Win7 Installation auf Win8-Notebook - Help pls!

Diskutiere Win7 Installation auf Win8-Notebook - Help pls! im Windows 7 Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo liebe community! Ich habe ein ACER Notebook (11,6 Zoll screen) gekauft und Win8 zum Teufel geschickt. Bei der Installation von Win7 Home...

  1. #1 BitsDontByte, 13.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2014
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe community!
    Ich habe ein ACER Notebook (11,6 Zoll screen) gekauft und Win8 zum Teufel geschickt. Bei der Installation von Win7 Home Premium bin ich auf zahlreiche Probs gestoßen. Übrig geblieben sind zwei Probleme, und ich hoffe auf euren Input!
    Zum Gerät: siehe hier: Amazon.de: Kundenrezensionen: Acer Aspire V5-123-12102G50nss 29,4 cm (11,6 Zoll) Notebook (AMD E1-2100, 2GB RAM, 500GB HDD, Radeon HD8210, Win 8) silber
    Der Bewertungs-Beitrag "Hat Potential, aber leider auch viele Nachteile" ist von mir.
    Wie kann ich folgende Fehlermeldungen beseitigen?
    1) "Active Directory-Domänendienst" (dadurch kann kein Drucker installiert werden) funktioniert nicht.
    2) "Microsoft-Teredo-Tunneling-Adapter" (angeblich muß der Treiber neu installiert werden, das ist aber nicht möglich) geht nicht (Netzwerk-Adapter)

    Ich hoffe, ihr enttäuscht mich nicht! Cheers. :)

    Update: es funktioniert jetzt alles bestens. Den Teredotreiber brauche ich eh nicht, und Windows update hat den richtigen Drucker-Treiber gefunden. Fehlermeldung 1) hat sich damit erledigt. Freu.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Du willst das Notebook im Firmennetz verwenden?
     
  4. #3 BitsDontByte, 13.10.2014
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi heinzl. Die Relevanz der Frage erschliesst sich mir nicht. Es geht mir darum, ein zu 100% funktionsfähiges Notebook mit Win7 zu bekommen. Dazu brauche ich die Möglichkeit zum Drucken, und - das ist vll kleinlich, aber - keine Fehlermeldung bei der Hardware. Ich bin auf der Suche nach einem PC-Profi, der dasselbe Problem hatte und eine Lösung gefunden hat. Warum kann ich keinen Drucker installieren? Was hat es mit diesem Teredo auf sich? Grundproblem: Ein auf Win8 konzipiertes Notebook mit Win7 ausstatten.
     
  5. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    7
    Ganz einfach. Wenn du das Netbook ganz normal für den " Hausgebrauch " installiert hast, sollte diese Fehlermeldung nicht erscheinen.
    Das kann nur geschehen, wenn das Netbook für den Betrieb in einem Firmennetzwerk installiert wurde. Und dann solltest du dich an deinen Administrator wenden, der kann dann die Dienste aktivieren.
     
  6. #5 xandros, 14.10.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Dienst wird nur dann benoetigt, wenn das Geraet in eine Windows-Domaene (mit entsprechendem Server 2008 oder hoeher als Domaincontroller) eingebunden ist.
    Ist keine Windows-Domaene vorhanden, dann solltest du die Netzwerkeinstellungen des Geraetes von Domaene auf Arbeitsgruppe wechseln.
    Zitat: "Das Teredoprotokoll definiert eine Methode für den Zugriff auf das IPv6-Netzwerk hinter einem NAT-Gerät. Es besteht darin, dass die IPv6-Pakete mit UDP über IPv4 gekapselt werden. Dies geschieht mit Hilfe sogenannter Teredoserver."
    (Quelle Wikipedia, bin ein wenig faul das in eigene Worte zu verpacken, da dieser Text den Teredo-Pseudoadapter recht gut beschreibt.
    Notwendig ist das nur dann, wenn dein PC IPv6 auch wirklich nutzt. Ansonsten..... deaktivieren und gut ist.

