Zahlt sich eine Wasserkühlung aus?

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von emerica, 04.09.2007.

  1. #1 emerica, 04.09.2007
    emerica

    emerica Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Da mein PC so schon ziemlich laut ist (wenn man spielt, oder Videos bearbeitet) und ich ihn auch vielleicht in nächster Zeit mal übertakten will, habe ich schon mehrfach über den Kauf einer WAKÜ nachgedacht!

    Als ich meine ersten Fragen zur Wakü in einem Beitrag weiter unten in der Kategorie "Sonstiges" zusammengefasst habe, erhielt ich darauf fast nur gute Argumente zu einer sochen Wakü.

    Außerdem habe ich die meinung des Computerfachgeschäftes in meiner Nähe eingeholt und dieser hat mir eher von einer Wakü abgeraten.
    Als gründe nannte er unter anderem:

    Trotzdeme hohe Lautstärke wegen der Radiator-Kühlern und der Pumpe (man kann sich ja wirklich schwer vorstellen, das die Radiatoren-Propeller und Pumpe zusammen leiser sein sollen als ein einfacher, guter Luftkühler....oder sehe ich das falsch???),
    Möglichkeit des Wasserauslaufs im Gehäuse und daraus resultierende defekte Hardware und das manche Waküs die CPU nicht wesentlich mehr kühlen als so mancher qualitativ hochwertiger Luftkühler!!



    Naja...und da ich natürlich auch sehr viel von diesem Forum bzw. den Forum-Usern halte, möchte ich noch gern Euer OBJEKTIVES Feedback zu den Argumenten des Fachhändlers.

    Mein Wunsch: Eine Zusammenfassung zu einer Wakü (Vorteile-Nachteile) unter berücksichtigung der oben genannten Argumente meines Fachberaters!!!


    VIELEN DANK FÜR EURE MEINUNGEN!!!


    PS: Mein System:

    INTEL C2D E6600@2,4GHz (Intel Standard Luftkühler)

    nVidia GeForce 7950GT (passiv gekühlt)

    2GB DDR2 RAM

    ASUS Motherboard P5B
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. swoice

    swoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Miss mal mit Everest die Temperaturen. Dann kann man sagen ob es sich lohnt.
     
  4. imba

    imba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    naja also ich bin nicht besonders von ner wakü überzeugt!
    überleg dir das gut und mach nicht den selben fehler wie ich!

    argumente die dafür sprechen:
    - ne wakü schaut echt geil aus und es kommt geil rüber wenn du sagen kannst das du dein pc wasserkühlst
    -du wirst nie deine graka und sonstige sachen so kühlen können wie mit ner wakü also perfekt zum ocen!
    -mir fallen eigendlich keine weitern gründe mehr ein die dafür sein könnten xD


    argumente die dagegen sprechen:
    -ne wakü ist sau teuer!
    -ne wakü ist laut! (wie gesagt radiator lüfter etc.) in meinem fall sogar lauter als mein altes gehäuse mit den lüftern
    -die gefahr besteht tatsächlich das dir die soße ausläuft aber das kommt glaub ich relativ selten vor (außer wenn du des teil fallen lässt, an den schläuchen zerrst etc.)
    -die cpu kann man genauso mit nem gescheiden cpu kühler auf die gleiche temp bringen! (in meinem fall kommt mein intel pentium d lüfter auf 39° im idle/ die wakü dagegen auf 32° im idle)
    -bei ner lan sollte man das wasser absaugen da da wieder die gefahr besteht das das zeug ausläuft und deine hardware schrottet.
    -die wartung einer wakü ist echt nervig!
    -ne wkaü ist teuer!
    -ne wakü ist teuer!
    -und ne wakü ist teuer! ich meine damit die komponenten: vga kühler, hdd kühler, ram kühler etc. (weißt was ich mein) und das kühlwasser das man hinundwieder nachfüllen muss!


    also ich rate dir eher von ner wakü ab! aber letztendlich ist es deine entscheidung
     
  5. #4 acidbourn, 06.09.2007
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    @imba.
    also 1.die lautstärke ist gering fast laut los.
    ich habe ne eigenbau wakü für ca.120€ mit nem drippel radi und drei leise lüfter mein 6000+ auf 3ghz würd unter last gerade mal 27° warm
    meine grakarten 42° aber die sind gut geoced meine speicher hängen auch mit dran.

    mein nezteil ist gegenüber meinen radi fast genau so laut obwohl es nur einen 12cm lüfter hatt.

    also alles in allem ist ne wakü ne gute investition.

    nie wider hitze probs.
    schön leise.
    gute tacktungs eigenschaften.
    siht gut aus
    und mann kann alles damit kühlen.

    nach teil,wie schon gesagt.
    hoher preis
    bei falschen handhaben könnte sie lecken.(ist aber nicht ganz so schlimm denn das wasser leitet ja keinen strom.)
     
