Wo liegen die Unterschiede diser 2 6600er?

Diskutiere Wo liegen die Unterschiede diser 2 6600er? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi will mir ne XFX 6600 einbaun die sind höher getaktet als die normalen 6600er.. nämlich auf 400 MHZ anstatt 300.... haben außerdem DDR2 Ram da...

  1. heizi

    heizi Guest

    Hi will mir ne XFX 6600 einbaun die sind höher getaktet als die normalen 6600er.. nämlich auf 400 MHZ anstatt 300.... haben außerdem DDR2 Ram da gibts aber verschiedene Versionen hier die beiden die für mich in Frage kommen....

    PV-T43P-UDS7
    XFX GeForce 6600 256MB DDR2 DUAL DVI XXX Edition = 134 Euro

    Graphics Core
    256-bit
    Memory Interface
    128-bit
    Pixels per Clock (peak)
    8
    RAMDACs
    400 MHz
    Fill Rate
    2.4 Billion Texels/Sec.
    Vertices Per Second
    225 Million
    Chipset

    GeForce 6600
    Memory
    256 MB
    Bus Type
    PCI-E
    Memory Type
    DDR2
    Memory Bus
    128-bit
    Output
    Dual DVI


    Hier die günstigere :

    XFX GeForce 6600 256MB DDR2 TV DVI LP = 109 Euro

    Graphics Core
    256-bit
    Memory Interface
    128-bit
    Pixels per Clock (peak)
    8
    RAMDACs
    400 MHz
    Fill Rate
    2.4 Billion Texels/Sec.
    Vertices Per Second
    225 Million
    Chipset

    GeForce 6600
    Memory
    256 MB
    Bus Type
    PCI-E
    Memory Type
    DDR2
    Memory Bus
    64-bit
    Output
    TV DVI
    Highlighted Features
    Low Profile


    machen die 64 bit beim DDR2 Memory viel aus ?
    seh nur da den Unterschied...wenn ja sollt ich dann lieber ne 6600er von nem anderen Hersteller nehmen die 128 bei beidem hat aber mit nur 300 Mhz getaktet ist ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 16.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das ist die Bandbreite der Speicheranbindung von der GPU zum auf der Karte vorhanden Speicher und ist ein sehr wichtiger Geschwindigkeitsfaktor! Sie drückt aus wieviel Bit's auf einmal übertragen werden können! Die Karte mit 64Bit ist nur halb so schnell! Wenn du daddeln willst, dann solltest du die mit 128Bit nehmen, wenn du nur Officeanwendungen ausführen willst, dann reicht ner 64Bit!

    128Bit ist Standard, besser sind 256Bit!

    Gruss Morpheus
     
  4. heizi

    heizi Guest

    Ok Morpheus ich liste dir jetzt mal die auf die in Frage kommen... find im Netz keine gescheiten Vergleiche....welche würdest du davon nehmen?

    Erstmal ATI X700er:
    VGA512MB XpertVision
    PALIT Radeon X700 (PCI-E,V,D,T,A) Preis: 110,43 Euro

    Herstellerbezeichnung: XpertVision/Palit Radeon X700Super
    Chipsatz:Radeon X700
    Format:pCI-Express
    Bustakt:16x
    Arbeitspeicher:512MB DDR2
    Chip/Speichertakt:400/350 MHz
    Bit:128-bit
    Kühlung:aktiv
    Anschlüsse:VGA, Tv out, DVI
    Sonstiges:


    Dann:
    VGA256MB CONNECT3D Radeon X700 (PCI-E,V,D,T,A) Preis: 116 Euro
    Herstellerbezeichnung: Connect3D Radeon X700
    Chipsatz:ATI Radeon X700
    Format:pCI-Express
    Bustakt:16x
    Arbeitspeicher:256MB DDR
    Chip/Speichertakt:400/250
    Bit:128 bit
    Kühlung:aktiv
    Anschlüsse:VGA, TV out, DVI
    Sonstiges:keine Angaben

    Jetzt Nvidia:

