Wurde ich beim Kauf von Laptop über den Tisch gezogen???

Diskutiere Wurde ich beim Kauf von Laptop über den Tisch gezogen??? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo alle zusammen! Mein Posting wird nun etwas länger, aber ich bitte die Geduldigen bis zum Ende zu lesen und eventuell zu helfen. Bin ganz...

  1. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Mein Posting wird nun etwas länger, aber ich bitte die Geduldigen bis zum Ende zu lesen und eventuell zu helfen. Bin ganz schön verwirrt. BITTE!

    Ende Januar 2008 habe ich mir einen Laptop zugelegt. Bin für den Kauf in ein großes Kaufhaus mit viel Multimedia (weiß nicht ob man Namen schreiben darf, beginnt mit M.......). Ich habe dort den Verkäufer angesprochen und ihm vorgetragen, dass ich ein Gerät für die private Nutzung haben möchte, für ein wenig Online-Radio, etwas Word, Excel und zum Surfen und Verwalten von ein paar Fotos brauche.

    Ich selber bin absoluter Laie auf dem Gebiet und Neuling in der PC-Welt darum habe ich mich auf den Berater verlassen. Er führte mich auch promt zu einem Gerät, welches zu meinem Erstaunen "nur" 599,00€ gekostet hat, hatte mit mehr gerechnet. Es handelt sich hierbei um ein Gerät von Toshiba/Satellite mit 512 MB Arbeitsspeicher, Clereon M 540 (?), 120 GB Festplatte und Windows Vista Home Basic.

    Zu Hause habe ich das Gerät dann in Betrieb genommen. Ohne das irgendwas drauf war, war er schon sehr langsam. Wenn ich was angeklickt habe dauerte es bis zu einer Minute bis das Programm auf ging- nun habe ich mir gedacht "hattest nie nen PC vorher, das muss so sein". Nachdem ich dann noch die Software für Corel (Word, Tabellenkalkulation und noch so ein Programm) aufgespielt habe, übrigens das Programm ist von Toshiba, wurde es noch schlimmer. Habe aber weiterhin gedacht es würde an meiner "falschen Anwendung" liegen.

    Durch einen Zufall bin ich dann auf einen Bericht gestoßen in dem Beschrieben wird, dass Vista zu groß für diesen 512er Arbeitsspeicher ist. Nun hat mein Rechner fast komplett blockiert (Musik ist verzerrt, Hochfahren und Rektion auf Eingaben dauert ewig) und wird sehr schnell heiß, der Lüfter läuft vermehrt. 1 x habe ich auch dieses Recover mit der CD gemacht, hilft alles nix.

    Jetzt sind ja nun schon ein paar Wochen um aber ich habe gestern den Gang zum Verkäufer gewagt und habe die Problematik mit dem Gerät erklärt. Dort bekam ich zu hören die übernehmen keine Gewährleistung dafür. Die falsche Beratung könne ich nicht nachweisen und außerdem wer weiß wie ich die Software aufgespielt habe (in dem Ton). Die können das Gerät nur einschicken Kosten für Reparatur muss ich selber Zahlen, denn Software ist von Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen). Außerdem sind die 14 Tage für das Rückgaberecht um, das hätte mir schließlich vorher auffallen müssen. Habe den Laptop dann eingepackt und doch wieder mitgenommen.

    Ich bin nun sehr verwirrt, denn irgendwie "stinkt" mir die Angelegenheit. Argumentieren konnte ich nicht da ich mich garnicht mit PC´s auskenne. Wurde ich nun über den Tisch gezogen? Wenn ja, warum verkaufen die solche Geräte??? Was kann ich tun um einen normal laufenden Rechner zu bekommen? Hat der Verkäufer Recht mit seinen Aussagen? Auf Viren habe ich den prüfen lassen, sind auch keine drauf.

    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand zumindest helfen könnte das Ding zum "normalen" laufen zu bekommen.

    Vielen Dank im Vorraus und sorry für den langen Bericht.......

