YouTube-downloader illegal?

Diskutiere YouTube-downloader illegal? im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Hallo! Ich verwende in letzter Zeit den Free YouTube to mp3 converter (Link). Ich muss einfach die URL eingeben (siehe Anhang!) und dann auf...

  1. #1 BlackTiger_4, 02.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2009
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    Hallo!

    Ich verwende in letzter Zeit den Free YouTube to mp3 converter (Link). Ich muss einfach die URL eingeben (siehe Anhang!) und dann auf "download" klicken.

    Eigentlich ist das die gleiche vorgehensweise, wie bei LimeWire oder ähnliche Programme. Ist es nun illegal oder nicht?

    mfg
     
  2. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Nein, für den eigen Gebrauch nicht. Da Youtube Filme legal zugänglich sind.
     
  3. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    stell dir mal vor du machst musik, weil du damit geld verdienen möchtest. einer kauft sich eine cd von dir und läd die auf youtube und eine millionen leute kopieren die. was würdest du dann machen wenn du das copyright hälst?

    es soll da derzeit noch eine lücke im gesetzt sein wenn man sichs live auf nem stream anhört. das downloaden aber ist nach meiner meinung illegal, das verbreiten ist allerdings noch schlimmer. wenn bei dir tatsächlich mal jemand deinen rechner überprüft wirst du dafür zur kasse gebeten und zahlst sicher nicht nur den titel. nicht vergessen du bist im internet und keinesfalls annonym unterweg. auch hier mit diesem post hast du dich gerade öffentlich geouted was wohl spätestens in ein paar tagen auf google zu finden sein wird. wenn darauf hin beispielsweise eine anfrage vom statsanwalt bei modernboard eingeht müssen die schon mal die logs rausrücken, das gesetz geht meines wissen sogar soweit das foren sowie auch chats gerade wegen solchen angelegenheiten die logs bis zu 5 jahre aufheben müssen.

    man kanns sich auch einfach machen. wenn youtube die filme alle bereitstellen würde mag das wohl so sein, das ist hier aber nicht der fall. die filme werden von usern eingestellt aus dem grund muss youtube die auch kontrollieren und jede wette wenn jemand den beteibern von youtube an den arsch geht dann auch dem jenigen ders bereitgestellt hat. die person dies sich kopiert ist nur ein kleiner fisch und kommt durch eine lücke im gesetzt wie gesagt meistens ohne ärger davon. die gesetze werden aber verschärft, habe ich vor kurzem bei heise.de gelesen.

    wenn ich mir überlege das ich mal einen in die finger bekomme der meine quellcodes beispielsweise klaut... oha...

    edit: wenn ichs richtig sehe seit ihr beide nicht aus deutschland, dann kanns bei euch natürlich leicht anders sein...

    nochmal edit: muss schon sagen sowas regt mich echt auf weil ich immer dran denken muss es macht jemand mit meinem zeugs. in deutschland ist es sogar so: sobald ich ein text, bild oder irgendwas anderes selber erstelle brauch ich nichtmal ein copyright ranschreiben und besitzt sofort alle rechte und wenn sich einer was kopier und dann sagt ist ja nur für den eigenen gebrauch dann hat er sehr schlechte karten. dafür gibt es copyrights... ist doch das gleiche als wenn ich in einen laden gehe und mir einfach was mitnehme und sage ist ja nur für den eigenen gebrauch. wenn es nicht ausdrücklich dafür vorgesehen ist das es kostenlos verbreitet wird ist alles andere eine raubkopie.
     
  4. #4 Leonixx, 02.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hallo,

    kann ich Low Bob nur zustimmen. Meines Wissens steht auch in den AGB von Youtube das Videos nicht ohne Genehmigung runtergeladen werden dürfen. Lies dir mal die AGB durch, dann weißt du bescheid.

    Gruss
     
  5. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    In der Schweiz ist es eine Grauzone.

     
  6. #6 BlackTiger_4, 02.07.2009
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    Aber warum gibt es dann überhaupt solche Programme? Wenn ich bei "meinem Programm nur auf den Namen schaue, weiß ich bereits, wofür man dieses verwendet. Warum wird diese Seite dann nicht einfach gesperrt?
    Hier ist ne Seite, mit Bundled software only ^^ Das kann doch nicht alles illegal sein...

