Wlan Netz erweitern/verstärken

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von DarkTeufel, 14.03.2012.

  1. #1 DarkTeufel, 14.03.2012
    DarkTeufel

    DarkTeufel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal vorab, ich kenne mich mit Wlan nicht so gut aus.

    Ich habe folgendes Problem:

    Der Wlan router steht sehr ungünstig im Keller des Hauses (FritzBox 6360) (kann leider auch nicht wo anderst stehen).

    Im EG steht nochmals ein alter Wlan Router (Netgear). Der kann auch ersetzt werden. Hat schon ein paar macken......

    Im 1. Stock und im EG ist der Wlan empfang aus dem Keller sehr schlecht. bzw im 1. Stock garnicht mehr vorhanden.

    Lan ist im ganzen Haus verlegt. Ich könnte jetzt zwar theoretisch noch einen Wlan Router im 1. Stock anschließen, allerdings nervt es ziemlich wenn man mit dem Handy/Tablet/Laptop durchs Haus läuft und bei jedem Etagen Wechsel das Wlan Netz wechseln muss...
    Meistens hat man noch zu viel empfang dass die Verbindung abbricht aber um das Wlan vernünftig zu nutzen reicht es meistens auch nicht mehr.

    Ein Repeater würde mir glaube ich nicht viel bringen da dass Signal eh schon sehr schwach ist, da bringt verstärken glaub ich auch nicht großartig etwas.

    Gibt es eine Möglichkeit das Wlan netz zu erweitern bzw eine art repeater der nicht via Wlan mit dem Netz sondern nur über lan verbunden ist?
    Und dass es auch das gleiche Netzwerk ist und ich nicht immer in ein anderes Netz connecten muss ?

    Ich hoffe ich habe mein Problem hier verständlich geschildert.

    Bezahlbar sollte das ganze auch sein. Aber irgendwie muss dass ja auch gehen. In großen Firmen oder so muss dass ja ähnlich laufen.....

    Vielen dank im voraus.

    mfg

    DarkTeufel
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 14.03.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Da gibts so einige Möglichkeiten.
    Erst einmal kannst du bei deinem Netgear-Router wahrscheinlich einstellen, dass er die gleiche SSID verwendet. Dazu muss vorher manuell ein Kanal für beide Router gewählt werden und dann sollten die in einem "Netz" funken, sprich: Es sollten keine WLAN-Netzwechsel mehr nötig sein. Nur wirklich alte Empfängergeräte kommen nicht damit klar, sich automatisch das stärkste Signal auszusuchen. Würde ich an deiner Stelle mal testen...

    Lan über Strom gibts dann auch noch, sowas wäre z.B. ein Einsteiger-Kit, da müsstest du dich mal erkundigen, welche Ausführung von welchem Hersteller für dich sinnvoll wäre: Devolo dLAN 85 HSmini Starter Kit: Amazon.de: Computer & Zubehör
    Wie gut diese Technik funktioniert, weiß ich nicht, hat aber wohl gute Bewertungen.



    Wenn allerdings Lan im ganzen Haus verlegt ist, warum liegt an dieser Lan-Leitung nicht einfach Internet vom Router an?

    Und aus welchen Gründen muss der "Ursprungs"-Router im Keller stehen? Ihr habt doch sicher noch woanders im Haus Telefondosen, oder? Damit das an diesen funktioniert, müsste euch nur mal jemand die Drähte im Telefonverteilerkasten (oder wie das Ding heißt^^) richtig klemmen, sodass die Standardleitung nicht nur im Keller liegt sondern (auch) in andere Dosen geht...
     
  4. #3 DarkTeufel, 14.03.2012
    DarkTeufel

    DarkTeufel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    erstmal vielen dank für die schnelle Antwort um diese Uhrzeit.

    das mit der SSID hört sich interessant an. Werde ich morgen mal Testen. Das wär natürlich geil wenn dass so einfach funktionieren würde. Den Netgear möchte ich aber eig ersetzten. Was würdest du mir empfehlen was ich hier kaufen soll ?



    Hab mich vll falsch ausgedrückt. Lan liegt im ganzen Haus, natürlich auch mit Internet. Ist selbstverständlich im Keller mit dem Router verbunden.

    Muss im Keller bleiben, aus mehreren Gründen. Wir haben nur im Keller so eine Kabel Dose fürs internet. Aber der eigendliche grund ist dass dass Firmen internet auch über den Router läuft und der direkt am Router angeschlossen sein muss und da dass ein anderes Netzwerk ist kann ich dass nur im Keller anschließen......