    Pia
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    also muss gestehen der text war mir zu lang, deshalb habe ich nur überflogen.
    aber denke das ich dein problem gut erkannt habe.

    also ich muss sagen das dieses gerät, wie du ja schon selbst mitbekommen hast, extrem mit vista überlastet ist. 512MB RAM sind ganz einfach zu wenig. 2GB sind pflicht unter vista. außerdem ist der prozessor nun auch schon seit langem ein auslaufmodell.

    ich würde mal behaupten das media markt dir hier einen ladenhüter zu einem überteuerten preis verkauft hat.


    doch was hilft nun?

    wir könnten einige dinge ausprobieren wie zum beispiel mal den autostart leeren, generell die hdd mal von datenmüll befreien usw.

    allerdings würde ich mich vorher definitiv von vista trennen und auf xp oder 2000 umsteigen. die brauchen nicht so viele ressourcen und damit sollte das arbeiten mehr spaß machen.
     
  4. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pia,

    also für 600 Euro hat dein beschriebenes Notebook schlechte Leistungsdaten. Bei dieser inakzeptablen Leistung hättest du es unbedingt zurückgeben müssen, weil ein relativ modernes Book keine Minute braucht um ein Programm zu öffnen^^
    Hast du dir mal die CPU-Auslastung angeschaut? (Über Strg+Alt+Entf). Wenn diese bei sehr hohen Prozenten liegt könntest du dir auch einen Virus o.ä. eingefangen haben.

    Ansonsten hat natürlich Iceman recht, 512 MB sind ein Witz für Vista, unbedingt runterhauen und XP aufspielen!


    MfG gnomi
     
  5. #4 Classisi, 02.04.2008
    Classisi

    Classisi Guest

    Für Windows Vista sollte man 2GB Ram haben, ob bei office oder gaming. Ein Dualcore wäre sehr empfehlenswert. Wenn du dein Problem beheben willst, dann versuch es gut zu verkaufen, oder besorg dir Win XP und mach es da drauf, denn mit 512MB Ram und dem Celeron sollte XP echt gut laufen.
    MFG.
    Classisi
     
  6. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke, danke, danke!

    Hätte nicht gedacht, dass sich überhaupt jemand den langen Post durchliest....

    Ich gebe mal noch ein paar Daten vom PC (die vom Aufkleber am Karton), vielleicht kann mir jemand sagen wie ich bei denen Argumentieren kann, dass sie den zurück nehmen, wollte mich nämlich mal beim Geschäftsführer beschweren. Vielleicht hilft es:

    Toshiba / Satellite L40 - 18P
    Celeron M 540
    512 MB MEMORY 667 MHZ
    120 GB HARDDISK DRIVE (5400 RPM) SATA
    Microsof Vista Home Basic 32 BIT

    Aus der Microsoft Seite habe ich eien Auzug was für "empfohlene" Mindestvoraussetzungen für Vista gegeben sein müssen:

    Prozessor: 800 MHz-Prozessor, 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64)
    Systemspeicher: 512 MB
    Grafikverarbeitungseinheit: DX9-fähig
    Grafikspeicher: 32 MB
    Festplatte: 20 GB
    Freier Festplattenspeicher: 15 GB

    Zur Zeit ist auf dem Rechner nur diese Seite auf und der Task Manager zeigt mir folgenden Verbrauch an:
    Arbeitsspeicher: 353 MB
    CPU-Auslastung: 100%
    Physikalischer Speicher:
    Insgesamt 502
    Im Cache 186
    Frei 7

    Kernel-Speicher:
    Insgesamt 137
    Ausgelager 89
    Frei 48

    Die Anwendungen reagieren auch jetzt sehr langsam, zum verrückt werden.

    Kann jemand was mit den Daten anfangen und mir beim Argumentieren helfen???????

    Danke nochmal an alle die geschrieben haben.

    Pia
     
  7. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    âuslastung bei 100%?
    guck dir mal an welchee prozess das ist
     
  8. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    .... also da sind einige Prozesse auf. Irgendwelche Kürzel mit denen ich nichts anfangen kann.... leider!!! Die Virenprüfung habe ich vollständig laufen lassen, mittlerweile das dritte Mal. Was hätten die Prozesse den zu bedeuten???

    Kann denn jemand was mit den Daten anfangen, die ich oben geschrieben habe??? Kann es sein, dass der Prozessor für dieses System zu klein ist? Ich möhte den so gerne umtauschen, doch es felt an Argumenten so als Laie.
     
  9. Keper

    Keper Guest

    @ xxx
    bei einen 800MHz Prozessor ist eine 100%ige ausslastung bei Vista zu erwarten.

    Pia versuch das Notebook zurückzugeben, und dann bekommste du mal ein paar vernünftige Vorschläge !!
     
