Windows XP Speicher voll

Diskutiere Windows XP Speicher voll im Festplatten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Ich habe ein ziemliches Problem mit meinem PC. Ich weiß gar nicht, ob man das per Ferndiagnose klären kann und habe auch sehr geringe Kenntnisse....

  1. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein ziemliches Problem mit meinem PC. Ich weiß gar nicht, ob man das per Ferndiagnose klären kann und habe auch sehr geringe Kenntnisse.

    Und zwar habe ich seit einiger Zeit ein ziemliches Speicherproblem (Laufwerk C). Und zwar hatte ich dort nur noch zwischen 400 und 200 (oder noch weniger) MB freien Speicher. (habe ccleaner und noch ein anderes Aufräum-Programm gehabt und so weit wie noch möglich defragmentiert).

    Seit einigen Tagen hat Avira Antivir kein update mehr durchgeführt, so dass ich wegen mangelnder Sicherheit kaum noch ins I-net bin. Um das Problem zu lösen, habe ich es deinstalliert (auch ein spezielles Avira-Deinstallation-Programm genutzt) und versucht es neu zu installieren.

    Als das nicht ging, habe ich versucht Avast Antivir zu installieren, was leider auch nicht funktionierte.

    Nun habe ich gar keinen Virenschutz mehr und die Aufräume-Programme sind deinstalliert (was leider auch keinen Speicher-Platz gebracht hat).

    Gestern hat ich noch 50 MB frei, heute noch 12 MB und es geht gar nichts mehr. (Ich bin jetzt am Läppi meines Mannes).

    Hat jemand einen Rat für mich?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 20.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    zuerst sollte dringend ueber einen Wechsel nachgedacht werden.
    XP wird nicht mehr mit Updates und Sicherheitspatches versorgt. (Ausser man hat noch ein laufenden Vertrag dafuer.)
    Daher nutzt dir auch ein aktuelles Antivirenprogramm nicht sonderlich viel. Die im System bereits vorhandenen Lecks koennen von Antivirensoftware nicht geschlossen werden und sind somit bei XP ein offenes Scheunentor fuer Angriffe jeglicher Art.

    Du kannst den verfuegbaren Speicherplatz nicht nur durch Aufraeumen und Defragmentieren (was keinen zusaetzlichen Speicherplatz freigibt, sondern nur die Dateianordnung optimiert) ein wenig vergroessern.

    - Deduplizieren von Dateien (Entfernen von doppelten "eigenen" Dateien)
    - Entfernen von ueberfluessigen Wiederherstellungspunkten
    - bei Bedarf Entfernen der Deinstallationsroutinen von installierten Updates.

    Gerade bei Systemen wie XP sind inzwischen sicherlich massenhaft Updates/Patches installiert. Diese werden komplett in versteckten Systemverzeichnissen gespeichert und dienen dort rein dazu, dass die Updates sauber deinstalliert werden koennen. Saemtliche Verzeichnisse und Dateien belegen dabei eine ordentliche Portion Speicherplatz. Wenn es mit den Updates keinerlei Probleme im Rechnerbetrieb gibt, kann man diese Installationsrueckstaende bedenkenlos entfernen - Ergebnis sind mehrere 100 MB bis GB freier Speicherplatz.

    Bei der automatischen Installation von Updates werden durch Windows - sofern die Wiederherstellungspunkte nicht generell deaktiviert wurden - jedesmal auch Sicherungen des Betriebssystems vor dem Einspielen der Updates angelegt. Im Laufe der Zeit wird man so wenigstens jeden Monat ein Wiederherstellungspunkt erzeugen, der aeltere Punkte ueberfluessig macht. Aeltere Wiederherstellungspunkte koennen daher entfernt werden und auf diese Weise ebenfalls Speicherplatz freigeben.

    Wiederherstellungspunkte loeschen: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/delete-restore-point
    Updateordner entfernen: Im Windows-Explorer auf Laufwerk C das Verzeichnis Windows oeffnen. Darin alle Ordner loeschen, die mit $NtUninstall und $NtServicePackUninstall beginnen. (Unter Umstaenden werden diese Ordner nicht angezeigt. Dann muss man im Explorer in den Anzeigeeigenschaften zuerst die versteckten Systemdateien und -ordner sichtbar machen. Danach sollten die Ordner sichtbar sein.)
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    9
    Weiterhin kann man den Ruhezustand deaktivieren, das spart Platz in der Größe des verbauten RAM. Die Auslagerungsdatei kann auch auf eine andere Partition gelegt werden.
     
  5. #4 stockcarpilot, 20.06.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Wie groß ist die Festplatte/ Partition auf der sich Windows befindet?
     
  6. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure bisherige Hilfe.

    Die Ordner "$NtUninstall" habe ich gelöscht, leider waren die fast alle leer (warum auch immer). Das hat mir nur 6 MB gebracht.

    "$NtServicePackUninstall" habe ich nicht gefunden.

    Jetzt muss ich noch schauen, wie ich Wiederherstellungspunkte löschen kann, da dein Link wohl nicht für XP gilt, zumindest finde ich die angegebenen Schaltflächen nicht.

    Wie deaktiviert man den Ruhestand?

    Mein Problem ist jedoch, dass der freie Speicher gestern beim Deinstallieren/Installieren der Antivieren-Programme so rapide weggefallen ist. Ich habe jetzt gar kein funktionierendes Antivieren-Programm mehr und dafür so deutlich wenig Speicher.
     
