WordPress Wartungsmodus ohne Plugin?

Diskutiere WordPress Wartungsmodus ohne Plugin? im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Wie aktiviert man den WordPress Wartungsmodus ohne Plugin? Ich habe gelesen dass es übersichtlicher bzw einfacher über Code Snippets gehen soll....

  1. #1 Punchkin, 24.08.2018
    Punchkin

    Punchkin Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kassel
    Wie aktiviert man den WordPress Wartungsmodus ohne Plugin?
    Ich habe gelesen dass es übersichtlicher bzw einfacher über Code Snippets gehen soll.
    Oder doch lieber per Plugin?
    Im Prinzip geht es um die Pflege eines Blogs - keine große Sache also, aber ehe man alles neu gebastelt hat und aktualisiert ist, soll halt auf der Seite stehen :"Wartungsarbeiten, in Kürze wieder da" oder sowas...
    Ihr wisst schon.
     
  2. #2 xandros, 24.08.2018
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.567
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Den Wartungsmodus aktivierst du ohne Plugin gar nicht. Verwende ein dafür vorgesehenes Plugin. Diese Maintenance-Plugins erfüllen genau die Voraussetzungen, die man benötigt, um das System im Hintergrund zu warten, ohne dass die Webpräsenz komplett vom Netz genommen werden muss.

    Code Snipets nutzen dir nichts, wenn sie nicht in der richtigen Datei untergebracht und an korrekter Stelle ausgeführt werden. Wer sich mit PHP und der Struktur von Wordpress nicht auskennt, sollte davon besser die Finger lassen.
     
  3. #3 Fritzlos, 27.08.2018
    Fritzlos

    Fritzlos Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Siegen
    Hey,

    meines Wissens nach kannst du den Wartungsmodus in WordPress mithilfe einer Datei aktivieren. Dafür benötigst du eine Datei Namens ".maintenance" und muss im Stammverzeichnis der WordPress-Installation angelegt werden. Diese Datei musst du aber selbst erstellen und ihr folgenden PHP-Code geben: "<?php $upgrading = time(); ?>"
    Somit wird die WordPress-Installation solange gesperrt bis die maintenance Datei wieder gelöscht wird und deine Besucher werden in dieser Zeit den Text "Wegen Wartungsarbeiten ist diese Website kurzzeitig nicht verfügbar. Schau in einer Minute nochmal vorbei." auf deiner WordPress Seite lesen können.

    Falls du deinen Blog extern warten und dir somit etwas Zeit und Arbeit sparen möchtest, kannst du dich auch an Dienstleister wie butlerpress.io wenden. Die würden für dich deinen Blog pflegen, abgesehen von den Inhalten die du natürlich weiterhin einarbeiten müsstest. ;) Kann ich nur empfehlen, falls man sich nicht zu sehr in WordPress einarbeiten möchte oder wie gesagt zu wenig Zeit hat.
     
  4. #4 phillip, 03.10.2018
    phillip

    phillip Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eine Lösung dafür gefunden?
     
  5. #5 xandros, 05.10.2018
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.567
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ja, ist richtig. Aber wie bereits oben gesagt -> Finger weg, wenn man sich damit nicht auskennt. Ein entsprechendes Plugin macht genau das, was es soll. Und man benötigt keinerlei Grundwissen in PHP etc. Ergo: über das Backend von Wordpress steuerbar und dadurch anwenderfreundlich.
     
  6. fframi

    fframi Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Gut zu wissen, dann lasse ich das mit dem Wartungsmodus wohl lieber...
     
Thema:

WordPress Wartungsmodus ohne Plugin?

Die Seite wird geladen...

WordPress Wartungsmodus ohne Plugin? - Ähnliche Themen

  1. Plugin Problem

    Plugin Problem: Hey Leute, Ich habe folgendes Problem: Scheinbar stürzt irgendein Plugin in meinem System regelmäßig ab oder hängt sich auf. Sofern dass...
  2. Welches Hosting für Wordpress?

    Welches Hosting für Wordpress?: Hallo, ich möchte gerne mehrere Projekte mit Wordpress starten und benötige daher einen Webhoster, welche Voraussetzungen braucht ein solcher...
  3. PHP Readfile (download, nicht im plugin öffnen)

    PHP Readfile (download, nicht im plugin öffnen): Ich habe folgenden Code // ANGEBEN, DASS DAS FILE NICHT VOM BROWSER, SONDERN VOM ZUGEHÖRIGEN PROGRAMM GEÖFFNET WIRD, // WENN MAN BEIM...
  4. Welchen Hoster für einen Wordpress Blog

    Welchen Hoster für einen Wordpress Blog: Servus zusammen, ich hätte eine Frage und zwar würde ich gerne einen Wordpress Blog auf meiner eigenen Homepage starten. Jetzt stellt sich mir...
  5. WordPress oder was wird verwendet?

    WordPress oder was wird verwendet?: Ich frage mich, welche Software der Anbieter Blogspot verwendet? Dort ist es ja möglich ohne einen eigenen Server einen Blog zu hosten, so viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden