Wlan reichweite?

Diskutiere Wlan reichweite? im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, zur zeit habe ich immer noch ein kabel um ins internet zu kommen. vor einiger zeit hatte ich mich schon mal mit dem thema wlan befasst,...

  1. sw1

    sw1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zur zeit habe ich immer noch ein kabel um ins internet zu kommen. vor einiger zeit hatte ich mich schon mal mit dem thema wlan befasst, aber da unser anschluss im keller ist und mein pc in der ersten etage steht kam dies damals nicht in frage, da die entfernung zu groß war bzw. dazwischen auch zwei beton decken sind.. .
    nun wollte ich mal nachfragen wie es zur zeit mit der sende reichweite von aktuellen wlan rutern aussieht und ob diese eventuell für mich in frage käme.

    mfg :) .
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 17.02.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Herzlich Willkommen hier im Forum.

    Wenn der Router durch 2 Stahlbetondecken durchkommen soll, dann wird es schwierig.
    Sitzt denn der Router an der Hauptanschlussdose im Keller und von dort gehen Lan Kabel und Telefonkabel zu den einzelnen Zimmern?
    Warum möchtest du jetzt Wlan haben?

    Gruß stockcarpilot
     
  4. #3 julchri, 17.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    Du könntest ja einen Repeater dazwischen schalten. Inzwischen gibt es auch Router mit mehreren Antennen.
    Trotzdem kommt es auf die Entfernung an und wie dick die Betondecken sind. Außerdem darf es keine Störungen durch irgendwelche Geräte, die strahlen, geben.
    Du musst Dich einfach mal informieren. So pauschal kann man das nicht sagen.

    Edit: Bingo, beide zur gleichen Zeit.:D
     
  5. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir in dieser Situation ganz klar von Wlan abraten.
    Das bringt einfach keinen Vorteil. Wenn du nicht so viele kabel haben willst kannst du ja auch auf D-Lan umstellen. Dann kannste die Steckdose direkt an deinem Pc benutzen. Dann muss man nicht das Kabel soweit legen und das funktioniert super.
     
  6. #5 julchri, 17.02.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, das funktioniert aber nur, wenn er nicht verschiedene Stromkreise hat.
     
  7. #6 xandros, 17.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    WLAN geht ohnehin nicht durch Waende und Decken, sondern man arbeitet dann mit reflektierten Wellen - und die Reflektionen vermindern auf langer Strecke natuerlich die Verbindungsqualitaet.
    Sofern die verwendeten Steckdosen auf der gleichen Phase liegen oder aber Phasenkoppler in der Hausverkabelung verarbeitet wurden. Ansonsten ist das Essig mit DLAN. Und an der Steckdose sollte nicht gerade eine Mehrfachsteckdosenleiste verwendet werden. Darueber funktioniert DLAN regelmaessig auch nicht.
    Das Gebaeude scheint dafuer mit den genannten Aufstellungsorten nicht gerade perfekt. Allerdings ist auch hier WLAN moeglich, wenn der Router anstaendig positioniert wird, eine gescheite Antenne verwendet, an kritischen Punkten dann Repeater verwendet werden,....
    Es ist eben mit mehr Anschaffung und Aufwand verbunden.
     
  8. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Selbstverständlich ist Wlan möglich, allerdings macht das für mich keinen Sinn. Man müsste das Signal verstärken um einen vernünftigen empfang zu haben ect. Das kostet alles, sicher ist das möglich, aber hier meiner Meinung nach nicht Sinnvoll. Dies ist nur meine Meinung, das muss man selbst entscheiden, aber ich würde D-lan nutzen insofern das funktioniert(wie xandros schon beschrieben hat). Macht für mich halt am meisten Sinn. Im schlimmsten Fall kann man ja immer noch auf W-Lan zurückgreifen, ich habe mit D-Lan allerdings sehr gute Erfahrungen.
    Ich hatte auch mal W-Lan, der Router war nur 15m weit weg(ohne Wände), und die Verbindung ist dauernd abgebrochen (vorrallem wenn einer durch die Verbindung gelaufen ist). Das mag ein einzellfall sein.
    Meine Empfehlung ist D-Lan zu nehmen.
    Letztlich bleibt es jedem selbst überlassen.