    Wie siehts mit dem Aufnehmen solcher YouTube-dateien aus? Es gibt genügend Programme, mit denen man, über die Soundkarte, Songs aufnehmen muss. Ich starte zum Beispiel ein Lied bei Youtube und gleichzeitig wird dieses Lied aufgenommen und am Ende auf meinem PC als mp3 abgespeichert. Legal oder nicht?

    mfg
     
  7. #7 BlackTiger_4, 02.07.2009
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    [quote='disler',index.php?page=Thread&postID=755620#post755620]In der Schweiz ist es eine Grauzone.2) Eine Musik-CD oder eine Film-DVD ist mit einem Kopierschutz versehen. Wie kann ich diesen Kopierschutz umgehen, um mir eine Kopie zu machen? Darf ich das überhaupt?


    Die Unterhaltungsindustrie versieht ihre Musik-CDs und Film-DVDs teilweise mit einem Kopierschutz, um gegen das massenhafte Kopieren ihrer Produkte vorzugehen. Leider schränkt dies auch den korrekten Konsumenten ein. Denn mit den meisten gewöhnlichen Brennprogrammen ist das Kopieren so nicht mehr möglich.

    Hierfür gibt es spezielle Programme, welche den Kopierschutz umgehen. Sobald dieser Schutz geknackt ist, kann man diese CDs oder DVDs normal brennen. Die gebrannte Scheibe ist dann nicht mehr mit einem Kopierschutz versehen.

    Das neue Urheberrechtsgesetz schränkt hier ein. Den Kopierschutz umgehen, darf man als Privatperson zwar weiterhin wenn die Kopie für sich selbst oder für enge Freunde erstellt wirde. Das Problem ist aber: Neu sind die Kopierschutzumgehungsprogramme in der Schweiz verboten, also deren Herstellung, deren Verkauf und auch deren Gratis-Vertrieb. Der Erwerb und Gebrauch dieser Programme hingegen wird nicht verbotenhttp://www.skansin.ch/pc/pc/filmundmusik.html [/quote][/quote]

    Erstmal danke für deinen tollen Beitrag! :thumbup:

    Ich möchte nun nochmal auf den 2. Punkt näher eingehen: Das hieße ja dann, dass cracks für Spiele, die ich besitze erlaubt sind. Ich bin zum Beispiel zu faul um die CD / DVD einzulegen --> ich verwende ieinen crack, um das game ohne CD / DVD starten zu können, oder?
     
  8. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    die programme an sich sind auch nicht illegal. die nutzung ist illegal sobald du gegen copyrights verstößt. auch wenn hier disler meint mit irgendwelchen gesetzten die von einer internetplattform stammen wo nicht mal gesagt ist das sie korrekt sind dazu noch von 2007 (wir haben 2009) das es legal sein soll. wenn er den text mal selber ließt steht überall drin es sind grauzonen und die verfahren sind zu aufwändig, weiterhin das es angeblich keine verfahren gab was in den letzten jahren sogar teilweise direkt mals tausende leute gleichzeitig die beispielsweise bei emule damals gesaug haben getroffen hat.

    boah nee....
    ich weiß nicht obs in der schweiz noch nicht vorgedrungen ist was in deutschland abgeht aber bei disler scheints jedenfalls nicht angekommen zu sein. anfang 2008 darf zur strafrechtlichen verfolgung ein bundestrojaner eingesetzt werden. es dürfen kammeras in wohnungen installiert werden ohne das der besitzer was davon weiß usw..

    das ist aktuell: http://www.heise.de/newsticker/CDU-und-CSU-wollen-Rechtsverletzungen-im-Netz-effektiv-unterbinden--/meldung/141240
     
  9. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    [edit von xandros: überflüssigen Full-Quote entfernt!]
    Nochmals für dich zum Mitschreiben. Ich habe die Position aus der Schweiz geschildert.....

    Das Downloaden aller Musik/Filme(ausgenommen Kinderpornographie) ist in der Schweiz legal. Ich kann dir auch gerne aus dem Schweizer Gesetzbuch zitieren, falls du das willst, nur wird dort genau das gleiche stehen.

    Ich komme aus der Schweiz, und deshalb kann mir der Deutsche Bundestrojaner egal sein, denn die können mir nichts anhaben.

    Selbst bei einer Installaiton einer Kamra, hätte das strafrechtliche Konsequenzen des Einbauers in der Schweiz.....

    Ich bin Grundsätzlich auch dafür, dass man den Künstler geld geben soll, für ihre Musik, nur bin ich nicht bereit, der Musik(piraten)industrie Geld zu geben, da der Künstler von einer 15€ CD, mal gerade 2€ oder so sieht.
     
  10. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    genau will ich, bin ich jetzt echt gespannt.
     
