Wlan sicherheit

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von ddddooollo, 21.04.2006.

  1. #1 ddddooollo, 21.04.2006
    ddddooollo

    ddddooollo Guest

    HI!
    Jmd der im selben Haus wohnt wie ich behauptet er hätte zugriff auf mein Wlan !
    Hab die WEP verschlüsselung aktiviert sowie meinen Router per pswd geschützt !
    Kann ich irgendwie herausfinden ob das stimmt was er sagt ? also sehen dass er verbunden ist/war und vorallem dann auch ihn identifizieren ?


    der depp hat mir all mögliche dokumente geklaut
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 BazZzti, 21.04.2006
    BazZzti

    BazZzti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    also wenn er das nicht deaktiviert hat kannst du ihn unter "Arbeitsgruppencomputer"sehen allerdings nur enn er geradein deinem netzwerk ist
     
  4. #3 ddddooollo, 21.04.2006
    ddddooollo

    ddddooollo Guest

    nur wenn er drinnen ist ? das is ja so gut wie unmöglich ihn dann zu erwischen.....gibt es denn dann irgendwas was auf ihn schließen läßt ?
    Also ne feste nummer/ip oder was auch immer ;( ?
     
  5. empi

    empi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Doch das ist möglich

    Welchern Router verwendest du denn?

    Empi
     
  6. #5 ddddooollo, 22.04.2006
    ddddooollo

    ddddooollo Guest

    n Siemens Gigaset....n einfacher standart Router welcher kostenlos dabei war
     
  7. #6 Black Hawk, 22.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Deine Geschichte finde ich euserst Merkwürdig.

    Wenn ich einen Router habe der Verschlüsselt und dazu noch an meinem Rechner angeschlossen ist, kann niemnd der die Passwörter nicht kennt hineinkommen!

    Er bräuchte Jahre um das Passwort zu entschlüsseln, ein Grossrechner braucht alleine mit einer 128Bit Verschlüsselung, 2Jahre!

    Woher will er dir denn die Daten klauen?? seine Netzwerkkarte (MAC Nummer) ist doch gar nicht in deinem Router eingetragen?? dann kann er auch nicht dort rauf!

    Welche Festplatten hast du überhaupt freigegeben? den Lokealen C? Das macht man Grundsätzlich nicht!

    Trotzdem hat er keinen Zugriff zu dir.

    mfg
    Marcel
     
  8. #7 ddddooollo, 22.04.2006
    ddddooollo

    ddddooollo Guest

    die ganzen sicherheitsmaßnahmen hab ich erst vorgenommen als es zu spät war ;(
     
  9. empi

    empi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Nein,
    man brauch im Router nicht jeden PC extra freigeben, Netzwerkschlüssel genügt!

    Du kannst bei den meisten Routern eine Statistik anzeigen lassen, wer und wann sich jemand angemeldet hat

    Diese Statistik kannst du einsehen, indem du einfach über deinen Browser auf deinen Router zugreifst

    Einfach in die Browserzeile die IP des Routers eingeben (Standardmäßig is es 192.168.178.1 oder 192.168.179.1

    Dort kannst du auch bestimmte IP's vom Router verbannen

    MfG,
    Empi
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Black Hawk, 22.04.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja das weiss ich das man den Filter abstellen kann, aber ich meine wo ist das Problem??

    Ich ändere den Schlüssel und fertig, er kann ihn nicht bekommen!!

    mfg
    Marcel
     
  12. #10 P.Funker, 22.04.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    ich finds einfach nur krass wie leichtfertig einige leute mit ihren netzwerken umgehen ^^ kein vernünftiger schlüssel....kein mac filter...kein ip filter...alles schön übern dhcp an alle verteilen lassen :) wlan ist die unsicherste sache der welt und alle welt weiß das..warum sind sie nur so leichtfertig....

    vll sollte man mal nen wlan dummy guide schreiben um den leuten zu verklickern was sie machen müssen um sich wenigstens einigermaßen zu schützen
     
Thema:

Wlan sicherheit

Die Seite wird geladen...

Wlan sicherheit - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. VPN sicher?

    VPN sicher?: Huhu, ihr habt es wahrscheinlich schon mitbekommen, dass Gema und Youtube sich wieder vertragen haben. Ich habe mich sehr gefreut über die...
  4. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  5. Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen

    Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen: Ich suche einen eleganteren, weniger umständlichen Weg , Outlook samt Kontakten, E-Mails und Regeln zu sichern und wiederherzustellen als mittels...