WLAN USB Stick-Pc friert ein

Diskutiere WLAN USB Stick-Pc friert ein im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ich habe folgendes Problem: Mein PC friert schon seit langer Zeit immer wieder ein. Nach langem herumprobieren und Austauschen von...

  1. #1 Sir.Clive, 17.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich habe folgendes Problem:
    Mein PC friert schon seit langer Zeit immer wieder ein.
    Nach langem herumprobieren und Austauschen von
    Komponenten habe ich heraus gefunden,
    dass er nicht abstürzt, wenn
    ich meinen Fritz WLAN USB Stick abstöpsel.

    Hier erstmal mein PC:
    Prozessor: AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard: ASUS K8V Deluxe
    Graka: ATI Radeon 9800 Pro
    RAM: 512 MB DDR-SD RAM
    Festplatte: 120 GB S-ATA
    Netzteil: 350 Watt Noname
    System: Win XP Home + SP2

    Die Treiber vom WLAN Stick sind die aktuellsten die es im Moment gibt.
    Das Problem trat auch mit einem anderen WLAN Empfänger über USB auf,
    der war nicht von Fritz.

    Würd mich über hilfreiche Antworten freuen...

    MFG Sir.Clive
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. madde

    madde Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    sind denn auch andere usb geräte davon betroffen??
    oder nur wlan sticks??

    madde
     
  4. #3 Sir.Clive, 17.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Thx für die schnelle antwort.
    Es sind nur die Wlan Sticks, genau das wundert mich ja...
     
  5. madde

    madde Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    komisch, komisch.
    was ist das fürn router??
    probier doch die wlan stcks mal an nem anderen pc mit dem gleichen router.
    wenn sich der test pc dann auch aufhängt. leigts am router.

    viel glück
    madde
     
  6. #5 Wishmaster, 17.07.2006
    Wishmaster

    Wishmaster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Vllt hast du die Treiber falsch installiert, bzw falsche Treiber heruntergeladen so das sie nicht richtig funktionieren können. Versuch dies erneut, sollte das nichts bringen schau mal im Gerätemanager ob er dir den USB Stick überhaupt anzeigt!
     
  7. #6 Sir.Clive, 17.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Als Router ham wir ne Fritz Box.
    Also an anderen PC's mit gleichem Router läuft alles perfekt.

    @Wishmaster
    Also ich denke die Treiber sind richtig installiert, und im Gerätemanager wird der auch angezeigt.
     
  8. madde

    madde Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    mmmmmhhhhhhh. komisch
    also mehr als die treiber nochmal neu zu installieren fällt mir dazu nich ein.

    madde
     
  9. Mike57

    Mike57 Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    @ Sir.Clive

    Habe hier auch einen WLAN-USB Stick (Netgear) aber noch kaum Probleme.
    Übertragungsrate liegt meist bei 54,0 Mbit/s schwankt aber schon mal.
    Naja..........Funk macht, was er will.
    Stürtzt der PC ab oder ist "nur" der Prozessor überlastet?

    Gruß
    Mike57
     
  10. #9 Sir.Clive, 17.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Der Pc friert einfach nur ein und muss dann per reset knopf neugestartet werden. Prozessor ist weder überlastet noch überhitzt.
     
  11. Mike57

    Mike57 Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sind zu viele Anwendungen aktiv oder die Auslagerungsdatei ist zu klein. Bei 512 MB RAM habe ich die Auslagerungsdatei auf mindestens 780 MB und nach oben unbegrentzt gesetzt.
    Auf der Systempartition keine Auslagerungsdatei, sondern diese auf einer zweiten Festplatte am Secondary, damit der Zugriff schneller wird.

    Gruß
    Mike57

    P.S. Mir fällt gerade noch ein, dass beim WLAN Stick die richtigen Zugriffsrechte (Verschlüsselung etc.) eingestellt sein müssen, damit nur dieser auf den Router zugreifen kann. Vielleicht gibts damit irgendwelche Konflikte.
     
  12. #11 Sir.Clive, 17.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also Treiber habe ich deinstalliert und wieder neu installiert...bringt nix.

    soo....noch irgendwelche Vorschläge was ich noch machen könnte?

    PS: danke schonmal für die bisherigen Antworten
     
  13. #12 Sir.Clive, 20.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also da hier anscheinend auch niemand mehr weiter weiß, habe ich mich entschieden es mal mit einer Wlan karte zu probieren. thx für eure mühe
     
  14. #13 freshprince, 20.07.2006
    freshprince

    freshprince Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ist der Stick auch von Fritz?? Oder wurde er separat gekauft??
     
  15. #14 Sir.Clive, 20.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    der stick is auch von fritz
     
  16. #15 Morpheus1805, 21.07.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Mainboard, Netzteil etc.....????

    Gehe mal ins Bios und checke die Spannungen!

    Welcher Chipsatz befindet sich auf deinem Mainboard?

