WLAN Verbindung schwankt

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Deadness, 16.02.2010.

  1. #1 Deadness, 16.02.2010
    Deadness

    Deadness Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Netzwerkkarte:
    Linksys WMP54G Wireless-G PCI Network Adapter 54MBit.

    Also wir sind eigentlich ganz zufrieden mit der Netzwerkkarte,hat meistens so um die 3-5 Striche (schwankend).

    Aber sobald nen Online Game gezockt wird,geht die Latenz extrem hoch,und von den Strichen sind dann meistens auch nurnoch 2 vorhanden.Der Router steht im unteren Stock und der Rechner mit der WLAN-Karte ein Stock höher.

    Jetzt wollt ich gerne wissen ob es möglich ist diese Antenne
    TP-Link TL-ANT2405C Wireless Antenne

    bzw diese
    TP-Link TL-ANT2408C Wireless Antenne 8dBi

    an der Linksys Netzwerkkarte anzuschliessen.Und macht es überhaupt Sinn so ne Antenne anzuschliessen?

    Gruß Deadness
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 16.02.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich würde zunächst mal die Antennenausrichtung und die Umgebung der Aufstellorte (sowohl von Router als auch PC) überprüfen!

    Durch eine korrekte Ausrichtung der Antennen an die Bedürfnisse (Die Stabantennen strahlen ringförmig in einer Hauptebene und nicht kugelförmig in alle Richtungen - dementsprechend ist der stärkste Empfang im 90 Grad-Winkel zur Antennenausrichtung!) kann die Verbindung der Geräte schon deutlich verbessert werden.
    Wie sieht es baulich aus? Sichtverbindung ist bei 2.4GHz-Geräten normalerweise die Ausgangssituation. Das ist aber in den seltensten Fällen möglich (schon gar nicht Etagenübergreifend!). Daher arbeiten deine Geräte nur mit den Reflektionen der Funkwellen, die von Wänden und anderen Gegenständen zurückgeworfen werden. (Funkwellen gehen nicht durch Wände!)
    Jede Reflektion schwächt dabei aber auch die Signalstärke! Verändert man den Aufstellort und vermindert somit die Anzahl der Reflektionen, wird das Signal besser.

    Wenn man mit diesen beiden Methoden keine Verbesserung erreichen kann, dann wäre ein Repeater als Zwischenstation und Signalverstärker meiner Meinung nach die bessere Alternative als Antennen mit Verstärkung. (Die verstärken teilweise nicht in Senderichtung, sondern nur empfangsseitig!)
    Ausserdem stören z.B. schlecht abgeschirmte Stromkabel oder andere Geräte im 2.4GHz-Bereich (teilweise Babyphone, Garagentoröffner, Fernbedienungen, sogar manche DECT-Telefone), aber auch Metallverstrebungen in den Wänden etc.

    Es gibt also viele Faktoren, die hier einen Einfluss haben.
     
  4. #3 Deadness, 16.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
    Deadness

    Deadness Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Naja weiß net ob so ein Repeater wirklich Sinn macht,da der Router nur einen Raum genau unterhalb des Rechners mit der WLAN-Netzwerkkarte steht.Wo sollt ich da dann den Repeater hinstellen,da müssen doch sicher Kabel verlegt werden?
    Also bringt es deiner Meinung nach nichts so ne TP-Link Antenne zu nehmen,obwohl laut Amazon Kundenbewertungen die Verbindung und Stabilität sich deutlich verbessert hat.

    //Edith: konnten die Antenne jetzt so ausrichten das sie dauerhaft auf 5 Striche ist.Allerdings hat sich Ingame überhaupt nichts verbessert und die Latenz ist demendsprechend hoch.
     
  5. #4 xandros, 17.02.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Stromkabel müssen schon irgendwohin. Repeater empfangen normalerweise über eine Antenne die Daten eines vorhandenen WLAN-Routers und leiten sie über eine zweite Antenne weiter. Somit werden keine LAN-Kabel benötigt.
    Wo der Repeater bei deiner Konstellation am besten hängt, lässt sich ohne die genauen Örtlichkeiten zu kennen natürlich nicht sagen. Gescheit wäre z.B. die auch für den Menschen vorhandene Verbindung zwischen den beiden Punkten -> Treppe!
    Kann man auch nicht pauschal sagen.
    a) ich verwende TP-Link nicht, sondern ausschliesslich Level-One, Belkin, 3Com, Cisco (seltener) oder Funkwerk. Davon dann jeweils auch nicht die Home-Produkte.... Somit kann ich dir keinerlei Erfahrungswerte zu TP-Link liefern. Ich würde jedoch an Ciscos Home-Line (Linksys) mit Sicherheit nur Linksys-Produkte verwenden - die sind auf die Karten abgestimmt. Es spricht jedoch nichts dagegen, eine solche Kombination im privaten Bereich einzusetzen....
    b) wenn dein Rechner z.B. vom Schreibtisch (Metallgestell etc.) oder Gebäudeteilen (Stahlbetondecken, -wänden) abgeschirmt ist, kann der Einsatz einer abgesetzten Antenne schon Verbesserungen bringen. Trotzdem bevorzuge ich persönlich einen Repeater, was aber nicht zwangsläufig auch bei dir der Fall sein muss. (Ein Repeater ist immerhin ein weiteres Gerät, welches konfiguriert werden muss und Strom benötigt.)
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: WLAN Verbindung schwankt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tp link antenne ausrichten

    ,
  2. wlan verbindung schwankt

    ,
  3. router aufstellort

    ,
  4. tp-link antennen ausrichten,
  5. wlanverbindung schwankt,
  6. wlan schwankt mit repeater,
  7. wlan antenne tp-link ausrichten,
  8. wlan repeater empfang unkonstant,
  9. aufstellort wlan router,
  10. schwankendes wlan mit repeater,
  11. tp link antennen ausrichten,
  12. wlan repeater schwangt,
  13. ausrichtung antennen tp lonk router ,
  14. wlan verbindung schwankt immer,
  15. wlan über repeater schwankend,
  16. router und repeater aufstellort,
  17. wlan verbindungsqualität schwankt,
  18. wlan verbindung schwankt extrem,
  19. wlan schwankt seit repeater,
  20. wlan verbinung schwankt,
  21. wlan schwankend bei tp-link,
  22. tp-link signalstärke schwankt,
  23. repeater tp link antennen ausrichten,
  24. tp-link wlanschankung,
  25. wlan verstärker schwankt
Die Seite wird geladen...

WLAN Verbindung schwankt - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  4. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  5. Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche

    Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, bin schon recht verzweifelt, daher wende ich mich an euch. Versuche mich kurz zu fassen.... Die Fritzbox steht schon immer ca....