Zu hohe Temperaturen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Megalodon, 03.06.2010.

  1. #1 Megalodon, 03.06.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein Auszug aus dem Programm SIW , dass mir OPA mal empfohlen hat.
    Sensor Value Min Max
    -----------------------
    ITE IT87
    Voltages
    CPU VCORE 1.34 V 1.34 V 1.34 V
    +3.3V 3.30 V 3.30 V 3.30 V
    +5V 4.92 V 4.89 V 4.92 V
    +12V 12.16 V 12.16 V 12.16 V
    -12V -12.03 V -12.03 V -12.03 V
    +5V VCCH 4.76 V 4.76 V 4.76 V
    VBAT 3.02 V 3.02 V 3.02 V
    Temperatures
    TMPIN0 55 °C (130 °F) 53 °C (127 °F) 55 °C (130 °F)
    TMPIN1 46 °C (114 °F) 46 °C (114 °F) 46 °C (114 °F)
    TMPIN2 25 °C (76 °F) 25 °C (76 °F) 25 °C (76 °F)
    Fans
    FANIN0 2368 RPM 2368 RPM 2368 RPM
    ACPI
    Temperatures
    THRM 40 °C (103 °F) 40 °C (103 °F) 40 °C (103 °F)
    AMD Athlon 64 X2 6000+
    Temperatures
    Core #0 47 °C (116 °F) 46 °C (114 °F) 47 °C (116 °F)
    Core #1 54 °C (129 °F) 54 °C (129 °F) 54 °C (129 °F)
    NVIDIA GeForce 8800 GTS
    Temperatures
    GPU Core 65 °C (148 °F) 65 °C (148 °F) 65 °C (148 °F)
    WDC WD3200AAKS-00B3A0
    Temperatures
    HDD 34 °C (93 °F) 34 °C (93 °F) 34 °C (93 °F)


    ----------------------------------
    Mein PC läuft momentan seit 30 min und diese Temperaturen können doch nicht gesund sein. Ich habe übrigens noch keinen neuen PC falls sich jeman an meinen Thread erinnert vor ca 3 Wochen. Mein PC hat auch "nur" 1 CPU Lüfter , ich meine ein Artic Freeze Pro, das Netzteil, oben befestigt, und halt der Standard GPU Lüfter. Ich habe ein Gehäuse von Chieftec, ist ein Server Gehäuse ca so hoch wie vom Knie abwärts bis zum Fuß. Was kann ich da machen? Habe auch keine Ahnung wie viele Anschlüsse mein Mainboard, M2NE- Sli für Lüfter hat.


    MfG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 03.06.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    welches gehäuse hast du genau??

    sind dadrin gehäuselüfter vorhanden??

    wie sieht das kabelmanagement aus?? bitte fotos machen und anhängen.
     
  4. #3 Megalodon, 03.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Mediumtower (CS-601) von Chieftec Dragon Serie
    Lüfter habe ich nur 2. CPU Lüfter, Netzteil und GPU Standardlüfter

    Bilder füge ich gleich hinzu. Habe aber schon angefangen ihn auseinander zu nehmen und die Wärmleitpaste zu entfernen.
    Mein Lüfter ist der --> http://www.quietpc.com/files/images/products/ac-freezer64pro-large.jpg

    Jetzt ist die Kupferplatte unten leicht schwarz da sind auch streifen drauf ich probiere die auch zu reinigen weil da auch Wärmeleitpaste dran ist bekomme aber diese Streifen nicht weg.

    Den CPU habe ich eigentlich fast vollständig gereinigt ohne Reinigungsmittel die man dafür anscheined verwendet. Sichtbare spuren gibt es nicht , wenn ich weiter reibe bekomme nur schwarze abdrücke/spuren auf den kosmetiktüchern
     

    Anhänge:

  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Kühler verdreckt? dann mal reinigen.

    Der Kühler scheint auch nicht das Beste zu sein, Opa hatte den auchmal und war überhaupt nicht zufrieden.
     