  7. #6 stockcarpilot, 20.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
  8. #7 xandros, 20.06.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  9. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    C
    Kapazität: 9.77 GB
    Freier Speicherplatz: 17 MB, 0 %

    D
    Kapazität: 66.56 GB
    Freier Speicherplatz: 55.76 GB, 83 %

    Ja ich weiß, die Tage sind gezählt (auch wegen XP). Ich soll mir schon lange etwas Neues holen. Aber mir graut es vor dem "Umzug", weil ich doch so wenig Ahnung habe. Und jetzt bin ich auch noch so lahmgelegt.
     
  10. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, die Wiederherstellungspunkte habe ich nach Anleitung gelöscht, hat aber gar nichts gebracht.

    Dabei habe ich gesehen, dass der Schieberegler für den Speicherplatz auf Max, also 12 % steht. Kann/darf ich das verändern?
     
  11. #10 stockcarpilot, 20.06.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Partition C ist viel zu klein. Ich würde die Daten sichern von Partition D, D löschen und dann C auf die gesamte Größe der Festplatte erweitern. Anleitungen gibt es im Netz und es ist besondere Vorsicht geboten, nicht das aus versehen Windows formatiert wir.

    Aber insgesamt macht es keinen Sinn sich mit XP weiter im Internet zu bewegen. Mein Vorschlag wäre, sich einen neuen PC zu kaufen (Windows 8) und dann kannst du mit dem Programm "Classic Shell" dir die Baumstruktur von XP/Vista/Win7 wieder zurück holen.
    Classic Shell - Download - CHIP
     
  12. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade gesehen, dass man das ganze Laufwerk komprimieren kann. Macht das Sinn?
     
  13. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön. Das das Ende meines PC´s gkommen ist, war mir ja schon klar. Aber vor Windows 8 hatte ich mich bisher gedrückt. Und sich wieder ein altes Betriebssystem zu nehmen, ist wahrscheinlich auch nicht sinnvoll.

    Wahrscheinlich wird es diesmal ein Laptop. Hast du einen Tipp, worauf ich achten soll (surfen, mailen, Bilder speichern und vielleicht auch Filme, spielen)?
     
  14. #13 stockcarpilot, 20.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Habe ich noch nicht ausprobiert. Da aber XP nicht mehr sicher im Netz ist, würde ich nicht viel Zeit mehr darin investieren.

    Neuen PC kaufen und sich nicht mehr mit zu wenig Festplattenspeicher rumärgern.

    edit: Hast du bei deinem PC schon einen aktuellen Bildschirm oder noch einen alten? Vom Preis/Leistung her würde ich einen Desktop PC bevorzugen, wenn du schon einen Bildschirm hast.

    Sonst ein Laptop mit 17,3". Wie hoch wäre dein Budget?
     
  15. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Falls du mit aktuellen Bildschirm einen Flachbild meinst, den habe ich. Ist allerdings auch so alt wie der PC (schätzungsweise 7-8 Jahre).

    Über das Budget habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Mein letzter (aktueller) PC war im vierstelligen DM-Bereich. Ich denke, mit 500,00 bis 600,00 EUR wäre ich dabei.
     
  16. #15 stockcarpilot, 20.06.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Da hast du auf jeden Fall schon eine passende Preisvorstellung.

    Die heutigen Laptops haben meistens ein Format von 16:9. Daran kann ich mich schlecht gewöhnen. Obwohl ich auch 15" und 17" Laptops besitze, gehe ich lieber an den Desktop.
    24" Monitor, Lautsprecher und eine vernünftige Tastatur sind doch angenehm. Bei einem Laptop bist du natürlich mobil. Solltest du gerne draußen sitzen und den Läppi benutzen, kann ich nur zum matten Display raten. Sonst siehst du bei hellem Licht kaum etwas.

    Wenn du dich entschieden hast, ob Laptop oder Desktop, könnten wir Vorschläge machen.
     
  17. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    9
  18. #17 Icedaft, 21.06.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  19. Rantje

    Rantje Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure bisherige Hilfe. Ich habe mich jetzt entschieden, mich endgültig von meinem PC zu verabschieden. Und obwohl sehr viel für einen Desktop-PC spricht, wird es ein Laptop werden. Die Mobilität und ein surfen im Garten haben mich überzeugt.

    Auf welche Punkte sollte ich achten? Welchen Speicher würdet ihr empfehlen? Wie schon gesagt, ich würde gern damit surfen, mailen, Bilder archivieren, mal was runterladen oder kleine Spiele spielen. 17-Zoll denke ich und ein DVD-laufwerk hätte ich gern
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Icedaft, 21.06.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Siehe mein obiges Beispiel:

    Non-Glare Monitor (sonst wird es nix mit dem Surfen im Garten), mind. 6-8Gb Arbeitsspeicher, aktuelle CPU mit mind. 2-2,5Ghz, dezidierte GPU um den Monitor (FHD) ausreichend zu befeuern).
     
  22. #20 stockcarpilot, 22.06.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Die heutigen Notebooks sind fast alle schwarz. Da sieht man oft jeden Fingerabdruck drauf. Deshalb würde ich beim Laptop auch auf unempfindliche Oberflächen schauen, und als Desktopersatz ein 17".

    Und ein surfen im Garten funktioniert natürlich nur, wenn der Router nicht zu weit entfernt ist;)
     
Thema:

Windows XP Speicher voll

Die Seite wird geladen...

Windows XP Speicher voll - Ähnliche Themen

  1. Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?

    Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?: Hallo Leute, bin auch mal nach längerer Zeit wieder hier :) Ich habe gerade folgendes Setup: Anzeige 1 - Samsung Monitor, angeschlossen an einen...
  2. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  3. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  4. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  5. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...