Witze

Diskutiere Witze im Fun Box Forum im Bereich Sport, Fun, Liebeskummer, Philosophie, Musik, Kin; Hallo Leute, in diesem Thread will ich so viele Witze wie möglich sehen :D. Also schreibts eure Witz rein 8). ich fang mal mit einen an....

  1. #1 Zockerin93, 04.09.2006
    Zockerin93

    Zockerin93 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    in diesem Thread will ich so viele Witze wie möglich sehen :D.

    Also schreibts eure Witz rein 8).

    ich fang mal mit einen an.

    Unterhalten sich 2 Herren. Sagt der eine: Meine Frau kocht immer Leipziger allerlei, weil sie aus Leipzig ist. Sagt der andere: Hm, meine kocht des öfteren Puffreis! :D


    So jetzt seids ihr dran =)
     
  2. hume

    hume Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirchen
    Warum verschwinden die alten Leute immer am PC!!!!!
    Weil Sie ALT entf drücken!!!! :D :D
     
  3. eiMeck

    eiMeck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, naja.

    Was ist gelb, hat nur einen Arm und kann nicht schwimmen ? - Ein Bagger.

    Laufen zwei Huren durch Mainz. Sagt die eine: "Mainz ist 'n Dreckloch." Sagt die andere: "Meins auch."
     
  4. #4 Zockerin93, 06.09.2006
    Zockerin93

    Zockerin93 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    War das alles an Wittzen?
     
  5. hume

    hume Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirchen
    Sagt die Mama zum Fritz:,, Wenn du zur Oma gehst sagst du nicht ich muss mal Piesen, sondern du sagst ich muss mal singen." Geht der Fritz zu seiner Oma und sagt:,, Oma ich muss mal singen." Sagt die Oma:,, Dann sing mir mal leise ins Ohr." :D :D :D
     
  6. N!kita

    N!kita Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid alle...so normal ;)

    Rennt ein huhn vor die Wand,sagt der Pfeffer:"Aber nur mit Schmierkäse".
     
  7. hume

    hume Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirchen
    Freile hama normal :) :) :D
     
  8. #8 geloescht123, 30.09.2006
    geloescht123

    geloescht123 Guest

    George Bush ist zu Besuch bei der Königin von England und fragt sie: "Eure Majestät, wie kann es sein, dass Sie solch eine leistungsfähige Regierung leiten? Können Sie mir vielleicht ein paar Tipps geben?"

    "Naja, " sagt die Königin, "das Wichtigsste ist wohl, sich mit intelligenten Leuten zu umgeben.

    Bush runzelt die Stirne. "Aber woran kann ich erkennen, ob die Leute um mich wirklich intelligent sind?"

    Die Königin nimmt einen Schluck lauwarmen Tee und antwortet: "Oh, nichts einfacher als das: Sie bitten sie einfach, ein Intelligenzrätsel zu lösen.

    Die Königin drückt eine Taste auf ihrer Wechselsprechanlage. "Bitte schicken Sie mir den Premierminister!"

    Tony Blair kommt herein. "Eure Majestät... "

    Die Königin lächelt. "Tony, bitte beantworten Sie mir folgendes: Ihre Mutter und Vater haben ein Kind. Es ist nicht Ihr Bruder und es ist nicht Ihre Schwester. Wer ist es?

    Wie aus der Pistole geschossen antwortet Blair: "Ich bin's"

    "Sehr gut!" sagt die Königin.

    Wieder im Weißen Haus lässt Bush seinen Vizepräsidenten, Dick Cheney, rufen: "Dick! Ihre Mutter und Ihr Vater haben ein Kind. Es ist nicht Ihr Bruder und es ist nicht Ihre Schwester. Wer ist es?

    "Ich bin mir nicht sicher, " sagt der Vizepräsident. "Ich komme später darauf zurück!" Dick Cheney stellt allen seinen Beratern dieses Rätsel, aber keiner kann es ihm beantworten. Schon ohne jede Hoffnung trifft er zufällig Colin Powel beim Händewaschen auf der Toiletten und stellt ihm sofort das Rätsel.

    Colin Powell lächelt, "Das ist ganz einfach. Ich bin es!"

    Cheney beantwortet sich hastig und rennt sofort ins Büro seines Chefs: "Nach intensivem Nachdenken habe ich nun die Lösung des Rätsels. Es ist Colin Powell!", sagt er stolz lächelnd.

    "Du Idiot.", brüllt Bush, "Tony Blair ist's!"

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    2 * 2 = ?

    Die Antwort von verschiedenen Experten:

    • * Ein Ingenieur zückt seinen Taschenrechner, rechnet ein bißchen und meint schließlich: ''3,999999999''
    • Ein Physiker: ''In der Größenordnung von 1*10''
    • Ein Mathematiker wird sich eine Weile in sein Zimmer verziehen und dann mit einen dicken Bündel Papier ankommen und voll Freude verkünden: ''Das Problem ist lösbar!''
    • Ein Logiker: ''Bitte definiere 2*2 präziser.''
    • Ein Psychiater: ''Weiß ich nicht, aber wir sollten weiter darüber reden...''
    • Ein Hacker bricht in den NASA-Supercomputer ein und läßt den rechnen.
    • Ein Steuerberater wird zunächst alle Türen und Fenster schließen, sich vorsichtig umsehen und fragen: ''Was für eine Antwort wollen Sie hören?''
    • Ein Jurist, obwohl diese Berufsgruppe nicht gerade für besondere Rechenkünste berühmt ist: ''4, aber ich ich weiß nicht, ob wir vor Gericht damit durchkommen.''
    • Ein Politiker: ''Ich verstehe ihre Frage nicht...''
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Der Koch zur Küchenhilfe:

    "Gib zwei Drittel Wasser in den Topf, dann ein Drittel Sahne und außerdem ein weiteres Drittel Fleischbrühe ..."

    "Aber das sind doch vier Drittel?"

    "Jetzt stell dich doch nicht so an! Nimm halt einen größeren Topf!"

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    In einem dichten Neben, so wie man ihn zum Beispiel im Spätherbst am Bodensee häufig antrifft, treiben zwei Ballonfahrer langsam in niedriger Höhe über eine Wiese. Sie haben bei der schlechten Sicht die Orientierung verloren und sind hocherfreut, als sich eine Gestalt aus dem Neben schält. Schon von weitem rufen Sie dem Mann entgegen: "Entschuldigung, wo sind wir?"

