Windows funktioniert nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Crovan, 17.07.2014.

  1. #1 Crovan, 17.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2014
    Crovan

    Crovan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    Ich habe mir einen gebrauchten Pc gekauft ca. 1 1/2 Jahre alt und laut Verkäufer vollkommen funktionstüchtig. Nun habe ich die Neuen Teile einfach in mein altes Case verbaut und alles angeschlossen. Alles Funktioniert. Windows 7 HP installiert und erstmal die wichtigsten Treiber (Ethernetcontroller Graka etc..) und Updates geladen.. sieht schick aus.. dann irgendwann Bluescreen und aus, wie man das eben kennt.

    Jetzt habe ich mal im Wartungscenter von Windows in der Zuverlässigkeitsüberwachung unter dem Reiter Zusammenfassung geguckt und als Fehlermeldung diesen Ausdruck erhalten: "Windows funktioniert nicht mehr" und als Technische Details

    0x00000050 (0xfffff8a0174a0000, 0x0000000000000000, 0xfffff80002e5163b, 0x0000000000000000)

    Kurz darauf nachdem ich wiedermal einen Bluescreen hatte:

    0x00000050 (0xfffffa801ca5fc84, 0x0000000000000001, 0xfffff80002ceeb1e, 0x0000000000000002)

    Kann jemand was mit diesen Kryptischen Codes anfangen? Wüsste gerne mal was das bedeuted!

    Zum System:

    BE Quiet Straight Power 600W
    Gigabyte GA-78LMT-USB3 Sockel AM3+
    AMD FX 6200 Black Edition Sockel AM3+ 3.8Ghz Turbo Boost 4.1 GHz
    Scythe Big Shuriken 2 Rev CPU Lüfter 120mm 9dBA
    16GB Kingston DDR3-1333 PC3-10600 CL9 240PIN 1.5V
    SSD Samsung 120GB 2,5"
    Western Digital 500GB HDD
    GeForce GTX 570 PCI-E2.0 16x / 1280MB 2xDVI 1xHDMI
    Enermax Gehäuselüfter 120mm
    Windows 7 - 64 Bit SP1

    Alle Teile habe ich mehr fach kontrolliert, sitzen alle richtig und fest. Deswegen schließe ich einen einfachen Anschlussfehler beinahe aus.

    Auch habe ich bereits Windows ein zweites mal neu installiert.

    Was mich allerdings ein wenig stutzig gemacht hat ist, dass der Bluescreen scheinbar bei einer höheren Belastung auftritt [ca.60%), wenn z.B. 2 Spiele parallel laufen. (ich habe die cpu Auslastung auf dem 2. Bildschirm immer etwas im Blick und außerdem hört mans auch am Lüfter)

    Jetzt meine Annahme: Könnte es sein das der oben genannte Error, den ich auch im Bluescreen so wahrgenommen habe aus der unzureichenden CPU Kühlung herrührt?

    Hat jemand Erfahrung bezüglich des Kühlungsbedarft eines AMD FX 6200 Black Edition oder der Kühlerleistung der Scythe Big Shuriken 2 Rev CPU Lüfter 120mm?

    Edit: Hatte eben beim Starcraft 2 Spielen einen Bluescreen, der etwas anders war 0x0000003b [...]

    vllt ist es doch die Graka?

    MfG Crovan
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA
    => RAM-Fehler, VRAM-Fehler, fehlerhaftes NTFS-Dateisystem, nicht laufende Dienste, Probleme mit AV-Software. (In der Reihenfolge ist auch die Haeufigkeit der Fehlerquelle!)

    -> "GeForce GTX 570 PCI-E2.0 16" ist ziemlich unvollstaendig und nichtssagend. Kartenhersteller und Modellbezeichnung helfen auch dir, den richtigen Treiber zu verwenden. (NVidia ist nur der Hersteller des genannten Chips und damit nicht fuer die Treiber verantwortlich.)
    Hier kann der VRAM-Fehler herstammen. Entweder als Defekt der Karte oder als Folge eines nicht komplett passenden Treibers.
    Auch wenn ich mit Kingston bislang keine nennenswerten Probleme festgestellt habe....
    Nachsehen, welche Modulnummern die Speicherriegel haben und ob diese in der Speichersupportliste des Mainboards aufgefuehrt sind.
    Hier kann der haeufigste Fehler (RAM) liegen.
    Ggfs. mit Memtest mal ausgiebig pruefen.

    SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION
    Nicht genauer von Windows spezifizierbarer Fehler, der nicht selten durch inkompatible/defekte Hardware ausgeloest wird. (Kann natuerlich auch durch einen Treiberfehler verursacht werden.)
     
  4. #3 Crovan, 18.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2014
    Crovan

    Crovan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey wirklich allerliebsten Dank für die schnelle Hilfe, ich werde wohl nochmal mal die Treiber Checken und auch den RAM überprüfen und dann davon berichten!

    Edit: Graka-komplettbezeichnung lautet: Point of View GeForce GTX 570 PCI-E2.0 16x 1280MB GDDR5 Cooling GPU: 732MHz RAM: 400MHz Retail

    Edit²: Traurige Neuigkeit Bluescreen mit Fehlermeldung: 0x0000001e [...]

    was bedeuted dies nun wieder, ich habe langsam den verdacht es könnte eher ein universelles problem sein, da Gigabyte aber so mit ihrer "Durability" prahlt hätte ich jetzt nicht vermutet etwas beim einbau des Mainbords beschädigt zu haben :/

    Ich habe leider nicht die originalen Treiber CD's und habe deshalb alles aus dem Netz beschafft..
     
  5. #4 xandros, 18.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

    In der Regel ist es ein Treiberfehler. Am Ende der Stop-Fehlermeldung wird dabei haeufig eine Datei angegeben. Der Name dieser Datei ist meist schon ein Hinweis auf die Komponente und den ausloesenden Treiber. (Es muss nicht mal ein falscher Treiber sein. Eine beschaedigte Treiberdatei reicht schon aus.)
    Unter XP konnte dieser Fehlercode auch auf eine zu kleine HDD fuer die Installation hinweisen. In wenigen Ausnahmefaellen ist das BIOS daran beteiligt und benoetigt ein Update.

    Ich tippe allerdings eher auf einen fehlerhaften/falschen/beschaedigten Treiber.
     
  6. Crovan

    Crovan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, Ich bin mir jetzt nicht sicher aber was wird mir nach jedem Bluescreen so eine .DMP-Datei angezeigt. Würde es helfen wenn ich diese hier hochlade oder wie kann ich anhand dieser Datei Rückschlüsse Ziehen und woher weiß ich um welche Treiber es sich handelt?

    Wie kann es sein, dass ich so viele unterschiedliche Bluescreens habe, können verschiedene Bluescreens auf die selbe Ursache zurückzuführen sein? Bei Anspruchsvolleren Anwendungen scheint sich die Bluescreen/h rate deutlich zu Erhöhen.

    Ich habe ja diesen 120mm CPU- Lüfter. Der ist zwar recht flach aber er ist auch breit und kommt so beinahe in Kontakt mit einem der beiden RAM Sticks, ist wirklich nah daneben. Kann es sein dass nach längerer Betriebszeit einem der beiden RAM zu heiß wird und deshalb streikt?
    Um diese Annahme zu prüfen habe ich diesen RAM Stick entfernt und weiter getestet ---> wieder Bluescreen allerdings wieder ein anderer Fehler:
    Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000001e (0xffffffffc0000005, 0xfffff80002c88f5b, 0x0000000000000000, 0xffffffffffffffff). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 071814-10077-01.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    5
    "Ich habe mir einen gebrauchten Pc gekauft ca. 1 1/2 Jahre alt und laut Verkäufer vollkommen funktionstüchtig."
    Hast du ihn auch selbst getestet, bevor du " Nun habe ich die Neuen Teile einfach in mein altes Case verbaut und alles angeschlossen." das gemacht hast?
     
  9. Crovan

    Crovan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es hat sich jetzt alles geklärt, BIOS-Update hat gereicht, damit das System stabil und einwandfrei funktioniert :rolleyes:

    Danke an die vielen Ratschläge :p
     
Thema:

Windows funktioniert nicht mehr!

Die Seite wird geladen...

Windows funktioniert nicht mehr! - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  2. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  3. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  4. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  5. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...