Zweitmointor an Laptop?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von NiXWisseN, 26.03.2008.

  1. #1 NiXWisseN, 26.03.2008
    NiXWisseN

    NiXWisseN Guest

    Hallo,

    leider habe ich kaum Ahnung von PC Hardware. Ich würde gerne einen zweiten Monitor an mein Notebook anschließen, weiß aber nicht ob das die Grafikkarte packt und wie ich das anstellen müsste.

    Wenn ich unter Eigenschaften einen zweiten Moitor anklicke, kann ich den Auflösungsregler bis auf 2048x1536 ziehen. Ist das ein theoretischer Wert oder würde den meine Grafikkarte tatsächlich darstellen können?

    Also ich habe einen Acer TravelMate 290 - nicht mehr das neueste Model also :D

    Das Handbuch verrät folgendes:

    Pentium M-Prozessor 1,4 GHz mit 1024 KB L2 Cache
    496MB RAM
    Anschluss für externen Monitor (aha :])
    Grafikkarte: Intel 82852/82855 GM/GME Graphics Controller

    Suche bei Bedarf natürlich noch gerne weiter Systeminfos raus 8)

    Meine Frage: Was ist möglich?
    Geht der hier zum Beispiel?

    Vielen Dank schon mal allen, die mir helfen =)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 26.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Zweitmonitor an Laptop?

    Der Monitor sollte schon gehen. Der Bildschirm verfügt (lediglich) über den 15pol Sub-D Anschluss. Dein Notebook sollte also einen entsprechenden Anschluss für analoge Monitore haben.

    Die Auflösungseinstellung deiner Grafikkarte von 2048x1536 halte ich bei einer integrierten Intel-Grafikkarte für sehr optimistisch. Gehen wird das schon, aber mit welchen Geschwindigkeitseinbussen? (Der RAM ist ja nicht gerade mächtig bestückt!)

    Für den gewählten Monitor sollte das aber schon machbar sein, der dieser eine maximale Auflösung von 1440 x 900 hat.
    Für grafiktechnische Verbesserungen wird es aber sinnvoll sein, den Arbeitsspeicher zu erhöhen. Deine Grafikkarte kann dann auch mehr RAM davon verwenden (Die Karte verwendet Shared Memory - also wird Arbeitsspeicher für die Grafikkarte reserviert.)
     
  4. #3 NiXWisseN, 26.03.2008
    NiXWisseN

    NiXWisseN Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

    Wieviel zusätzlicher RAM wär denn zu empfehlen? Kann ich mir auch einen Monitor mit höherer Auflösung kaufen ohne größere Leistungseinbußen? Wo wäre da denn die Schmerzgrenze erreicht? 1920x1440?

    Danke ;)
     
  5. #4 xandros, 26.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche maximale Auflösung möglich ist, hängt davon ab, wie viel RAM für die Grafikkarte im BIOS reserviert wird.

    Die Schmerzgrenze ist dann erreicht, wenn die Bildberechnung durch fehlenden RAM zu lange braucht, um ein flüssiges und ruckelfreies Bild darzustellen. Wo das bei deinem Rechner liegt, kann man ohne weiteres nicht genau sagen. Das hängt auch ziemlich stark von den Anwendungen ab. Office-Anwendungen sind weniger hungrig was Grafikleistung betrifft. Da werden auch höhere Auflösungen sicher problemlos gehen. Bei Spielen wird aber sicher kein Spass aufkommen, wenn die Auflösung zu hoch gewählt wird.

    Ich würde den RAM auf 1GB (2x512MB) erweitern. Maximal kann das Acer 2x1024MB verwalten.
    Da hast du dann auch keine Probleme damit, der Grafikkarte bis zu 256MB zu reservieren (wenn die BIOS-Einstellung das erlaubt! häufig ist in älteren Notebooks bei 64MB schluss!).... Und einen Leistungszuwachs für die bisherigen Anwendungen würdest du dabei auch gleich noch erhalten.

    RAM verwendet das Acer DDR 266MHz SD-RAM S0-Dimm. Die Module sind nicht mehr überall erhältlich, weshalb auch der Preis recht hoch sein dürfte. Vermutlich liegen 1GB-Riegel bei rund 50Euro und 512MB-Riegel bei 20Euro.
    Ich würde den Speicher sicherheitshalber bei einem gescheiten Laden kaufen und nicht online bestellen. Das Notebook beim Kauf mitnehmen. So kannst du gegebenenfalls vor Ort prüfen lassen, ob das Gerät mit den gängigeren DDR 333MHz Modulen arbeitet. Die werden dann zwar nicht mit ihrer maximalen Leistungsfähigkeit betrieben, aber sollten weitestgehend zum 266er abwärtskompatibel sein.... (vor allem sind sie leichter zu finden!)

    Das Notebook ist IMHO diese Investition wert. Schliesslich hat es 2003 einen Neupreis von "billigen" 1250Euro gehabt und gehörte damals zur Business-Klasse. Ein Leistungsmonster ist es - verglichen mit aktuellen Geräten - natürlich nicht mehr, aber solange die Hardware funktioniert sollte es auch noch eine zeitlang stabil seine Dienste verrichten.
     
  6. #5 NiXWisseN, 26.03.2008
    NiXWisseN

    NiXWisseN Guest

    Super - vielen Dank :)

    Ich bin begeister von der Schnelligkeit der Beantwortung, der Nettigkeit der Antworten und der Fähigkeit das Ganze auch für einen Laien wie mich verständlich zu gestalten - absolut super!

    Dieses Forum ist in meine Bookmarks gewandert ;)
     
Thema:

Zweitmointor an Laptop?

Die Seite wird geladen...

Zweitmointor an Laptop? - Ähnliche Themen

  1. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  2. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  3. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  4. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...
  5. Laptop fährt nicht hoch

    Laptop fährt nicht hoch: Mein Laptop fährt nicht richtig hoch er zeig nur einen schwarzen Bildschirm an mit einem weißen blinkenden strich in der linken Ecke man kann...