windowsrelevante daten könne nicht...

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von jokazz, 04.06.2009.

  1. jokazz

    jokazz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo community,
    ich bin neu hier und hoffe sehr darauf, dass mir jmd bei meinem problem helfen kann.

    mein problem ist folgendes:

    mein rechner stürzt ab und das ohne das bestimmte prozesse durchgeführt wurden.
    es erscheint für den bruchteil einer sekunde ein bluescreen. danach staret der rechner neu.
    beim neustarten hängt er sich nach einem solchen abssturz häufig mal auf,
    erzeugt erneut einen blitzartigen bluescreen und fängt das booten wieder von neuem an oder erkennt die festplatte
    im bios nicht. nach mehrfachen versuchen startet er jedoch wieder ordnungsgemäß.
    häufig kommt es nach einem solchen absturz vor, dass bei dem darauffolgenden absturz eine komplettverlangsamung plötzlich auftritt
    und er die meldung gibt "ACHTUNG: Windowsrelevante daten konnten nicht gespeichert werden" daraufhin folgt ein erneuter absturz.
    ich dachte zuerst es liegt an der festplatte (obwohl sie nagelneu war wie der rest des rechners) allerdings habe ich diese schon ausgetauscht.
    hab auch schon mehrfach formatiert. aber einige zeit später tritt immer wieder das selbe problem auf.

    ich hab leider keine ahnung wo das problem liegt oder wie ich es beheben kann. hat jmd eine ahnung?

    mfg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Willkommen im Forum :)
    Bei Hardwareproblemen solltest du die Hardware zumindest erstmal benennen ;)
     
  4. jokazz

    jokazz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke =)

    ok, das stimmt natürlich:

    ====================
    Board: MSI P31 Neo-F
    Grakar: Leadtek PX8800GT 512mb
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6750 @2.66 ghz
    Festplatte alt:WD3200AAKS, 7200UPM, 16mb-cache, 320gb
    Festplatte aktuell: WD6400AAKS, 640 GB (problem besteht nach austausch nach wie vor)
    Netzteil: keine ahnung, wurde aber schon ausgetauscht und das problem besteht weiterhin (leistung sollte locker reichen)
    Ram: 2 x 1gb DDR2 (leider keine details)
    Betriebssystem: XP SP2
    Laufwerk: DVDR brenner phillips lighscribe 16x (verbaut lange bevor probleme auftraten)
    ====================


    im grunde habe ich meinen rechner durch den kauf von
    Festplatte, Mainboard, Prozessor, Ram und Grafikkarte
    aufgewertet und seit dem tritt das problem auf.

    mfg
     
  5. #4 Schickl, 04.06.2009
    Schickl

    Schickl Lernt Programmieren:D

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich:D
    Hi!
    Kannst du den RAM austauschen?
    Wenn ja, würde ich das mal machen und schauen was passiert.

    Mfg Schickl:D
     
  6. jokazz

    jokazz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    naja an ram habe ich auch schon gdacht, aber ich hab keinen ersatzram rumliegen und
    keine lust das geld auszugeben um alles 1by1 auzutauschen bis es irgendwann klappt.

    danke trotzdem
    aber evtl hat ja jmd eine konkretere ahnung.
     
  7. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wie Schickl schon vorgeschlagen hat solltest du zunächst mal den RAM testen.
    Lade dir dazu am besten Memtest86 herunter und boote von der CD.
    Teste die Module am besten einzeln über einen Zeitraum von mehreren Stunden. Sollte ein Fehler gefunden werden=Modul :angel:
    Ansonsten solltest du mal ein anderes S-ATA Kabel testen und die Festplatte mit dem Herstellertool scannen!
    Hast du einen S-ATATreiber während der Installation eingebunden (F6) oder arbeitet die Platte im IDE-Mode?
    Möglich wäre auch ein Problem mit dem Controller! Besteht das Problem erst seit kurzem oder gab es von Anfang an Probleme (auch andere?)

    Gruß Joel
     
  8. #7 xandros, 04.06.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da würde ich als erstes mal die automatischen Neustarts bei Systemfehlern in der Systemsteuerung abschalten, anschliessend eine Bluescreen provozieren und den Stop-Fehlercode durchgeben.
    Alles andere ist ein Stochern im Trüben.....
     