    Sie sehen, wie der Mann mit einer Hand sein Kinn reibt und mit der anderen seine vom Nebel feuchten Haare kratzt. Auch als sie neben ihm treiben, antwortet er nicht und scheint intensiv über ihre einfache Frage nachzusinnen. Plötzlich starrt er sie an und verkündet ihnen mit überfließender Freude das Ergebnis seines Nachdenkens:

    "Sie sind in einem Ballon!"

    "Der spinnt wohl", sagt einer der Ballonfahrer!

    "Nein,", widerspricht der andere , "das ist sicherlich ein Mathematiker, denn erstens brauchte er ewig für seine Antwort, zweitens ist die Antwort total korrekt und drittens zu nichts nütze!"

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Ein Physiker, ein Mathematiker und ein Wirtschaftswissenschaftler erhalten die Aufgabe, die Höhe eines Kirchturms zu ermitteln.
    • Der Physiker geht es physikalisch experimentell an: Stein und Stoppuhr,
    • Der Mathematiker berechnet die Höhe, indem er die Strahlensätze mit Hilfe seines Daumens anwendet.
    • Der Wirtschaftswissenschaftler gibt dem Pastor 20 Euro für die Antwort.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Drei Arten von Mathematikern


    Einerseits diejenigen, die bis 3 zählen können und diejenigen, die sich nicht mit solchen trivialen Problemen beschäftigen!
     
  9. Toxic

    Toxic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Sagt der Sturm zur PALME: Halt deine NÜSSE fest ich fang an zu BLASEN....

    isses nit scheen?

    __________________________________________________________________________

    Zwei Penner stehn an der Brücke, einer springt runter...übrigens,meine Oma hieß Christel....HAHAHAHAAAAA!*reusper*

    __________________________________________________________________________

    Ein Mann muss im Flugzeug unbedingt pinkeln.Da alle Klos für Männer besetzt sind, erlaubt ihm die Stewardess ausnahmsweiße auf's Frauenklo Nr.2 zu gehn.Er solle nur nicht die Knöpfe am Klorand drücken!Was macht er?Er setzt sich auf's Klo (Steh-Pissen ist auch auf den Männerklos verboten), macht sein feuchtes Geschäft, und schaut sich dann (sitzend) den Klorand an...."3Knöpfe...hmmm..."Er drückt den ersten mit der Aufschrift:AS.Plötzlich spritzt ihm ein kleiner Sprudel an den Damm (ihr wisst,was das ist?)."Ui,das kitzelt! ^^" Dann drückt er den Knopf mit VF: Er bekommt warme Luft an den Damm, bis dieser trocken ist. "Hmmm...Der letzte Knopf...ATE...Mal sehn" Plötzlich gibt es einen lauten Schrei auf Nr.2. Einige Zeit später wacht er in einem Krankenhaus auf mit einem dicken Verband unten rum...Die Stewardess von vorhin steht neben ihm und er fragt sie: "Was ist passiert?"--"Sie sollten doch die Knöpfe nicht drücken...AS steht für abspülen,VF für Vaginafön und ATE für automatische-Tampon-Entfernung..."


    lölölölöl!
     
  10. #10 geloescht123, 01.10.2006
    geloescht123

    geloescht123 Guest

    Schlechte Laune? ... Hier eine Lösung!

    Für alle unter Euch, die ab und an einen schlechten Tag haben und ihre Laune an jemandem auslassen müssen (also letztendlich für alle...)! Laßt Eure Laune nicht an jemandem aus, den Ihr kennt, sondern an jemandem,den Ihr NICHT kennt!!!

    Neulich saß ich an meinem Schreibtisch und mir fiel ein, dass ich ein Telefonat führen mußte. Ich fand die Nummer und wählte sie. Ein Mann ging dran und sagte nett "Hallo?" Ich sagte höflich: "Hier spricht Klaus Tigges, könnte ich bitte mit Herrn Fischer sprechen?" Plötzlich wurde der Hörer aufgeknallt! Ich konnte nicht fassen, dass jemand so unhöflich sein konnte. Ich machte Ulfs korrekte Nummer ausfindig und rief ihn an. Er hatte die beiden letzten Ziffern vertauscht. Nachdem ich mein Gespräch mit Ulf beendet hatte, sah ich, daß die falsche Nummer immer noch auf meinem Schreibtisch lag. Ich beschoss, nochmals anzurufen. Als die gleiche Person wieder dran ging, schrie ich "Sie sind ein Arschloch!" und legte auf. Neben die Telefonnummer schrieb ich das Wort "Arschloch" und legte sie in meine Schreibtischschublade.
    Alle paar Wochen, wenn ich Rechnungen zahlen musste oder einen wirklich schlechten Tag hatte, rief ich ihn an. Er nahm ab, ich schrie: "Sie sind ein Arschloch!" und es ging mir gleich viel besser.

    Gegen Ende des Jahres führte die Telefongesellschaft ein Nummernerkennungssystem ein. Das war eine echte Enttäuschung für mich, ich konnte das Arschloch nicht mehr anrufen.

    Eines Tages hatte ich eine Idee. Ich wählte seine Nummer, dann hörte ich seine Stimme "Hallo." Ich erfand einen Namen. "Hallo, hier ist der Kundendienst der Telefongesellschaft und ich möchte Sie nur fragen, ob Sie mit unserem Nummernerkennungssystem vertraut sind. Er sagte "Nein!" und ich knallte den Hörer auf. Dann rief ich schnell nochmals an und sagte: "Weil Sie ein Arschloch sind!"

    Einige Tage später sah ich eine ältere Dame die sehr lange brauchte, um aus ihrem Parkplatz am Einkaufszentrum herauszukommen. Ich dachte, sie würde es nie schaffen. Schließlich setzte sich ihr Wagen in Bewegung und bewegte sich langsam rückwärts aus der Parklücke. Ich fuhr ein wenig zurück, um ihr genug Platz zu lassen. Prima, dachte ich, endlich fährt sie raus. Dann kam plötzlich ein schwarzer BMW und raste in der falschen Richtungin ihre Parklücke. Ich hupte und schrie "Das können Sie nicht machen,ich war zuerst da!" Der Kerl stieg aus seinem BMW ohne mich zu beachten. Er ging auf das Einkaufszentrum zu, als ob er mich nicht hörte. Ich dachte "Dieser Kerl ist ein Arschloch, es gibt viele Arschlöcher auf dieser Welt." Ich sah, dass er an der Heckscheibe seines Wagens ein Schild "Zu verkaufen" hatte. Ich schrieb mir die Nummer auf, dann suchte ich mir einen anderen Parkplatz.

