Zugang zur Slave-Festplatte wird dauernd gekappt

Diskutiere Zugang zur Slave-Festplatte wird dauernd gekappt im Festplatten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Zuerst hi zusammen! ^^ Vor paar Tagen wollte ich auf ein Ordner auf meiner 2ten Festplatte zugreifen, doch plötzlich wurde die Festplatte nicht...

  1. #1 BejitaBill_w, 07.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst hi zusammen! ^^

    Vor paar Tagen wollte ich auf ein Ordner auf meiner 2ten Festplatte zugreifen, doch plötzlich wurde die Festplatte nicht angezeigt.
    Nach nem Neustart war sie wieder sichtbar...
    Doch diese Vorfall ist inzwischen 3mal passiert, jedesmal kurz nachdem ich meinen PC hochgefahren hab.
    ZUnächst war alles ok und ich konnte auf meine beiden Festplatten zugreifen, aber irgendwann verschwand die 2te Festplatte und inzwischen hilft nichtmal ein Neustart, dass die 2te Festplatte angezeigt wird.

    Heute beim ersten Hochfahren wurde die Festplatte zwar angezeigt, aber nach ca. 15 Minuten verschwand sie plözlich spurlos,während ich die Festplatte von Windows auf Fehler überprüfen lies.

    Jetzt hab ich natürlich Angst, dass ich irgendwann überhaupt nichtmehr auf die Platte zurückgreifen kann.

    Ich hab mir auch gleich ne exteren Festplatte bestellt, damit ich die Daten sichern kann...ich hoffe, dass wenn ich die exteren erhalte, ich dann überhaupt noch auf meine 2te FEstplatte zugreifen kann...


    Kann mir vielleicht irgendjemand helfen?


    Vielleicht noch zur Info:

    Diee Festplatte ist gut 4 Jahre alt und war früher ne Master-Festplatte, aber nach nem Totalabsturz vom Betriebssystem, hab ich ne neue gekauft, damit ich die Daten auf der Alten retten konnte, da ich früher nicht dran gedacht hab, die Daten zu sichern. Die alte Festplatte hab ich dann als Slave-Festplatte benutzt.
    Das ganze war im Mai.


    Ist die Festplatte einfach schon am Ende oder liegt es an irgendwelchen Treibern??

    Was kann ich tun, damit meine 2te Festplatte nicht dauernd verschwindet?



    Danke schonmal für die Hilfe!










    Edit:

    Hab auch schon versucht die Festplatte mitm Gerätemanager von Windows zu finden, aber ich kann da überhaupt nicht erkennen, was was ist.
    Hab jetzt auch mal ein Screenshot gemacht....vielleicht kann jemand mit dem was anfangen.
    Werden hier überhuapt 2 Festplatten angeziegt, denn ich weiß echt nicht, wieviele FEstplatten da dargestellt werden...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ein ähnliches Problem damals bei meinem RAID Controller, allerdings wurde die Festplatte bei jedem neustart für ein paar Minuten angezeigt. Treiber neuinstallation hats behoben.

    Probiere doch einfach mal die Festplatte an einem anderen Computer aus wenn du die Möglichkeit dazu hats. Dadurch schließt du auch Treiberprobleme aus.
     
  4. #3 BejitaBill_w, 07.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort beango!

    Leider habe ich nicht die Möglichkeit meine Festplatte an einem anderen Computer auszuprobieren.

    Aber mir ist eingefallen, dass erst seitdem ich meinen alten Monitor durch einen neuen ersetzen musste (das war letzten Sa.), meine Festplatte so komisch wurde.
    Ob es daran liegen könnte?

    Aber kannst du mir sagen, wie ich nen Treiber für meine Festplatte installieren kann?
    Ich hab es schon versucht, aber während dieser Manager dafür lief, forderte der mich auf, das betroffene Gerät zu finden, aber ich konnte es einfach nicht finden!
    Da stand nicht irgendwie einfach "Festplatte E:". Nichts...
    Gibt es vielleicht so ne Schritt für Schritt Anleitung, wie man das macht?




