WLAN-Repeater

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von CaptainDusky, 29.09.2008.

  1. #1 CaptainDusky, 29.09.2008
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich bin auf der Suche nach einem WLAN-Repeater, der nicht Hersteller-abhängig ist. Hab jetzt viel drüber gelesen, dass empfohlen wird, dass immer 2 gleiche Hersteller-Marken genommen wird, z. B. 2x Fritz!Box, einer als Router der andere als Repeater.

    Nun finde ich aber nicht heraus, ob es möglich ist, das WLAN-Netz zu vergrößern, auch wenn der Basis-Router kein WDS unterstützt.
    Gibt es einen Repeater, der einfach das WLAN-Signal vom Router nimmt und dann verstärkt? Natürlich mit vorheriger Konf. mit SSID und Verschlüsselung.

    Habe derzeit ein SMC7904WBRB2-Router hier und will diesen nun erweitern. Will aber nicht blind jetzt 'nen Repeater kaufen und dann läuft das doch nicht.
    Hat da jemand mit Erfahrung, oder Empfehlung?

    Gruß

    Marco
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 29.09.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann suche nicht nach Routern, die als Repeater arbeiten, sondern nach Range-Extendern. Diesen ist es egal, welches Fabrikat und welcher Gerätetyp als Basisstation arbeitet.
    z.B. Linksys WRE54G
     
  4. #3 CaptainDusky, 01.10.2008
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    ARGH!

    Hab mir nach deinem Beitrag blind den Linksys WRE54G gekauft und was ist: Dieses Teil ist doch abhängig von Herstellern. Zumindest wenn Verschlüsselung aktivert ist, und die muss an.
    Steht auch noch dick auf der Verpackung drauf: Works with WAP54G WRT54G WRT54GS.

    Naja, was lernt man. Nicht gleich glauben, was andere schreiben. :) Dann mal gucken, wie ich das Teil wieder los werde.

    Also nochmal: Ich suche einen Repeater oder Extender, welches UNABHÄNGIG vom Hersteller oder irgendwelchen Modellen ist und Verschlüsselung kann.

    Gruß

    Marco
     
  5. #4 xandros, 01.10.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sry, das war nicht beabsichtigt!
    Diese Angabe, dass nur bestimmte Geräte damit zusammenarbeiten ist neu.... Hab davon bereits einige bei Bekannten eingesetzt - und das in Verbindung mit Belkin, DLink und der Fritzbox. Gab keine Probleme. Auch auf einem Campingplatz in den Niederlanden werden damit die abgelegeneren Bereiche agbedeckt - ebenfalls ausgehend von einem Belkin-Router und mit insgesamt 8 Range-Extendern.

    Dass dieses Gerät hier eine Einschränkung hat, höre ich von dir zum ersten Mal. Hatte ich nicht erwartet, nachdem das Teil schon mehrfach mit Fremdherstellern zusammen betrieben wird. Sonst hätte ich das Gerät gar nicht genannt....

    Da muss ich mich dann selbst nach einem Ersatz-Modell auf die Suche machen.

    Ich frag mich aber, warum die Verschlüsselung eine Herstellerabhängigkeit auslöst. Der Verschlüsselungstyp und das zugehörige Passwort kann doch in jedem Gerät auf einen einheitlichen Stand eingestellt werden.... (Hier wird ja kein herstellerbezogener Standard, sondern ein allgemeiner Standard verwendet. Anders wäre das bei Cisco oder Proxim, die für ihre Geräte eigene Verschlüsselungsverfahren anbieten.)
    Das wirst du aber ausprobiert haben. Und wenn du sagst, dass es nicht geht, fühle ich mich eines besseren belehrt.

    Nochmals Sorry!
     
  6. #5 CaptainDusky, 01.10.2008
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    :) Jetzt ist mir das peinlich zuzugeben, aber nach 3 Stunden herumprobieren (Mittagspause dafür auch noch sausen lassen) hab ich es jetzt doch endlich mal hinbekommen.

    Das Problem war. Ich hab das Teil an unser Netzwerk angeschlossen (also mit RJ-45-Kabel), und schwupps war das ganze Netzwerk lahmgelegt (Alle Rechner haben die meldung eines IP-Konfliktes bekommen und nichts war mehr möglich). Die setup.exe auf der CD hat das Teil auch nicht gefunden, obwohl ich im 192.168.1.*-Bereich war, wie im Handbuch beschrieben.

    Das das mit dem IP-Konflikt erst noch garnicht auffiel, sondern je länger das Teil am Netz hang immer mehr Rechner aufgaben bis die ersten Beschwerden kamen :) dachte ich mir, dass der Extender vielleicht eine feste IP drin hat, die rein zufällig die unserem Router entspricht (Warum sonst sollten ALLE Rechner einen Konflikt melden?)
    Ich also extra Switch geholt, Notebook dran, WRE54G dran, und siehe da, die setup.exe hat das Teil endlich mal gefunden.

    Wo jetzt leider die schwieirgkeit ist, ist dass ich das Ding nicht mit WPA zum laufen kriege, alles probiert, WPA (nicht WPA2), AES, sogar Group Rekeying im Router ausgeschaltet, aber es wollte nicht. Das komische war, hab ich das Notebook über Kabel mit dem WRE54G verbunden, konnte ich über das Teil surfen, aber über die WLAN-Verbindung des Notebooks->WRE54G->Unser Router: Keine Chance, die Verbindung zum WRE54G kriege ich hin, aber komme nicht darüber hinaus. Bin ich über Kabel verbunden dann schon. Echt komisch.

    Naja, jetzt läuft's grad mit WEP und muss dann doch zugeben: Geiles Teil :)

    Sorry für die vorschnelle Verurteilung, aber dass es das Netz lahmgelegt hat, war ja nun wirklich nicht normal, zumal die Standard-IP des WRE54G die 192.168.1.240 ist, und die ist kein 2. mal in unserem Netz vorhanden.

    Gruß

    Marco
     
  7. #6 Jerry123, 02.10.2008
    Jerry123

    Jerry123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    DLink

    Dazu habe ich auch mal ´ne Frage: Ich habe einen DLink DWL-G710 geholt.
    Dazu habe ich einen Speedport W500V. Der findet aber die MAC-Adresse vom DLink nicht, obwohl ich alles ausgeschaltet habe (Verschlüsselung, MAC-Filter, PC-Filter). Und ich glaube, ohne die MAC-Adresse im Router kann ich das Ganze vergessen. Hat jemand eine Idee? Kann man die MAC-Adresse irgendwie per Hand eingeben?
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: WLAN-Repeater
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. smc7904wbrb2 repeater

    ,
  2. campingplatz repeater

    ,
  3. repeater für wifi auf dem campingplatz

    ,
  4. wifi extender camping platz,
  5. wlan verstärker campingplatz,
  6. fritzbox mit wre54g verbinden,
  7. wifi Repeater camping,
  8. repeater camping,
  9. dwl g710 wpa speedport,
  10. wlan verstärker für campingplatz,
  11. wlan verstärker zum campen,
  12. unterstütz der repeater wre54g auch wpa2,
  13. linksys wre54gv3 keine verbindung,
  14. wlan router als verstärker campingplatz,
  15. konflikt bei repeater,
  16. wre54g v3.0 probleme,
  17. smc7904wbrb2 router als wlan repeater,
  18. smc7904wbrb2 handbuch,
  19. verstärker wre54g verbinden,
  20. wre54g und fritz box,
  21. linksys wre54gv3 an fritzbox anschließen,
  22. reset signal senden an fritz.box 3130,
  23. wre54g wie bekomme ich die ip raus,
  24. bringt ein wlan verstärker was auf einen campingplatz,
  25. probleme repeater wre54g
Die Seite wird geladen...

WLAN-Repeater - Ähnliche Themen

  1. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  2. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  3. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  4. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...
  5. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...