  6. #5 Megalodon, 03.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so, dass in dem Gehäuse sich immer viel Staub ansammelt. Eigentlich mache ich den regelmäßig weg mit wattestäbchen zwischen den Kühlergrill und sonst leicht wegsaugen. Die Temperaturen aber vom CPU sind immer anfangs ~40 ° nur heute war er schon nach 30 min wie im Screen oben viel zu hoch. Also ich weiß nicht ob man das auf den Fotos (musste mit Handy machen) so gut zu sehen ist aber diese Kupferfläche vom Lüfter weißt immer noch leichte schwarze schlieren auf die ich nicht durch vorsichtiges reiben wegbekommen. Kann es sein das es einfach abnutzungs erscheinung ist. Ist der CPU, wenn man nach dem bild geht, sauber genug. also silberne oberfläche - vorher war eine goldene paste drauf (ändert die im laufe der zeit die farbe?) - und die Schrift ist gut lesbar. Kabelmangement hab ich nicht . Dieser zusammenhängende Strang Kabeln der vom Netzteil ausgeht hängt wenn alles eingebaut ist leicht rechts vom lüfter weil ich die Festplatte und die Grafikkarte damit erreichen muss ,anders geht es nicht.


    Welche Wärmeleitpaste könnt ihr mir empfehlen und welche Lüfter kann und soll ich noch in das oben genannte Gehäuse einbauen damit die Temperaturen nicht mehr so hoch sind?
     
  7. #6 Megalodon, 04.06.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    *push*
    *push*
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Also wenn Du diesen CPU-Kühler hast.

    Caseking.de » CPU-Kühler » Sockel AM2/AM3 (AMD) » Arctic Cooling » Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM

    Muß ich Dir sagen,der taugt nix.
    Der ist zwar günstig,sieht eigentlich ganz gut aus,aber
    die Kühlleistung ist miserabel.
    Allerdings besser,als Boxed,aber nicht viel.

    Gute Qualität hat nunmal seinen Preis.
    Ich habe jetzt diesen.
    Caseking.de » CPU-Kühler » Sockel AM2/AM3 (AMD) » Alpenföhn » Alpenföhn CPU-Kühler Groß Clockner Blue Edition - AMD/Intel
    Und im Idle 10°C weniger,als mit der Arctic Gurke.

    Absaugen,durchpusten oder Wattestäbchen machen den Kühler zwar optisch
    sauber,aber in kurzer Zeit staubt der Kühler wieder ein.

    Ich habe vor den CPU-Lüfter so ein Staubfilter angebracht.
    Caseking.de » Lüfter » Staubschutz-Filter » Alumino Fan Filter 120mm - silver
    Der fängt 'ne Menge weg und der Filter läßt sich leichter
    säubern,als die Kühlplatten,vom Kühler.

    Bei der Arctic-Gurke geht das bauartbedingt nicht.
    Wenn Du den Kühler richtig säubern willst,demontieren
    und mit warmen Wasser und Spülmittel auswaschen.

    Danach gut trocknen lassen,dann setzt sich der Staub auch
    nicht so schnell wieder an.

    Oder gleich einen besseren CPU-Kühler kaufen.:D
     
  9. #8 Megalodon, 04.06.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Und wärmeleitpaste?^^^

    Danke opa für deinen Tipp
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 EliteSoldier2010, 04.06.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
  12. #10 Megalodon, 04.06.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Also reicht es von der Reinigung her wenn ihc die silberne oberfläche des cpus samt schrift sehe oder muss ich doch mit reiniger ran ?
     
Thema: Zu hohe Temperaturen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tmpin1 : 127 °c

Die Seite wird geladen...

Zu hohe Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. Hoher Ping beim Gaming am PC

    Hoher Ping beim Gaming am PC: Hallo Leute, habe seit längerem Probleme mit zeitweisen hohen Pings beim Spielen am PC. Spiele zum Großteil nur League of Legends und habe im...
  2. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  3. Was ist das für eine Temperatur?

    Was ist das für eine Temperatur?: Hallo, ich habe kürzlich meinen PC zusammengebaut und habe zur Temperaturüberprüfung CPUID HWMonitor verwendet. Welche ist die CPU Temperatur und...
  4. Guter Ping aber hoher Packetverlust

    Guter Ping aber hoher Packetverlust: Gestern hat alles angefangen.. Erst waren es einfach nur laggs doch dann hat sich aufeinmal der Wlan Treiber deinstalliert und ich habe mir...
  5. 100% D-Pack Verlust - und Sehr Hoher Ping Trotz Sehr guter internet verbindung

    100% D-Pack Verlust - und Sehr Hoher Ping Trotz Sehr guter internet verbindung: Hallo an alle :) ich habe ein Problem und könnte eure Hilfe gebrauchen . ich habe mir bei Kabel Deutschland die Wlan-Hotspot Flat geholt...