Zeit zum Hochfahren reduzieren

Diskutiere Zeit zum Hochfahren reduzieren im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Moin hätte da mal eine Frage. :) Wenn man eine SSD als Systemplatte verbaut hat, wie ließe sich da die zum Hochfahren benötigte Zeit weiter...

  1. #1 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    hätte da mal eine Frage. :)
    Wenn man eine SSD als Systemplatte verbaut hat, wie ließe sich da die zum Hochfahren benötigte Zeit weiter reduzieren?
    Wie schnell wäre es denn möglich?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    20
    Was?................
     
  4. #3 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Bis auf welche Zeit wäre es möglich, die Zeit zum Hochfahren zu reduzieren?
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    20
    Deine Frage ist ziemlich sinnfrei. Das Booten ist nicht nur vom verwendeten Bootmedium abhängig, sondern auch von der benötigten Zeit für die Treiberinitialisierung sowie der Aktivierung notwendiger Dienste.
     
  6. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Du optimierst die Einstellungen im Bios und guckst, was alles überflüssiges beim Systemstart mit gestartet wird. Das geht z.B. mit autoruns.


    Ich halte die Frage nicht für sinnfrei, aber mehr als -schneller- oder -wesentlich schneller-, wird dir keiner sagen können. ;)
     
  7. #6 Leonixx, 03.09.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ein Betriebssystem wie Win7 wird nie so schnell starten können wie z.B. Android für Tablets. Wie schon beschrieben hängt die Startzeit erstmal davon ab wie schnell alle Komponenten geladen werden können und zweitens wie zugemüllt das System ist.
     
  8. #7 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beispielsweise das Betriebssystem Chrome OS soll ja in unter 8 Sekunden booten können. Gäbe es denn mit Windows 7 die Möglichkeit, auch nur ansatzweise einen solchen Wert erreichen zu können?

    Ich habe auch mal irgendwo aufgeschnappt, dass man statt einem Prozessorkern mehrere Kerne einstellen kann, im selben Menü steht auch noch etwas von Maximaler Speicher und Globale Debugeinstellungen (unter msconfig - Start).
    Wie wirkt sich das denn auf den Start des Betriebssystems aus?
     
  9. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einen einfachen Test. Ein frisches- nacktes- entspecktes Windows. Viel schneller als mit dem, wirst du es mit keinem Kniff der Welt hin bekommen.
     
  10. #9 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Nur kann man mit einem völlig nackten Windows völlig ohne Programme, Sicherheitsupdates und Antivirenprogramm wenig machen.
     
  11. #10 Leonixx, 03.09.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Chrome OS ist auschließlich für die Cloud entwickelt worden und deshalb kein vollwertiges OS wie Windows oder Linux. Lässt sich eher mit Android vergleichen.

    Nein, niemals.

    Totaler Unfug.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar. Ist deine Frage theoretischer Natur? Also: Was ist überhaupt möglich?

    Oder praktisch: Was ist bei deinem System möglich?

    Antwort zu deinem System, wie es unbekannterweise jetzt ist: Ein wenig schneller, als du es jetzt hast. Viel mehr wird nicht gehen. Oben angesprochenes tuning, SSD und evtl. EFI wären alles, was du machen kannst. Sind es jetzt 90 Sekunden, kommst du damit nicht auf utopische 8 Sekunden. ;)
     
  13. #12 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch ließen sich doch mit höheren Kosten für eine entsprechend schnelle SSD beispielsweise doch auch einige Sekunden raus holen, nech?
    Praktisch würde es dann ja an den Kosten scheitern und deswegen ist die Frage auch eher praktischer Natur für den alltäglichen Einsatz.

    Also abgesehen von einer SSD, neu aufgesetztem Windows 7, dem entfernen unnötiger Autostarts und evtl. EFI, was ließe sich da denn noch machen?

    Sicherheitsupdates, Treiber und so gehören ja auch aufs System, inwieweit beeinflussen diese den Systemstart?
     
  14. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Alles was Windows zusätzlich "laden" (boah, wie ich dieses Wort nicht mag) muss, bremst. Du kannst einen neuen modernen PC sogar durch zu viele Schriftarten in die Knie zwingen. Jeder geladene Treiber verlangsamt, jede Software (besonders ein -schlechter- Virenscanner, ICQ......), LAN/WLAN, Dienste, Datenmüll, Windows Klickibunti- Gimmicks, USB- Peripherie, ein schlecht eingestelltes Bios... ich lass es jetzt echt gut sein, da sich eh keiner die Mühe macht, das alles wegen x Sekunden Zeitgewinn zu beachten.

