WLAN Router für WG

Diskutiere WLAN Router für WG im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Modernboarler, ich bräuchte mal wieder ne Kaufberatung.... Nachdem ich mit meinem jetzigen Router nur Probleme habe, möchte ich in Zukunft...

  1. #1 Learcor, 02.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2014
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Hallo Modernboarler,

    ich bräuchte mal wieder ne Kaufberatung....
    Nachdem ich mit meinem jetzigen Router nur Probleme habe, möchte ich in Zukunft meinem jetzigen Router einen WLAN Router zur Seite stellen und das WLAN dann künftig über diesn laufen lassen.


    Ich wohne in einer WG und der Router sollte dem entsprechend auch im stande sein mit mehreren Geräten gleichzeitig umgehen zu können. 6 Geräte sind so standard bei uns im WLAN, können aber auch mal mehr werden, wenn noch Freunde zu besuch kommen.


    Leider hab ich kaum Ahnung von Routern. Von FritzBox hört man immer nur Gutes, jedoch sind diese auch nicht gerade billig.
    Ausgeben möchte ich nicht all zu viel, ich dachte an so 50-60€.
    Der Router sollte dafür dann eben mit vielen Geräten umgehen können, die alle nur per WLAN verbunden sind. Ein Gast-WLAN-Zugriff wäre auch ganz nett und ansonten halt ne gute Sendeleistung haben, da wir auch zu zweit zocken möchten.

    Bisher hab ich mich selbst etwas im Sortiment von TP-Link umgesehen. Dabei bin ich auf den TP-Link TL-WDR4300 gestoßen. Was meint ihr dazu?



    p.s. Ich hab in der Überschrift ein G vergessen. Kann man das ändern bzw. kann das ein Mod machen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Änderung erledigt ;)
    den Roter kannst Du nehmen. Allerdings ist eine Fritzbox wirklich hervorragend. Nur die Fritzbox ist ein vollwertiger Router mit integriertem Modem. Die muss nicht irgendwo "zwischengeschaltet" werden.
     
  4. 4FX

    4FX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    .. und die gibts auch gebraucht..
     
  5. #4 xandros, 03.02.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Alternativ mal bei Cisco/Linksys in die Home-Produktpalette schauen.
    Ab der E1200-Serie aufwaerts bieten diese Geraete getrennte WLAN-Netze fuer normalen und Gastzugang. (Gaeste verbinden sich dann ueber ein ungesichertes WLAN, muessen aber zuerst im Browser ein Passwort eingeben bevor sie Zugang zum Internet bekommen. Das geschuetzte WLAN ist dabei nicht zugaenglich und wird vom Gastnetz getrennt behandelt.)
     
  6. #5 Learcor, 04.02.2014
    Learcor

    Learcor Keine Ahnung

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südtirol
    Ja das schon, aber da muss ich dann erst mit UPC reden ob das möglich ist. Die müssen den Router dann nämlich erst freischalten.
    Eigentlich möchte ich auch gar keine 100 oder noch mehr Euro ausgeben. Ich möchte nur ein stabiles WLAN haben.

    Gebraucht wäre natürlich eine Überlegung wert. Ich find nur gerade leider keine Angebote von gebrauchten Routern. Ebay ist dabei keine Alternative, ich mag Ebay nicht.

    Cisco/Linksys ist auch schon wieder etwas oberhalb meiner Preisgrenze.

    Der TP-Link Router schaut meiner Meinung nach eigentlich ganz ordentlich aus. Ich finde leider gar keine Testberichte dazu.
    Hat hier zufällig jemand Erfahrung mit Routern aus dem Hause TP-Link?



    Mal ne andere Frage. Ein LAN-Kabel durch die Wand ziehen. Wie viel kostet das so ungefähr, wenn man einen Elektriker das machen lässt. Und wie würde das mit dem Router gehen? Einfach beim LAN-Ausgang des Routers anschließen und das Kabel dann durch die Wand ziehen? Wir bräuchten dann mindesten 2 solcher Anschlüsse.
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wen Euer jetziger Router (oder Modem) mehrere LAN-Ausgänge hat, kannst Du so viele Kabel ziehen wie möglich sind. Einen Elektriker brauchst Du dafür nicht, nur einen Bohrer, der ein genügend großes Loch macht, dass das Kabelende mit dem Stecker durchpasst. Das ist dann günstig. Der Elektriker nimmt mindestens 50 Euro für die Anfahrt und sicher nochmal 50 Euro Stundenlohn. Ich weiß es nicht genau, aber so liegen die Preise ungefähr.
     
  9. #7 xandros, 06.02.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kann es sein, dass der Name Cisco hier bereit das Vorurteil zu Tage bringt, dass die Router teuer sein muessen?
    Ich gehe nicht davon aus, dass du dir einen Cisco 892 ins Zimmer stellen willst. Fuer den Heimeinsatz sind Geraete der Heim-/Small-Office-Serien deutlich besser geeignet. Und ein Cisco Linksys E1200 Wireless N300 kostet bei Amazon aktuell um die 35 Euro.

    Wenn das oberhalb deiner Preisgrenze ist, dann bleiben nur Trommeln zur Kommunikation uebrig.
     
Thema: WLAN Router für WG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wlan router für wg

Die Seite wird geladen...

WLAN Router für WG - Ähnliche Themen

  1. DSL Tarif für 5er WG

    DSL Tarif für 5er WG: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine kleine Einschätzung was DSL Tarife angeht. Wir sind eine WG von 5 Leuten und haben aktuell keinen...
  2. Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

    Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7): Hallo, folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN. Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen...
  3. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  4. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  5. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...