    MFG Maqama
     
  9. #8 stockcarpilot, 17.02.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich hatte vorher meine ISDN Telefonanlage im Keller neben dem Hauptanschluss. Von da aus gingen 8 Telefonkabel (8x2 Litzen) zu den einzelnen Räumen.
    Als ich DSL bekam hatte ich ein Problem. Ich habe einfach die Hauptanschlußdose in die erste Etage verlegt und dort meine ISDN Anlage und den Fritz Box Wlan Router verlegt. Da die Hauptdose nur 1x2 Litzen benötigt(vom Keller in die 1. Etage), sind noch 7x2 über um von der 1 Etage über den Keller in die anderen Räume zu kommen.

    Evtl. Kannst du deinen Wlan Router ja auch in die 1. Etage verlegen. Kommt natürlich auf deine Leitungen an.

    Gruß stockcarpilot
     
  10. sw1

    sw1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    erstmal danke für die antworten.
    also es sieht so aus, dass der telefonanschluss in den wänden nach oben verlegt ist, dass internet kabel aber nicht. es stört halt etwas, da das kabel durch das ganze haus geht. das mit dem "DLan" klappt leider nicht, da wir verschiedene stromkreise haben.. .
    also wie ich das sehe sind wohl repeater immoment die einzige möglichkeit, werde von daher erstmal noch beim kabel bleiben.

    mfg und danke noch mal.
     
  11. #10 stockcarpilot, 18.02.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Das es mit dem Repeater funktioniert, ist aber nicht sicher. Außerdem halbiert ein Repeater (ca. 80€) die Geschwindigkeit.
    Wie meinst du das mit dem Kabel nach oben verlegt? Wie viel Telefon Dosen besitzt ihr und steht der PC in der Nähe von einer Dose?

    Gruß stockcarpilot
     
  12. #11 xandros, 18.02.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nicht bei gescheiten Modellen mit separaten Antennen fuer die Verbindungen zur Basisstation und den Clients. Hier werden dann auch unterschiedliche Kanaele/Frequenzen verwendet.
    Solange der gleiche Kanal verwendet wird, stimmt das allerdings weitestgehend, da die Daten ja zum Repeater und von dort dann zum Router laufen.....
     
  13. #12 stockcarpilot, 18.02.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    @xandros

    Ich hatte jetzt von AVM den Repeater im Hinterkopf. Und wenn ich die Möglichkeit hätte wie bei mir die Hauptdose in eine andere Etage zu verlegen, wenn dort Telefon Leitungen liegen, ist das kein großer Aufwand und günstig.

    Aber uns fehlen noch Infos.

    Gruß stockcarpilot
     
  14. #13 xandros, 18.02.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das hab ich auch nicht uebersehen....
    Eine gescheite Verkabelung ist ohnehin immer die bessere Wahl - sofern man technisch dafuer die Moeglichkeit/Erlaubnis hat (in Mietswohnungen ist das nicht so einfach umzusetzen).
     
  15. #14 stockcarpilot, 18.02.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    @xandros

    Ja du hast Recht. An eine Mietwohnung hatte ich noch gar nicht gedacht.

    Gruß stockcarpilot
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß kann man irgendwie so Phasenkoppler einbauen, damit man D-Lan nutzen kann...da weiß ich aber auch nichts näheres:(
     
  18. #16 xandros, 19.02.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Naeheres erklaert dir gerne ein Elektriker, denn selbst einbauen ist nicht!
     
Thema: Wlan reichweite?
Die Seite wird geladen...

Wlan reichweite? - Ähnliche Themen

  1. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  2. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  3. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  4. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  5. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...