Windows lässt sich nicht installieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von TopWolf, 20.02.2007.

  1. #1 TopWolf, 20.02.2007
    TopWolf

    TopWolf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe einen gebrauchten IBM NetVista M42 8307 mit

    Pentium 4
    2,66 GHz
    512 MB Hauptspeicher
    40 GB Festplatte
    CD/DVD/Floppy

    gekauft.

    Die Daten auf der Festplatte wurde lt. Verkäufer komplett gelöscht.

    Nun wollte ich XP Home (neu gekauft, CD original verschweißt) installieren.

    Nach dem Einschalten habe ich das BIOS aufgerufen und die Start-Reihenfolge wie folgt festgelegt:

    1. CD/DVD-ROM
    2. Festplatte 0 (wird im BIOS angezeigt)
    3. Auswechselbar (Floppy)

    - XP Home-CD eingelegt

    Rechner liest von der CD und lädt diverse Treiber...

    Dann geht der Bildschirm aus und es passiert nichts mehr. X(

    Der Bildschirm bekommt kein Signal mehr (Kontrollleuchte am Monitor blinkt).
    Die CD läuft noch nach und bleibt nach einigen Minuten stehen.

    Ich habe versucht, den Rechner mit einer Windows98-Boot-Diskette zu starten, aber auch hier das gleiche Ergebnis: Kurz nach dem Lesen der Floppy geht der Bildschirm aus...

    Was könnte die Ursache sein, und wie kann ich den Fehler beheben?

    Ich danke Euch bereits jetzt für Eure Tipps.

    Gruß
    Wolf
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 processorburner, 20.02.2007
    processorburner

    processorburner Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mmmmh, ohne n Betrteibssystem halt schwer ne Lösung zu finden, aber so wie du die Sache hier schilderst scheinst du äääääh veräppelt worden zu sein..
    Also ich denk ma da is was defekt...Ich würd mal probieren irgendwas anderes damit zu machen,oder halt nur Leerlauf, um zu guggen ob das "einfach ausgehen" überhaupt was mit den Installationen zu tun hat, wenn nicht, is wohl die Graka hinne ansonsten vielleicht einfach RAM..

    Gruß, Proci
     
  4. #3 DanielC, 20.02.2007
    DanielC

    DanielC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    würde ich auch eher sagen. Hast du vom Mainboard her eine Verbindung zu diesem tollen "Beep-Lautsprecher"? Wenn nein, versuch das mal zu aktivieren. So kommt nämlich nachdem du dein Setup gestartet hast und dann der Monitor schwarz bleibt ein Signal, welches auf den Fehler hindeutet. Ich denke mal aber auch eher, dass es ein Hardwarefehler ist, denn sonst müsste ja der Bootvorgang auf dem Bildschirm zu sehen sein.

    MFG
     
  5. #4 TopWolf, 20.02.2007
    TopWolf

    TopWolf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... eigenartig ist, dass im BIOS alle Komponenten richtig angezeigt werden, und dass beim Einschalten kein akustischer Hinweis kommt (interner Lautsprecher ist angeschlossen).

    Solange das BIOS aufgerufen ist, funktioniert die Bildschirmanzeige fehlerfrei. Auch das Laden der Windows XP-Treiber wird noch angezeigt - erst danach geht der Bildschirm aus.
     
  6. #5 David Rode, 20.02.2007
    David Rode

    David Rode Guest

    Wann schaltet sich der PC aus, genau nach dem Treiberladen?
    Ist das ein neuer PC mit OEM Software oder hast du den in ebay bzw. Zweiterhand gekauft?
    Edit: Wenn du das von Zweiterhand gekauft hast dann ist daran was Defekt, die Sache stinkt bis zum Himmel.
     
  7. #6 simpson-fan, 20.02.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MOin!

    Lade dir mal ein Knoppix ISO-Image runter und erstelle damit eine CD. Knoppix ist ein Betriebssystem auf CD welches nicht installiert werden muss. Damit startest du den PC. Sollte Knoppix einwandfrei funktionieren, liegt das Problem wahrscheinlich an dein Windows-CD.

    Gruß simpson-fan
     
  8. #7 TopWolf, 21.02.2007
    TopWolf

    TopWolf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... sofort nach dem Laden der XP-Treiber schaltet sich der Bildschirm aus.
    Die CD läuft noch wenige Minuten nach. Dann sagt der PC nichts mehr; er bleibt aber eingeschaltet.

    Die Windows XP Home - CD ist eine herstellerneutrale OEM-Version - niegelnagelneu - war noch in Folie eingeschweißt. Der Ebay-Verkäufer ist auch in Ordnung, hat ein Bewertungsprofil von 100 %.
     
  9. #8 DanielC, 21.02.2007
    DanielC

    DanielC Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja, dann sollte sich die Bewertung jetzt eventuell mal ändern!? Es gibt immer ein erstes mal, dass etwas nicht so funktioniert, wie eigentlich erwartet....

    MFG
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 TopWolf, 21.02.2007
    TopWolf

    TopWolf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo simpson-fan und DanielC,

    zunächst vielen Dank für Eure Tipps.

    Ich habe inzwischen Knoppix runtergeladen und eine CD gebrannt.

    Dann habe ich versucht, den besagten PC von dieser CD zu starten.

    Resultat: Die CD läuft an.... Tastatur-Lämpchen blinken auf (wie beim Neustart)... und der Bildschirm geht aus. :(

    Kann der Fehler mit den BIOS-Einstellungen zusammenhängen?
    Ich habe sämtliche Sicherheitsfunktionen und Stromsparmodi im BIOS deaktiviert.

    Bereits jetzt vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß
    Wolf
     
  12. #10 simpson-fan, 21.02.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Zumindest wissen wir jetzt dass es mit deiner Hardware/BIOS zu tun hat.

    Steck mal alles ab was du nicht unbedingt brauchst. Kontrolliere Steckerverbindungen der Laufwerke, Strom, usw.

    Gruß simpson-fan
     
Thema: Windows lässt sich nicht installieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ibm netvista 8307 bios öffnen

Die Seite wird geladen...

Windows lässt sich nicht installieren - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  2. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  3. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  4. OS Sierra lässt sich nicht installieren

    OS Sierra lässt sich nicht installieren: Hallo Ihr Guten! Ich hab folgendes Problem: Nach geraumer Zeit, weil nicht mehr allzu viele Apps mit "Mountain Lion" funktionieren, hab ich mich...
  5. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...