    Einige Tage später saß ich zu Hause an meinem Schreibtisch. Ich hatte gerade den Hörer wieder aufgelegt, nachdem ich die Nummer xxx 823-4863 angerufen und "Sie sind ein Arschloch" gebrüllt hatte. (Es ist wirklich ganz leicht, ihn anzurufen, seit ich seine Nummer gespeichert habe.) Ich bemerkte die Telefonnummer des Kerls mit dem schwarzen BMW auf meinem Schreibtisch und dachte, es sei besser, auch ihn anzurufen. Nach mehrmaligem Klingeln ging jemand ans Telefon und sagte: "Hallo". Ich sagte: "Sind Sie der Mann, der seinen schwarzen BMW verkauft?" "Ja, der bin ich." "Können Sie mir sagen, wo ich ihn mir ansehen kann?" "Ja, ich wohne in Köln am Gustaf-Heinemann-Ufer. Es ist ein gelbes Haus und der Wagen parkt genau davor." Ich fragte: "Wie ist Ihr Name?" "Ich heisse Willi Schmitz." "Wann kann ich Sie antreffen, Willi?" "Abends bin ich zu Hause." "Hören Sie zu, Willi, darf ich Ihnen etwas sagen?" "Ja." "Willi, Sie sind ein Arschloch!" und ich knallte den Hörer auf. Nachdem ich aufgelegt hatte, gab ich Willi Schmitz Nummer in meinen Telefonspeicher ein. Eine Weile lief alles besser bei mir. Wenn ich jetzt ein Problem hatte, konnte ich zwei Arschlöcher anrufen.

    Nach einigen Monaten war es nicht mehr so schön, bei den Arschlöchern anzurufen und aufzulegen. Ich beschäftigte mich eingehend mit dem Problem und kam zu folgender Lösung: Zuerst ließ ich mein Telefon Arschloch Nummer 1 anrufen. Der Mann hob ab und sagte freundlich "Hallo." Ich schrie: "Sie sind ein Arschloch!" legte aber nicht auf. Das Arschloch fragte: "Sind Sie noch dran?" Ich sagte: "Ja." Er sagte: "Unterlassen Sie Ihre Anrufe." Ich sagte: "Nein." Er sagte: "Wie heisst Du, Kumpel?" Ich sagte: "Willi Schmitz" Er sagte: "Wo wohnst Du?" "Gustaf-Heinemann-Ufer, Köln. Es ist ein gelbes Haus und mein schwarzer BMW steht davor." "Ich komme gleich vorbei, Willi. Du fängst am besten schon an zu beten." Ich sagte: "Ja, ich habe wirklich Angst, Du Arschloch!" und legte auf.
    Dann rief ich Arschloch Nummer 2 an. Er ging ran "Hallo." Ich sagte: "Hallo, Du Arschloch!" Er sagte: "Wenn ich rauskriege, wer Du bist...." "Was dann?" "Trete ich Dir in den Arsch." "Gut! Ich gebe Dir eine Chance, ich komme gleich vorbei, Du Arschloch!" Ich legte auf.
    Dann nahm ich den Hörer wieder ab und rief die Polizei an. Ich sagte, ich wohne in Köln, Gustaf-Heinemann-Ufer und würde meinen schwulen Geliebten umbringen, sobald ich nach Hause käme.

    Ich stieg in meinen Wagen und fuhr ans Gustaf-Heinemann-Ufer, um die ganze Sache zu beobachten. Köstlich! Es war eine der größten Erfahrungen meines Lebens, zuzusehen, wie sich die beiden Arschlöcher vermöbelten, bevor die Polizei sie festnahm!!!
    So, nun mag ein jeder von Euch seine eigenen Lehren aus dieser Sache ziehen. Ich kann dazu nur sagen: ICH FÜHLE MICH GROSSARTIG !!!

    Bitte mir ne PM schreiben wenn ich die Schimpfwörter entfernen/zensieren soll!

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Kinderbücher die es nie geben wird:

    1. Du bist anders und das ist schlecht
    2. Der Junge, der starb, weil er zu viel Gemüse aß
    3. Papas neue Frau Robert
    4. Der Anhalterführer für Kinder
    5. Katharina war so böse, dass ihre Mutter sie nicht mehr liebte
    6. Das petzende Weichei
    7. Das reicht, ich geb dich zur Adoption frei
    8. Opa bekommt eine Urne
    9. Fremde haben die besten Süßigkeiten
    10. Du warst ein Unfall
    11. "Pop!" macht der Hamster... und andere lustige Mikrowellenspiele
    12. Manchmal sind deine Alpträume wahr
    13. Und wo möchtest du begraben werden, kleiner Timmy?
    14. Eier, Toilettenpapier und deine Schule
    15. Papa säuft, weil du weinst
    16. Emily hat die falsche Hautfarbe
    17. Hammer, Schraubenzieher und Schere: "Ich kann das schon!"
    18. Der neugierige Kevin und der Elektrozaun
    19. Alle Haustiere kommen in die Hölle
    20. Manche Kätzchen können fliegen
    21. Die magische Welt der Müllhalde
    22. Garfield und die Katzenleukämie
    23. Mama liebt jetzt das neue Baby
    24. Heulen, Treten und Jammern öffnen dir jede Tür
    25. 101 Dinge, mit denen Kinder spielen, die reicher sind als du
    26. Rabauken verdienen den Tod
    27. Wie Maria die Windschutzscheibe versaute oder "Hast du dich auch
    angeschnallt?"
    28. Herr Gabel und Frau Steckdose können gute Freunde sein
    29. Orte, an denen Mama und Papa die schönsten Dinge verstecken
    30. Die Überraschung am Grunde des Teichs
    31. So lernst du erwachsene Freunde über das Internet kennen
    32. 101 lustige Straßenspiele
    33. Wer dumm ist, wird nie was
    34. "Ich traue mich doch!" oder "101 Mutproben, die beweisen, dass du kein
    Feigling bist"
    35. Bimmel, Bimmel, Bimmel die Bahn fährt über meinen...
    36. Spiele im Kindergarten - oder wie man die KiTa unter Wasser setzt
    37. Wie mache ich das Auto vom Nachbarn schöner?
    38. Eltern haften für ihre Kinder: Wie man Papa und Mama zur Verzweiflung
    bringt
    39. Die besten Schimpfwörter für Kids
    40. Wie verklagt man seine Eltern?
    41. Pilze, die Eltern nie essen würden
    42. Tierversuche für Kinder
    43. Mehr Taschengeld ohne zu Jobben
    44. Die besten Kinderanwälte Deutschlands
    45. Leicht entzündlich - Chemie für Kids bis 12
    46. Aufräumen? - Nein, danke!
    47. Die besten Sexpraktiken für Mädchen zwischen 10 und 14
    48. Punk, Gothik, Death Metal - Was passt wirklich zu mir?
    49. Lügen ohne erwischt zu werden
    50. Mama, wie macht man Selbstmord?


