Windows stürzt beim booten ab.

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von redran.pr, 19.04.2010.

  1. #1 redran.pr, 19.04.2010
    redran.pr

    redran.pr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe mir vor ein paar Tagen ein "neues" Mainboard, Cpu und Ram gekauft.
    Heute bzw. gestern habe ich das ganze Zeug in meinen Tower angebaut und
    mit meinen alten Laufwerken (HDD, DVD-Rom, etc.) verbunden.

    Anfangs lief alles wunderbar. Der Rechner startete, erkannte alle Komponenten
    und fing an Windows XP Prof. zu laden. Leider ging dieser Ladevorgang nur
    bis zum Windows-Logo (sprich das Symbol mit dem Ladebalken). Genau an
    dieser Stelle fängt der Rechner an sich sofort neu zu starten und der ganze
    Spaß ging von vorne los. Also booten -> Windows wurde nicht richtig beendet
    -> normal starten / abgesichertet starten -> Windows ladebildschirm -> Rechner neustart. :(

    Habe daraufhin die Festplatte wieder mit den "alten" Bauteilen verbunden
    (welche ich mittlerweile in ein altes Gehäuse eingabaut hatte) und Windows
    bootete A1 ohne Probleme. Schmiert nicht ab, alles wunderbar.

    Daraufhin hatte ich die vermutung, dass mit der neuen Hardware irgendwas
    nicht inmOrdnung sei. Deswegen habe ich eine kleine 10 GB Festlatte
    eingebaut und Windows XP auf dieser Installiert. So, Windows ist drauf, PC
    bootet, Windows lädt und läuft danach wunderbar. Keine Fehler im Ram,
    CPU hat mit Prime auch keine Probleme und ich bin verwundert warum.

    Zudem kommt hinzu, dass wenn ich die Festplatten wieder tausche, ich das
    gleiche Problem wieder habe. Der schmiert nur bei dieser Festplatte ab und
    auch nur, wenn die neue Hardware angeschlossen ist. Kann mir bitte jemand
    sagen woran das liegt? Brauche die Programme auf der Festplatte relativ
    dringend und da ich für ein paar der Progs. leider keine Schlüssel mehr habe
    bin ich an diese Festplatte mehr oder weniger gebunden. :-/

    Technische Daten:
    ("neue Hardware")

    Amd Athlon 64 X2 3800+
    ASRock ALiveDual-eSATA2
    Kingston KVR800D2N5K2/1G

    (alte Hardware)

    Amd Sempron 2500+
    ASRock K7VT4A+
    Kingston Arbeitspeicher (habe da gerade keine genauen Angaben)

    Habe zu Testzwegen auch schon den Ram kurz getauscht, um sicher zu
    gehen, aber auch hierbei stürzt er ab. Mit hilfe des anderen Rechners habe
    ich auch schon alle Treiber für das neue Board auf die Festplatte geladen
    und auch shon probiert das Betriebssystem mit Hilfe der Windows CD zu
    reparieren aber es will einfach nicht laufen und ich verstehe einfach nicht
    warum. Hat Windows vielleicht Probleme, weil ich den Sempron gegen einen
    Dual-Core getauscht habe? Aber normalerweise unterstütz Windows XP P 32
    doch Dual-Core Prozessoren auch wenn es nicht im stande ist die Last richtig
    zu verteilen.

    Naja, wäre schön, wenn Ihr mir helfen könntet. Ich könnte zwar auch die
    alte 10 GB Festplatte angeschlossen lassen aber dann kann ich den PC auch
    gleich selber ausschalten :) und da 'ne neue Festplatte momentan vom
    Bugget her auch nicht mehr in frage kommt. . . naja.

    Danke schonmal im Voraus!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Installiere Windows neu und freu dich :)
    Bei Hardwarewechsel ist eine Neuinstallation notwendig.
     
  4. #3 Canny99, 19.04.2010
    Canny99

    Canny99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    signed!!