    Aber auch wenn der Router woanderst stehen würde, hätte ich trotzdem das gleiche Problem.....

    mfg
     
  5. #4 domdom-88, 14.03.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Gerne ;)

    Joa, versuchs doch erstmal mit dem Netgear. Der Satz mit den alten Geräten, dies nicht schaffen, war auf Handys, Laptops und so bezogen. Da haben alte Geräte evtl. ein Problem mit, aus zwei Sendern mit gleicher SSID den besten zu wählen, die unterstützen das nicht, sind überfordert.

    Wovon ich jetzt allerdings rede, ist den Netgear als Repeater einzusetzen. Vielleicht meinst du auch, dass er sein Internet per Lan bezieht und eigenständig funkt. In diesem Fall probiere trotzdem mal, was ich meine, vielleicht klappts ja ;)

    Wenns der Netgear nicht tut, empfehle ich prinzipiell, alles von einem Hersteller zu kaufen, da das in jedem Fall kompatibel sein sollte und somit immer am besten läuft. Also bleib bei AVM ;)
     
  6. #5 xandros, 15.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mit der SSID auf allen WLAN-APs identisch einzurichten ist schon mal ein guter Anfang!

    Der Zauberbegriff ist aber: WDS!
    Sinnvoll ist, wenn die Access-Points/WLAN-Router etc. WDS (Wireless Distribution System) beherrschen! Darueber kann aus mehreren einzelnen WLAN-Zugangspunkten (was bei dir dann ja in jeder Etage der Fall ist!) ein grosses lokales WLAN-Netzwerk erzeugt werden.
    Ein Endgeraet wechselt dann normalerweise automatisch zur aktuell staerksten Station, unabhaengig in welcher Etage man sich gerade befindet. Und die Netzwerkkonfiguration wird beibehalten, da diese vom zentralen Router verwaltet wird.

    Router in jeder Etage sind nur dann sinnvoll, wenn die daran angeschlossenen Rechner ein eigenes Teilnetz bilden sollen und der Router lediglich als Gateway zum Hauptrouter im Keller genutzt wird.
    Ansonsten waeren Access-Points deutlich logischer.... (einige Router lassen sich als Access-Points betreiben, ansonsten gibt es auch kostenguenstige Repeater, die ebenfalls als Bridge oder Access-Point konfiguriert werden koennen.)

    Im Heimbereich sind Netgear-Geraete gar nicht schlecht. Alternativ Cisco/Linksys, LevelOne, Belkin oder DLink .
     
  7. #6 domdom-88, 15.03.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Das Zauberwort ist mir gestern einfach nicht eingefallen :D
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Wlan Netz erweitern/verstärken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fritz box 6360 wlan verstärken

    ,
  2. netgear router wlan verstärken

    ,
  3. fritzbox 6360 wlan verstärken

    ,
  4. netgear wlan router verstärken,
  5. wlan erweitern mit netgear router,
  6. fritz box 6360 signal verstärken,
  7. fritzbox 6360 signal verstärken,
  8. wlan erweitern gleiche ssid,
  9. wlan zu hause erweitern,
  10. wlan verstärken fritzbox 6360,
  11. netgear router wlan erweitern,
  12. w-lan verstärken router im keller,
  13. fritzbox 6360 wlan verbessern,
  14. fritz box 6360 bridge netgear,
  15. fritz box wlan verstärken 2012,
  16. wlan mit repeater erweitern selbe ssid,
  17. router fritz box 6360 dlink 524 repeater,
  18. wlanbindung verbesserm,
  19. kleine fritzbox für wlan-erweiterung zuhause,
  20. signal von netgearrouter verstärken,
  21. fritz box 6360 cable signal verstärken,
  22. der wlan router steht sehr ungünstig im keller des hauses (fritzbox 6360) (kann leider auch nicht wo anderst stehen).,
  23. wlan netz mit gleicher ssid erweitern,
  24. wlan mit repeater erweitern identische ssid,
  25. wifi erweitern gleicher ssid
Die Seite wird geladen...

Wlan Netz erweitern/verstärken - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Welchen Handytarif mit gutem Netz?

    Welchen Handytarif mit gutem Netz?: Hey, bin gerade im Internet am vergleichen und recherchieren. Mein Altvertrag läuft endlich aus und ich hab in der letzten Zeit von wirklich...
  4. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  5. Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr

    Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr: In unserem Haus befindet sich 1 Modem, welches Wlan Signale aussendet. Dazu haben wir für 2 Zimmer jeweils mit einem Devolo Dlan500 Verstärker...