WLAN Komponenten

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Puma45, 09.01.2010.

  1. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    ich würde ganz gerne schön langsam auf WLAN umsteigen.
    Wichtig ist mir dabei nicht nur der 802.11 n Standard, mit den theoretischen 300MBit/s :D sondern auch eine möglichst gute Reichweite.
    zZ steht bei uns im Keller ein Linksys Router -> WRTG54 aber leider bekomm ich da mit diesem WLAN-N Stick keine guten Ergebnisse. Soweit so gut, der Stick dient ja als Empfänger und hat auf die Recihweite mehr oder weniger keinen Einfluss, richtig?

    Dann bin ich bei amazon auf diesen Stick von HAMA gestoßen, welcher über 2 Antennen verfügt. Bringen diese 2 Antennen lediglich die Möglichkeit für 300MBit/s oder haben die auch einfluss auf die Reichweite?
    Würde den Stick dann ganz gerne mit dem dazugehöreigen HAMA MiMo N-Router verwenden.

    Stellt sich nur die Frage, ob die Kombination besser ist als z.B jene von TP-Link: Stick + Router

    ANdere Vorschläge sind natürlich sehr erwünscht!!!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Insonamia, 09.01.2010
    Insonamia

    Insonamia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube weniger das du mehr Reichweite bekommst, aber mit einer Reapter den du auf den Weg stellen kannst. Bekommst du deine Reichweite hin. Leider verlierst an Geschwindigkeit.

    Oder du baust eine grosse Antenne
    WLAN-Richtfunk mit Hausmitteln - heise Netze

    Viel Spass
     
  4. #3 David Kim, 09.01.2010
    David Kim

    David Kim Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puma,

    alle Geräte die du hier kaufen kannst, sind in der Sendeleistung genormt und gleich. Es gibt einige Hersteller, die eigene Protokolle verwenden und so den Durchsatz erhöhen. Die Reichweite kommt sehr auf die baulichen Gegebenheiten an. Du kannst dir das hier einmal angucken Wireless Access Point ? Wikipedia . Eine einfachere Möglichkeit ist, wie Insonamia schon gesagt hat, eine bessere Antenne.
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 David Kim, 09.01.2010
    David Kim

    David Kim Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hi Puma,

    schau mal nach D- Link ANT24-0600. Ich halte von Hama wenig, ist nur ein Distributor.
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal zurück zur "genormten" Sendeleistung: Unser Wireless-Modem sendet deutlich stärker als der Linksys Router, wieso sollteen auch alle Geräte gleich stark senden!?! Würde ja keinen Sinn ergeben. Ist halt abhängig von den verwendeten Antennen, aber andere Router (AccessPoints etc.) haben ja auch andere Antennen, ergo eine stärkere oder eben schwächere Sendeleistung...

    Das Feine an Amazon ist ja, dass ich die Komponenten bestellen und innerhalb von 14 tagen ohne Angabe von Gründen wieder Retoursenden kann.

    Ich denke, ich werd' einfach mal 2 verschiedene Router mit 2 verschiedenen USB-WLAN Adapter bestellen und den mit der besseren Reichweite behalten. :D

    Mit den Antennen ist es ja auch so ne Sache: Da hab' ich einen n-Draft Router rumstehen und kann mit den Antennen lediglich 802.11 g nutzen :(

    Da wäre dann fast ein Repeater die klügere Investition, oder? Auch, wenn der nicht gerade billig ist ^^
     
  8. #7 David Kim, 09.01.2010
    David Kim

    David Kim Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    WLAN-Geräte haben Sendeleistungen von 13–16 dBm. Es sind maximal 20 dBm erlaubt. Ich habe noch einen Artikel im Kopf, das Geräte wegen zu grosser Sendeleistung aus dem Verkehr gezogen werden sollten. Durch eine bessere Antenne vergrößerst du die Sendeleistung. Die meisten Hersteller haben kein Interesse daran, Ärger wegen ihrer Geräte zu bekommen. Andere geben halt mehr Power. Das auszuprobieren ist sicher der beste Weg, weil es immer auf die Geräte und den Bunker ankommt, wo die funken sollen. Bestell den repeater doch gleich mit und probier das auch aus. :)
     
  9. #8 Puma45, 09.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  12. #10 David Kim, 10.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2010
    David Kim

    David Kim Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Den Router gibt es in vier HW- Revisionen Download und die werden sich schon voneinander unterscheiden und er gehört eher zu der billigen Sorte. Es kommt auch auf die Gegenstelle an. Da müsstest du jetzt noch eine passende PCI- Karte zu suchen. Auch da wieder: Probier es aus. :)

    Addi:

    http://www.linealightz.com/cms_content.php?cID=1009 Das ist von den unausgegorenen Gimmicks die beste und kostet 1,45 Euro für einen frankierten Rückumschlag. Aber ob die auch beim 5 GHz Band funktionieren?
     
Thema: WLAN Komponenten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wlankomponenten empfangen

    ,
  2. www.modernboard.de 90293-wlan-komponenten

Die Seite wird geladen...

WLAN Komponenten - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

    Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?: Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis...
  4. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  5. Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche

    Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, bin schon recht verzweifelt, daher wende ich mich an euch. Versuche mich kurz zu fassen.... Die Fritzbox steht schon immer ca....