Word 2010 - ¶ ausgeblendet hat keine Wirkung

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von fettschlumpf, 11.11.2013.

  1. #1 fettschlumpf, 11.11.2013
    fettschlumpf

    fettschlumpf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe Word 2007 bei mir installiert und ein Kollege Word 2010.

    Nun habe ich nach langem Kampf mit Word 2007 folgendes hinbekommen:

    Text.Text.Text.¶
    Text.Text.Text.

    Markiere ich nun das ¶-Zeichen und mache Schriftart > ausgeblendet, dann hat es folgenden Effekt:

    Schalte ich die Formatierungssymbole aus, sieht der Text so aus:

    Text Text Text Text Text Text

    Schalte ich sie wieder ein sieht der Text so aus:

    Text.Text.Text.¶
    Text.Text.Text.

    Das bewirkt das als "Ausgeblendet" formatierte ¶

    .
    .
    .

    Soweit so gut. In Word 2010 funktioniert das aber nicht und ich durchsuche Google nun schon seit Stunden.

    Mit eingeschalteten Formatierungssymbolen sieht es in Word 2010 so aus:

    Text.Text.Text.¶
    Text.Text.Text.

    und mit ausgeschalteten Formatierungsymbolen sieht es so aus:

    Text Text Text
    Text Text Text

    Hat jemand einen Tipp? Es geht um dabei um eine Masterarbeit mit Abbildungsbeschriftung für ein Abbildungsverzeichnis und lästige Absatzformatierungsprobleme, die sich mit o.g. Vorgehen beheben/umgehen lassen.

    Danke schonmal im Voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 12.11.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    In Word 2010 funktioniert das sehr wohl. Das entsprechende Zeilenumbruch-Zeichen markieren, rechtsklick, im Kontextmenue auf Font/Schriftart und dann in den Effekten Hidden/Ausgeblendet aktivieren.

    Welcher Sinn sich dahinter verbirgt ein bewusst gesetztes Zeichen ueber diesen Weg zu entfernen, erschliesst sich mir allerdings nicht.
    Wenn dort kein harter Zeilenumbruch dargestellt werden soll, dann fuegt man auch keinen ein und erspart sich diese umstaendliche Anpassung.
    Dann solltest du die Seitenformatierung fuer die entsprechenden Seiten bearbeiten und nicht das Ergebnis manipulieren.
     
  4. #3 fettschlumpf, 14.11.2013
    fettschlumpf

    fettschlumpf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    In meinem Word 2010 kann ich genauso dieses Zeichen "ausblenden". Nur im Gegensatz zu dem erwähnten Word 2007 hat es keinerlei Auswirkung.

    Schalte ich in 2007 die Formatierungssymbole aus, ist aus auch der Zeilenumbruch weg.
    Schalte ich in 2010 die Formatierungssymbole aus, ist aus der Zeilenumbruch weiterhin aktiv.

    Die Masterarbeit ist fast fertig und kurz vor Ende bin ich darüber gestoplert, dass der gesamte Text unter einem Bild ins Abbildungsverzeichnis aufgenommen wird. Das liegt wohl daran, dass die Schrift-Formatierungen "Absatzformatierungen" sind (¶).

    Es ist nicht mehr viel Zeit und ich möchte nicht jetzt alle Formatierung über den Haufen werfen.

    Ändere ich die Schrift-Formatierungen von ¶ in a¶ (Wort und Absatz), hilft das auch nichts. Ich kann einfach nicht einen Satz in der Bildunterschrift als Abb.-relevant formatieren und den anderen Satz als "Standard".
     
  5. #4 fettschlumpf, 19.11.2013
    fettschlumpf

    fettschlumpf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das große Geheimnis ist gelüftet ...

    Keine Word-Hilfe verrät einem, dass es ¶ und ¶ mit Pünktchen drum herum gibt. STRG+ALT+ENTER ergibt einen versteckten Zeilenumbruch.

    Damit funktioniert auch das, was ich vorhabe. Schalte ich mittels Butten "¶" die Formatierungssymbole aus, ist der Zeilenumbruch nun auch in Word 2010 weg und der Text ist fortlaufend, kann aber getrennt formatiert werden.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Word 2010 - ¶ ausgeblendet hat keine Wirkung

Die Seite wird geladen...

Word 2010 - ¶ ausgeblendet hat keine Wirkung - Ähnliche Themen

  1. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  2. Word 2007

    Word 2007: Moin! Was habe ich da aus Versehen germacht und wie bekomme ich es wieder weg? [ATTACH] mikety
  3. MS Word: Abstand Abbildung zur Formkontur

    MS Word: Abstand Abbildung zur Formkontur: Hallo zusammen, mein Problem ist auf den beiden angehängten Bildern zu sehen Die Abbildung habe ich mit SmartArt erstellt und ich benötige jetzt...
  4. Balkendiagramm in Word

    Balkendiagramm in Word: Guten Tag, habe hier gerade ein Problem ein Balkendiagramm zu erzeugen in Word. Mein Problem ist das Diagramm soll bei X 17:00 Uhr anfängen und...
  5. Word 2007 Tabellenrahmen

    Word 2007 Tabellenrahmen: Moin! Ich habe mir mit der Tabellenfunktion von Word 2007 einen Briefkopf erstellt. Den Rahmen möchte ich zwar sehen, aber nicht mitdrucken. Bis...