    Windows neu drauf und vorher die "wichtigen Daten und Productschlüssel" auslesen und auf ne externe packen oder auf dvd's brennen ;)
     
  5. #4 redran.pr, 22.04.2010
    redran.pr

    redran.pr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es jetzt mittlerweile geschafft, dass Windows XP ohne
    Neuinstallation mit der "neuen" Hardware hochfährt.

    Dabei hat mir dieser Post gut geholfen:
    [XP] Mainboard-Tausch ohne Neuinstallation

    Nachdem ich das damit probiert hatte, hat Windows auch gestarten. Hat
    beim ersten mal zwar etwas länger gedauert aber jetzt geht es.
    Windows hat beim ersten Start zwar wegen der neuen Treiber einen riesigen
    Aufstand gemacht aber naja, dass habe ich noch hinbekommen.

    Die einzigen Probleme die ich momentan noch habe sind:
    - Windows erkennt nur beim ersten Hochfahren mit der dem alten BSystem
    die CD- bzw. DVD-Laufwerke an. Danach kann es locker mal zwei Stunden
    brauchen bis es diese wieder findet.
    - Es hat Probleme mit den IDE ATA/ATAPI Controllern:
    Primary-, Secondary- und Standard Dual Channel PCI IDE Controllern.
    Also Windows erkennt jeweils zwei von denen aber für den dritten findet
    es keine Treiber. Könnte evt. die Ursache für das erste Problem sein.(?)
    - Ich hatte Windows XP ja vorher von ACPI-Uniprozessor auf Standart-PC
    umgestellt, damit ich die Hardware wechseln kann. Allerdings lässt es sich
    jetzt nicht von Standart-PC auf ACPI-Multiprozessor umstellen ohne das
    die ursprünglichen Probleme mit dem "nicht richtig starten" wieder
    losgehen und soweit ich das verstanden habe, muss ich dieses doch
    machen damit XP den zweiten Kern erkennt, was es momentan nicht
    macht.

    Jemand 'nen plan wie ich diese Fehler beheben kann ohne eine
    Neuinstallation? Oder kann es vielleicht angehen, dass XP die Treiber für ACPI-Multi. fehlen,
    obwohl ich dies im Geräte-Manager auswählen kann? Würde ich zwar nicht für
    logisch erachten aber bei Windows ist ja vieles möglich. :)

    Danke im Voraus!
     
  6. #5 Leonixx, 23.04.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Deine Problem wirst du nicht gelöst bekommen. Selbst wenn du es jetzt halbwegs benutzen kannst, ist es doch ein Witz mit wievielen Problemen du rumkämpfen musst. In der Zeit die du mit der Problemsuche verbringst, hättest du Windows schon lange neuinstallieren können.
     
Thema: Windows stürzt beim booten ab.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows stürzt beim hochfahren ab

    ,
  2. windows xp bricht beim bootlogo ab

    ,
  3. windows stürzt beim booten ab

    ,
  4. xp stürzt nach systemstart ab,
  5. mainboard wechsel windows 7 bricht start ab,
  6. pc stürzt beim windows logo ab,
  7. win 7 stürzt beim installieren ab nach win symbol,
  8. neues Mainboard stürzt ab logo ab,
  9. winxp bricht start ab acpi nicht vorhanden,
  10. windows 7 bricht beim bootlogo ab,
  11. windows xp boot bricht ab,
  12. windows 7 bricht beim hochfahren ab,
  13. windows vista neu starten im ladevorgang,
  14. windows 7 start bricht bei bootlogo ab,
  15. win 7 stürzt beim hochfahren nach windows emblem ab,
  16. windows 7 stürzt bei bootlogo,
  17. neues mainboard win7 stürzt beim booten ab,
  18. windows 7 boot bricht ab,
  19. xp stürzt beim bootlogo ab,
  20. windows 7 stürzt kurz nach start ab,
  21. vista bricht beim hochfahren ab,
  22. windows xp stürzt beim booten ab festplatte,
  23. festplatte sturzt ab sobald verbunden mit motherboard,
  24. reboot windows-logo neues-mainborad,
  25. windows 7 stürzt beim bootlogo ab
Die Seite wird geladen...

Windows stürzt beim booten ab. - Ähnliche Themen

  1. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  4. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  5. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...