    Edit:

    Hab mein PC neu gestartet und jetzt gerade ist meine 2te FEstplatte zusehen und arbeitet einwandfrei!
    Ich konnt daher unter Eigenschaften auf den Treiber der Festplatte zugreifen...
    Ich hab dann einfach auf Treiber aktualisieren geklickt, aber der fand keinen Treiber und forderte,dass ich selbst manuell CD/Festplatte durchsuche.
    Jetzt weiß ich nicht, was ich genau machen soll...
    Ich hab noch mehrere CDs, die ich zum PC bekommen hab als ich das Teil gekauft hab, aber ist da auch wirklich der Treiber für die Festplatte drauf?

    Ich hab jetzt einfach mal noch nen Screenshot gemacht und für mich scheint da alles in Ordnung zu sein, aber bestimmt wird sich meine FEstplatte bald wieder verabschieden! Hm...
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      49,4 KB
      Aufrufe:
      103
  5. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Sry wenn ich dich da etwas irre geleitet hab. Bei mir war ein RAID Controller noch mit im Spiel.
    http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

    Da es bei dir nach IDE Festplatte aussieht, also dieser flache breite 40 oder 80 Adrige Anschluss, trifft es nicht zu mit Treibern.

    Meld dich falls die Festplatte doch nochmal verschwinden sollte.

    Gruss.
     
  6. #5 BejitaBill_w, 07.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also die Festplatte hat sich leider wieder verabschiedet. Ich weiß nicht, wann genau,da ich die ganze Zeit im Internet gesuft hab, aber jetzt kann ist die Festplatte nicht mehr zu finden....

    Also ich hab so ne Festplatte, die es inzwischen nemer gibt...ich hatte auch voll Glück, als ich ne gleiche Festplatte gefunden hab, als mein Betriebssystem abgestürtzt ist!
    Ich denk, dass es ne IDE Festplatte is, aufjedenfall keine SATA!

    Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll...... :(
     
  7. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du keinen anderen computer zur Verfuegung hast, dann bring die festplatte, oder den computer doch zu einem kleinen Computerfachhaendler. Der sollte dir, falls noch moeglich zu mindest deine daten kopieren koennen. Ausserdem wirst du dort ja sehen ob es an deinem (Computer, Betriebssystem) oder der Festplatte liegt.

    gruss
     
  8. #7 HDD_pete, 08.08.2008
    HDD_pete

    HDD_pete Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Zugang zur Slave-Festplatte

    Hallo,
    bitte mehr Informationen, wie die Festplatte im PC angeschlossen ist...

    Welche IDE Kabel benutzt du? 40adrig oder 80adrig? Sollten 80 sein....
    Eventuell IDE Kabel mal tauschen...
    Welche Geräte sind in welcher Reihenfolge am/an den IDE Kabeln angeschlossen .
    Eventuell mal Controller Strang wechseln...

    Versuche, die Platte mal mit dem Hersteller Analysetool zu testen. Gibts auf deren Homepage...

    Könnte auch sein, das sich die Elektronik der Platte temperaturbedingt verabschiedet, aber check erstmal die Kabel.

    Gruss Pete
     
  9. #8 BejitaBill_w, 10.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab leider keine Ahnung, was du mit 40adrig und 80adrig meinst! Sorry... oO Ich hab halt damals die Festplatte an das Teil angeschlossen, wo SLAVE draufstand und dann noch eins der vielen Stromkabel, die im PC sin, dran gemacht,halt die, die auch in die Festplatte reinpassten...

    Aber ich hab mal son Analyseprogramm runtergelden und dabei entstande die folgenden Bilder:

    Auf dem ersten könnt ihr sehen, wie meine Festplatte E: dargetsellt wird, wenn sie noch sichtbar ist und auf Bild 2 wirds so dargestellt, wenn sie "verschwindet".

    Hinter der Bezeichnung der Festplatte tauchen ja dann auch noch diese Ausrufezeichen auf....

    Kann jemand damit was anfangen?

    Denn bevor ich wirklich den PC da aufmache, würd ich es lieber auf diesen Weg versuchen.....
     

    Anhänge:

  10. #9 misterxx, 10.08.2008
    misterxx

    misterxx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hier siehst du vergleich

    40adrig und 80adrig

    http://www.comtech-info.de/images/atazusata.jpg

    das 80 adrig was du brauchst ist feiner das andere grob .