    Folgende Grafikkarte verwenden wir derzeit bei 256MB VGA 6600 PCI-E:
    Herstellerbezeichnung: MSI NX6600LE-TD256E
    Chipsatz: nVidia GF 6600
    Format: PCI-Express
    Bustakt: 16x
    Arbeitsspeicher: 256MB DDR
    Chip/Speichertakt: 300/250 MHz
    Speicherspeed: 4ns
    Bit: 128-bit
    Kühler: passiv
    Anschlüsse: VGA, DVI, TV out

    Preis 96,14 Euro


    und hier:

    Herstellerbezeichnung: Aeolus 6600 DV128
    Chipsatz:nVidia GF6600
    Format:pCI-Express
    Arbeitspeicher:128MB DDRIII Ram
    Chip/Speichertakt:300/- MHz
    Speicherspeed:2ns
    Bit:128-bit
    Kühlung:passiv (Silent Pipe)
    Anschlüsse:VGA, DVI, Tv out (HDTV)
    Sonstiges:höher getaktete und sehr schnelle GF6600

    113 Euro....


    oder hast ne Seite wo man vergleichen kann?
     
  5. #4 Ecko@Home, 17.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Wenns wirklich eine davon sein soll, dann die letztere (Aeolus GF6600),
    da diese mit 128bit 2ns Speicher arbeitet, zudem besitzt sie DDR3 Ram.
    Leg lieger 30€ drauf und kauf dir eine GT.

    MFG Ecko@Home
     
  6. heizi

    heizi Guest

    Übertaktet kommen die außerdem auch auf die gleiche Leistung wie ne GT ;)
     
  7. #6 Morpheus1805, 17.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich würde ich auch eher die X700 nehmen und schauen was man noch mit übertakten rausholen kann!

    Die 6600er mit DDR3 ram, hat zwar einen verdammt hohen Speichertakt, aber der Speicher selber ist im Vergleich zu der X700 nur 1/4 so groß!
    Ich denke man fährt am besten, wenn man die X700er nimmt und as maximum as possible den Speicher beastet!

    Aber im Grunde hat Ecko recht, beide Karten sind nicht so der Hammer da kann man nichts zu sagen! Wenn die Kohle nicht reicht und du nicht warten kannst, dann nützt es nichts! Ich würde auch eher noch einen Monat oder zwei warten und nochmal nen 100er raufpacken, dann hast länger was davon! Ausserdem besteht die Gefahr, dass deine Karte Rauchzeichen gibt wenn du unvorsichtig zu werke gehst, dann hast du am ende gar nichts!

    Edit: Hier kreigst die X700er für 10€ weniger, hast also den Versand inclu!
    http://www.abtron.de/shop/catalog/product_info.php?products_id=5316

    Gruss Morpheus
     
  8. #7 Ecko@Home, 17.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    @ heizi

    eine 6600gt wird nie die Leistung einer GT erreichen, da du auch beim hochtakten immer etwas Leistung verlieren wirst, das heißt, das trotz gleichem Takt, die Leistung deutlich weniger sein kann.

    MFG Ecko@Home
     
  9. heizi

    heizi Guest

    kann aber sehr nahe kommen und sehr gute framerates zustande bringen oder ?
     
  10. #9 Ecko@Home, 17.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Also, falls du eine 6600 übertakten willst, achte darauf, das diese passiv gekühlt ist und baue einen aktiven Kühler auf.
    Wenn du dann noch zufällig eine gute Revison/Baureihe der Karte erwischt hast, kann es durchaus sein, das du, ich denke so an die 90% der Leistung einer GT erreichen kannst.
    Wichtig ist halt nur, das du einen aktiven Kühler verwendest, und nicht irgendeine "billig" wärmeleitpaste.

    MFg Ecko@Home
     
  11. heizi

    heizi Guest

    also die ATI x 700 mit 512 mb ram hat ja schon nen aktiven Kühler drauf ;)
    soll ich da nicht einfach die nehmen... tendier jetzt echt eher zu der Ecko...
    hat auch nen viel höheren Takt 400 anstatt 300 gegenüber der 6600er..
     
