Wo istder pc vom Preis-Leistungsverhältniss am besten?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Kein-Name, 13.02.2012.

  1. #1 Kein-Name, 13.02.2012
    Kein-Name

    Kein-Name Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke Oben steht schon fast alles ...
    Aber trotzdem wo ist das Preis-leistungsverhältnis für einen Gaming Pc am besten
    Bsp.
    One.de oder Chip
    Oder selber zusammen stellen auf
    Hardwareversand oder so??

    MfG
    Kein-Name
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zockerlein, 13.02.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe): Nimm keine Fertig-pc's!!!
    Stell dir selber einen zusammen bzw. lass dir hier einen zusammenstellen ;)
    Gib einfach den Verwendungszweck (welche Spiele, besondere Wünsche etc.) und dein Budget an :)
    Wenn du Festplatten übrig hast und diese wiederverwenden willst, wäre das sinnvoll ;)
    (bei den Preisen :()
     
  4. #3 Kein-Name, 13.02.2012
    Kein-Name

    Kein-Name Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ja erstmal danke ;)
    Aber welche seite soll ich zum bestellen der teile nehmen?
     
  5. #4 zockerlein, 13.02.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    Hier wird eigentlich immer bei hardwareversand bestellt, da du dir den PC auch direkt von ihnen zusammengebaut schicken lassen kannst ;)
    (einfach unter service-->zusammenbau oder so gehen) :)
     
  6. #5 Kein-Name, 13.02.2012
    Kein-Name

    Kein-Name Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASRock H67DE 3 (B3), Sockel 1155, ATX
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit A-Data Value PC3-1333 CL9
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SH-222AB bare schwarz SATA
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sparkle PCI-E GTX560Ti 1024MB DDR5 MiniHDMI/2xDVI retail
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar A 400 Watt
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Xigmatek Midgard II Midi Tower - black, ATX, ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Crucial M4 64GB SSD 6,4cm (2,5)
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Rechner - Zusammenbau


    Ich hätte die Teile dann so ...
    Also das ganze sollte dann so ca. 800€ kosten und zum zocken (von z.B. Cod Mw3, Skyrim, Revelations etc.) sein !
    Gibts da ne bessere möglichkeit?
     
  7. #6 domdom-88, 13.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Das passt nicht so ganz zusammen. Du könntest direkt den i5-2500 nehmen, beim Board würde ich lieber auf Asus setzen. Der Ram sollte dann in der QVL des Boards stehen, damits keine Probleme gibt. Bei der Festplatte würde ich eine SATA III nehmen. Die GTX 560 TI passt gut ins Budget aber das Netzteil ist definitiv zu schwach dafür. Eine SSD ist meiner Meinung nach unnötiger Luxus, nur damit Windows schneller startet, denn für sämtliche Games sind 64 GB zu wenig, außerdem muss man beim Betreiben einer SSD einiges beachten, das kommt noch dazu...


    Ich mach mal nen Gegenvorschlag:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2500 Box, LGA1155
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8H67 Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W
    hardwareversand.de - Artikel-Information - WD Caviar Blue 500GB SATA 3 6Gb/s
    hardwareversand.de - Artikel-Information - WD Caviar Green 1,5TB Sata 6Gb/s
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LiteOn iHAS624-32 SATA Retail
    hardwareversand.de - Artikel-Information - BitFenix Shinobi Midi-Tower black, ohne Netzteil

    Macht 817,00 €.


    Falls Kabelmanagement sein soll, kannste z.B. dieses nehme:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar CMX 550Watt


    Edit: Wenn du die zusätzlichen 1,5 GB nicht brauchst, könntest du noch in nen ordentlichen CPU-Kühler investieren, die Festplattenpreise sind momentan sehr hoch...
     
  8. #7 Kein-Name, 13.02.2012
    Kein-Name

    Kein-Name Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hat da noch jemand anderes ne meinung dazu ?
     
  9. #8 zockerlein, 13.02.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    Finde ich gut, aber wozu 2 Fetplatten?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 13.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Weil 2 Festplatten sinnvoller sind. Auf einer kannst du das System installieren und auf der zweiten Backups machen oder andere Daten speichern.
    Ist sinnvoller, als eine einzelne große Platte.
     
  12. #10 BenniDeadlift, 13.02.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Gehäuse Alternative: Asgard III
    Warum den 2500? Der 2400 reicht auch und ist nochmal 15Euro günstiger.
    Warum 2 Festplatten weiß ich auch nicht.

    Mit dem Gehäuse und dem 2400 sparst du nochmal 30 Euro.
     
Thema: Wo istder pc vom Preis-Leistungsverhältniss am besten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. preis der besten 2012 bei pc tower

Die Seite wird geladen...

Wo istder pc vom Preis-Leistungsverhältniss am besten? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...