XP: Es geht garnichts mehr!

Diskutiere XP: Es geht garnichts mehr! im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Ich hoffe, dass ihr mir bei einem merkwürdigen Problem helfen könnt. Es geht darum, einen PC wieder zum laufen zu bringen, aber erst muss...

  1. Yumi

    Yumi Guest

    Hallo!
    Ich hoffe, dass ihr mir bei einem merkwürdigen Problem helfen könnt.
    Es geht darum, einen PC wieder zum laufen zu bringen, aber erst muss ich ein bisschen weiter ausholen:
    Meine Freundin hat einen Computer der schon 4 Jahre alt ist und wirklich über 5 min braucht um komplett hochzufahren.
    Heute hat sie mir erzählt, dass sie auf eine wichtige E-Mail wartet, aber nicht ins Internt konnte, weil ihr der Zugang verweigert wurde (über Outlook, Firefox und IE, sie hat Wireless Lan ) und sie hat einen Neustart gemacht.

    Jedenfalls hat sie mir erzählt, dass ihr es auf den Keks geht, dass der Computer so lange zum hochfahren braucht, weil so viele Programme mitgestartet werden (ICQ, Google Update etc.)
    Ich habe daraufhin ihr meine Hilfe angeboten und erklärt, dass ich bestimmte Programme abstellen kann (über ausführen > msconfig> Systemstart)
    Dazu kam ich allerdings nicht, weil an anderes Problem aufgetaucht ist.
    Als wir dann gemeinsam abgewartet haben, bis der PC hochgefahren ist, hatte sie gesagt, „jetzt müsste zum Schluss noch ICQ kommen“

    Ich hatte überlegt über den Taskmanager mitzuverfolgen, wie viel Speicherauslastung von den ganzen überflüssig automatisch gestarteten Programmen ausgeht und aktivierte den Taskmanager. Unter> Prozesse (und alphabetischer Sortierung) habe ich dann gesehen, dass ICQ noch nicht gestartet hatte und mir viel auf, wie viel unnötige Prozesse liefen (viel mit GoogleImage oder so) jedenfalls habe ich mit einem klick einen von den Googledingern markiert um es ihr zu zeigen und plötzlich stürzte der PC ab!
    Und dann kam die Meldung „Computer konnte nicht erfolgreich gestartet werden… Hard/Softwareänderung etc“ (wisst bestimmt welche)
    So, Windows normal starten ging gar nicht (bestimmt 10 probiert), auch nicht die „letzte funktionierende Konfiguration“ hat nicht geklappt.
    In keinen abgesicherten Modus komme ich, nichts geht!
    Auch eine Windows XP CD wird nicht gelesen!

    Was kann man dagegen tun?
    Der PC ist noch nie abgestürzt (sagte sie) und ich bin so überrascht, dass es passiert war, weil ich den Taskmanager an meinem PC so oft wie benutze und noch nie was passiert war, schon gar nicht „nur“ durch markieren.
    Ich hatte bei meiner Freundin KEINEN Prozess beendet ich wollte nur gucken und die Programme normal beenden und dann passiert so was! Es ist sowieso komisch, dass ihr PC so lange zum hochfahren braucht (so was habe ich wirklich noch nicht gesehen)

    Könnt ihr mit so einem Problem was anfangen?

    Hier noch ein paar technische Infos:

    Modell: Packard Bell
    (I Media 1610)
    Intel Celeone ® 2.6 GHz
    256 MB RAM
    120 GB Festplatte
    Ati Rodeon 9200 128 MB
    Netgear Wireless Lan

    Ich konnte nur in BIOS rein und habe folgendes gesehen!


    Main Bios

    Floopy Drive A uninstalled
    Floopy Drive B uninstalled

    Primary IDE Master Samsung SV 1203 N
    Primary IDE Slave not installed
    Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM
    Secondayr IDE Slave HL-DT-STGCE 8483b

    BIOS Version 8SIMLNF V1.OK

    Advanced Configuration BOOT
    Recovery Boot enabled
    try Other Boot Devices yes
    Display Customer Logo enabled
    Floopy access Controll read write
    Boot Up NumLock on
    S.M.A.R.T. for Hard Disks diabled
    Interrupt Mode APIC
    Boot to OS/2 no
    PS/ KB/MS device mode auto

    Chipset Configuration

    USB Funktion enabled
    USB 2.0 Support enabled
    USB Legacy Support enabled
    IEEE1394Device enabled

    Power Management Configuration

    ACPI Sleep Type S3
    Initialize VGA BIOS by s3 (oder 5 3) disabled
    Sespend time out (minute) disabled
    Resume on Ring enabled
    Resume on Ring PME # enabled
    Power Button Funktion suspend
    Restore on AC/Power Loss power off
    Resume on RTC Alarm disabled

    Plug and play configuration

    PCI Slot 1 IRQ Priprity Auto
    2
    3



    Periperal Configuration

    Onboard Lan enabled
    Audio Device auto
    Modem Device auto
    On board Parrallel Port Auto
    Parrallel port mode ecp


