Win XP-Home setzt die Festplatte von UDMA auf PIO

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von vojager, 14.08.2005.

  1. #1 vojager, 14.08.2005
    vojager

    vojager Guest

    Ich habe eine ST380020A 3.39 Festplatte.
    In letzter Zeit kommt es immer wieder vor, dass das Betriebssystem WIN XP-Home die Festplatte ST380020A 3.39 (80GB Festplatte) von UDMA5 auf PIO-Modus setzt.
    Dies mache ich wieder Rückgängig, indem ich in der RegEdit den MasterIdDataCheckSum-Wert auf Null Setze. Nach Neustart des PC setzt Windows den CheckSum-Wert neu, und die Festplatte arbeitet im gewohnten Tempo (UDMA5).
    Nach einer unbestimmten Zeit (machmal eine Stunde, dann wieder 1 Woche) arbeitet die Festplatte wieder im PIO Modus.

    Folgende Hardware- Softwarekonfiguration besitze ich:
    Primary Master: ST380020A 3,39 (80 GB Festplatte)
    Primary Slave: IDE DVD-ROM 16x (DVD Laufwerk)
    Secondary Master: HL-DF-ST DVDRAM GSA-4163B A102 (DVD-Brenner)
    Secondary Slave: Maxtor 7Y250PO YAR41BWO (250 GB Festplatte)
    Die 80 GB Festplatte ist in drei Teile Partioniert, wobei sich auf jeder Partition das nachfolgend angegebene Betriebssystem befindet (Fehler taucht in den ersten beiden Partitionen auf, für die dritte Partition kann ich keine Aussage tätigen, da sie kaum in Betrieb ist)
    Win XP-Home SP2
    Medion PC

    Folgendes habe ich bis dato unternommen:
    IDE Kabel ausgetauscht (jetzt 80-poliges Kabel)
    Jumper bei allen Geräten (Festplatte/CD auf Richtigkeit kontrolliert (Master od. Slave).
    Festplatte mit SeaTool-Desktop Diagnoseprogramm überprüft (keine Fehler entdeckt)

    Ich ersuche um Tips und Infos um welchen Fehler es hierbei handeln könnte bzw. was ich noch alles überprüfen könnte, um den Fehler auf die Spur zu kommen.
    DANKE!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 geloescht4242, 16.08.2005
    geloescht4242

    geloescht4242 Guest

    mach festplatten an ein strang und die dvd laufwerke an ein strang denn die können nur pio und desshalb stellt windoof alle laufwerke an einem strang auf den geringsten gemeinsamen modus hier pio ...

    gruß
    AirwolfNomatrix

    edit: ps. an primary die platten und unter syseinstellunge im gerätemanager kannste udma einstelle musst nit in registrierung rumwerkeln da ist das ehh an mehr stellen abgelegt
     
Thema: Win XP-Home setzt die Festplatte von UDMA auf PIO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xp home udma auf standard setzen

Die Seite wird geladen...

Win XP-Home setzt die Festplatte von UDMA auf PIO - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Corel X7 Home and student

    Corel X7 Home and student: Moin! Ich habe mir Corel X7 Home and student gekauft. Das wird aber auf meinem W7 64 bit- Rechner als 32Bit- Version installiert und wenn ich es...
  5. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...