Windows XP Oberflaeche stuerzt ab

Diskutiere Windows XP Oberflaeche stuerzt ab im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hiho, nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder zu Wort (hat sich ja einiges veraendert hier) Und dann gleich mit einem relativ kuriosen...

  1. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Hiho, nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder zu Wort (hat sich ja einiges veraendert hier)
    Und dann gleich mit einem relativ kuriosen Problem...
    Mein Rechner stuerzt in letzter Zeit gern mal ab, nur dachte ich bisher, Windows komplett haengt sich auf und hab daher immer neugestartet. Nun hab ich was recht interessantes rausgefunden... Nur Windows selbst haengt sich auf, alle Programme die vorher liefen, laufen nach wie vor weiter... Jedenfalls Netzwerkbezogene. zB kann ich nach wie vor die Seite meines Apaches aufrufen, in das Webinterface einiger Programme gehen, wenn ich Downloade, tut er das nach wie vor... Nur wieso? Wenn zB Winamp laeuft, haengt sich das mit auf. Der Treiber meiner G15 Tastatur scheint auch weiterzulaufen, kann noch zwichen den Anzeigeprogrammen switchen.
    Komischerweise stuerzt manchmal nicht die alles außer Netzwerksachen ab, sondern es werden alle ein und ausgehenden Verbindungen geblockt...
    Windows hab ich seit dem Problem schon einige male neu Installiert, Ram hab ich auch schon getauscht, getestet etc... Keine Fehler gefunden... Entweder es liegt am Mainboard oder kA.
    Das Problem tritt immer zu Unterschiedlichen Zeiten auf.
    Ich hoffe ihr kennt da vielleicht 'nen aehnlichen Fall, die Ursache oder sogar die Loesung.

    Gruß
    ACE
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 01.11.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also erstmal alle Treiber aktualisieren...dann mal alle Komponenten testen und säubern etc..sprich Netzteil,Lüfter etc etc..gucken ob alles richtig in ihren Slots steckt und Kabel überprüfen.

    Hast du mal auf Viren etc gescannt ?
     
  4. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal fuer deine Antwort.
    Mein PC, da bin ich ziemlich eigen, nehm ich oefters mal außeinander, reinige alles vorsichtig und bau wieder alles ordentlich und sauber zusammen (datz gehoert auch Netzteil, Brenner etc von Innen! ).
    Viren scan hatte ich auch schon gemacht, aber ich hab auch schon Windows neu installiert, daher kann ich mir das eher weniger vorstellen (bevor meine beiden Backup HDDs angeschlossen werden, kam immer ein Scanner drauf).
    Hab jetzt mal, da ich meinen Datenmuell beseitigt hab und nun wieder Platz frei hab, mal was getestet... Und zwar hab ich meine Windows Partition auf die 500GB SATA Platte gezogen, ich hatte die Vermutung es ist die alte 160GB IDE Platte.
    PC laeuft seit gestern Nacht durch... Bisher kein Absturz. Mal sehen, eventuell hat wirklich die Festplatte 'nen Schuss weg.
    Gruß
     
  5. #4 ReinMan, 01.11.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kannst ja auch testen mit diversen Tools hatte dasselbe Problem mit der Festplatte..Windows abgestürzt etc..hab dann "HD Tune" geladen und getestet einen "Error Scan" gemacht nicht "Quick" sondern Normal und auf "Health" geguckt ob dort Fehler angezeigt werden und da war tatsächlich ein Error dann hab ich die FP ausgetauscht und siehe da es läuft wunderbar.
     
  6. ACE_jr

    ACE_jr Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Jo, die Idee hatte ich am Anfang auch, hab auch auf 'nen Fehler gehofft (um das Problem zu kennen) ging aber Fehlerlos aus... Denke mal, war die Elektronik der HDD... Die hatte generell einen Wackelkontakt an dem Stromstecker (komischerweise kam IMMER ein Bluescreen, wenn ich die HDD direkt abgezogen habe... Nie mein Problem) aber der Rechner laeuft bereits fast 15 Stunden durch... es scheint wirklich die HDD gewesen zusein... Merkwuerdig.
    Falls es in 24h weiteres gibt, meld ich mich nochmal.

    Danke fuer deine Geistreichen Ideen :)

    Gruß
     
Thema:

Windows XP Oberflaeche stuerzt ab

Die Seite wird geladen...

Windows XP Oberflaeche stuerzt ab - Ähnliche Themen

  1. Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317

    Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317: Hallo, Weisst jemand ob eine Windows Version, ab sieben, bei einem Fujitsu Siemens Amilo li 317 laufen kann? Danke!
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  4. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...
  5. HDD wird in windows nicht erkannt

    HDD wird in windows nicht erkannt: hallo, seit einer windows Neuinstallation wird meine hdd nicht mehr in windows erkannt, auch nicht in der datenträgerverwaltung...im bios schon...