WLAN (60m) von Haus zu Haus klappt nicht! (Panoramafoto)

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von hoppiq, 17.04.2008.

  1. hoppiq

    hoppiq Guest

    Hi Leutz!
    Also mein Cousin und ich haben folgendes Problem: Wir wollen ein WLAN zwischen uns einrichten aber irgendwie ist die Entfernung ein bisschen zu weit ... halte ich meine Rundstrahlantenne (die kleine Antenne von abit) aus meinem Fenster und er bei sich auch haben wir ca. 2-3 Balken Empfang zwischen uns! Dazu müssen aber beide PC's direkt am Fenster stehen, weil das Kabel sonst zu kurz ist!

    Mit einem 10m Kabel auf den Dachboden (bei ihm + bei mir) haben wir's auch schon versucht, da gibts dann aber nur einen bis garkeinen Balken Empfang, wird wahrscheinlich an dem Verlust der beiden 10m Kabel liegen ... deswegen dachte ich mir bauste mit Anleitung aus dem I-NET 2 Richtfunkantennen selbst ... (siehe Foto). Haben beide Antennen in unsere Dachfenster befestigt und ausgerichtet, aber da haben wir uns garnicht gefunden ... ich denke mir das bei der selfmade Richtfunkantenne das Haus in der Mitte (siehe Foto) stört!

    Habt ihr vielleicht'ne Ahnung was wir noch versuchen könnten? WLAN Antenne ins Dachfenster wäre für uns beide das Optimalste, nur klappts damit nicht so ganz wie wir das wollen, wegen dem **** Haus in der Mitte ... ohne dieses "Hinderniss" würde das sicherlich perfekt gehen, aber es geht halt nicht ... :(

    Hab mal 2 Fotos verlinkt, das erste ist ein selbst zusammen geflicktes Panoramafoto! Ist nicht ganz so toll geworden, aber ich denke man kann alles ganz gut erkennen!
    Das zweite zeigt die Antennen, die wir schon verwendet haben! Wie gesagt, mit der kleinen Tischantenne von abit hat's bis jetzt am Besten gefunzt!

    Brauche dringend Hilfe, haben schon so viel probiert und wir sind schon beide am verzweifeln ...

    Foto 1: Ziemlich hohe Auflösung! Am besten Bild speichern und mit Bildbetrachter anschauen!
    http://freenet-homepage.de/amd-freak/wlan1.jpg

    Foto 2:
    http://freenet-homepage.de/amd-freak/wlan2.jpg

    Bin für jede Antwort dankbar! :D

    mfg hoppiq
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 17.04.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das störende Haus abreissen :D

    Ne, Spass beiseite, habt Ihr schon mal probiert, den Kanal zu wechseln?
     
  4. hoppiq

    hoppiq Guest

    Du wirst's nicht glauben, das war unser erster Gedanke! ;-) Den Kanal wechseln? Nee, das haben wir bis jetzt noch nicht versucht! Wenn mich nicht alles täuscht, haben wir bis jetzt immer nur mit Kanal 6 getestet! Bringen denn andere Kanäle mehr Leistung?

    mfg hoppiq
     
  5. #4 Wifinoob, 17.04.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Aus Erfahrung weiß ich das Richtfunk definitiv nur funktioniert wenn gar nichts, aber auch gar nichts im Weg steht. :D

    Außerdem bin ich skeptisch das deine Selfmade version einer Richtanlage korrekt funktioniert.

    Für ein WLAN ist der Weg höchstwahrscheinlich zu weit. Ihr könntet euch natürlich eine etwas teurere Sendeanlage kaufen(es gibt welche die packen 60m locker, die Strahlen aber auch wie verrückt).

    Mein Rat:
    Kauft euch DSL. Da habt ihr definitiv mehr Freude dran. :)
     
  6. #5 julchri, 17.04.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nicht unbedingt, aber ein Versuch ist es wert. Es könnten nämlich andere Quellen den Kanal stören, wie z.B. Mikrowelle, schnurlose Telefone usw.


    @Wifinoob

    ??????

    Einer von beiden hat doch DSL
     
  7. #6 Wifinoob, 17.04.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    @julchri

    Entschuldige hatte mich unklar ausgedrückt.

    Ich meinte das beide mehr davon haben wenn jeder von ihnen eine eigene DSL-Leitung besitzt. :D
     
  8. hoppiq

    hoppiq Guest

    Ey, was gibts daran auszusetzen? Hab mir wirklich total viel Mühe gegeben und mich an diese Anleitung hier gehalten:

    http://www.vallstedt-networks.de/?Fotogalerien/quad2

    Hab halt nur ein "DoppelBiQuad" daraus gemacht!

    Das:
    http://sbarth.dyndns.org/seiten/rahmen.php?nav=tincanantenna
    wird als nächstes gebaut, vielleicht bringt das was???

    Kosten? z.B.? **** auf die Strahlung, Hauptsache das WLAN funzt!

    Wenn ich's könnte, würde ich's tun! Er sicherlich auch ... nur frag mal die Telekom, warum es bei uns immernoch kein DSL gibt ... Er hat kein Internet, ich bin über UMTS online!

    Morgen werden wir mal die Kanäle ändern, mal schauen ob sich da was tut!

    mfg hoppiq
     
  9. #8 julchri, 17.04.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    warum sagst Du das denn nicht gleich?
    Was habt Ihr für einen Router, vielleicht liegt es daran. Es gibt ja spezielle UMTS-Router.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. hoppiq

    hoppiq Guest

    Router? Gar keinen ^^ Bin mit einem simplen UMTS/USB Stick online!

    mfg hoppiq
     
  12. #10 julchri, 18.04.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Schau mal, das hab ich gefunden.
    Mittlerweile kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, dass der Zugriff per Wlan auf einen UMTS-Stick richtig funktionieren kann.
     
Thema: WLAN (60m) von Haus zu Haus klappt nicht! (Panoramafoto)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. internet von haus zu haus

    ,
  2. netzwerk von haus zu haus

    ,
  3. richtfunk 60m

    ,
  4. netzwerkkabel von haus zu haus,
  5. wlan von haus zu haus,
  6. internet empfang von haus zu haus,
  7. vallstedt internetqualität,
  8. wlan 60m
Die Seite wird geladen...

WLAN (60m) von Haus zu Haus klappt nicht! (Panoramafoto) - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  4. Terminal Server von zu Hause nutzen!

    Terminal Server von zu Hause nutzen!: Hallöchen! Ich habe wahrscheinlich eine etwas ungewöhnliche Frage: Auf der Arbeit haben wir Laptops, mit denen wir uns über den TerminalServer...
  5. Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche

    Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, bin schon recht verzweifelt, daher wende ich mich an euch. Versuche mich kurz zu fassen.... Die Fritzbox steht schon immer ca....