Windows 7 überraschend langsam

Diskutiere Windows 7 überraschend langsam im Windows 7 Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo Community, ich habe folgendes Problem: mein neure PC von Dell ist für mich beim booten überraschend langsam. Damit ihr Euch eine...

  1. #1 Die Wölfin, 13.10.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe folgendes Problem: mein neure PC von Dell ist für mich beim booten überraschend langsam. Damit ihr Euch eine Vorstellung von meinem PC machen könnt, hier die wichtigsten Fakten:

    Prozessor: Intel i7 860 2,8 GHZ L2 Cache: 1024

    Festplatte: 2 Terrabyte

    RAM: 8.152 MB

    System: Windows 7 Home Premium x64

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 460

    Antiviren: Mc Afee

    Also, ich möchte keine Beurteilung meines Systems (ich kann daran jetzt eh nichts ändern). Sondern ich wünsche mir Ratschläge wie ich das Booten beschleunigen kann. Denn komischerweise habe ich das Gefühl das mein alter Rechner (Vista, 4 GB RAM, Duo Core Prozessor, 1 Terrabyte Festplatte) schneller hochgefahren war.

    Das Startmenu ist aufgeräumt und auf das Wichtigste beschränkt und der Rechner wie gesagt neu (also noch nicht zugemüllt :)

    Wer kann mir von Euch Guten bei meinem Problem helfen.

    Vielen Dank im Voraus,
    Eure Wölfin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Orchidee75, 13.10.2010
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Besorg dir doch ne SSD Festplatte, oder defragmentiere deinen PC mal
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Was bedeutet denn überraschend langsam zeitlich? :confused:
     
  5. #4 russak2101, 13.10.2010
    russak2101

    russak2101 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Geh auf Ausführen und gib msconfig.exe ein.

    Dann gehst du oben auf Start und gehst auf Erweiterte Optionen, klickst Prozessoranzahl an und wählst deine vier Kerne aus und rechts bei Maximaler Speicher, deine 8 Gb.

    Wenn du das hast, gehst du auf OK. Dann wird glaub ich ein Fenster erscheinen, wo drinsteht ob du deinen PC neustarten möchtest oder nicht. Klick auf Ja und sag mir dann mal ob er jetzt schneller hochfährt.

    :D
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Hört denn dieser Blödsinn nie auf? :rolleyes:
     
  7. #6 xandros, 13.10.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...ich glaube nicht! Diesen Mythos werden wir immer wieder lesen muessen, auch wenn es absoluter Bloedsinn ist.... irgendeiner glaubt immer wieder, dass es doch etwas bringen muss, wenn so viele im Internet diesen Irrglauben bestaetigen.
     
  8. #7 Jaulemann, 14.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Genau- gebt's ihm.
    Bringt nix und hat mit den beim Start verwendeten Prozessorkernen nix zu tun.
    Windows nutzt beim Start immer alle zur verfügung stehenden CPU ressourcen.

    Wenn schon in Systemkonfigurationsprogramm rumpfuschen dann bitte richtig:

    Start-> msconfig ins suchfeld eingeben, starten -> reiter "systemstart": dort schaust du welche Prozesse da beim hochfahren mitgestartet werden.
    Am besten mal einen Screenshot machen und hier reinstellen (start->suchfeld "snipping tool" eingeben)
    Ich nehme mal an das der Rechner ein fertig pc ist und das da jede menge Trial-software mitlädt.
    Desweiteren mal startmenü öffnen, rechtklick, eigenschaften, und dann mal die Häkchen herausnehmen bei "zuletzt verwendete dateien" und "zuletzt verwendete Programme anzeigen"
    Nicht wundern, Startmenü ist dann erstmal Leer- da kannst Du dir dann die Programmverknüpfungen reinlegen die Du am häufigsten brauchst.

    Desweiteren bin ich immer voller Skepsis was diese Monsterplatten a la 1& 2TB angeht, ich denke nicht wirklich das so grosse Platten optimal sind um ein OS darauf zu betreiben.
    Bin der überzeugung das ein OS seine eigene physische Platte verdient hat.
    Also am besten mal eine kleine schnelle 160gb HDD besorgen auf die dann das OS installiert wird.
     
  9. #8 russak2101, 14.10.2010
    russak2101

    russak2101 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß nicht was ihr habt, aber bei mir hat das geklappt ?
    Vielleicht kam es mir auch schneller vor ;)
     
  10. #9 Jaulemann, 14.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Autosuggestion ist eine sehr starke kraft ;)
    Funktioniert aber nur bei Menschen.

    Bei dem von dir genannten Tip handelt es sich um eine Art Debug-modus, hat nix mit dem Windows-start zu tun- unsere pro's Heinzl oder Xandros haben bestimmt n link parat, gehe jetzt frühstücken.

    EDIT: hab mich doch mal erbarmt, man soll ja niemanden im dunkeln stehen lassen:
    http://www.pcwelt.de/ratgeber/Tempo-Mythen-entlarvt-1034155.html

    An den Threadersteller:

    Einfach mal die von mir geposteten dinge anwenden, am besten auch mal zusätzlich zu dem screenshot von den mitgestarteten anwendungen auch mal einen screenshot der sytemsteuerung/installierte Programme machen, dann können wir mal sondieren auf welche der Dell-spezifischen Programme/ Tesversionen man verzichten kann, bzw was unnotig ist.
     