    Wieviel schneller als wie schnell willst du es denn haben?
     
  15. #14 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Okay, lassen wir dann mal die ganzen Kleinigkeiten weg, dann wäre nach SSD, Autostart, EFI und damit, keinen unnötigen Sch*** zu installieren, nicht mehr viel raus zu holen, oder?
     
  16. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nicht viel Geld oder viel Zeit für wenige Sekündchen investieren willst: Jupp!

    Überflüssige Windows- Dienste kannnst du noch in dein Gebet aufnehmen.
     
  17. #16 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Klar, mit Ausnahme dieser Fälle scheint es nur noch durch schnellere SSDs, welche schon locker im vierstelligen Bereich liegen und durch viel Arbeit für jede einzelne zusätzliche Sekunde schneller zu werden, wo es dann die Masse macht und obs das dann für den Otto Normalverbraucher lohnt, wäre wieder so eine Frage, da so ein, zwei Sekündchen dann nicht mehr merklich wären, stimmts?

    Gibt es denn irgendwo eine Liste oder eine Anleitung, wo man nachlesen kann, welche Windows-Dienste man abschalten kann, was man im EFI/BIOS einstellen könnte und so?
     
  18. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Hast du es schon mal mit Google versucht?
     
  19. #18 BloodEX, 03.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Da findet man immer so viele Ergebnisse und wo ich hier schon mal am schreiben war, dachte ich mir, frage ich gleich mal nach. :rolleyes:
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    20
    Nein! Offenbar glaubst du, daß Windows nur geladen wird. Die meiste Zeit nimmt die Initialisierung diverser Treiber und Dienste in Anspruch. Jede SSD wartet die größte Zeit ihres Lebens, auch beim booten.
     
  22. #20 BloodEX, 04.09.2011
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Und für die Initialisierung wäre die CPU zuständig? Oder doch was anderes?
     
Thema: Zeit zum Hochfahren reduzieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. globale debug einstellungen

    ,
  2. globale debug einstellung

    ,
  3. ssd globale debug einstellungen

    ,
  4. debugeinstellungen begriff,
  5. zeit zum hochfahren verringern xp,
  6. hochfahrzeit reduzieren,
  7. einstellung zum hochfahren,
  8. was ist globale debug einstellung,
  9. was ist globale debugeinstellungen,
  10. boot dauer reduzieren,
  11. windows xp problem zeithochfahren,
  12. globale debugeinstellungen,
  13. msconfig globale debug einstellungen,
  14. msconfig globale debug einstellung,
  15. zeit beim hochfahren,
  16. Windows xp minimale zeit hochfahren,
  17. windows dienste reduzieren
Die Seite wird geladen...

Zeit zum Hochfahren reduzieren - Ähnliche Themen

  1. Minecraft, das Ungetüm der aktuellen Zeit

    Minecraft, das Ungetüm der aktuellen Zeit: Guten Tag, Minecraft bereitet mir fast immer Kopfschmerzen. Die Leistung, die dieses Spiel ziehen kann ist enorm. Kann mir jemand gewisse Dinge...
  2. Einzelne Anwendungen frieren für kurze Zeit ein, während alles Andere weiterläuft.

    Einzelne Anwendungen frieren für kurze Zeit ein, während alles Andere weiterläuft.: Ich habe mir vor kurzem meinen neuen Pc zusammen geschraubt, nun habe ich seit Beginn an das Problem, dass einzelne Anwendungen in unregelmäßigen...
  3. waagerechte Streifen beim Hochfahren.

    waagerechte Streifen beim Hochfahren.: Hallo Leute, wir haben Probleme bei sämtlichen PC`s. Und zwar laufen die PC`s im 24/7 h Betrieb. Beim Hochfahren der Rechner sind weiße...
  4. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  5. Nervigster Song aller Zeiten?

    Nervigster Song aller Zeiten?: Was ist für euch der nervigste Song aller Zeiten. Oder habt ihr sogar mehrere? Ich kann Helene Fischer nicht mehr hören, oder auch "Ein Stern"....