  6. #5 emerica, 06.09.2007
    emerica

    emerica Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    ok...jez hab ich wieder 2 sehr unterschiedliche meinungen...
    trotzdem vielen DANK!!!

    aber ist ne wakü jez leise (fast unhörbar) oder laut??

    zuerst hab ich mir gedacht mit "aber das wasser leitet ja keinen strom" willst du mich verarschen...aber es stimmt..das destillierte wasser leitet keinen strom!!!

    naja...und wenn ich mich gegen ein wakü entscheiden würde...könntet mir ihr dann zu einem Luftkühler raten (Socket 775, Preis < 100€)!?!?!

    VIELEN DANK
     
  7. #6 BerGaMont, 06.09.2007
    BerGaMont

    BerGaMont Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    0
    nimm den hier, der ist allemale perfekt als luftkühler LINK
     
  8. #7 michael_mitti, 06.09.2007
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Eine Wakü is eig. flüsterleise.
    Wenn du deinen PC fürs Gamen verwendest und deine Temparaturen über 55° kommen dann würde ich mir eine Wakü zulegen. (und du auch das Geld dazu hast)
    @acidbourn:
    Naja, so gut ist es wiederum auch nicht wenn ein Wasser auf die Leiterplatten kommt. (korrosion)
    Ist das in Den Waküs eigentlich nicht eine spezielle Flüssigkeit?
     
  9. #8 BerGaMont, 06.09.2007
    BerGaMont

    BerGaMont Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    0
    stinkonormales destilliertes wasser ist da doch eig immer drinn, bzw soll man einfüllen
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. imba

    imba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    eine wakü allein ja! (pumpe, das fliesende wasser etc.) aber die radiatorlüfter machen genau so ein lerm wie normale lüfter (außer du holst dir so silenx lüfter.
    naja wenn man jedoch bedenkt das man den vga -, mainboard chipsat-lüfter nicht mehr braucht ist es schon etwas leiser als ein fancooled pc, jedoch wenn du mehrere komponenten an ein kreislauf anschließt dann wird dein wasser ja doch wärmer und das bedeutet höhere temparaturen.
    mich würd des jetzt aber interessieren was du nimmst: fan oder water cooled.


    pc: einer der besten cpu kühler die es mit ner wakü aufnemen = Thermalright Ultra-120 eXtreme (nur der kühlblock!! wenn du noch 2 lüfter dranhaust dann ist wird deiner cpu richtig kalt ^^)

    alles in allem würd ich dir von ner wakü abraten! es sind zu viele investitionen für so wenig kühlere temparaturen.
     
  12. #10 acidbourn, 07.09.2007
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ja in den wakü.ist bzw. sollte destiliertes wasser rein aber in meiner habe ich normale wasser mit einen zusatz der schützt vor korosion blasenbildung und macht das wasser nicht leitend.
    und diese 3,5 mehr macht es auch nicht so teuer.

    und @imba.
    wie gesagt ich habe einen dripel radi und drei revoltec 120mm lüfter mit steuerung meine lüfter laufen mit ca.1000 rpm und die hört mann so gut wie garnicht.

    @emerica
    wenn du z.b. eine thermaltake big water kühlung nimmst 70€ und einen zusätzlichen duble oder drippel radi für 20-30€ dann bist du gut dabei mit den kühlblöcken für mainboard und grakart bezahlst du noch mal ca.40€ dann hast du aber einen seilent pc.
     
Thema: Zahlt sich eine Wasserkühlung aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc mit wasserkühlung zahlt sich das aus

    ,
  2. zahlt sich eine wasserkühlung aus ?

    ,
  3. wasserkühlung aus

Die Seite wird geladen...

Zahlt sich eine Wasserkühlung aus? - Ähnliche Themen

  1. Neue Wasserkühlung

    Neue Wasserkühlung: Hallo, Ich suche eine AiO Wasserkühlung für mein System da eine gute Lüftkühlung zu groß ist. Habe mir schon viele angeguckt kann mich aber ned...
  2. PC-Wasserkühlung

    PC-Wasserkühlung: Mein 8-Kern PC (4,0GHz) läuft unter Volllast so heiß, daß er sich binnen 2 Minuten selbst ausschaltet. Daher will ich zur Wasserkühlung...
  3. Was muss man für ne Wasserkühlung rechnen?

    Was muss man für ne Wasserkühlung rechnen?: Hallo. Ich muss sagen ich bin totaler Noob was Wasserkühlung angeht. Aber ich wollte schon immer eine. Der Nutzen sei mal dahingestellt. Ich...
  4. Wasserkühlung

    Wasserkühlung: Hallo Ich hab eine Frage Ich möchte mir das Gehäuse von Coolmaster kaufen es heißt Coolmaster Haf X link: Coolermaster HAF-X RC-942...
  5. Hybrid Wasserkühlung

    Hybrid Wasserkühlung: Moin moin, ich würde gern auf mein altes x58 Board eine Wakü von NZXT und zwar die Kraken x40 einbauen. Dazu hab ich ne kurz und knappe Frage...