Windows-PC oder iMac?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Killaoptik, 27.04.2011.

  1. #1 Killaoptik, 27.04.2011
    Killaoptik

    Killaoptik Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich weiß, dass Ihr mir diese Entscheidung nicht abnehmen könnt, aber Ihr könnt mir beim entscheiden helfen.

    Ich habe einen Laptop, der mir Momentan nichts mehr bring. Die Leistung ist zu schwach, mein Bildschirm flackert und die Farben leuchten auch nicht so froh, wie ich das von anderen Bildschirmen gewohnt bin. So habe ich mich entscheiden meinen 3 Jahre Alten Lappi als zweit und Weggeh Utensil in Erinnerung behalten, Ihn aber nicht mehr aktiv benutzen. Da möchte ich dann eher schon was anderes:

    Ich suche einen Rechner der mir im Grafischen Bereich für aufwendige Bildbearbeitungen genug Kontrast und genug Farben bietet und möglicherweise bei Dazukauf einen neuen Bildschirm in der Größe von 24 Zoll unterstützt ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Er soll ebenfalls schnell sein und unkompliziert (so wie ich es in dem Moment denke, soll es sein). Er sollte nicht schnell zumüllen und mir nur für ein paar kleine Spiele "Java based Minecraft" zur Verfügung stehen. Ansonsten habe ich hier meine Xbox. Die Aufbewahrung von den Medien sollte ebenfalls übersichtlich gestaltet sein und so..

    Ich hatte mir da überlegt einen iMac zu kaufen mit 27 Zoll und Intel i3 oder i5, wobei der iMac mit 27 Zoll bei i5 gleich wieder mit Schülerrabatt bei 1838 liegt. Ein Freund meinte für den Preis kann man sich einen viel Leistungsstärkeren Windows PC zusammen stellen, wo er mir aber nicht garantieren kann, dass meine komplette Bearbeitungssoftware einwandfrei funktioniert.

    Was soll ich nun als Semi Professioneller Grafiker dazu sagen? Ich habe keine Ahnung, was würdet Ihr mir empfehlen?

    Grüße Killa
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 27.04.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die Empfehlung fällt nicht so einfach aus. Mac oder Windows ist Geschmackssache. Für Mac spricht das die Systeme nicht soviele Abstürze haben, als Windows da nur für eine geringe Anzahl von Hardwarekombinationen entwickelt wird. Windows muss mit zigtausenden Hardwarekombis zurechtkommen und ist deshalb eher anffällig.

    Ich weiß nicht ob du Kaufsoftware hast, die unter dem MacOS läuft. Es gibt ja auch die Möglichkeit MacOS und zusätzlich Windows auf dem Mac zu installieren. Dann hättest du immer noch beide Möglichkeiten offen.

    Die Preis für das Apfelprodukt sind auch nach meinem Geschmack unverschämt hoch.
     
  4. #3 xandros, 27.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auch wenn ich nicht gerade ein Freund des Obsthaendlers bin.....
    Gerade in den Bereichen Grafik und DTP sind die Apple-Geraete schon seit "Urzeiten" vertreten und kaum noch wegzudenken. Warum arbeiten so viele Verlage und Grafiker wohl mit Macs?.... (Da haben die Geraete eben ihre Staerken!)

    Sicherlich laesst sich selbiges auch mit Windows-Rechnern machen. Allerdings wird wohl fuer diese Aufgabenstellung ein Mac die bessere Wahl sein. Und wenn man dann noch ein zweites Betriebssystem darauf installiert, stehen einem ja beide Welten offen.....
     
  5. #4 domdom-88, 27.04.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde aus Kompatibilitätsgründen Windows vorziehen.
    Beim iMac bist du an dein Gerät gebunden, bei Windows kannst du dir nach belieben Monitore aussuchen. Für Grafikanwendungen (Photoshop CS5) reicht ein Rechner für 800 - 1000 €.
    Dazu holste dir dann nen Eizo-Monitor oder so für 500 € aufwärts und wirst sehr glücklich mit der Bildqualität sein ;)

    Ich verstehe nicht, warum ein Mac die bessere Wahl sein soll. Die gleichen Programme gibt es ebenso für Windows, nur dass sie da u.U. nicht 99% sonder 98% stabil laufen, was aber eher auf Anwenderfehler zurückzuführen ist...
     
  6. #5 xandros, 27.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann frag mal bei Verlagen nach, warum dort auf diese Geraete gesetzt wird.
    Dann frag mal bei CAD-Zeichnern nach, warum sie sich fuer Apple entschieden haben.
    Macintosh hat sich fruehzeitig auf Grafik- und Layoutsysteme spezialisiert. Und dass dieses Unternehmen von Apple gefressen wurde und somit auch die kompletten Erfahrungen, Informationen und Systeme (welche bekannterweise weiterentwickelt wurden) an Apple uebergegangen sind, verdeutlichen das.
    Apple bewegt sich erst seit relativ kurzer Zeit (im Vergleich zu Microsoft) auf den Mainstream "Normalanwender" zu.