    Prüf mal den Strom stecker ob der Richtig drin steckt , ein wenig nach drücken
    eben so das Ide Kabel an der Festplatte und am Mainbord
    ( bei ausgeschalteten PC )

    ansonsten mach die nicht Verrückt Seagate um die geht es wohl Bietet 5 Jahre Garantie , brauchst keine Rechnung nix einfach anrufen dort ( Kostenlos) problem erklären rest machen die

    00-800-4732-4283 seagate telefon

    mfg mister x
     
  11. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht die Temperatur die zum Abschalten fuehrt..
    lass ma Gehaeuse auf und guck was passiert.. :D
     
  12. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    eh. ich mein das Gehause vom computer, niht die festplatte oeffnen.
    Dadurch sollte die temperatur ein paar grad sinken, vielleicht gerade soviel das sie durchgehend laeuft.

    versuchen wirs.
     
  13. #12 BejitaBill_w, 10.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oki! Danke für euer Hilfe!!!

    Also ich guck dann mal morgen bzw. heute, was fürn Teil da an der Festplatte ist und ob die Stromversorgung ok ist.

    Naja...also das Gehäuse meines PCs würd ich nur ungern offen lassen...ist mir zu gefährlich wegen Staub,Fliegen usw. Nicht, dass da was an die empfindlichen Teile rankommt! oO

    Ansonsten stell ich einfach nen Mini-Ventilator vor die Festplatte und lass das Ding da laufen! *lol* ^^
     
  14. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dem offenen Gehaeuse war nur zum Test ob es dann funktioniert. Du musst schon langsam rausfinden wo der Fehler liegt.

    Staub und fliegen.... ;) Das letzte wo du dir Sorgen machen musst. Einige unserer Serverlaufen offen 24/7. Mein Computer zuhause ist auch offen.

    Alle halbe jahr einmal mit dem Staubsauber drueber. Ein Computer bei nicht grobem verhalten geht nicht eifnach kaputt.

    Abgeshen davon, wie willst du einen Ventilator vor die Festplatte packen ohne den Computer aufzumachen :S :D oder hatte ich da was falsch verstanden?

    Alles gute. Gruss.
     
  15. #14 BejitaBill_w, 10.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaalsoooooooooo....

    Des mit dem Ventilator hast bissl falsch verstanden! Ich hät einfach so nen kleinen IN das Gehäuse reingestellt und es dann eben das ganze wieder zugemacht! *g*
    Aber wenn das echt nix ausmacht, dass das offen ist...hm...


    Aber jetzt ist alles wieder ok!!!

    Hab vorhin das Gehäuse vom PC aufgemacht und die Festplatte ist an so nem 80adrigen angeschlossen! 40adrige hab ich garnich.

    Ich hab dann einfach die Festplatte bissl gesäumber und n anders Stromkabel drangesteckt...falls es eventuell am der Stromleitung lag...
    So alles wieder schön verschlossen und PC gestarten....

    Und es läuft! Schon seit 19 Uhr!
    Hab gleich ma die Festplatte mit Windows auf Fehler prüfen lassen und gleich ma defragmentiert!
    Zur Sicherheit! ^^

    Trotzdem werde ich dann sofort alle Dateien auf meine exteren Festplatte sichern, wenn ich die bekommen hab!!
    Dem Stress setzt ich mich bestimmt net nochma aus! -.-


    Aber ich hät dann noch ne Frage wegen der Datensicherung auf die externe Festplatte...

    Ich hab ma DirSync von der ComputerBild-HP runtergeladen, damit ich die Daten da sichern kann und dazu,wenn neue Daten auf meinem PC sind, die auch gleich auf die exteren Festplatte kopiert werden.

    Ist das Program gut dafür oder gibt es was besseres (kostenlos) ?


    Danke nochmal für eure ganze Hilfe!!! ^^




    P.s. Ist es eigentlich normal, dass ne Fstplatte 51 Grad hat??? Hab nämlich nochma das Analyseprogramm grad genohmen und da ist meine Seagate-Festplatte 51 Grad heiß! oO


    Edit: Hab was nettes gefunden, was genau passt wegen der Temperatur!

    http://www.informationsarchiv.net/forum/topic21705.html

    Aber ich denke bei so 48-51 Grad geht das bei mir noch in Ordnung oder?
     