  12. #11 Ecko@Home, 17.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Den Takt von NVidia und ATI kannst du niemals zum Vergleichen nehmen, da die Karten unterschiedliche Leistung pro Takt bieten. Das gleiche wie bei INTEL und AMD.
    Natürlich ist die X700 eine gute Karte, bestreitet ja keiner, doch dann fällt die unterstützung für Pixel Shader 3.0 weg, das aber bei einer leistungsschwachen Grafikkarte eh relativ unrelevant ist.
    Die Frage ist aber, was nützen 512MB Grafikspeicher, auf einer Karte die nur mit den Standart 128bit ausgestattet ist.
    Augenwischerei? Wahrscheinlich!
    Wenn du bei dieser Karte den Ramtakt noch mal um 100MHZ anheben könntest, könntest du sogar Vorteile aus dem vielen RAM ziehen.
    Aber im Prinzip ist es so wie es Morpheus gesagt hat, in diesem Preissegment der Low-Cost Grafikkarten gibt es recht wenig unterschiede, die Entscheidung mußt du treffen, wir geben nur tips.

    MFG Ecko@Home
     
  13. heizi

    heizi Guest

    Also Morpheus meint ich sollte die ATi x700 nehnmen du tendierst zur nvidia 6600 wenn ich das richtig versteh oder ?
    Definier mir mal den shader 3.0 besser ...ist der wichtig....oder läuft der sowieso nicht bei diesen eher niedrigeren Karten..?
    also ich bin mit den Karten jetzt aber schon besser dran als mit dwer x550 oder? Irgendwie werden die Karten ja so schlecht gemacht da nehm ich bald lieber doch die x550 wenn die alle scheisse sind ;)
     
  14. #13 Ecko@Home, 18.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    also die X550 von ATI würd ich ganz aus dem Kopf streichen.
    Und niemand macht hier die Grafikkarten schlecht.
    Sind halt nicht so die Kraftpakete!
    Das Shader Model 3.0 ermöglicht es der Grafikkarte realistische Beleuchtungseffekte darzustellen, wie zum Beispiel Sonnenstrahlen oder realistische Lichtspiegelungen auf Gegenständen.
    Doch leider verbraucht diese Berechnung eine Menge Rechenpower der Grafikkarte (bis 30%), sodas die Grafikkarte bei schnellen Spielen, wie zum Beispiel Egoshootern schnell in die Knie geht!
    Morpheus ist halt anscheinend eher der ATI Fan und ich bin eher der NVidia Fan.
    Aber die X550 würd ich wirklich komplett weglassen, wenn du ein bisschen am Rechner spielen willst.

    MFG Ecko@Home
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. heizi

    heizi Guest

    und die ATI x700 kann kein shader 3.0 ...kann sie denn sowas ähnliches ?
     
  17. #15 Ecko@Home, 19.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Nein die Karten von ATI können erst seit der neuesten Version, das heißt seit der 1000er Reihe das shader Model 3.0.
    Und nein, sie kann nichts ähnliches!

    MFG Ecko@Home
     
Thema:

Wo liegen die Unterschiede diser 2 6600er?

Die Seite wird geladen...

Wo liegen die Unterschiede diser 2 6600er? - Ähnliche Themen

  1. No One Lives Forever 2 bloodpatch

    No One Lives Forever 2 bloodpatch: moin zusammen, habe mal nach langer zeit NOLF2 ausgegraben und sofort feststellen müssen, dass es stark zensiert ist. habe auch schon einen...
  2. Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?

    Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?: Hallo Leute, bin auch mal nach längerer Zeit wieder hier :) Ich habe gerade folgendes Setup: Anzeige 1 - Samsung Monitor, angeschlossen an einen...
  3. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  4. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...
  5. Eset Smart Security und Multi-Device-Security Unterschied

    Eset Smart Security und Multi-Device-Security Unterschied: Mein Virenschutz von Eset läuft demnächst ab. Jetzt habe ich mich bei den Produkten umgesehn. Was ist denn nun der Unterschied zwischen Eset Smart...