Wieso läuft mein PC bei anderen und nicht bei mir Zuhause???

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Frau am Tower, 17.02.2006.

  1. #1 Frau am Tower, 17.02.2006
    Frau am Tower

    Frau am Tower Guest

    ich hätte da mal ein problem...

    ich habe mir von einem bekannten das innenleben meines rechners quasi erneuern lassen, weil meine alte kiste (win98, pent.II) zu lahm war. nu habe ich ein neues mainboard mit "alles", neuen prozessor, neues netzteil, neuen lüfter, (gebrauchte) neue festplatte und win XP - und: ein fettes problem.

    der rechner stürzt bei mir nach zwanzig minuten gnadenlos ab und kann erst nach einem tag wieder hochgefahren werden, wenn ich länger damit warte verlängert sich auch die laufzeit. versuche ich direkt ihn wieder hochzufahren gibt es die übelsten fehlermeldungen bis schließlich ausser piepen nix mehr geht. warte ich den tag ist alles wieder tiptop. der clou: wenn mein bekannter den rechner mit nach hause nimmt (ohne peripherie) läuft der rechner wie ne eins. mittlerweile ist er umgezogen und auch in seiner neuen wohnung lief der rechner schon eine woche unfallfrei. watt is los???

    es liegt nicht am bluetooth, drucker oder internetverbindung. da ich in einer altbauwohnung mit nur 1 sicherung für die ganze wohnung lebe wurde der verdacht laut, dass es am strom liegt (wenn mein wasserkocher ausgeht wird es in der küche heller). bei dem alten rechner gab es deswegen aber gar keine probleme.
    wie kann ich das überprüfen? kann es das sein und was kann ich da machen? niemand den ich kenne weiß noch einen rat - also bitte *bettelmodus* helft einer armen alten frau (die an ihrer uhr sieht das der rechner gleich wieder hin ist)!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PcFrEaK, 18.02.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    steht bei dir der rechner an der Heizung oder in nähe der heizung bzw. in einem sehr warmen raum?
     
  4. #3 K@rsten, 18.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Dein Bekannter soll sich mal ein Messgerät nehmen und die verfügbare Netzspannung (Steckdose am PC) messen!

    Diese sollte 220 Volt nicht unterschreiten!


    Es gibt jedoch Netzteile für PC`s, denen eine schwankende Netzspannung nichts ausmacht (Netzanschluß (Primär) 230 Volt +/- 10 %)
    Leider kosten diese aber ne Menge!



    Grüße
     
  5. #4 Frau am Tower, 18.02.2006
    Frau am Tower

    Frau am Tower Guest

    vielen dank erstmal für die anregungen!
    der rechner steht nicht besonders warm, die prozessortemperatur ist laut bios auch eher niedrig (+/- 30°)
    für die überprüfung der netzspannung müsste ich mir erstmal einen elektriker angeln... diese "unempfindlichen" netzteile - woran erkenne ich die und was heißt dann "teuer"?
     
  6. #5 K@rsten, 18.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Poste die gemessene Spannung und ich suche nach einem Netzteil, dass den Abweichungen (wenn es welche geben sollte!) entspricht!
    Es handelt sich dann um Industrie PC Netzteile.
    Diese sind etwa 25% teurer als verglichbar normale!



    Grüße
     
  7. #6 Ecko@Home, 18.02.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Das Netzteil, ist das Bauteil, was ich als foto mal angehängt habe!
    ein gutes Netzteil bekommst du ab 50€ aufwärts!
    Es gibt aber schon welche für 20-30€, doch beim Netzteil sollte man nicht so kleinlich sein!!

    EDIT: @ Darth: Sorry war zu langsam!

    MFG Ecko@Home
     
  8. #7 Frau am Tower, 19.02.2006
    Frau am Tower

    Frau am Tower Guest

    *zieht los auf der suche nach einem willigen electroman* ;-)
     
  9. #8 K@rsten, 19.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Pass auf, dass er nich zu willig ist!?!

    Bin mal gespannt ob er einen Spannungsabfall feststellen kann.



    Grüße
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Frau am Tower, 12.03.2006
    Frau am Tower

    Frau am Tower Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    endlich habe ich einen elektriker gefunden der im richtigen maß "willig" war und habe meine stromzufur überprüfen lassen.
    dabei kamen werte zwischen 220.1V und 230.9V heraus. d.h. die leistung ging runter, je mehr geräte im haushalt liefen und unter 220V knallte jedesmal die sicherung raus (es gibt ja nur eine für die wohnung).
    laut elektroman misst das gerät ca. alle 0.5 sec, die einzeln angezeigten sprünge waren auch nicht so heftig eigentlich...
    kann jemand was mit den daten anfangen?
    (ich muss auch nochmal auf das merkwürdige phänomen aufmerksam machen, dass sich meine "tagesrechnerration" von 20 minuten summiert, wenn ich den rechner mal nen tag nicht anwerfe, also auf 40, 60 minuten usw.. strange, insn't it?!)
    beste grüße und vielen dank!
     
  12. #10 K@rsten, 13.03.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Poste mal die im Bios angezeigten Spannungen:

    3,3 Volt =?
    5,o Volt =?
    12,o Volt =?



    Grüße
     
Thema: Wieso läuft mein PC bei anderen und nicht bei mir Zuhause???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein pc läuft in meiner Wohnung nicht in einer anderen läuft er

    ,
  2. rechner läuft in einer anderen wohnung

    ,
  3. pc läuft in neuen wohnung nicht

Die Seite wird geladen...

Wieso läuft mein PC bei anderen und nicht bei mir Zuhause??? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...