  16. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ok das freut mich das es jetzt funktioniert!

    51 Grad ist nicht weiter schlimm denke ich. War ja nur eine vermutung aufgrund der Screenshots die du gemacht hast.

    Wegen den Backups, meine Tipps:
    Entweder volles Image z.b. woechentlich.
    oder du kopierst manuell deine Daten die du gesichert haben moechtest.

    ich mache letzteres.. ;) halte persoenlich nicht alzu viel von den programmen.
    Da ich in der Anwendungsentwicklung bin ist es fuer mich ein zu grosses risiko das daten nicht gesichert werden die veraendert wurden. und alle daten jeden tag kopieren lassen, auf backup server und externe festplatte, will ich auch nicht. Daher ist manuell und image fuer mich das beste.

    Wenn du noch fragen hast, gerne!

    Gruesse
     
  17. #16 BejitaBill_w, 11.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja,ich freu mich auch total, dass es jetzt weider geht! ^^

    Und die Temperatur ist so bestimmt okay!

    Aber jetzt nochmal zu der Datensicherung....

    Das hört sich jetzt bestimmt doof an, aber ..... was sind Images und wie macht man die???

    Gibts vielleicht irgendwo ne Anleitung, wo das genau steht, wie man das macht?

    Eigentlich hab ich auch Angst, dass son Programm doch mal z.b. ein neues Bild "vergisst".

    Aber ich füge meinem PC oft täglich viele neue Dateien....
    Wie mach ich das, dass ich eben nicht jede neue Datei selbst auf die externe Festplatte kopieren muss?
    Mit diesem Image oder? oO

    Danke nochmal für die ganze Hilfe!!!! ^^
     
  18. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielleicht hab ich zu kompliziert geschrieben.. ;)

    Nun zum Image.
    Es ist einfach ein Komplettes! abbild der Festplatte oder Partition. Vorteil ist man kann einfach alles zurueck drehen wenns mal kaputt geht. Beispielsweise woechentlich einmal sichern abends.

    Wenn aber oft neue Dateien hinzukommen ist das sinnlos weil dann daten von einer woche verloren gehen koennten. Halt bis zum letzten Backup.

    Probier die Synchronierungs software mal aus die du da gefunden hattest. Vielleicht kommst du gut damit klar. Es ist geschmacks sache. ;)

    notfalls bin ich gerne ueber PN oder per mail an eer ( a t ) erline.eu erreichbar.

    ;)
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #18 BejitaBill_w, 11.08.2008
    BejitaBill_w

    BejitaBill_w Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ALso ich hab mal beides versucht so zur Probe und komme mit DirSync eigentlich voll gut klar und es funktioniert auch! Auch wenn neue Dateine hinzukommen, muss ich da nur ein Knöpfchen anklicken und schon werden die neuen Dateien gesichert! ^^

    Hab dann auch mir mal DriveImage XML runtergeladen, aber ich find das etwas komplizierter und für meinen Fall wohl eher nicht so von Vorteil, da es ja keinen neuen Dateinen so synchronisieren kann,sondern immer alles komplett nue sichert....das dauert dann bestimmt...

    Daher denke ich, dass ich wohl eher bei DirSync bleiben werde, aber trotzdem hab ich schon bissl Angst, dass doch irgendwann mal ne Datei "übersehen" wird, aber bei diesem Image kann das genauso passieren!

    Ach das wird schon! ;)

    Danke nochmal für alles!!! Wenn wieder was ist, meld ich mich hier gern wieder! ;)
     
  21. beango

    beango Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist das auch dateien synchronisert werden die veraendert aber nicht neu angelegt wurden und das er geloeschte dateien loescht. also ein abbild des aktuellen yustand schafft. ohne ein image zu erstellen.

    Wie gesagt, immer das nehmen was dir am besten leigt.

    Freut mich dir geholfen zu haben.

    Bis bald. Gruesse.
     
Thema:

Zugang zur Slave-Festplatte wird dauernd gekappt

Die Seite wird geladen...

Zugang zur Slave-Festplatte wird dauernd gekappt - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...