    Beunruhigende Flugzeugdurchsagen:

    1. Liebe Passagiere, Ihre Sitze und Kopfkissen können sie auch als
    Schwimm-Hilfe verwenden.
    2. Liebe Passagiere, wer mir sagt wo wir sind, erhält eine
    Extrapackung Erdnüsse.
    3. Liebe Passagiere, ein Flug knapp über den Baumkronen ist Teil
    des Sight-Seeing-Programms der Fluglinie.
    4. Liebe Passagiere, der Verlust eines Triebwerkes und Teile der
    Flügel lässt uns viel wirtschaftlicher Fliegen.
    5. Liebe Passagiere, es ist jetzt angebracht, die Fensterschieber
    zu schließen und sich auf den Film zu konzentrieren.
    6. Liebe Passagiere machen Sie Ihre Fallschirme klar.
    7. Liebe Passagiere, schreiben Sie Ihren Namen auf kleine Zettel
    und verteilen Sie diese überall auf Ihrem Körper.
    8. "Willkommen an Bord. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug,
    ich und mein Copilot Johnny Walker."
    9. "So, und jetzt lege ich für euch alle erst mal meine neue Gil -
    Kassette ein!"
    10. "Mal sehen, wer zuerst ausweicht, wir oder der Tower!"
    11. "Guten Tag, heute melde ich mich mal nicht aus dem Cockpit,
    sondern live aus der Flugzeugtoilette."
    12. "Eine dringende Durchsage an die Stewardess: Wir haben kein
    Bier mehr hier vorne!"
    13. "Wow, hier sind ja viel mehr Knöpfe und Lämpchen als früher im
    Straßenbahn-Führerhäuschen."
    14. "Hey, wo kommen denn plötzlich all die Gibbons im Cockpit her?"


    Und jetzt:

    DIE WAHRE GESCHICHTE ÜBER DIE ERSCHAFFUNG DES MANNES:

    Eines Tages im Garten Eden sagte Eva zu Gott: "Gott, ich habe ein Problem!"

    "Was ist das Problem, Eva?"

    "Gott, ich weiss, dass Du mich erschaffen hast, mir diesen wunderschönen
    Garten und all diese fabelhaften Tiere und diese zum totlachen komische
    Schlange zur Seite gestellt hast, aber ich bin einfach nicht glücklich."

    "Warum bist Du nicht glücklich, Eva?"

    "Gott, ich bin einsam, und ich kann Äpfel einfach nicht mehr sehen."

    "Na gut, Eva, in diesem Fall habe ich die Lösung für Dein Problem. Ich werde
    für Dich einen Mann erschaffen und ihn Dir zur Seite stellen."

    "Was ist ein Mann, Gott?"

    "Dieser Mann wird eine missratene Kreatur sein, mit vielen Fehlern und
    schlechten Charakterzügen. Er wird lügen, Dich betrügen und unglaublich
    eitel und eingebildet sein. Im Grossen und Ganzen wird er Dir das Leben
    schwer machen. Aber er wird größer, stärker und schneller sein und er wird
    es lieben zu jagen und Dinge zu töten. Er wird dümmlich aussehen, wenn er
    erregt ist, aber da Du Dich ja beschwert hast, werde ich ihn derart
    beschaffen, dass er Deine körperlichen Bedürfnisse befriedigen wird. Er wird
    witzlos sein und solch kindische Dinge wie Kämpfen und einen Ball
    herumkicken über alles lieben. Er wird auch nicht viel Verstand haben, so
    dass er Deinen Rat brauchen wird, um vernünftig zu denken."

    "Klingt ja umwerfend", sagte Eva und zog dabei eine Augenbraue ironisch
    hoch. "Wo ist der Haken, Gott?"

    "Also ... Du kannst ihn unter einer Bedingung haben."

    "Welche Bedingung ist das, oh Gott?"

    "Wie ich schon sagte, wird er stolz und arrogant sein und sich selbst stets
    am meisten bewundern. Du wirst ihn daher im Glauben lassen müssen, dass ich
    ihn zuerst geschaffen hätte. Denk dran, das ist unser beider kleines
    Geheimnis ... Du weißt schon, von Frau zu Frau!"
     
  11. Toxic

    Toxic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    lol! ^^ Du hattest Langeweile, oder? =)

    Ich hätte da noch ein Buch...

    "Alkohol, Lappen, Tasse, Mikrowelle-welche ein Dream-Team!!"

    >BUMM< löl Ich weiß, ich bin dumm...


    __________________________________________________________

    Hans besucht Anna ud himmelt sie an: "Ich habe dir Rosen für dei schönste aller Rosen und Pralinen für die süßeste aller Frauen mitgebracht!"
    Sie: "Möchtest du Bier?Ich hole gern eine Flasche für die größte aller Flaschen!"

    Freundlich, ge?

    __________________________________________________________

    An der Kino-Kasse: ER:"Wollern wir wieder die Loge nehmen?"-"Nein, ich möchte heute den Film sehen!" ^^
     
  12. #12 geloescht123, 16.10.2006
    geloescht123

    geloescht123 Guest

    Zwei (vermutlich blonde) Freundinnen sind mit dem Fahrrad unterwegs. Auf
    einmal steigt die eine von ihrem Rad ab und fängt an, die Luft aus ihren
    Reifen rauszulassen. Die andere fragt sie: "Was machst Du denn da?"
    Antwortet die erste: "Na, mein Sattel ist mir zu hoch!" Die zweite springt
    dann ihrerseits auch sofort vom Rad runter und fängt an, Sattel und Lenker
    abzuschrauben und den Sattel anstelle des Lenkers und den Lenker anstelle
    des Sattels wieder festzuschrauben. Da fragt die erste: "Was machst DU denn
    jetzt?" Sagt die andere: "Du, ich fahr zurück - du bist mir einfach zu
    blöd."
     