  11. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hier noch ein Bericht aus der "Schweizer-Schutz" Zeitschrift: http://www.beobachter.ch/konsum/artikel/musik-download_harsche-toene-der-musikkonzerne/


    http://www.admin.ch/ch/d/sr/2/231.1.de.pdf
    http://www.admin.ch/ch/d/sr/231_1/index.html

    Viel Spass beim genauerem Durchlesen
     
  12. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    betrifft das in dem fall auch wiederrechtlich veröffentlichte werke?

    wir sollten an der stelle dann noch mal klären ob BlackTiger_4 denn in der schweiz lebt und ob es sinn macht auf einem deutschen forum mit schweizer rechten um sich zu werfen.
     
  13. #13 Leonixx, 02.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wahrscheinlich darf man in der Schweiz auch Kinderpornos saugen. ;)

    Stimme Low Bob zu. Die meisten User hier sind dem deutschen Recht unterstellt. Wie es genau in der Schweiz gehandhabt wird, weiß ich nicht. Trotzdem ist in der Schweizz auch niemand von zivilrechtlichen Klagen der Musik-Filmindustrie sicher. Urheberrecht bleibt Urheberrecht. Da kann sich der User in der Schweiz auch nicht davon ausschließen. Ausserdem gelten in diesem Fall die AGB´s von Youtube und nicht das Schweizer Recht. Du kannst ja schließlich auch nicht gegen AGB von Spielehersteller verstoßen (z.B. mit NO DVD Crack) und hinterher sagen, es gilt für mich das Schweizer Recht.
     
  14. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    [edit von xandros: überflüssigen Full-Quote entfernt!]
    Deine Aussage ist nicht ganz korrekt. Da er dies mit einem Externen Programm tut, dass er nicht über Youtube.com runterlädt, ist der Hersteller/Bereitsteller dieses Programms dafür verantwortlich, ob es mit rechten dingen zu geht, oder nicht. (In der Schweiz gilt allgemein, Bereitstellen == illegal; downloaden == legal) Ich möchte noch hinzufügen, dass Kinderpornos natürlich auch in der Schweiz strafbar sind.(habe ich aber bereits erwähnt)

    Zivel klagen, kann die Musik industrie schon, nur kann man uns nicht zumuten, zwischen legal und illegal zu unterscheiden, und da ist ja auch das "Schlupfloch". Selbst das DVD-crack ist für den Privaten gebrauch in der Schweiz erlaubt.
     
  15. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    eben es ist und bleibt eine grauzone und wenns den doch zum rechtsstreit kommt wird der angeklagte sehr schlechte karten haben, denn wenn es vorsätzlich passiert ist und er explizit nach bestimmter musik sucht kann man ihm ganz wohl zumuten das er genau wuste was er tut.

    rein moralisch ist es schon echt arm, sich an grauzonen zu klammern und vor allem damit zu agumentieren und so auch die leute zu animieren immer schön copyrights zu verletzen. da sollte es doch bei einem halbwegs inteligenten menschen klick machen und die erkenntnis kommen das er anderen damit schadet. nein es wird sogar so lange raubkopiert bis ein kino nach dem anderen dicht macht und egal wo obs jetzt kino oder musikläden (gibts die noch?) überall deshalb tausende arbeitsplätze verloren gehen.

    mich würde echt interessieren wieviele top kino filme im jahr mehr produziert werden würden, wenn das raubkopieren nicht wäre. es würde schon reichen wenn jeder 10. einmal im monat ins kino geht.
     
  16. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ich unterstütze das ja auch nicht. ich bin sogar für eine verschärfung, nur wollte ich zeigen, was alles möglich ist hier zu machen....

    Zudem: In der Schweiz kostet ein Kino besuch 18.- CHF (ca. 12€). In Deutschland nach meinem Wissen liegt es um die 6.50 € (fals falsch, korrigert mich bitte). Zuweilen sind die CD's auch teurer bei uns, was zu Raubkopien führt. Wäre das ganze Zeug billiger, hätten wir garantiert weniger Raubkopien.

    das ist in der Schweiz genau das Problem. Das Downloaden ist nicht illegal, und was nicht illegal ist, kann nicht zur Anzeige gebracht werden.....
     
  17. #17 BlackTiger_4, 02.07.2009
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    Woher bekomme ich die gültige Rechtslage? (Österreich!)

