Zwei primäre Partitionen unter Windows XP zusammenfügen

Diskutiere Zwei primäre Partitionen unter Windows XP zusammenfügen im Datenrettung Forum Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe mir jetzt eine 250GB (anstatt 120GB) Festplatte in meinen PC eingebaut. Jetzt habe ich das Abbild der alten Festplatte auf der...

  1. #1 Der Unwissende, 11.03.2009
    Der Unwissende

    Der Unwissende Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir jetzt eine 250GB (anstatt 120GB) Festplatte in meinen PC eingebaut. Jetzt habe ich das Abbild der alten Festplatte auf der neuen und zusätlich eine freie, primäre Partition mit einer Größe von 121GB. Diese leere Partition möchte ich gerne zu der "Hauptpartition C" hinzufügen, ohne dass die Daten auf C verloren gehen. Beide Partitionen sind in NTFS formatiert.
    Über eine Antwort wäre ich dankbar.

    LG
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 11.03.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hast du ein Partitionsprogramm wie z.B. Acronis Director Suite ? Wenn nicht dann gibt es noch Gparted. Allerdings ist ein zusammenfügen von Partitionen immer ein kleines Risiko. Damit kannst du dir im schlimmsten Falle auch die Platte zerschiessen.

    Ausserdem, wenn du nur eine Platte im PC hast, dann nutze die zweite Partition für Daten, denn dass macht Sinn. Du solltest die Partition einfach in eine logische Partition umwandeln. Bei einem Systemcrash oder Virenbefall, sind bei Neuaufsetzen deine Daten nicht gleich futsch.
     
  4. #3 xandros, 11.03.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Womit wurde das Image der alten Festplatte auf die neue Festplatte aufgespielt?
    Bei verschiedenen Anwendungen dafür lässt sich beim Zurückspeichern die Grösse der Zielpartition angeben. Dabei wird das ursprüngliche Image der 120GB-Festplatte auch auf grössere Partitionen aufspielen. Dabei werden anschliessend keine Partitionsänderungen mehr benötigt.

    Acronis True Image ist z.B. dazu in der Lage.
     
  5. #4 Der Unwissende, 12.03.2009
    Der Unwissende

    Der Unwissende Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    @ xandros: Bei Acronis konnte ich beim überspielen die Größe der Partitionen einstellen, jedoch konnte ich nur Speicher von D und E wegnehmen (unzugewiesender Speicher). Diesen Speicher konnte ich jedoch nicht zu C hinzufügen. Woran kann das Problem liegen?
     
  6. #5 Leonixx, 12.03.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Auch mit Notfall Boot CD von Acronis probiert?
     
  7. #6 Der Unwissende, 12.03.2009
    Der Unwissende

    Der Unwissende Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wie erstelle ich die denn? Sorry, aber ich bin in solchen Sachen mmer etwas unbeholfen^^
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    20
    Ich weiß ja nicht, welche Acronisversion du hast, aber bei mir steht unter Extras: Bootfähiges Notfallmedium erstellen
     
  9. #8 xandros, 12.03.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    [quote='Der Unwissende',index.php?page=Thread&postID=719821#post719821]jedoch konnte ich nur Speicher von D und E wegnehmen[/quote]
    ??
    Wurde die neue Festplatte vor dem Aufspielen des Images partitioniert?
    Das ist nicht notwendig, wenn man mit Acronis ein Image zurückspielt. Idealerweise ist auf der neuen Zielfestplatte gar nichts vorhanden - also vorher sämtliche Partitionen darauf entfernen. Wenn die komplette Festplatte aus "nicht zugewiesenen" Speicherbereichen besteht und nur eine Partition zurückgespielt wird, lässt sich diese beliebig von der Grösse her einstellen.
     
  10. #9 Der Unwissende, 13.03.2009
    Der Unwissende

    Der Unwissende Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Nein die Festplatte war ganz neu und somit nicht partitioniert. Aber Acronis True Image Home 10.0 bietet die Möglichkeit eine Festplatte zu clonen. Dabei kann man ein reales Abbild machen (der Mehrspeicher der neuen Platte wird als unzugewiesender Speicher deklariert), die Partitionen können sich proportional vergrößern, oder man kann eine freie Wahl der Größen vonehmen. Und bei dieser freien Wahl kann man halt nur Speicher von Partition D und E wegnehmen, diesen dann aber nicht zu C hinzufügen. C ist bei mir eine primäre Partition und D & E sind logische Laufwerke. C und D sind NTFS formatiert und E in FAT32.

    LG
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 xandros, 13.03.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah, ok. Die Partitionen existieren also schon im Image.
    Insofern hast du Recht, dass man beim Restore die Grösse von Laufwerk C nicht ohne weiteres ändern kann.
    Die Sektoren hinter der primären Partition werden ja schon durch eine weitere Partition belegt.....

    Dann bleibt nur die Möglichkeit, anstatt das komplette Image zurückzuspielen, aus dem Image eine einzelne Partition zu wählen, diese dann beliebig in der Grösse anzupassen und erst nach dem Restore dieser Partition auf der neuen Festplatte die beiden anderen Partitionen zu übernehmen (wenn die gebraucht werden!)
    Ist zwar etwas mehr Arbeit, aber so lässt sich C anpassen.

    Man muss ja nicht unbedingt das komplette Image auf einen Schlag auf die neue Festplatte schreiben....
     
  13. #11 Der Unwissende, 13.03.2009
    Der Unwissende

    Der Unwissende Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Genau das habe ich heute auch den ganzen Tag lang gemacht^^ Als Programm habe ich den Paragon Partition Manager 9.0 Professional benutzt. ich find das Programm iwie ein bisschen einfacher als Acronis.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    LG
     
Thema: Zwei primäre Partitionen unter Windows XP zusammenfügen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leere partition zu c hinzufügen

    ,
  2. partitionen zusammenführen xp

    ,
  3. partitionen zusammenfügen xp

    ,
  4. festplatte zusammenfügen xp,
  5. 2 partitionen zusammenführen xp,
  6. partitionen zusammenfügen windows xp,
  7. partition zusammenführen xp,
  8. 2 primäre partitionen zusammenführen,
  9. acronis true image partitionen zusammenfügen,
  10. freeware deutsch zum verbinden von partitionen unter win xp home,
  11. xp partitionen zusammenfügen,
  12. xp partitionen zusammenführen,
  13. partitionen unter xp zusammenführen,
  14. partitionen zusammenlegen xp,
  15. 2 primäre Partitionen auf einer Festplatte,
  16. 2 partitionen zusammenfügen windows xp,
  17. zwei partitionen zusammen fügen unter windows xp,
  18. 2 partitionen zusammenfuegen win xp win7 ntfs,
  19. partitionen verbinden xp,
  20. pation xp verschmelzen,
  21. 2 partitionen verbinden xp,
  22. 2 partitionen zusammenfügen win xp,
  23. primäre partition zusammenführen,
  24. partitionen unter windows xp zusammenführen,
  25. festplatten zusammenfügen xp
Die Seite wird geladen...

Zwei primäre Partitionen unter Windows XP zusammenfügen - Ähnliche Themen

  1. Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317

    Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317: Hallo, Weisst jemand ob eine Windows Version, ab sieben, bei einem Fujitsu Siemens Amilo li 317 laufen kann? Danke!
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. Kann keine neue Partition erstellen

    Kann keine neue Partition erstellen: Hi Boardies, wenn ich versuche eine neue Partition in der Datenträgerverwaltung zu erstellen, erhalte ich folgende Fehlermeldung (Anhang): Woran...
  4. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  5. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...