    Hardware Monitor Configuration

    Chassis Intrusion disabled
    CPU fan fail Alarm no
    Case Status closed
    System temperature 25 °C / 77 ° F
    CPU Temp 50 ° C


    Yumi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 10.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    donnerwetter das ist mal eine 1a fehlerbeschreibung.

    wie meinst du das, das er keine xp cd liest?
    kannst du von der cd booten?
    wenn ja, boote von dieser. gehe mit R in die reparaturkonsole und gebe dort chkdsk /r ein.
    lass den pc dann mal nach fehlern suchen und reparieren. danach neu starten.

    wenn du nicht von cd booten kannst, eventuell im bios die reihenfolge ändern, oder die kabel an der festplatte überprüfen und die vom cd-laufwerk.
    wenn ein fehler im ideanschluss auftritt, kann der komplette pc nicht booten.
     
  4. Yumi

    Yumi Guest

    Hallo! Hab mir Mühe gegeben^^ und ich dachte, dass es so einfacher wäre eine Lösung für dieses Problem zu finden

    Also wie gesagt, der Pc bootet nichts!
    In jedes Laufwerk (2 ^^) habe ich mal die Windows XP CD getan (nicht meine, aber erstaml ging darum, ob der Pc die Cd überhaupt liest und ich so das System reparieren kann)
    Schade ist auch, dass ich nicht mal die Daten retten kann, ich hatte extra die externe festplatte mitgebracht

    Also mir is klar, dass man nur über Bios den PC wieder ans laufen bringen kann, nur habe ich KEINE Ahnung davon ^^
    An Kabel habe ich auch gewerkelt ^^


    Vielen Dank für die schnelle Antwort : )
     
  5. Wika

    Wika Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ist das CD-Laufwerk auf der ersten Stelle in der Bootreihenfolge. Ansonsten kann man BartPE (eine Live-Windows) glaub ich auch auf einen USB-Stick und von dort booten (um daten zu sichern).

    Man sowas ist immer shit - kaum fässt man einen fremden Rechner an stürzt er ab. Hatte das auch schon :D
     
  6. #5 Ostseesand, 10.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bootreihenfolge ändern--->klick

    ansonsten besorge dir eine linux live cd. zb ubuntu, knoppix
    von dieser bootest du dann, wenn es dann möglich ist und sicherst deine daten auf eine andere platte.

    manche bios können auch mit F11 die bootfolge ändern, wenn der pc eingeschaltet wird. versuch das mal.
     
  7. Yumi

    Yumi Guest

    "Ist das CD-Laufwerk auf der ersten Stelle in der Bootreihenfolge"

    Ist das eine Frage? Muss ich den jetzt in Bios ändern?
    Wo seht ihr das? Liegt das Problem also an der Reihenfolge der Laufwerke?

    "Ansonsten kann man BartPE (eine Live-Windows) glaub ich auch auf einen USB-Stick und von dort booten (um daten zu sichern)."

    Und das Sichern funktioniert dann wie?

    "ansonsten besorge dir eine linux live cd. zb ubuntu, knoppix

    Sollte der PC den dann auf Linux reagieren? (wenn ich was in BIOS gemacht habe) oder würde auch XP gehen?
     
  8. #7 Ostseesand, 10.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erstmal musst du von einer cd booten können.
    dann kannst du mit der xp cd in die reparaturkonsole gehen und chkdsk /r eingeben.
    das sollte das startproblem beheben.

    mit der live cd kannst du booten, dann startet ein komplettes betriebssystem-linux.
    damit kannst du dann daten retten, wenn der pc immer noch nicht bootet.

    aber als erstes muss er von der cd starten. das nützt alles nix.
     
  9. Yumi

    Yumi Guest

    hi
    also booten geht ja nicht (wenn ich was mit der XP Cd machen will)

    "mit der live cd kannst du booten, dann startet ein komplettes betriebssystem-linux.
    damit kannst du dann daten retten, wenn der pc immer noch nicht bootet."

    also auch erst nachdem der Pc Cds liest kann ich dann mit der live cd die daten retten ? (das: "wenn der pc immer noch nicht bootet" hört sich aber irgendwie an, als würde die CD doch gelesen und die XP cd nicht )

    ?

    Was muss ich den nun in Bios ändern?
     
  10. #9 Ostseesand, 10.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bootfolge ändern--->klick
    sollte auch über google was brauchbares zu finden sein.

    dort muss das 1. startlaufwerk die cd oder cd-romlaufwerk sein. danach die festplatte wie HDD.
     
  11. Yumi

    Yumi Guest

    ISt es hier woran was ändern muss?

