Wieviel DDR RAM für Acer M 3800 ?

Diskutiere Wieviel DDR RAM für Acer M 3800 ? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich bin neu hier, und ich hoffe, ich bin richtig. ich würde gerne den Arbeitsspeicher meines PC aufrüsten, da ich sehr viel...

  1. RWB

    RWB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier, und ich hoffe, ich bin richtig.
    ich würde gerne den Arbeitsspeicher meines PC aufrüsten, da ich sehr viel Fotobearbeitung mache. Wenn 3 - 4 Programme geöffnet sind, geht nicht mehr viel.
    Falls das geht. Zur Zeit hat der PC 6 GB Arbeitsspeicher.
    Nach Werksangaben von Acer sind 8 GB möglich.
    Der PC ist ein Acer M 3800.
    Betriebssystem Windows 7, Home Premium, 64 bit.
    Ich würde den PC gerne auf 16 GB oder mehr aufrüsten.
    Frage: geht das?
    Ich hatte schon einmal 2 Speicherriegel dazu gekauft, um auf 8 GB zu kommen, das hat aber nicht funktioniert, weil sie mit den jetzigen Samsungriegeln nicht zusammenarbeiteten.
    Ich habe die dann beim hiesigen Händler gegen andere ausgetauscht, das ging auch nicht.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 02.01.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn selbst Acer in den Werksangaben von maximal 8GB spricht, dann ist auch 8GB das obere Limit.
    BTW: Der Speichercontroller ist bei Sockel 775-Prozessoren noch im Chipsatz des Mainboards. Und der G43-Chip unterstuetzt nur maximal 8GB.
    Selbst wenn du mehr einbauen wuerdest, wuerde der RAM entweder gar nicht erkannt oder nicht adressiert werden.
     
  4. RWB

    RWB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    das klingt alles nicht gut.
    Wenn ich jetzt einen PC selbst zusammenstelle, könnte ich dann das Gehäuse nehmen, und evtl. noch Teile aus dem Acer?
    Für einen neuen PC wären meine Vorstellungen folgende: ich brauche nichts zum Spielen.
    Fotobearbeitung ist das Wichtigste. Nutzen und geöffnet haben mehrerer Programme. Z.B. Photoshop, Lightroom und andere.
    Wieviel Kerne, 4 oder 8 ?
    Die Medienfunktionen, die der Acer hat, TV empfangen und aufzeichnen, würde ich auch gerne weiterhin haben.
    Und der Acer ist eigentlich nicht zu hören, dass ist sehr, sehr angenehm.
    Vielleicht könnt ihr was vorschlagen.
     
  5. #4 xandros, 03.01.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ja.
    Dazu solltest du die Groesse des jetzt verbauten Mainboards ausmessen. (Anhand der Groesse kann man dann sehen, welcher Formfaktor das ist und welche aktuellen Mainboards passen.
    Die Zusatzkarten des Geraetes inkl. der Grafikkarte duerftest du problemlos uebernehmen koennen. Auch die HDD und das DVD-Laufwerk. Ob saemtliche anderen Frontanschluesse spaeter auch wieder funktionieren, haengt vom neuen Mainboard ab und ob die Acer-Anschluesse darauf passen.
    Theoretisch waere bei der vorhandenen Hardware der Wechsel des Mainboards mit Prozessor und RAM moeglich, wodurch dann natuerlich auch eine Neuinstallation des Betriebssystemes notwendig wird. (Datensicherung VOR dem Umbau nicht vergessen!)
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Bei PCI-Karten ist allerdings zu beachten, dass moderne Boards nicht mehr unbedingt PCI-Steckplätze haben, sondern nur noch PCIe-Ports. PCI-Karten passen da nicht mehr.
     
  7. #6 xandros, 03.01.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die meisten aktuellen Boards haben in der Regel einen oder zwei PCI-Anschluesse.
    Da die verbaute Grafikkarte PCIe verwendet und lediglich eine PCI-Karte (TV-Karte) in dem Geraet serienmaessig von Acer verbaut wird, duerfte das kaum Schwierigkeiten geben.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Wieviel DDR RAM für Acer M 3800 ?

Die Seite wird geladen...

Wieviel DDR RAM für Acer M 3800 ? - Ähnliche Themen

  1. RAM DDR3 & DDR3L

    RAM DDR3 & DDR3L: Hallo an alle, ich habe ein Samsung Notebook (siehe Details Signatur). Kann ich für das Notebook ein DDR3L RAM einbauen. Welche Probleme könnte...
  2. RAM aufrüsten!

    RAM aufrüsten!: moin zusammen, wollte morgen ganz gerne meinen RAM etwas aufstocken. laut dem hersteller kann mein board 32GB....
  3. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  4. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  5. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...