  13. Toxic

    Toxic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Harharhar!!!!




    Ein arabi hatte sein Kamel gefickt darauf hat Bin Laden das Licht der Welt erblickt hätte es damals Gummis gegeben würden wir in Frieden leben
    __________________________________________________________

    Eine kleine Maus ist furchtbar geil. Weit und breit findet sie aber kein Mäuschen. Sie trifft einen Hasen:
    "Du Hase, ich möcht dich gern vernaschen!"
    Der Hase kratzt sich verwundert an den langen Ohren und läuft dann weiter. Danach trifft die Maus eine Kuh:
    "Du Kuh, ich möcht dich gern vernaschen!"
    Die Kuh schaut mitleidig nach unten und sagt:
    "Heute nicht!"
    Die maus läuft weiter und trifft einen Elefanten:
    "Du Elefant, ich möcht dich gern vernaschen!"
    Der Elefant schaut sich die Maus belustigt an und sagt:
    "Du kleines Ding? Okay, versuch dein Glück."
    Die Maus klettert am Elefanten hoch und macht sich am Hinterteil zu schaffen. Plötzlich sticht eine Biene den Elefanten in den Rüssel und der Elefant brüllt und hüpft fürchterlich umher. Schreit die kleine Maus vom Hinterteil des Elefanten hervor:
    "Jaaa! Genieß es, du Schlampe!"

    Harhar...

    ___________________________________________________________

    Warum kriegen Polen Babys bei der Geburt immer 2 Klätsche aufn Hintern?
    1 Damit es Atmet!
    2 Damit er die Uhr vom Arzt wieder los lässt!
    ___________________________________________________________
    Ein Mann kommt ganz verwirrt vom Arzt nach Hause. Er erzählt seiner Frau von dem Besuch und meint, der Doktor sei wohl nicht mehr ganz richtig im Kopf, denn er will etliche Proben von ihm haben. Er will eine Blutprobe, eine Urinprobe, eine Speichelprobe, eine Stuhl- und eine Harnprobe und zu guter letzt auch noch eine Spermaprobe. Der Mann sagt zu seiner Frau: "Ich weiß gar nicht, wie ich das alles machen soll!" Daraufhin sagt seine Frau zu ihm: "Na, gib dem Doktor doch einfach deine alte braune Cordhose!"

    Penner-Vergangenheit?!
    ___________________________________________________________
    In einer Höhle hängt ein Zauberspiegel. Geht zuerst Schneewittchen hinein und fargt: "Spieglein, an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?" Da antwortet dieser: "Natürlich du."

    Als nächstes geht Bill Gaze hinein und fragt: "Spieglein, an der Wand, wer ist der reichste im Land." Da antwortet dieser: "Natürlich du."

    Dann geht der Glöckner von Notre Dame hinein und fragt: "Spieglein an der Wand, wer ist der hässlichste im ganzen Land." ...Nach ein paar Minuten kommt er wieder empört zurück und fragt sich laut schnaubend: "Wer zum Teufel ist Dieter Bohlen?"
    ___________________________________________________________

    SONST NOCH WAS?!
     
  14. #14 Erwischt!, 19.10.2006
    Erwischt!

    Erwischt! Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wie viele Pfannenkuchen passen in ein Telefonzelle?

    Richtig, weil Jogurt keine Gräten hat.^^

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Treffen sich zwei Bärenjäger. Der eine ist erfolgreich und hat mehere Bärenfälle, der andere ist nicht erfolgreich. Fragt dieser den Erfolgreichen: "Wie schaffst du es nur so viele Bären zu fangen?" Antworter der Erfolgreiche: "Ganz einfach: Stell dich einfach vor ein großes Loch und pfeife. Dann kommt ein Bär den du erschießen kannst."
    2 Wochen später treffen sich die wieder. Der unerfolgreiche sitzt im Rollstuhl. Fragt der Erfolgreiche: "Was ist denn mit dir passiert?" Antwortet der Andere: "Ich hab mich vor ein großes Loch gestellt und gepfiffen."
    "Und was kam raus?"
    "Die transsiebirsche Eisenbahn"
    wie schlecht

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Für Alle Counter Strike Liebhaber, hier ein spannender Text:

    Counterstrike
    Wie gravierend Counter Strike das tägliche Leben beeinflussen kann!

    So dann wollen wir mal. Unser lokaler Schützenverein hat heute seinen Tag der offenen Tür und bietet neben Kaffee, Kuchen und Tombola auch ein Gastschiessen für Erwachsene (unter Aufsicht). Schließlich bin ich durch CS erfahren im Umgang mit Schusswaffen aller Art.
    Ich gehe also in das Schützenhaus und sofort fällt mir der korpulente Mann Mitte 50 auf, der Obergästechefschiesseinweiser. Ich gehe auf ihn zu, ich will ja mit meiner Schusswaffenerfahrung aus CS glänzen und laut Medienberichten, habe ich wohl das beste Training der Welt erfahren.
    "Guten Tag, kann ich Ihnen helfen?"
    "Ja. Ich möchte schiessen!"
    "Dann sind Sie hier richtig. Haben Sie den Erfahrung mit Schusswaffen?"
    "Jawoll die hab´ ich. Allerdings erst seit 1.0 (Retail) aber ich hab´ ´nen guten Skill!"
    Sprudelt es aus mir hervor.
    Der Mann vom Schützenverein sieht mich etwas benommen an, ihm ist anzusehen, dass er sich meine Worte noch ein paarmal durch den Kopf gehen lässt. Ebenfalls ist ihm anzumerken, das ihn das auch nicht weiterbringt und schliesslich lässt er es bleiben.
    "Fein. Dann gehen wir mal zum Pistolenschiesstand. Mit welchen Waffen haben sie denn schon Erfahrung?"
    "Och.. mit allen möglichen." sage ich, "am liebsten aber MP5 und Colt"
    "MP5? Sind sie bei der Polizei oder beim Grenzschutz?"
    "Manchmal GSG9, aber selten. Durch den bescheuerten Helm kassiert man ja jede Menge Headdies"