  10. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, habe das mit der Rückgabe ja schon versucht, nur leider lassen die bei MM nicht mit sich reden. Dieser Ramschladen da (sorry). Ich bin so traurig mit dem Gerät und das Arbeiten damit ist nur Frust ;(! Da ist man schon ein ehrlicher Kunde und dann sowas. Die haben ihr Geld von mir nur ich habe leider keinen vollfunktionsfähigen Laptop. Jetzt habe ich den ca. 10 Wochen. Habe alles runter genommen vom Rechner, sind nur die vorinstallierten Sachen drauf. Nichtmal diese Corel Sotware ist drauf für Word und Co.

    Oh, bitte helft miiiiirrrr...... bevor noch mehr Zeit vergeht und die mich noch weiter runter machen können!!!!

    Ach ja, wenn ich in die Systemsteuerung schaue dann hat er nur einen Arbeitsspeicher von 503 MB, ist das viel??? Hat das was zu bedeuten????? Denn wenn das außerhalb der Toleranz liegt kann ich einen Sachmangel geltend machen.

    Verzweifelt

    Pia
     
  11. #10 J.o.n.e.s, 02.04.2008
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    genauer lesen...
    die 800mhz sind die mindestvorraussetzung
    der prozessor hat 1860mhz (1,86ghz)
    also wenn das zurückgeben nicht mehr möglich ist dann würde ich echt versuchen das ding für gutes geld zuverkaufen :)
    und dann fragst du UNS und gehst nicht in so einen billigenschrott laden wie media markt ;)
    überteuerte computer wo sie immer irgendwas an leistung drücken um den vermeintlich billig loszuwerden, aber das was sie mit dir angestellt haben ist ja schon dreißt...
     
  12. #11 !Ritter!, 02.04.2008
    !Ritter!

    !Ritter! Guest

    Entschuldigung, aber ich muss jetzt meine Senf dazu geben.

    Das ist total unererhört wie kann man den so einen "leistungsschwachen" Laptop mit Vista verkaufen? Wenn man sich die Mindestanforderungen von Vista ansieht. Da erfüllt das Laptop nicht einmal die Hälfte. Der Preis ist auch zu hoch. Du hättest nicht mehr als 400€ dafür zahlen dürfen. Aber doch keine 600€!

    Du könntest Xp installieren nur ist das mit Geld verbunden. Du könntest auch Linux installieren, aber du sagts ja du bist ein "Anfänger". Was vllt sehr schwierig werden könnte.

    Geh am besten noch mal zu Media Markt und verlang den Filialeiter. Wenn Media Markt ihn nicht zurück nehmen will, dann wende die mal an den Verbraucherschutz.
    Die könnten dir bestimmt helfen.

    Edit: Ein biischen zu spät. Der Prozzessor erfüllt doch die Mindestvorausetzungen. Jetzt sollte er nicht mehr als 460€ kosten.
     
  13. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Dein Mitgefühl. Nun, hätte ich einen PC und einen Internetanschluss schon zum Zeitpunkt ds Kaufes gehabt, hätte ich mich so erkundigt wie jetzt. Nur leider war es nicht der Fall. Ich könnte so die Wände hoch gehen.......... Dabei ist es so peinlich.....
     
  14. #13 !Ritter!, 02.04.2008
    !Ritter!

    !Ritter! Guest

    Schau mal hier: Modernboard
    Hier könntest du passenden Arbeitsspeicher ersteigern.

    Aber Geld in dieses Laptop würde ich nicht mehr invistieren. Ruf einfach mal beim Verbraucherschutz an. Schildere Ihnen die Situation, frag was Sie davon halten und ob du eine Chance hast, das Laptop wieder zurückzugeben.
     
  15. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    nicht durchdrehen =)

    also ich denke zurückgeben wirst du ihn nicht geben können, jedenfalls müssen sie ihn nicht zurück nehmen weil er ja funktioniert.

    mm oder saturn verkaufen nur solche geräte bei denen die komponenten zwar technische zusammenpassen, aber rein praktisch komplett ohne sinn und verstand zusammengebastelt sind, siehe 512MB RAM und vista. die mindestanforderungen sind zwar erfüllt aber das bedeutet an sich nur, das der rechner oder laptop da auch startet weist =)

    gut dann wollen wir mal anfangen und schauen was wir machen können.
    lade dir mal SimpleScreenShot

    damit kannst du bilder von deinem monitor machen die du dann hier posten kannst.

    zuerst öffnest du mit strg+alt+entf den taskmanager und machst mal mal von demm reiter PROZESSE ein screenshot das wir das mal sehen.

    wie voll sind deine festplatten?
     