    Da dein Geraet nach dem Domaincontroller seiner zugeordneten Domaene sucht und diesen nicht findet weil der AD-Dienst nicht laeuft (und vermutlich auch gar kein primaerer Domaenencontroller verfuegbar ist), weiss Windows auch nicht, ob du als Benutzer berechtigt bist einen Drucker zu installieren. Die Berechtigungen bekommt der Rechner bei der Anmeldung deines Benutzerkontos vom Server via GPO mitgeteilt....
    Keine GPOs, kein Server = keine Berechtigungen.
    Das haengt dann mit den Netzwerkeinstellungen zusammen.
    Ist Windows 8 dabei erhalten geblieben (DualBoot-System) oder musste es Windows 7 komplett weichen?
    Im ersten Fall wuerde es mich nicht wundern, wenn bei der Installation von Windows 7 ein paar Einstellungen des vorhandenen neueren Systems ueberschrieben hat und dabei ein wenig Chaos entsteht.
    Im zweiten Fall stellt sich die Frage, ob der Geraetehersteller auch die passenden W7-Treiber bereitgestellt hat. (Nachgesehen habe ich nicht. Und die W8-Treiber koennen manchmal ein wenig unterschiedlich sein.)
     
  7. #6 BitsDontByte, 14.10.2014
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal muß ich folgendes klarstellen: ich verwende das Notebook/Netbook nur privat, nicht im Firmen-Netzwerk. Ich habe nun den Teredo deaktiviert und der Gerätemanager zeigt nun keine Fehlermeldung mehr. Fürs Erste reicht mir das, obwohl unbefriedigend.
    Alle Partitionen auf dem Notebook waren durch GPT geschützt. darum war die einzige Option, alles zu löschen. Von Win8 ist NICHTS mehr da.
    Das Hauptproblem ist der Drucker. Ich verwende einen (uralten - alt ist gut!!) Drucker HP Deskjet 3940. Mit meinem Desktop-HeimPC und Win7 funktioniert er. Treiber vorhanden. Nach weiterem Googeln habe ich den Verdacht, dass ein "Optimierprogramm" Schuld an dem Schlamassel sei könnte. Es wurde vll unnötigerweise etwas "wegoptimiert".
    Diese ganze Geschichte mit "Domänen" ist mir im Moment noch ein spanisches Dorf...
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Schön, das du jetzt schon damit herausrückst. ;)
    Diese sog. Wundertüten sind immer sinnfrei, weil du
    1. nicht weisst, was sie machen
    2. sich alle Einstellungen ohne solche "Tools" vornehmen lassen
     
  10. #8 xandros, 14.10.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Verstaendlich wenn es sich um einen PC im Heimeinsatz handelt. Dort findet man Windows-Domaenen nur recht selten (oder bei Leuten, die Spass an Windows Serversystemen haben, sich wichtig vorkommen oder einfach nur zu viel Geld haben - Homeserver mal nicht beruecksichtigt, die rechne ich nicht als Server.).
    Ansonsten ist dieser Bereich z.B. mit den Home-Versionen von Windows gar nicht auf dem ueblichen Weg (oder legal) erreichbar und sollte daher auch gar nicht als Fehlermeldung auftreten.
    Wenn da tatsaechlich ein Tuningtool am Werke war, dann sind wohl etliche Registryeintraege richtig schoen verbogen und eine Neuinstallation wohl die geistreichste Idee.
    Schoen.... und weiter? GPT ist als Nachfolger fuer MBR beim Einsatz von Rechnern neueren Baujahres normal, zumindest wenn anstelle des veralteten BIOS bereits EFI/UEFI auf dem Geraet verwendet wird.
    GPT enthaelt (zwecks Abwaertskompatibilitaet) seinerseits auch wieder MBR, hindert aber niemanden daran die Partitionierung bei der Einrichtung von Windows zu aendern. Ausnahme moegen da vielleicht bei manchen Herstellern die vorinstallierten Recoverypartitionen sein. Wer sich die Dinger loescht ohne eine Sicherung zu haben, hat im Prinzip seinen Installationsdatentraeger der vorinstallierten Windowsversion vernichtet. (Mit anstaendiger Datensicherung oder bei vorhandenem Ersatz als DVD ist das nicht weiter tragisch.)
     
Thema:

Win7 Installation auf Win8-Notebook - Help pls!

Die Seite wird geladen...

Win7 Installation auf Win8-Notebook - Help pls! - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  2. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  3. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  4. Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?

    Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?: Hallo, Die Anschaffung eines neuen Laptops steht an. Während eines Besuchs im Saturn pries man mir ein XMG-Gaming-Notebook der Firma Schenker...
  5. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...