    Nochmal: Ich verwende diesen Downloader für den eigenen Gebrauch. Ich habe nicht vor, diese Songs zu verkaufen. Ebenso wäre(!!!) es bei den NO CD / DVD cracks. Darf ich diese nun verwenden, oder nicht?

    mfg
     
  18. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    also ich wuste noch nicht das beispielsweise youtube in der schweiz hostet bzw. firmensitz hat. wenn die eine firma aus dem ausland verklagt interessiert es die ein feuchten was ihr für gesetze habt. da zählt das recht des geschädigten.

    die kino besuche in deutschland werden auch nicht billige, im gegenteil. wer weiß ob ihr euch die eintrittspreise in den letzten jahre nicht schon selber hochkopiert habt. irgendwie müssen die ihre kosten ja wohl decken und genügend einnehmen um den nächsten oder die nächsten filme zu machen.

    schön gruß an die schweiz bescheisst euch mal schön gegenseitig bringt euch alle ganz doll weiter nach vorne. einer klaut vom anderen weil es ja nicht verboten ist. hoffentlich habt ihr zumindest menschenrechte die besagen das das euch kein anderer schaden zufügen darf. ansonste ist es mir auch völlig egal ob ihr euch dort du köpfe einhaut aber bei uns macht ihrs nicht.

    wenn du gegen kein copyright verstößt darfs du das mit sicherheit und es spielt dabei keine rolle obs nur für dich ist oder ob du es verkaufen willst. geklaut ist nun mal geklaut. mit den NO CD / DVD cracks wird wohl die spiele entwickler nicht so sehr interessieren solang du das spiel gekauft hast. wenn du dann aber dort ankommst und support haben mach dir nix draus wenn die dann lachen.
     
  19. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Falsch. Die Firma muss mich ja Anklagen. Klagt sie mich im Ausland an, intressiert mich das eigentlich nicht, da ich da nicht erscheinen muss. Klagt sie mich in der Schweiz an, gelten Schweizer gesetze. Komme ich via einen Schweizer Hoster raus, gelten Schweizer gesetze.

    Wir haben im Verhältniss immer noch recht viele Kino besuche. Es ist nun halt mal so, dass in der Schweiz praktisch alles teurer ist, als im Ausland. Und dort wird automatisch auch ein schwarzer Markt aufgemacht. Ich möchte ja nicht wissen, wie viele Tanktouristen in die Schweiz kommen, um Benzinsteuer zu sparen. Das Bezin ist ja ausnahmsweise bei uns günstiger...
     
  20. #20 Leonixx, 02.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Erzähl mal welcher Spielehersteller in seinen AGB´s NO DVD/CD Cracks erlaubt? Keiner. Das aus gutem Grund, weil diese Cracks hauptsächlich für illegale Zwecke benutzt werden. Grauzone? Sehe ich hier nicht. Die Rechtslage bei einer gekauften Version ist allerdings nicht ganz klar. Sollte es da aber zum Rechtsstreit kommen, wirst du dich nicht so leicht rausreden können. Ausserdem haben große Konzerne mehr Kohle für Anwälte als du. Wieso überhaupt so weit kommen lassen?
     
Thema: YouTube-downloader illegal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schweiz illegal youtube download

    ,
  2. youtube converter verbreiten illegal

Die Seite wird geladen...

YouTube-downloader illegal? - Ähnliche Themen

  1. Youtube Channel vorstellung. xERAX [J]

    Youtube Channel vorstellung. xERAX [J]: Herzlich Willkommen,bei xERAX [J] Kanalbeschreibung Ich bin ein neuer Youtuber und mache momentan nur Highlights von verschiedenen Games. Lade...
  2. Youtube- Kanal:"Da ist viel, was du nicht weißt. Doch da ist viel, was du zu wissen glaubst!"

    Youtube- Kanal:"Da ist viel, was du nicht weißt. Doch da ist viel, was du zu wissen glaubst!": Hallo, ich wollte hier einfach mal meinen Youtube- Kanal vorstellen und hoffe, dass Euch der Inhalt irgendwie anspricht. Einfach hier:...
  3. Musik als Familienprojekt - Youtube Kanal Vorstellung

    Musik als Familienprojekt - Youtube Kanal Vorstellung: Hey Leute, seit nun mehr 3 Monaten betreibe ich (17) gemeinsam mit meinem Vater (50) und bald auch meiner Schwester (18) einen Youtube-Kanal, wo...
  4. Trotz voll verfügbarer Internetleitung, kann ich nur noch sehr langsam surfen. Download funzt aber..

    Trotz voll verfügbarer Internetleitung, kann ich nur noch sehr langsam surfen. Download funzt aber..: Abend. Bin nu am Ende meiner Geduld und würde gerne Wissen woran das liegen kann das meine Internetleitung bei allen Speedtest als verfügbar...
  5. Youtube nur noch in 360er Qualität

    Youtube nur noch in 360er Qualität: Hallo! Kürzlich mußte ich mein WinXP neu installieren. Danach habe ich festgestellt, daß ich Youtube-Filme (life über Net-Verbindung) nur noch in...