    Da der Mann vor mit herläuft kann ich sein Gesicht nicht sehen. Aber sein abruptes Schweigen in Verbindung mit einem Kopfschütteln sagt mir, dass er mir entweder nicht glaubt oder mich für total bescheuert hält. Na, dem werd´ ich´s zeigen, was Skill heisst!
    "So hier sind wir."
    Wir sind auf einer Map angelangt (der Mann nannte es "Raum") auf der in regelmäßigen Abständen Holzbretter (schlechte Textur!) parallel angebracht waren, wie Trennwände in der Umkleidekabine von C&A, nur nicht so hoch, und ohne Vorhang. Jeweils im Abstand von ca. 10 Metern dieser Kabinen Stand ein Pappschild mit konzentrischen Kreisen.
    "Dann wollen wir mal. Da sie schon Erfahrung haben, brauch´ ich ihnen ja nicht viel erklären" sagt der Mann,geht zu einem grossen Stahlschrank und holt eine Pistole (sieht aus wie die 1-1 aber ich bin mir nicht sicher) heraus, bringt sie zu meiner Kabine und legt sie auf das Tischchen neben mir.
    "Heute ist noch nichts los. Ich bin hinter ihnen, die Schussbahn ist frei. Sie können schiessen wenn sie bereit sind. Nehmen Sie aber das hier."
    Hab´ ich´s doch gewusst. Dieser Schützenheininoob will mir ein Uralt Headset aufdrehen: groß, rot, hässlich und OHNE MIKRO!
    "Nein danke. Ich habe mein eigenes dabei" sage ich leicht triumphierend. Natürlich habe ich mich vorbereitet, und wie! Also nehme ich mein schlankes, leichtes Faltheadset aus meiner Jackentasche, klappe es auseinander, setzte es auf und bring mein Mikro in Postion.
    "Wo ist der Anschluss?"
    "Welcher Anschluss?"
    "Für das Headset?"
    "Für was?"
    Ich deute auf das Gestell auf meinen Kopf:
    "Für das hier!"
    "Sie brauchen keinen Anschluss, oder wollen sie Musik hören? Das wird aber ziemlich laut mit dem Ding, wollen sie nicht einen Gehörschutz von uns nehmen?"
    "Ich hab´s gern laut"
    Das der Kerl ein Lautstärkeminimalist ist, hätte ich mir auch denken können. Schritte hören? Wozu denn? Ich dachte der kennt sich aus, naja...falsch gedacht.
    "Ok. Ich fange jetzt an."
    "Bitte schön!"
    Was ist das? klingt der leicht genervt? Selten solch´ einen Lamer erlebt. Naja, ich bereite mich mal besser vor, dass ich von cs_schützenhaus gekickt werde, begleitet von "Cheater" Schreien von diesem dicken Admin hier.
    Ok. Die Wumme liegt vor mir auf dem Tisch, also nehm´ ich sie auf, wie ich es gewohnt bin. Gehe einen Schritt zurück und laufe nach vorne. AUA! Das waren die Weichteile. Ich sehe: der Tisch ist zu hoch also hüpf´ ich drauf und lauf über die Pistole.

    "Was machen Sie da?"...ah schon wieder dieser Depp...
    "Wonach sieht es denn aus?"
    "Warum stehen sie auf dem Tisch?"
    "Weil ich vielleicht die Pistole nehmen will?"
    "Hören Sie auf über die Waffe zu laufen... Nehmen Sie doch Ihre HÄNDE?"
    "Sehr witzig das geht wohl nicht weil..."

    Ich schaue kurz auf meine Hände und erstarre: Auf der Unterseite der Hände ist ein seltsames Linienmuster. Kleine Kanäle die sich über die gesamte Oberfläche ziehen. Und das auch noch als Bump-Mapping. Nicht das ihr meint ich wäre bescheuert, aber ich weiss wie normalerweise meine Hände auszusehen haben. Wenn ich meine Hand umdrehe ist sie blau, dunkelblau und irgendwie geschwungen, fast oval. Und in der Mitte meiner Handfläche ist ein kleines, rotes Licht. Jäh unterbricht der Admin meine kleine Erkundungstour über meine Handfläche.
    "Geht es Ihnen gut? Stimmt etwas mit Ihren Händen nicht?"
    "Doch doch alles in Ordnung"
    "Steigen Sie erstmal hier runter!"
    Ich hüpfe vom Tisch mit einem klassischen Duckjump. Doch leider dauert das "Duck" länger als der "Jump". Ich lande auf der Fresse.
    "Mann, warum ziehen Sie denn die Beine an, wenn Sie vom Tisch hüpfen."
    "Ich...äh..."
    "Haben Sie sich weh´ getan?"
    "Nein. Es geht. Ein paar HP kostet so ein Sprung immer."
    "Was meinen Sie? Egal. Hier ich zeige Ihnen mal, wie man die Waffe hält."
    Mit beiden Händen? Was soll das denn? Was hat der Kerl für beschissene Models drauf? Er drückt mir die Pistole in die Hände. Ich nehme eine Hand wieder herunter, ziele und...
    "Auf was soll ich den zielen?"
    "Wie wäre es mit der Zielscheibe?"
    "Was? Das Pappding?"
    "Ja! Das Pappding."
    "Was soll ich denn damit? Sehen so meine Gegner aus, Kreise mit Zahlen drin?"
    "Gegner?"
    "Wo ist der Kopf? Ich ziele immer auf den Kopf."
    "Es gibt keinen Kopf. Auf Mannscheiben darf nicht geschossen werden. Nur von Bund, Polizei und Grenzschutz."

