Wie viel RAM?

Dieses Thema im Forum "Linux Probleme" wurde erstellt von Dono, 30.01.2008.

  1. Dono

    Dono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich will mir einen neuen PC zulegen, wo evtl. 8 Gb Ram drinne sind, dafür brauche ich dann aber 64 bit oder? Habe ich dann irgendwelche einschränkungen wegen den Programmen? Kann ich dann evtl. ein paar Programme nicht mehr ausfürhren? Ich will wahrscheindlich mit OpenSuse Arbeiten, kann aber evtl. auch ein anderes nehmen.

    Dono
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 threadi, 30.01.2008
    threadi

    threadi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze auch 64bit und habe bisher keine Probleme damit gehabt. Manche sagen aber, dass sie ihre "speziellen" Programme da nicht zum Laufen bekommen. Letztlich kann man aber doch (fast) jedes Programm aus den Quellen erstellen - sollte also unproblematisch sein.

    Und ja, für 8 GB RAM sind 64bit schon besser geeignet.
     
  4. #3 Bikera.d, 02.03.2008
    Bikera.d

    Bikera.d Guest

    Rechnerausstattung

    Hallo! du brauchst nicht zwangsweise die Super Mega Topp Austattung, nur weil du Linux haben möchstest. Ich selbst habe aus heutiger Sicht noch einen Uralt PC ( Athlon 3000 mit 1GB Ram, GPU ATI Radeon X1650 und 160Gb HDD)
    Reicht völlig zu, wenn du nicht gerade um jede Sekunde feilschst beim berechnen und codieren von Videos. Natürlich ist schneller aber immer schön, aber wieviel schneller macht Sinn? Bedenke immer, es ist dein Geld!
    und eine 64 Bit ausrüstung macht nur dann wirklich Sinn, wenn es überall im System 64 Bit gibt! Das heißt, nicht nur OS, sondern auch die entsprechenden Programme. ansonsten ist 64 Bit nur heiße Luft, wenn sie ( die zur Verfügung stehende Systemleistung) aufgrund in Ermangelung von passenden Programmen nicht in die Realität umgesetzt werden kann.
    Beispiel, was nützt dir ein Porsche ( hohe Hardware Systemleistung) in der City einer Großstadt ( Betriebssystem) wenn du im Feierabendstau stehst ( Anwendungsprogramm)
    Zugegeben, der Vergleich hinkt, aber in etwa kommt es hin. Wenn dann richtig. Ansonsten empfehle ich dir dringend von den 4 Kern CPU´s ab, da dort eine Stromrechung angeflattert kommt, das du deinen Esel im Keller mit Kraftfutter versorgen mußt, um die Stromrechung zu bezahlen. Ihre Zeit wird kommen, aber glaub mir, wennich dir sage, Dual Core reicht völlig zu und ist im Moment so ziemlich das Preisgünstigste, was zu haben ist. Achja, wenn du wirklich Schwerpunktmäßig Videobearbeitung machen möchtest, ist es angeraten, eine Intel CPU zu nehmen.
    Sind aus der Erfahrung heruas einfach besser, werden dir auch die anderen User hier bestätigen können....

    Falls noch Fragen , dann schieß los! Dafür sind wir hier!

    Viele Grüße und ein angenehmes Wochenende!
     
  5. #4 xandros, 02.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kann ich nicht. Ich fahre seit Jahren mit AMD bestens und absolut problemlos.
    Die eingesparten Beträge im Vergleich zu gleichstarken Intels konnte ich bislang immer getrost in andere Hardware investieren.

    Da man unter Linux in der Regel alle Anwendungen als Quellcode erhalten und selbst auf der Maschine kompilieren kann (sowohl 32- als auch 64-bit Versionen!), hat man hier sogar den Vorteil gegenüber Windows, dass die Programme optimal auf das jeweilige System abgestimmt sind.

    Quadcore ist zugegebenermassen ausser im Serverbereich absolut überdimensioniert. Das braucht kein Mensch zuhause, da die wenigsten Anwendungen diese Rechenleistung überhaupt auslasten können. Daher sind die Verbrauchswerte gegenüber den erzielten Resultaten unverhältnismässig hoch und logischerweise auch die Stromrechnung teurer als notwendig....
    (Aber manch einer benötigt halt ein Statussymbol, um sagen zu können "Meiner!"....)
     
