XAMPP in benutzerdefinertes verzeichnis insallieren

Dieses Thema im Forum "Linux Probleme" wurde erstellt von FoX, 14.08.2009.

  1. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    gibt es eine möglichkeit XAMPP unter linux direkt in ein benutzerdefiniertes verzeichnis zu installieren ?
    mit bestimmten paramtetern die man dem installationsbefehl anhängt?
    Weil sonst muss ich immer unterm root arbeiten um die dateien zu verändern bzw per ftp aber dann kann ich auch auf meinem webserver arbeiten.
    Sollte das nicht gehen muss ich semtliche configs umschreiben um XAMPP in einem anderen verzeichnis zu betreiben :/
    und das wäre sehr viel arbeit.

    MfG
    FoX
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Ich denke mal unter Linux sollte man die Finger komplett von Xampp weg lassen weil dort die Installation eines Webserver, MySQL usw. doch recht einfach ist. Ansonsten sollte man einfach mal den Pfad zum DocumentRoot ändern oder CHOWN benutzten. Lässt du denn den Webserver mit Rootuser laufen?
     
  4. #3 xandros, 15.08.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was auf einem reinen Testsystem auch nicht weiter tragisch wäre. Zu mehr ist Xampp auch nicht gedacht - als Testplattform.
     
  5. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    xampp läuft jezt auf meinem hauptrechner
    aber per root im /opt/
    wie stell ich denn sonst den server unterm meinem ubuntu auf die beine?
     
  6. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    "apt-get install apache2"
    "apt-get install mysql-server"
    "apt-get install phpmyadmin"
     
  7. #6 helidoc, 19.08.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Dein Problem ist auch nicht, in welchem Ordner sich das ganze abspielt, sondern vielmehr ein Rechteproblem. Da falsch gesetzte Rechte sehr leicht auf kosten der Sicherheit gehen, schaust du dir vielleicht (auch unabhängig von der Problemlösung nun) einige Grundlagen dazu an, zB hier.

    Ich würde, wie LowBob es vorschlägt, auch XAMPP vergessen und den Webserver und sonstiges einzeln einrichten.

    Nachdem du den Webserver Apache mittels sudo apt-get install apache2 (und was du sonst noch so brauchst) installiert hast, macht es in einer solchen Umgebung wie deiner evtl. auch Sinn, mod_userdir zu aktivieren. Das wird bei Ubuntu sowieso mitinstalliert. Zum aktivieren:
    Code:
    sudo a2enmod userdir
    Danach den Apache neu starten:
    Code:
    sudo /etc/init.d/apache2 reload
    Jetzt erstellst du als Benutzer ein Verzeichniss in deinem HomeVerzeichniss "public_html". In dieses Verzeichniss kommen dann deine html-Dateien, die du im Browser unter http://localhost/~deinBenutzername/ bzw. http://<server-ip>/~deinBenutzername/ aufrufen kannst. Jetzt wirst du als Benutzer noch Mitglied der Gruppe www-data, und das Rechteproblem sollte damit gelöst sein:
    Code:
    sudo adduser deinBenutzername www-data
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    OH GOTT
    das mit dem direkt installieren is mir zu schwer
    ich hatte das schonmal so lauffen aber das hat vorne und hinten net funktioniert

    und aus den "grundlagen" werd ich nich schlau!
    das alles kann ich nich durchlesen
    zum teil weis ich was da steht und zu amderen teil werd ich aus den terminal hyroglyphen nich schlau

    tut mir leid wenn man hier im forum alles vorkauen muss aber sonst wüsste ich ja schon wo das problem liegt oder?

    somit bleibt meine sicherheitslücke wohl bestehen :(
     
  10. #8 helidoc, 20.08.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='FoX',index.php?page=Thread&postID=772506#post772506]das alles kann ich nich durchlesen[/quote]An was liegt es? Keine Lust, keine Zeit, nur noch begrenzte Akkukapazität?
    [quote='FoX',index.php?page=Thread&postID=772506#post772506]zum teil weis ich was da steht und zu amderen teil werd ich aus den terminal hyroglyphen nich schlau[/quote] Wenn du formulieren kannst, was du nicht verstehst, kann man dir vielleicht weiterhelfen. Grundlegend solltest du verstanden haben, was es mit Benutzern und Gruppen aufsich hat, und wie man Rechte vergibt, bzw. diese auch wieder entzieht. Dann wüsstest du auch ohne "vorkauen" wo dein Problem liegt.
     
Thema: XAMPP in benutzerdefinertes verzeichnis insallieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu xampp document root ändern

Die Seite wird geladen...

XAMPP in benutzerdefinertes verzeichnis insallieren - Ähnliche Themen

  1. Datenabgleich Verzeichnis 1 nach Verzeichnis 2

    Datenabgleich Verzeichnis 1 nach Verzeichnis 2: Hallo zusammen Ich bräuchte Hilfe bei einem VisualBasicScript für eine Synchronisation zwischen 2. Servern, wobei der Einte als virtuelle...
  2. WIN 7 Verzeichnis OLD löschen

    WIN 7 Verzeichnis OLD löschen: Hallo meine lieben Beim Update von VISTA auf WIN7 erstellt die Software automatisch ein Subdirectory OLD. Das finde ich toll, dass die Daten...
  3. xampp port probleme

    xampp port probleme: Hi, ich muss von meiner Schule aus Xampp installieren und habe das auch soweit gemacht. Allerdings immer wenn ich es starte gibt es probleme mit...
  4. Download Verzeichnis grundliegend ändern?

    Download Verzeichnis grundliegend ändern?: Hey Leute, ich habe eine SSD und eine HDD auf der SSD liegt windows 8 also automatich auch das "Downloads" verzeichnis.Aber ich will die Downloads...
  5. Alternative zu Xampp

    Alternative zu Xampp: Hallo zusammen, kennt jemand eine gute Alternative für Xampp? Apache läuft und MQSL auch nur PHPMYADMIN wieder nicht, hatte mit einen anderen...