    Ich schüttele den Kopf. Eine weitere Diskussion bringt nix. Nicht nur das der Admin hier oberdoof ist, keine Ahnung von Headsets und Waffenhaltung hat. Nein! Er kennt auch nur die deutsche Version, wahrscheinlich sifft jetzt gleich irgendein grüner Glibber aus der Pappe, zum hinhocken fehlen ihr ja die Beine. Also Wumme in die Hand, gezielt (auf die Pappschachtel, rofl) abdrück und „Klick“. Nochmal „Klick, klick, klick!“
    „Die Pistole ist leer“
    „Nein, das kann nicht sein. Ich habe Ihnen ein volles Magazin rein!“
    „Höre Sie dieses Geräusch nicht?“
    „Welches Geräusch?“
    „Dieses Hier!“
    Ich ziele auf den Admin,
    „Um Himmelswillen, zielen Sie damit nicht auf mich...“
    und drücke ab: „klick, klick, klick“
    „Verdammt, zielen Sie auf die Scheibe“
    „Haben Sie es denn jetzt gehört“
    „Ja. Habe ich. Haben Sie die Waffe den durchgeladen?“
    „Wen hab´ ich? Wo hab´ ich?“
    „Die Waffe durchladen! Ich dachte Sie hätten Erfahrung damit.“
    Durchladen? Jetzt kapier´ ich, was er meint, sag´ das doch gleich, aber:
    „Wo issn hier Space?“
    „Was?“
    „Space? Leertaste? Kleiner, weisser Biberdildo?“
    „Was wollen Sie?“
    „Ich habe Reload auf Space! Wie soll ich den Nachladen ohne Space?“
    „Ach geben Sie her...“
    Der Admin reisst mit die Pistole aus der Hand, zieht an dem Ding oben (also doch reload!) entspannt den Hahn (ich wusste gar nicht, dass das geht) und gibt sie mir wieder.
    „So. Ziel anvisieren und abdrücken“ sagt er.
    Nichts leichter als das, tausendmal gemacht. Also, locker die Knarre in die Hand genommen, auf die Pappschachtel gezielt (sagte ich schon *rofl*? Egal: ROFL!) abgedrückt und:
    „BÄÄÄÄNNNNGGGG“
    „Aua, Scheisse ist das laut“ ich höre nur noch ein piepsen, reisse mir mein Headset vom Kopf.
    „Sagen Sie mal..“ motze ich den dicken Admin an „seid ihr alle schwerhörig?“
    „Ich habe Ihnen ja einen Gehörschutz angeboten“
    „Gehörschutz...Papperlapapp... Wo issn die Console?“
    „Die Was?“
    „Ihr habt Volume 10000 oder was?“
    „Was haben wir?“
    „Ich möchten drehen Lautstärke runter? Du verstehen?“

    Der Mann schaut mich an und sagt nichts. Kurze Pause. Stille. Das dröhnen in meinem Kopf wird besser. In einer blitzartigen Bewegung reiß´ ich sein „Billigheadset“ aus der Hand, laufe zurück zu meiner Kabine, ziele, drücke ab „Bamm,Bamm,Bamm,Bamm“. Vier Schüsse, kurz hintereinander. Die Pappschachtel wackelt leicht, durch den Wind. Der Holzbacken über mir hat ein Loch. Egal. Ich zücke mein Taschenmesser, klappe es auf, Schere, noch mal, jetzt, große Klinge. Springe über den Tisch vor mir, ziehe die Beine diesmal nicht an, Fehler, falle auf die Fresse (fast in´s Messer) wieder fünf HP weg, egal. Ich renne auf die Scheibe zu, kurz vorher springe ich ab (noch nicht so richtig an 1.4 gewöhnt) und schlitze was das Zeug hält. Weiße Papierschnitzel fliegen unter meinen Hieben durch die Luft. Das ist ja noch eine. Und hingesprungen, und noch mal, und noch mal. Fünf Papierscheiben gemessert! Haha, das soll mir einer nachmachen. Wäre ich nicht zweimal gestürzt hätte ich noch 100HP, egal. Ich bin etwas aus der Puste (1.4 eben), mit dem Taschenmesser in der Hand stehe ich, auf die Knie abgestützt vor den gefraggten „german Retail“ Pappkameraden (ohne Kopf!). Stille. Plötzlich höre ich ein Klatschen und drehe mich um. Neben den Admin stehen noch zwei weitere Leute. Der Admin hält die Hand vor die Stirn die beiden anderen Klatschen mir Applaus, zwar nicht frenetisch, aber sie klatschen. Beide sind weiss angezogen: Dann wird es mit schlagartig klar: HOSSIES!

    Aber bin ich jetzt T oder CT? Egal: wenn ich sie nicht bewegen kann bin ich T und wenn ich sie bewegen kann und es auch noch Kohle gibt, bin ich wohl CT. Ich laufe hin (im Laufen wetze ich noch ein- zweimal mein Messer elegant auf den Erdboden (und wäre beinahe nochmals gestürzt)) und nehme ein Hossie an der Hand und ziehe. Ein Stück kann ich ihn bewegen (also CT), ich kriege aber kein Geld (also doch T), dann bleibt die Geisel stehen (also definitiv: T). Ich überlege noch, ob ich sie auf 15HP runtermessern soll, da kommt die andere Geisel auch schon von hinten und zieht mir eine Art Jacke über. Ich kann mich nicht mehr bewegen, null. Verdammte Cheater. Erst haben sie ´nen Hossie Skin und jetzt auch noch einen „unbindall“ Cheat. Ich merke einen Stich im Arm und schlafe ein.

    Als ich aufwache bin ich in einem weissen Raum, mit weichen Wänden. Ich kenne die Map nicht, nenne sie aber mal es_klappsmühle. Die Jacke haben sie mir ausgezogen. Diese Noobs. Schräg vor mit ist ein Lüftungsschacht, mit einem gekonnten Duckjump müsste ich raufkommen.
    Mal sehen....

    (www.bambusratte.de)
     
  15. #15 geloescht123, 22.10.2006
    geloescht123

    geloescht123 Guest

    Ein Mann kommt in einen Waffenladen und verlangt ein neues Zielfernrohr.
    Der Verkäufer gibt ihm eines und sagt dazu: "Dieses Zielfernrohr ist so
    gut, damit können sie mein Haus drüben auf dem Hügel sehen. Probieren sie
    es aus." Der Mann nimmt das Zielfernrohr, sieht in die angedeutete Richtung
    und beginnt zu lachen. Der Verkäufer wundert sich und der Mann erklärt:
    "Ich kann eine nackte Frau und einen nackten Mann in dem Haus herumlaufen
    sehen." Der Verkäufer sieht selbst durch das Rohr. Dann gibt er dem Mann
    zwei Patronen und macht ihm einen Vorschlag: "Sie bekommen dieses
    Zielfernrohr umsonst, wenn sie dem Mann den Schniedel abschießen und meiner
    Frau den Kopf." Der Kunde sieht ein weiteres Mal durch das Rohr und meint:
    "Wissen Sie, ich glaube, das schaffe ich auch mit einem Schuss..."
     
  16. #16 Erwischt!, 22.10.2006
    Erwischt!

    Erwischt! Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beckenbauer und Klinsmann sitzen auf einer Bank an einem See. Auf der anderen Seite des Sees ist eine Hähnchenbude. Da sagt Beckenbauer: "Man ich hab Hunger auf Hähnchen. Ich hol uns mal zwei." Da geht Beckenbauer über das Wasser und holt zwei halbe Hähnchen. "Mist ich hab den Senf vergessen."
    Klinsmann meint:"Kein Problem ich hol ihn für dich" und geht auch über das Wasser und holt den Senf. Daraufhin kommt Ballack, bekommt Hunger und will auch ein Hähnchen haben. Also will er auch über das Wasser gehen und versinkt. Sagt Beckenbauer:"Wir hätten ihm auch sagen können wo die Steine sind..."
    Klinsmann: "Welche Steine?"
     