  6. teodor

    teodor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Xandros nur zustimmen.
    Auch für einen "normalen" Server wäre meiner Meinung nach ein Quad Core bzw. 8GB Ram übertrieben...
    (normal=für private Zwecke wie Homepage etc...)

    Edit: Streitet euch nicht immer ob Amd oder Intel besser ist. Meiner Meinung nach ist der Unterschied sehr gering...
     
  7. #6 Battle Hunter, 05.03.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Meiner meinung nach kann das 32-Bit System unter Linux bis zu 64GB RAM
    verwalten, weil es ein anderes System als Windows nutzt.

    e/Hat mir mal jemand gesagt, und ich habe es ein paar male gelsen,
    kann ich mir auch gut vorstellen.

    openSUSE ist wirklich sehr gut, die Installation geht länger als bei Ubuntu
    und die verschiedenen abwandlungen, aber nachher funktionert es gut,
    bei ubuntu kam bei mir nicht mal der Startbildschrim, da konnt ich also nix für.
     
  8. #7 helidoc, 05.03.2008
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Auch nicht ohne "Tricks", was man sich ja auch ausrechnen kann...

    Das Stichwort für bis zu 64GB wäre hier Physical Address Extension oder kurz PAE.

    Sowas geht auch unter Windows, dort heisst es dann Address Windowing Extension, oder eben kurz AWE.


    Für "normale Heimanwendungen" stimme ich da absolut zu. Aber ich könnte mir auch für meine "privaten" Server durchaus mehr als 8GB vorstellen. Man (ich) kann nie genug Ram im Server haben. Allerdings bin ich wohl auch nicht der typische Heimanwender... Dekadent wird es erst, wenn der Server mehr Ram als Festplattenkapazität besitzt.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 05.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wäre doch auch interessant, wenn man seine kompletten Dienste/Programme/Anwendungen direkt in den RAM installiert und sich die HDDs sparen kann. (Es darf dann nur kein Stromausfall mehr kommen.....)
     
  11. #9 helidoc, 06.03.2008
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...vermutlich machst du sowas ja bereits schon, oder läuft der IP-Cop nicht in einer Ramdisk?
     
Thema: Wie viel RAM?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel ram bei 4 kerne

    ,
  2. wieviel ram speicher bei 4 kern prozessor

    ,
  3. wieviel arbeitsspeicher für 4 kern

    ,
  4. wievirl ram für einen quadcore pcu,
  5. wieviel arbeitsspeicher 32 bit bei linux,
  6. wieviel speicher kann linux verwalten,
  7. wieviel ram kann linux,
  8. wie viel ram 32bit quadcore,
  9. wiviel ramspeicher verwaltet linux,
  10. wieviel speicher kann open suse 32 bit verwalten,
  11. wieviel kerne machen für ubuntu sinn,
  12. wie viel arbeitspeicher kann ubuntu 32 bit verwalten,
  13. linux wieviel ram speicher brauche ich,
  14. linux wieviel ram 32 bit,
  15. wieviel ram kann ubuntu verwalten ,
  16. welche vorteile hat linux gegenüber windows ram speicher,
  17. linux wieviel arbeitsspeicher kann verwalten,
  18. linux system wieviel ram,
  19. wieviel arbeitsspeicher 4kern cpu,
  20. wieviel ram kann opensuse verwalten,
  21. wieviel linux anwendung auf 64bit,
  22. wieviel ram kann linux verwalten,
  23. linux wievierl speicher verbraucht mein programm,
  24. ubuntu 64bit wieviel arbeitsspeicher,
  25. wieviel arbeitsspeicher kann linux verwalten
Die Seite wird geladen...

Wie viel RAM? - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...
  5. Ram- Wechsel

    Ram- Wechsel: Moin! Nach einem Ram- Wechsel von 2x 256 mb auf 2x512mb in meinem Medion 40100 ist der Bildschirm schwarz geblieben. Nach dem Rückbau uaf 2x256mb...