    Primary IDE Master Samsung SV 1203 N
    Primary IDE Slave not installed
    Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM
    Secondayr IDE Slave HL-DT-STGCE 8483b


    muss ich dann
    Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM
    an die erste Stelle tauschen?


    und was heißt
    "danach die festplatte wie HDD"
    direkt unter das "Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM"
    (und was ist die Festplatte? das hier oder ist das das 2. laufwerk?
    "Secondayr IDE Slave HL-DT-STGCE 8483b")

    und was heißt HDD?

    lg
     
  12. Yumi

    Yumi Guest

    Im letzten Link stand was von
    "....BIOS-Paßwort eingeben (Sie haben doch sicherlich eins!). (In 5 min. haben erfahrene Techniker dieses zwar zurückgesetzt; aber dennoch sollten Sie nicht darauf verzichten: Unerfahrene können dann Ihren PC erst gar nicht starten. )..."

    ein passwort gab es bei mir nicht, also es wurde nicht angezeigt, leer

    ist das das Problem?
     
  13. Wika

    Wika Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Nein - das ist kein Problem - folge dem Link von Ostseestrand, da steht alles beschrieben. Starten ins Bios gehen BOOT SEQUENCE und CD-Laufwerk an oberste Stelle schieben.
     
  14. Yumi

    Yumi Guest

    Sorry, dass ich so oft frage, aber ich kenn mich eben nicht in Bios aus und weiß nicht genau, wo ich in dem Biosgewusel da das Laufwerk habe, ich hatte ein, zwei Post vorher gefragt, ob ich "Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM"


    aus diesem Block hier
    Primary IDE Master Samsung SV 1203 N
    Primary IDE Slave not installed
    Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM
    Secondayr IDE Slave HL-DT-STGCE 8483b


    an die erste Stelle schieben muss, aber keiner hat darauf geantwortet

    ich bin mir eben unsicher und kenn mich wie gesagt nicht in der Bios ebene aus
     
  15. Cedor

    Cedor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    ja du musst die das laufwerk nach oben schieben von dem aus gebootet werden soll. wenn du nicht weist welches der beiden dvd laufwerke es ist schiebst du einfach beide vor die festplatte. dann sieht das im bios so aus:

    Sesondary IDE Master HL-DT-ST-DVD ROM
    Secondayr IDE Slave HL-DT-STGCE 8483b
    Primary IDE Master Samsung SV 1203 N
    Primary IDE Slave not installed
     
  16. Yumi

    Yumi Guest

    DANKE! Endlich mal sehe ich, was ich ändern muss, okay, leider kann ich nicht jetzt sofort das ausprobieren, also, was ist, wenn:

    1. es funktioniert

    muss ich dann diese Knoppix cd nehmen (ich habe glaube sowas nicht) und so versuchen, in den PC zu kommen um zuallererst Daten zu sichern
    leider ist keine XP home cd dabei gewesen bzw. hat sie mir alles gezeigt, was in ihren Kisten alles an CD/ Rechnungen (aber dieses kleine 10 Seiten Heft mit einer kurzen Anleitung von XP HOME), und da war keine XP CD. kann es vlt auf dieser "Packard bell Softwarebibliothek" CD sein?

    2. wenn es nicht funktioniert, was dann?

    dann muss ein Fachmann ran, oder
     
  17. #16 Ostseesand, 11.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    blätter mal in dem heft.
    da muss auch was zum recovery oder system wieder herstellen drin stehen.
    wenn die cd nicht aufzutreiben ist, borge dir eine aus.
    du willst ja nur das chkdsk /r ausführen, mehr nicht.

    wenn du die cd hast.....
    wenn ja, boote von dieser. gehe mit R in die reparaturkonsole und gebe dort chkdsk /r ein.
    lass den pc dann mal nach fehlern suchen und reparieren. danach neu starten.
     
  18. Yumi

    Yumi Guest

    hi

    also wenn ich eine XP benutzen muss, (und auf dieser Packard Bell kein Betriebsytem drauf ist)
    kann ich dann einfach meine Windows XP CD benutzen?
     
  19. Yumi

    Yumi Guest

    Okay, ich werde mich morgen mal mit Knoppix ans Abenteuer wagen
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Ostseesand, 11.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja, du kannst deine xp cd dazu benutzen.
     
  22. Yumi

    Yumi Guest

    Hallo!
    Die Problembehebung geht voran! (Oh du mein Gewissen...)
    Heute habe ich alle Daten sichern können! Knoppix ist super!
    ICh glaube, dass schwierigste ist geschafft!
    Wie siehts eigentlich mit der Unstellung auf die Festplatte zurück aus? Ich denke, dass dies automatisch mit der Neuinstallation von Windows geschiet.

    Vielen Dank bis jetzt für eure Hilfe!
    Wenn es noch was gibt, melde ich mich nocmal : )

    Liebe Grüße

    Yumi
     
Thema: XP: Es geht garnichts mehr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. packard bell softwarebibliothek

Die Seite wird geladen...

XP: Es geht garnichts mehr! - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr

    Computer erkennt Arbeitsspeicher nicht mehr: Hallooooo liebes Forum, ich muss zugeben, dass ich dieses Forum nur gefunden habe, weil ich gerade verzweifel! Zu mir: Ich habe nicht sonderlich...
  3. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...
  4. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  5. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....