    Gruß Morpheus
     
  17. N-T

    N-T Guest

    Hi,

    ich kann hier evtl auch was beitragen....

    Hab exakt das selbe Problem: PC friert ein, wenn ich den USB-WLAN Stick angeschlossen hab.

    mein PC:
    AMD64 3200+
    Asus K8V Deluxe
    PNY Geforce 6600GT
    Audigy4 Sound
    2048 DDR CL2.5 von MTB
    Netzteil 380W Targan

    USB-Stick von Digitus DN-7003GC
    RouterSpeedport W501V

    Am Speicher liegts nicht, den hab ich schon ausgewechselt. Die Festplatten auch. Hab sämtliche anderen USB Geräte abgehängt. Soundkarte, Scanner, Drucker ausgesteckt. CD-Roms ausgebaut.

    Der PC (der nur noch aus Mainboard, Netzteil, Festplatte, Graka, CPU besteht) stürzt nach wenigen Minuten Internet ab.
    Die Temperaturen sind laut Sensoren im Keller.
    Ohne WLAN-Stick laufen auch härteste Benchmarks ohne Freeze ab.

    Denke, dass es sich um eine Inkompatibilität vom K8V mit USB-Sticks sein könnte.
    Gib mir bitte Bescheid, obs mit der PCI Karte klappt.

    Danke,

    Norbert
     
  18. #17 Sir.Clive, 24.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @Morpheus:
    hier sind die Spannungen...abgelesen mit Speedfan:

    VCORE: 1,49-1,50V
    +3,3V: 3,30V
    +5V: 4,97-5,00V
    +12V: 11,37V
    -12V: 2,37-2,53V
    -5V: 5,11V
    +5VSB: 5,54V
    VBAT: 1,28V

    die Werte schwanken leicht, ändern sich allerdings
    nicht wenn der Stick angeschlossen wird.
    Wegen Mainboard und Netzteil kannst du die Werte
    aus meinem ersten Post entnehmen.
    Was für ein Chipsatz drauf is hab ich keine ahnung...
    wie find ich das denn raus?

    @N-T
    mmhh...so langsam tendiere ich auch in diese Richtung...
    ich hab wirklich schon alles ausprobiert^^
    ich sag dir dann bescheid obs mit der pci karte funzt aber
    das könnt ein bisschen dauern...muss erstmal eine kaufen.
     
  19. #18 Morpheus1805, 24.07.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Kann schon mal vorkommen, dass ein Mainboard sich nicht mit einem Gerät versteht!

    Ich würde es mal mit dem aktuellsten Bios versuchen!

    Gruß Morpheus

    EDIT: Die Spannungen können nicht stimmen! Deswegen immer im Bios auslesen! Wenn deine 12V Schiene nur mit 11,37V versorgt werden würde, dann wäre aus die Maus!
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Sir.Clive, 24.07.2006
    Sir.Clive

    Sir.Clive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem Bios ist halt das Problem, dass es nich
    unbedingt so einfach ist ein Bios Update zu machen^^.

    also das Bios zeigt die Spannungen ungefähr gleich an nur
    die 12V sind bei 11,968.

    allerdings könnte es vll. daran liegen, dass Speed Fan mir
    die Werte zu genau dem Zeitpunkt angezeigt hat als der PC
    eingefroren ist. Vll. haben sich die Spannungen da kurzzeitig verändert??
     
  22. N-T

    N-T Guest

    Hi nochmal,

    ohne jetzt schon die Korken knallen zu lassen....

    Mein Pc läuft zum ersten Mal seit Wochen 2 Stunden ohne Absturz.

    Da ich seit heute relativ sicher war, dass mein Problem am WLAN-Stick liegen könnte habe ich meine Suche intensieviert....

    @Sir Clive
    An welchem USB Port hast Du den Stick angeschlossen?
    Ich hatte meinen immer über eine USB-Verlängerung an einen Slot der USB -Port-Erweiterungen. (die, die über das PCI-Slot-Blech zusätzlich montiert werden können)

    Nun hab ich das Bios aktualisiert sowie den WLAN-Stick als einziges Gerät an einem der direkt am Mainboard angebrachten USB-Ports angeschlossen. Die restlichen Geräte hängen nun an der USB-Erweiterung.

    Evtl gibt es bei den USB-Ports 5-8 ein Stromversorgungsproblem o.ä.

    Auf jeden Fall scheint nun vorerst alles zu laufen.... Ich lass den PC nun über Nacht an - genaueres kann ich dann morgen früh sagen.

    Drückt mir die Daumen

    Gruß,

    Norbert

    P.S. Bios update ist mit dem K8V-Deluxe nun wirklich kein Problem mehr.... ist ja detailiert im Handbuch beschrieben. Für den Fall der Fälle, gibt es ja noch "Crash Free bios2" das bei gecrashtem Bios helfen soll
     
Thema: WLAN USB Stick-Pc friert ein
Die Seite wird geladen...

WLAN USB Stick-Pc friert ein - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...