    Sicher ist Photoshop auch auch Windows gut. Aber ist Photoshop alles, was ein Grafiker braucht?
    Ist ein System, welches von seinen Wurzeln an fuer diesen Bereich konzipiert wurde, nicht besser geeignet als ein System, welches fuer die Masse und Officeanwendungen ausgelegt wurde?
    Klar, inzwischen vermischt sich das Bild. PCs wollen mit ihren Betriebssystemen und Anwendungen ihren Teil vom Kuchen abschneiden (und sollen das ja auch!) und Apple will sich sein Standbein bei den Standardusern sichern.....
    Apple's Macs sind nunmal im Grafikbereich als Standard anzusehen, wie Windows-PCs fuer die Masse und den Office-Bereich....

    (und ich hasse es, Apple mal den Vorzug geben zu muessen! Ich mag dieses Unternehmen absolut nicht!)
     
  7. #6 domdom-88, 27.04.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja, soweit sehe ich das ja auch ein.
    Nur stört mich der Preis natürlich und dass man sich den Monitor nicht selbst aussuchen kann, was für (zumindest) Fotobearbeitung extrem wichtig ist, da ist Apple längst nicht das Maß aller Dinge!

    Es wäre jetzt also gut zu wissen, was der TO so für Software nutzen will.
     
  8. #7 Killaoptik, 27.04.2011
    Killaoptik

    Killaoptik Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also Damen und Herren :D

    war soeben im Media Markt um mir das gute Teil mal anzusehen und ich muss sagen tiefen Respekt vor dem iMac. Die Darstellung und die Brillianz ist einfach nur Top und ich denke nicht dass ich mich da von meiner Voreinstellung täuschen lasse. Grafik technisch scheint das glaub ich das bessere Produkt zu sein auch wenn ich da tiefer rein greifen muss.

    Doch: Kein Respekt vor Media Markt. Haben die die alte Variante im Laden stehen und klären mich nicht mal drüber auf das dass die alte ist. Doch ich bin ja nicht blöd und er redete sich schön raus.

    Noch eine Frage, zerkratzen da nicht die CD's wenn das Laufwerk da ja mehr oder weniger senkrecht drin steht?´

    Grüße Killa

    EDIT: Nutzen möchte ich die komplette Adobe Reihe also CS 4 + Standartzubehör wie Bridge usw. Und Magix Video deluxe 16 Premium (vorerst). Dazu kommt bald After Effects CS 5.
     
  9. #8 Leonard1, 27.04.2011
    Leonard1

    Leonard1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...?? gibt es denn bei dir in der Umgebung kein "richtiges" Fachgeschäft??
    Nichts gegen Media Markt, aber dort würde ich mir keinen Artikel zulegen,der in der Preisklasse liegt, die du anstrebst...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 27.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn man genau weiss, was man will, ist MM/Saturn etc. sicherlich eine passende Einkaufsquelle. Wenn dann auch der Preis noch stimmt, spricht nichts dagegen.
    Aber man kann dort nicht wirklich auf Beratung hoffen. In der Regel haben die Mitarbeiter weniger Ahnung von IT als die Kunden. (Ausnahmen bestaetigen dabei die Regel!)

    Nur mit dem Service bei Reklamationen wird man bei Komplettsystemen sicherlich so seinen Spass bekommen. Da wird die Maschine durchaus schon mal fuer einige Zeit weg sein.....
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte die CD/DVD da verkratzt werden?
    Viele "normale" Laufwerke lassen sich auch so montieren und arbeiten völlig normal.

    Zum iMac selber,schaue ich mir da die Technik an,
    gibts ein klares NEIN und VIEL zu teuer.

    Bei den Programmen kann ich nicht mitreden,
    aber irgendwas muß ja dran sein,sonst würden wohl kaum
    90% aller Grafiker darauf schwören.


    @Leonard1

    Richtig gute Computerläden sind dünn gesät,weil sie mit den
    Preisen von MediaMarkt &Co. kaum mithalten können,
    wegen der Masse.

    Bei MediaMarkt &Co lassen sich aber gut div. Teile anschauen
    bzw. anfassen,bevor man die Sachen günstiger Online bestellt.

    Gerade bei Mäusen empfehle ich das immer,da jede Hand anders empfindet.
     
Thema: Windows-PC oder iMac?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. imac oder windows pc

    ,
  2. windows pc oder imac

    ,
  3. imac oder windows

    ,
  4. imac oder pc,
  5. Pc oder imac,
  6. imac vs windows pc,
  7. windows pc wie imac,
  8. imac vs pc,
  9. imac oder win pc,
  10. Windows oder iMac,
  11. imac vs windows,
  12. imac oder windows pc 2011,
  13. vergleich pc vs imac,
  14. i mac oder win,
  15. imac windows pc,
  16. imac or windows pc 2011,
  17. warum imac,
  18. pc oder imac?,
  19. imac 27 vorteile pc,
  20. imac 2010 besser als windows pc,
  21. wie schnell ist ein imac im vergleich zu windows pc,
  22. imac oder windows rechner,
  23. pc oder imac für grafiker?,
  24. imac oder Winddows rechner,
  25. neuer windows pc oder imac
Die Seite wird geladen...

Windows-PC oder iMac? - Ähnliche Themen

  1. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  2. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...