WLAN 'macht' nach "Netzwerkadresse beziehen" nicht weiter

Diskutiere WLAN 'macht' nach "Netzwerkadresse beziehen" nicht weiter im DSL Probleme Forum im Bereich Netzwerkprobleme & Internetprobleme; Hallo, hab meinen Rechner neu aufgesetzt mit Windows XP. Der WLAN-Schlüssel ist definitiv richtig, der Name des Routers auch. Die Einrichtung...

  1. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab meinen Rechner neu aufgesetzt mit Windows XP.
    Der WLAN-Schlüssel ist definitiv richtig, der Name des Routers auch.
    Die Einrichtung erfolgte unter Windows und nicht mit dem zum Stick beigelieferten Herstellerprogramm (Belkin).
    Unten in der Taskleiste ist halt ein Rechner abgebildet, an dessen Unterkante ein Ball hin- und herläuft. Nur danach zeigt er wieder ein x, statt die Verbindung aufzubauen. Wie gesagt, unter 'Verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen' wird der Router auch angezeigt und er versucht sogar die Netzwerkadresse zu beziehen.
    Eigentlich stimmt alles, aber trotzdem funzt es nicht.
    Muss vielleicht ein oder mehrere Dienste anders eingestellt werden?
    Wer weiß Rat?

    Gruß,
    surf
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 22.01.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Kommt darauf an, ob du DNS Server und Gateway richtig eingetragen hast in Netzwerkverbindungen.
     
  4. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da tun sich Wissenslücken auf: Wüsste nicht, dass ich da überhaupt mal was eingestellt hab. Jedenfalls nicht am Rechner, vielleicht am Router?
    Wo find ich das genau und was muss da stehen?
     
  5. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  6. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ... eigentlich hab ich alles auch so gemacht...
     
  7. #6 xandros, 24.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welcher Router wird verwendet? (Hersteller und Modell!)

    Ist in dessen Konfigurationsoberflaeche
    - im Bereich fuer die zu verteilenden IP-Adressen (DHCP-Server Adresspool) eine ausreichend grosse Anzahl an IPs verfuegbar?
    - eventuell der MAC-Adressfilter aktiviert und die Adresse des verwendeten WLAN-Sticks nicht eingetragen?

    Hast du ausserdem das Passwort sowie den Verschluesselungstyp GENAU kontrolliert?
     
  8. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ist einer von T-Online W 502V.

    Also: Die Verbindung stand zu zwei Rechner.
    Meinem (der, der rumzickt) wurd XP neu aufgespielt.
    Es hat also vorher definitiv keine Probleme gegeben.
    Das Kennwort stimmt, der Name auch, die Verschlüsselungart auch.
    MAC-Filter etc. wurde vorher auch nicht vorgenommen.

    Er kommt, wie gesagt, sogar soweit, dass "Netzwerkadresse beziehen" unter "Drahtlosnetzwerke anzeigen" angezeigt wird. Nur danach bricht er halt ab.

    Versteh gar nix mehr.
     
  9. #8 xandros, 24.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    argh! Ein Speedport.....
    Hast du den Router schon mal abgeschaltet? (komplett vom Strom trennen!)
    Es ist nicht ungewoehnlich, dass die Teile sich manchmal recht merkwuerdig bei der Verteilung von Netzwerkadressen verhalten. Ein Neustart hilft da teilweise Wunder....
     
  10. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
    hast du deine wlan verschlüsselung so eingestellet ??

    emmes
     

    Anhänge:

  11. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wurd auch schon komplett vom Strom getrennt und die Verbindung des Routers mit dem Rechner meines Vaters funzt.

    Ja, die Verschlüsselung ist eine WPA2 mit PSK.

    Mhh.
     
  12. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
    gib es für den belkin eventuell neuere treiber ??

    emmes
     
  13. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab ich auch dran gedacht, danke. Aber es gibt keine neuen.

    Danke schonmal an alle Helfer! :)
     
  14. #13 emmes, 24.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2011
    emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  15. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  16. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  17. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich hab VERSION 4.
     
  18. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  19. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, aber: Was soll ich damit machen?
    Auf der Belkin-Seite ist doch ein Treiber für Version 4 angegeben.
    Außerdem ist die Datei für Vista ind der 64er Version.
    Hab n XP-System, 32er
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. surf

    surf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was hab ich denn da gelesen?
    Sorry, hatte wohl was verwechselt. Ist ja ne 32er Version.
    Nur: Was soll ich damit?
     
  22. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
Thema: WLAN 'macht' nach "Netzwerkadresse beziehen" nicht weiter
Die Seite wird geladen...

WLAN 'macht' nach "Netzwerkadresse beziehen" nicht weiter - Ähnliche Themen

  1. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  2. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...
  3. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  4. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  5. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...