  17. #17 JogiBär, 22.11.2006
    JogiBär

    JogiBär Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Oma, Mutter und Tochter sind im Garten beschäftigt, als ein Maskierter mit Pumpgun anstürmt.
    "Alle die Hände hoch" schreit er.
    Mutter und Tochter recken die Arme hoch, da fragt die Mutter:"Die Oma auch?"
    "Wenn ich sag alle, dann mein ich auch alle": sagt der Maskierte, "Alle in die Gartenhütte"
    Mutter und Tochter gehen vor, die Mutter fragt: "Die Oma auch?"
    "Wenn ich sag alle, dann mein ich auch alle" ist die Antwort, "Alle ausziehen!"
    Mutter und Tochter ziehen sich aus, da fragt die Mutter: " DIe Oma auch?"
    "Wenn ich sag alle, dann mein ich auch alle"
    Dann vernascht der Maskierte die Tochter und die Mutter, da fragt die Mutter:" Die Oma auch?"
    Da keift die Oma:"Wenn der sagt alle, dann meint der auch alle"
     
  18. #18 PC-Mietze, 22.11.2006
    PC-Mietze

    PC-Mietze Guest

    Kommt ein Mann mit der Bibel unterm Arm zum Bäcker und kauft sich ein Brot. Anschließend setzt er sich im Laden in eine Ecke und isst das ganze Brot auf. Dann bricht er es wieder aus, nimmt die Pampe und schmiert sie sich unter beide Arme.

    Der Bäcker beobachtet das und fragt schließlich: "Na, sagen Sie mal, was soll denn diese Sch'weinerei?" Der Mann geht zu ihm hin, zeigt ihm die aufgeschlagene Bibel und sagt: "Wieso denn Sch'weinerei - hier steht doch eindeutig drin: Du sollst das Brot brechen und unter den Armen verteilen."
     
  19. #19 PC-Mietze, 22.11.2006
    PC-Mietze

    PC-Mietze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Whisky

    Ich hatte achtzehn Flaschen Whisky in meinem Keller. Meine Frau befahl mir, den Inhalt einzeln ins Spülbecken zu gießen, sonst könnte ich was erleben…! Ich sagte: „Ja.“ und fing mit der unangenehmen Arbeit an.

    Ich zog den Korken von der ersten Flasche und goss den Inhalt ins Becken, mit Ausnahme von einem Glas, das ich trank. Dann extrahierte ich den Korken von der zweiten Flasche und tat dasselbe, mit Ausnahme von einem Glas, das ich trank. Dann zog ich den Korken der dritten Flasche und goss den Whisky ins Becken, das ich trank. Ich zog den Korken der vierten ins Becken und goss die Flasche ins Glas, das ich trank. Ich zog die Flasche vom nächsten Korken und trank ein Becken daraus und warf den Rest ins Glas. Ich zog das Becken aus dem nächsten Glas und goss den Korken in die Flasche. Dann korkte ich das Becken mit dem Glas, flaschte den Trank und trinkte den Guss. Als ich alles ausgeleert hatte, hielt ich das Haus mit der einen Hand fest, zählte die Gläser und stellte fest, dass es neununddreißig waren, und als das Haus vorbei kam, zählte ich noch mal und hatte dann endlich alle Häuser in der Flasche, die ich trank.

    Ich stehe gar nicht unter dem Allfluss von Einkohol, wie manche Denker läuten. Ich bin nicht halb so bedenkt als ihr trunken könntet. Aber ich habe so ein fühlsames Geselt…!

    Sollte der Autor in der Lage sein, sich zu melden, würden wir uns freuen.
     
  20. #20 white guy, 03.12.2006
    white guy

    white guy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    ich liebe euch Blondinen, aber dennoch müsst ihr jetzt leider sehr sehr stark sein:

    Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne.
    An dieser hängt ein Zettel: -"Appartement zu vermieten"- Die Blondine
    Denkt sich: "Super! Ich brauche, eh eine Wohnung." Sie klopft an die
    Laterne.

    (Meiner Meinung nach könnte der Witz hier schon aufhören. Aber er geht
    noch weiter...)

    Keiner macht auf...
    Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr nicht geöffnet. Eine
    blonde Polizistin auf der anderen Straßenseite beobachtet einige Zeit
    die Bemühungen der Blondine, fasst sich ein Herz und geht zu ihr. Die
    Polizistin fragt: "Was machen sie hier eigentlich?"
    Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hängenden Zettel -"Appartement
    zu vermieten"- und bemerkt dazu, dass sie schon seit geraumer Zeit klopfe,
    ihr jedoch niemand öffne.
    Die Polizistin sieht die Blondine an, dann die Laterne und bemerkt dann
    lapidar:
    "Das gibt es nicht! Es muss jemand da sein! Es brennt doch Licht!"
     
Thema: Witze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. randgruppen beleidigender witz

Die Seite wird geladen...

Witze - Ähnliche Themen

  1. 5-10 Min Witze reißen

    5-10 Min Witze reißen: Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problemchen. Ich muss in genau 10 Tagen um diese Uhrzeit auf einer Weihnachtsfeier eine kleine StandUp...
  2. Ein Witz

    Ein Witz: Du bist in einem Hochhaus gefangen, der Strom ist ausgefallen und es gibt drei Türen: 1.eine Rote 2.eine Grüne und 3.eine Blaue. In welche der...
  3. Chuck Norris Witze

    Chuck Norris Witze: Chuck Norris spricht während der Fahrt mit dem Busfahrer. Chuck Norris war Selbstmordattentäter... 2 mal. Chuck Norris kann Fische ertränken....
  4. Witze ohne ende

    Witze ohne ende: Kräht der maulwurf auf dem dach liegt der hahn vor lachen flach. In alaska nennt man die leichten mädchen ja frostituierte. Mann sagt...
  5. Kamera total zerfetzt (nicht echt,nur Witz)

    Kamera total zerfetzt (nicht echt,nur Witz): Dies hier ist ein Witz über meine Kamera die zerfetzt wurde..: Also..Meine Kodak DC4800 ist total zerfetzt..Das passierte so:Ich wollte ein Bild...