WLAN-Verbindung bricht trotz Internetzugriff ab

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von BloodEX, 09.09.2012.

  1. #1 BloodEX, 09.09.2012
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    kurz gefasst geht es um ein WLAN-Problem. Die Signalstärke (die 5 Striche im Infobereich) ist gleichbleibend voll, aber dennoch gibt es nach etwa 10 bis 30 Minuten mehr oder weniger regelmäßig (mal nach 10 Minuten, mal nach 30 Minuten, mal nach 20 Minuten, aber nach 6 "Unterbrechungen" kein einziges Mal länger als 30 Minuten) einen kleinen Ausfall; der Router läuft, die Signalstärke bleibt stark, aber für etwa eine halbe bis eine Minute gibt es keine Internetverbindung mehr. An anderen Notebooks und am Smartphone gibt es diese Ausfälle nicht und diese treten erst auf, seitdem Windows 7 neu aufgesetzt wurde. Die richtigen Treiber sind alle installiert und auf dem neuesten Stand.
    Das WLAN-Modul wäre das Bigfoot Wireless Lan Killer N1102.

    Hat jemand eine Idee, was es sein könnte?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 09.09.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    auch wenn es an den anderen Geräten funktioniert - hast Du den Router schon mal komplett vom Strom genommen (nicht nur ausschalten)?
     
  4. #3 BloodEX, 09.09.2012
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den Router samt Notebook an der selben Steckerleiste hängen (also Notebook übers Netzteil und Akku draußen, versteht sich) und bei der Steckerleiste letzte Nacht den Schalter auf aus gelegt.
     
  5. #4 julchri, 09.09.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Du weißt aber schon, dass man einen Router nicht dauernd aus- und einschalten sollte?
    Nur in bestimmten Fällen muss man es tun.
    Schon mal den Sendekanal gewechselt?
    Wie viele Geräte sind den gleichzeitig an?
    Was für eine Geschwindigkeit habt Ihr denn?
     
  6. #5 BloodEX, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ja, darum hatte ich den bis letztens, als ich das Notebook neu aufgesetzt habe, auch immer angeschaltet.
    Den Sendekanal habe ich noch nicht gewechselt, muss man da etwas bestimmtes beachten? Momentan steht beim Kanal "Auto".
    Gleichzeitig sind es meistens nur ein Rechner über LAN und ein Notebook über WLAN, wobei da nicht immer beide zur selben Zeit angeschaltet sind. Manchmal kommt zwar noch ein zweites Notebook oder ein Smartphone über WLAN rein, aber eher selten und meist beim Smartphone meist nur, wenn das Notebook schon aus ist.
    Es müsste DSL 6000 sein und der Router schafft bis zu 300Mbps.

    Edit (3:43): Nun, locker 4 Stunden ohne Zwischenfall und plötzlich kickt es mich raus. Router noch mal kurz ausgeschaltet, wundere mich ein wenig, warum das so lange dauert, bis mir der fehlende Internetzugriff angezeigt wird, aktualisiere die Verbindung in der Infoleiste unten und mir wurde angezeigt, dass ich offline bin.

    Edit2 (17:39): Nun vergehen wieder keine 30 Minuten ohne Zwischenfall.
     
  7. wam80

    wam80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in den Netzwerkeinstellungen bei der WLAN-Karte unter "Drahtlosnetzwerkverbindung" => "Eigenschaften" => "Konfigurieren" => "Energieverwaltung" ob dort ein Häkchen drin ist bei "Gerät kann ausgeschaltet werden um Strom zu sparen".... Wenn das Häkchen drin ist, mach es raus.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 21.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wird wohl kaum mit den Energieeinstellungen der WLAN-Karte zu tun haben.
    Das WLAN-Netz war wohl beim letzen beschriebenen Zwischenfall voll funktionsfaehig, aber die Verbindung des Routers zum Internet war weg.

    Es muesste also mal genau beobachtet werden, ob es sich hier regelmaessig um ein Problem zwischen Router und Internetprovider oder zwischen Notebook und Router handelt....
     
  10. #8 BloodEX, 26.09.2012
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    An der Energieverwaltung liegt es ja nicht und das Problem ist, dass kein anderes Gerät (sowohl über WLAN, als auch über LAN) von diesen Ausfällen betroffen ist.
     
Thema: WLAN-Verbindung bricht trotz Internetzugriff ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. internet bricht ab trotz verbindung

    ,
  2. wlan kurz verbunden bricht dann ab

    ,
  3. internet raus lwlan drin

    ,
  4. wlan bricht ab ohne strom,
  5. internet bricht ab trotz wlan,
  6. wlan bricht mit killer n1102 immer ab,
  7. wlan bricht ab unter bestimmten benutzer,
  8. wlan reisst ständig ab xp akkubetrieb,
  9. wlan bei laptop bricht ab,
  10. wlan verbindung bricht ohne akku stecker ,
  11. wlan bricht ab im betrieb w7,
  12. Windows 8 Notebook WiFi Verbindung bricht ab,
  13. router kickt mich aus dem internet,
  14. wlan bricht immer ab akku,
  15. wlan bricht ständig ab mit mehreren geräten gleichzeitig,
  16. wlan bricht zusammen bei verbindung mit bestimmten computer,
  17. wlan verbindung bricht ab wenn jemand anders ,
  18. w lan bricht ständig abe,
  19. wlan verbindet dauernd neu bricht ab ständig win7,
  20. wlan bricht immer wieder im akkubetrieb ab windows 7,
  21. laptop alle 4 stunden bricht die wlan verbindung weg,
  22. Internet bricht nach 30 Minuten ab trotz internetzugriff,
  23. router kickt mich dauernd was tun?,
  24. asus note book internet bricht immer ab,
  25. internet bricht öfters trotz internet
Die Seite wird geladen...

WLAN-Verbindung bricht trotz Internetzugriff ab - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  4. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...
  5. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...