  9. jokazz

    jokazz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok vielen dank, dass ihr euch die zeit nehmt.
    das memtest habe ich mir mal geladen (ist das wirklich nur ~500kb groß?)
    ata-kabel zum austausch habe ich leider nicht (aber da wird wohl irgendwie dranzukommen sein)

    ich habe jetzt in der systemsteuerung unter
    system->erweitert-> starten und wiederherstellen bei systemfehler deaktiviert
    (hoffe das war das gemeinte)
    leider habe ich keine ahnung wie ich einen fehler provozieren soll weill diese nach scheinbar reiner willkür auftreten.
    sollte dennoch wieder einer auftreten werde ich wohl mehr sagen können.

    mfg
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. jokazz

    jokazz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    so ich hab mal ein paar sachen aufgeschrieben von den meldungen die ich bekomme wenn wieder
    der rechner den dienst versagt...

    "es konnten nicht alle daten für die datei c:\windows\system32\config\sysevent.evt gespeichert werden.
    die daten gingen verloren. mögliche ursachen könnten die computerhardware oder netzwerkverbindung sein. versuchen sie die
    daten woanders zu speichern"

    das ist die fehler meldung. aber der ist lustig, WIE soll ich denn WELCHE daten woanders speichern?
    der bluescreen der kurz darauf folgt beeinhaltet u.a. folgendes:
    (blue screen der beim reboot häufig kommt, keine ahnung ob der identisch ist mit dem vor einem absturz)


    "unmountable_boot_volume
    Zur sicherheit der hardware blablablabla
    .....
    Technische Information:
    ***STOP: 0x000000ED (0x89BA8708, 0xC000000E, 0x00000000, 0x00000000)"


    Evtl. kann ja jmd was damit anfangen. ich jedenfalls nach wie vor nicht =/

    mfg
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
Thema: windowsrelevante daten könne nicht...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. es konnten nicht alle daten auf c:windowssystem32configsystemevt gespeichert werden

    ,
  2. sysevent xp kann nicht gespeichert werden

    ,
  3. es konnten nicht alle daten für die datei:windowssystem32configsysevent gespeichert werden

    ,
  4. es konnten nicht alle daten für die datei c:windowssystem32configsysevent.evt gespeichert werden,
  5. windows xp sysevent konnte nicht gespeichert werden,
  6. es konnten nicht alle daten für die datei c:windowssystem32configsysevent.evt gespeichert werden. mögliche ursachen: hardware oder netzwerkverbindung. ,
  7. Es konnten nicht alle Daten für die Datei C:windowssystem32configsysEvent.Evt,
  8. system32 sysevent.evt nicht,
  9. es konnte nicht alle daten für die datei c windows system 32 config sysevent.evt,
  10. windows datei system32/config/sysevent.evt,
  11. nicht alle daten für c:windows konnten gespeichert werden,
  12. es konnten nicht alle daten für die datei c:windows
Die Seite wird geladen...

windowsrelevante daten könne nicht... - Ähnliche Themen

  1. Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen

    Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen: Ich suche einen eleganteren, weniger umständlichen Weg , Outlook samt Kontakten, E-Mails und Regeln zu sichern und wiederherzustellen als mittels...
  2. Daten gelöscht - Win10 startet nicht - wie retten?

    Daten gelöscht - Win10 startet nicht - wie retten?: Hey, ich hab ziemlichen Quatsch gemacht wollte mit CCleaner den freien Festplattenspeicher und eine freie Partition überschreiben lassen habe aber...
  3. Wie rette ich meine daten von dieser Festplatte? HILFE

    Wie rette ich meine daten von dieser Festplatte? HILFE: Guten Tag liebes Forum! ich habe ein problem, unzwar habe ich zwei alte festplatten von mir von denen ich einige daten holen wollte. nun habe...
  4. outlook2010 neu installieren und alle Daten kopieren

    outlook2010 neu installieren und alle Daten kopieren: Hallo, ich muss outlook 2010 neuinstallieren. Muss ich da unbedingt die jetzigen Emails, Konten, Termine exportieren? Reicht es da nicht...
  5. Python: Daten in xlsx file

    Python: Daten in xlsx file: Hi, Kennt jemand eine simple Möglichkeit Zahlen die ich mit python in ein Array gespeichert habe in ein existierendes .xlsx file an eine...