  16. #15 Der Andere, 02.04.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    also du hättest praktisch folgende möglichkeiten:
    1. Arbeitsspeicher aufrüsten von 512MB auf z.b. 1024MB oder 2048MB
    2. Für gutes Geld verkaufen so 400€ vielleicht^^
    3. Anderes Betriebssystem draufmachen z.b. XP damit läuft das notebook wie noch was^^
    4. den Media Markt zusammenschreien solang bis sie ihn zurück nehmen :D:D:D ne also wende dich an den Verbraucherschutz das ist ne gute idee!
     
  17. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke... allen.. hätte nämlich beinahe das Heulen angefangen, wie manche Mädels nun mal so sind :)

    @Iceman
    Habe versucht den Link zu öffnen nur leider blockiert der Rechner vollkommen (Expolerer zeigt "keine Rückmeldung" und der Lüfter läuft wie irre, der Rechner z.Zt. heiß und laut....... rödelt so vor sich hin obwohl nichts auf ist außer dieser Seite. Sogar der Norton ist fertig mit seiner Prüfung!
     
  18. #17 Der Andere, 02.04.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    an deiner stelle mach erstmal norton runter! der frisst sehr viel ressourcen! lad dir antivir runter ist umsonst und auch sehr gut und vorallem nicht so resscourcen fressend als norton!

    Edit: hier kannst du es runterladen mach aber erst norton runter und dann antivir drauf!
     
  19. Pia

    Pia Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp. Jetzt komme ich nicht mehr aus diesem Fenster raus der wechselt nicht zu meinem Desktop. Kann nix machen der blockiert einfach. Werde jetzt mal gucken ob ich auf den Link vom Verbraucherschutz komme. Bin zwar zu lieb um mit denen zu streiten aber das kann doch nicht mehr wahr sein was die von einem abverlangen. Also wenns net peinlich wär würde ich bis vor den Kadi gehen aber gibt sicher Leute denen es schlimmer ergangen ist. Von wegen "Fachberater für neue Medien" (so schimpfte sich der Typ der mir den angedreht hat).
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    geh einfach am besten mit einem männlichen udn vor allem lautstarken begleiter dahin und lasst alles raus....vll haste ya glück(wenne den filialleiter bekomms)
     
  22. #20 SHARPSHOOTER, 02.04.2008
    SHARPSHOOTER

    SHARPSHOOTER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    hi.
    ich denke, es ist am einfachsten windows xp zu installieren. damit sollte er sehr viel schneller laufen.
    als alternative könntest du dir auch wie gesagt mehr arbeitsspeicher kaufen, aber dann musst du das notebook entweder aufschrauben oder du gibst es zu einem profi, was allerdings recht teuer sein wird.
    mfg
     
Thema:

Wurde ich beim Kauf von Laptop über den Tisch gezogen???

Die Seite wird geladen...

Wurde ich beim Kauf von Laptop über den Tisch gezogen??? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. Laptop streikt - Ich bin ratlos!

    Laptop streikt - Ich bin ratlos!: Moin Leute, nach Stunden des Probierens hoffe ich mal auf Ideen von euch: Ich bekam ein Laptop, der nicht mehr richtig hochgefahren ist. Laut...
  3. Wo kann ich eine Microsoft Office Lizenz günstig und risikofrei kaufen?

    Wo kann ich eine Microsoft Office Lizenz günstig und risikofrei kaufen?: Hallo! Seit längerer Zeit nutze ich auf meinem Rechner OpenOffice als Büroanwendung. Damit bin ich aber nicht mehr ganz zufrieden, weil es öfters...
  4. neuer Laptop

    neuer Laptop: Moinsen, Habe mal eine Frage. Undzwar möchte ich mir einen "neuen" Laptop zulegen. Insgesamt benötige ich ihn für Musikproduktion und auch im...
  5. Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen

    Gaming-PC kaufen oder zusammenbauen: Man sagt, selbst zusammenbauen ist günstiger, aber stimmt das überhaupt. Wer hat hier Erfahrung