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
  12. #11 Die Wölfin, 14.10.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    So Ihr Lieben, jetzt will ich mich mal auch wieder melden und erst einmal für Eure vielen Antworten bedanken.

    Doch bevor das Ganze zu einer privaten Talkrunde umgewandelt wird möchte ich mich und mein Problem doch noch einmal in den Vordergrund stellen ;)

    @Orchidee 75
    Ich wollte doch keine Vorschläge zu meiner Hardware, da ich nicht beabsichtige neue zu kaufen sondern schon gekauft habe. Und ich glaube defragmentieren bingt nicht soviel, denn die Programme selbst laufen nicht langsam, sondern das booten und da ist defragmentieren nicht so hilfreich - oder irre mich da? Trotzdem danke auch an Dich.

    @xandros, heinzl & jaulemann
    Danke das ihr mich vor einem unnötigen Eingriff bewahrt habt

    @heinzl
    Wenn ich den Rechner starte dann dauert es geschlagene 27 Sekunden bis sich der Bildschirm Windows startet verschwindet und ich endlich das Passwort eingeben kann. Und dann noch mal 20 Sekunden bis der Startbildschirm "Anklickbereit" ist.

    @jaulemann
    hab ich gemacht und ist unter den Anhängen als Bild "Start" miteingefügt.

    Also ich hab mal das Startmenü, welches ich unter TuneUp Start Manager eingerichtet habe als Bild "Start 2" angehängt. Das von Dir angegebene Startmenü hab ich so nicht gefunden.

    Ist geschehen und unter den Bildern "Programme 1, 2 und 3" zu finden.

    So, nun mal viel Spass beim stöbern und vielen Dank für das weitermitdenken für mich,
    Eure Wölfin
     

    Anhänge:

  13. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    :rolleyes:
    Hast du mit diesem Müll irgendwelche "Optimierungen" vorgenommen?
     
  14. #13 Die Wölfin, 14.10.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    @heinzl
    Nein. Ich hatte mir mal einen alten Rechner mit dem "Disk Doctor" komplett zerlegt und bin dadurch auf Jahre bedient. Ich benutze von TuneUp nur den "Start Up Manager". Mit dem habe ich eigentlich keine schlechten Erfahrungen. Gibt es denn von Windows ein ähnliches Feature, welches auch für mich einfach zu finden;) und auch leicht zu bedienen geht? Und noch wichtiger - was hilft mir das bei meinem eigentlichen Problem?
     
  15. #14 Jaulemann, 14.10.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Was im startup manager gemacht wird ist das gleiche wie in msconfig, nur mit lustigen schiebereglerchen und genauso nichtssagenden Programmbeschreibungen.
    Werde aber wohl erst im laufe des morgigen Nachmittags dazu kommen mir das alles mal näher anzusehen, da brauchts n bisschen ruhe zu.
     
  16. #15 Die Wölfin, 15.10.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Na die Zeit geb ich Dir gern. Mein Rechner nimmt sich die ja auch beim booten :D
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 Jaulemann, 15.10.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hmmm- irgendwie werd ich nicht ganz schlau aus dem was Tuneup da so anstellt- dein Systemstart scheint aufgeräumt zu sein laut Systemkonfigurationsprogramm.
    Wenn dem auch tatsächlich so ist scheint Windows solange zu brauchen weil es probleme mit irgendwelchen Treibern zu haben scheint, aber genaueres entzieht sich meiner Kenntnis- dazu bin ich nicht Crack genug.

    Ich habe jedoch ein bisschen für dich gegoogelt, und folgendes scheint auf den Richtigen Pfad zu führen:

    Langsamer Bootvorgang Win 7 64 bit professional

    Den Startvorgang bei Windows Vista / Windows 7 drastisch beschleunigen - WinVistaSide Forum (gilt ebenfalls für win7)

    den Start, das Herunterfahren bzw das Versetzen und Aufwachen aus dem Ruhezustand analysieren - WinVistaSide Forum.
     
  19. #17 Die Wölfin, 16.10.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    @jaulemann:
    Sag ich doch: In der Hinsicht hab ich keine schlechten Erfahrungen mit Tune Up gemacht :)

    Und genau da klick ich mich rein und werd das letzte bisschen Performance aus meinem PC rausholen.

    Danke für deine Hilfe und Deine Geduld

    Alles Liebe,
    Die Wölfin
     
Thema:

Windows 7 überraschend langsam

Die Seite wird geladen...

Windows 7 überraschend langsam - Ähnliche Themen

  1. Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317

    Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317: Hallo, Weisst jemand ob eine Windows Version, ab sieben, bei einem Fujitsu Siemens Amilo li 317 laufen kann? Danke!
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  4. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...
  5. HDD wird in windows nicht erkannt

    HDD wird in windows nicht erkannt: hallo, seit einer windows Neuinstallation wird meine hdd nicht mehr in windows erkannt, auch nicht in der datenträgerverwaltung...im bios schon...