WLAN + NAT + DHCP an Fritzbox 7050

Diskutiere WLAN + NAT + DHCP an Fritzbox 7050 im FritzBox Probleme Forum im Bereich Netzwerkprobleme & Internetprobleme; Hi. Ich möchte einige Dienste auf einem PC hinter der Fritzbox im internet freigeben. Dies funktioniert wunderbar mit der NAT Funktion der...

  1. max331

    max331 Guest

    Hi.

    Ich möchte einige Dienste auf einem PC hinter der Fritzbox im internet freigeben. Dies funktioniert wunderbar mit der NAT Funktion der Fritzbox, solange ich den PC mit statischer IP und Ethernetkabel an die Fritzbox anbinde.
    Nun wollte ich dem Kabel auf Wiedersehen sagen und auf WLAN umstellen. Statische IP-Adressen funktionieren mit WLAN aber offenbar nicht, während DHCP einwandfrei funktioniert. Ich habe grundsätzlich auch nichts gegen DHCP, sofern die IP-Adresse nicht wechselt (weil ja sonst das NAT nicht mehr passt).
    Nun mein Problem: Scheinbar wechselt die Fritzbox hin und wieder die dynamisch zugewiesene IP, insbesondere wenn ich den Rechner abwechselnde mit Windows und Linux boote. Bleibe ich bei einem der beiden Betriebssysteme, so bleibt auch die IP-Adresse die gleiche. Kann man der Fritzbox sagen, dass eine IP-Adresse nur exakt einer bestimmten MAC-Adresse zugewiesen wird? Oder kann man statische IP-Adressen via WLAN nutzen?

    Ein negativer Nebeneffekt der WLAN+DHCP Konfiguration ist, dass zwei interne PCs mit WLAN+DHCP offenbar von der Fritzbox Firewall geblockt werden. Stelle ich einen der beiden PCs auf Ethernet-Kabel um, so klappt die Kommunikation. Kann man die Firewall hierfür öffnen?

    Ich hoffe es gibt eine Lösung für mein Problem.

    Grüße, Max
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 18.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Gleichmal vorweg: ich habe keine Fritzbox, daher ist mein Antwort nun nicht praktisch nachkontrolliert...

    Laut der Handbuch sollte dies machbar sein (Seite 80ff). Hast du denn bei deinen Clients auch jeweils das "automatische Beziehen der IP" abgeschaltet, und verwendest du nun Adressen die sich nicht im DHCP-Pool befinden? Wenn du die Werkseinstellungen benutzt, ist dies laut Handbuch
    192.168.178.2 - 192.168.178.19 und 192.168.178.201 - 192.168.178.253.

    Wenn alles nichts hilft, würde ich auf DHCP in der fritzbox komplett verzichten.
     
  4. max331

    max331 Guest

    Hi helidoc,
    Danke für Deine Antwort.

    Ich verwende für statisch IPs den dafür vorgesehenen Bereich .2 bis .19 und verzichte dabei natürlich auf DHCP (oder auf win-sprech: "automatisches Beziehen der IP")
    Leider bin ich auf DHCP angewiesen, da es auch Laptops gibt, die keine statische IP bekommen können.

    Mir leuchtet eben nicht ein, warum statische IPs per WLAN nicht funktionieren, per Kabel aber schon. Das WLAN an sich ist in Ordnung, weil DHCP wunderbar klappt.

    Außerdem nervt mich, dass zwei per WLAN angebundene Rechner in der selben Broadcast Domain nicht direkt kommunizieren können (z.B. ssh von Rechner A [192.168.1.30] auf Rechner B [192.168.1.31]). Die Fritzbox sowie alles andere hinter Router (Internet) kann man hingegen ansprechen - nur das lokale Netz in diesem Fall nicht.

    Ich bin weiterhin für jeden Hinweis dankbar.

    Grüße, Max
     
  5. #4 helidoc, 18.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Da fällt mir als "doofer Fehler" bestenfalls ein, dass du die Änderungen am Cleint nur für deine Ethernetkarte, nicht aber für deine WLan-Karte gemacht hast... Sorry wenn dir das nun zu banal ist *g aber könnte ja durchaus sein... wenn dem nicht so ist, dann ignoriere diesen Abschnitt gekonnt...

    Da ich wie gesagt nicht wirkich weiss, mit welchem "System" die Fritzbox arbeitet, kann ich leider auch nichts konkretes sagen. Wie greift man da auf die Firewall zu? Wie kann man den DHCP konfigurieren? Alles nur über ein doofes Webfrontend? Normalerweise ist es kein Problem einem DHCP beizubringen, das er eine IP an eine MAC binden soll, aber darüber habe ich zumindest in diesem "Handbuch" nichts lesen können.

    Da die feste Vergabe bei aktivem DHCP ja laut "Handbuch" gehen sollte (zumindest finde ich auf die schnelle keinen Hinweis, dass es über WLan eben _nicht_ geht), würde ich auf alle Fälle mal die /etc/network/interfaces, sowie /etc/resolv.conf und /etc/hosts überprüfen, und danach den AVM-Support mit einer Anfrage beglücken, ob und wie man den DHCP an eine MAC binden kann, und ob es eine Möglichkeit gibt, das WLAN ins loklale Netz zu bringen. Zu Zeiten, als die AVM-ISDN-Karte noch neu war, waren die AVM-Leute immer sehr schnell mit Antworten. Aber ob das heutzutage noch so ist?

    Das man vom WLAN nicht ins lokale Netz kommt ist höchstwarscheinlich absichtlich so gelöst, da es dir ja auch jede Menge Sicherheitslücken vom Hals hält. Aber auch das habe ich in diesem "Handbuch" nirgens zu Gesicht bekommen.
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: WLAN + NAT + DHCP an Fritzbox 7050
Die Seite wird geladen...

WLAN + NAT + DHCP an Fritzbox 7050 - Ähnliche Themen

  1. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  2. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...
  3. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  4. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  5. Wie indexiere ich eine Fritzbox-NAS mit der Fritzbox 7270?

    Wie indexiere ich eine Fritzbox-NAS mit der Fritzbox 7270?: Hallo, ich habe mit einem USB einen externen Speicher an die Fritzbox angehängt, und möchte somit über ein Backup-Programm eine NAS aufbauen. Ich...