Widerstandskämpfer und Transitorlogi(sti)k

Diskutiere Widerstandskämpfer und Transitorlogi(sti)k im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Mehr Transistoren=größere Widerstände=langsamere Geschwindigkeit. Mehr Transistoren heißt mehr Funktionen,aber ist nicht gleich mehr...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 weltbesiedler, 30.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Stimmt so nicht und ich antworte trotzdem noch mal ;)

    Umso kleiner ein Transistor um so enger liegen sie nebeneinander, damit wird weniger Strom benötigt und es entsteht ein kleinerer Wiederstand da der "Weg" zwischen den einzelnen Tranistoren um ein vielfaches geringer ist.
     
  2. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    PC Zusammenstellung - brauche Hilfe

    @weltbesiedler
    Toll und den Widerstand der Transistoren selber läßt
    Du einfach unter den Tisch fallen oder?
    Mehr Transistoren heißt nur mehr Funktionen,
    nicht weniger Strom und schon garnicht kleinerer Widerstand.


    @Kirschi92

    Schön,wenn Du alles beisammen hast,
    melde Dich wieder wenn Dein PC läuft
    oder Du evtl. Probleme oder Fragen hast.

    Du hast keinen Streit losgetreten,wir streiten nicht,wir
    diskutieren LowBob's 32nm Fertigung.:D
     
  3. #3 weltbesiedler, 30.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    PC Zusammenstellung - brauche Hilfe

    Ah so:

    Computerhardware: Prozessor: Tendenzen ? Wikibooks, Sammlung freier Lehr-, Sach- und Fachbücher

    Wenn die Versorgungsspannung sinkt wird wohl auch der Widerstand sinken ;)
     
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    PC Zusammenstellung - brauche Hilfe

    Wo hast Du denn diese Logik her?
    Kennst du das Ohmsche Gesetz?
    Das gilt auch für 32nm.:D
    Befasse Dich mal mehr mit Elektronik,als mit
    irgendwelchen Tests oder sonstiges.
     
  5. #5 julchri, 30.01.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hier ist zwar OT-Bereich.
    Streit dulden wir trotzdem nicht.
    Also bleibt bitte sachlich, sonst wird zugemacht!
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Es streitet zwar keiner,aber mach trotzdem zu.
     
  7. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Kleineren Strukturen haben eine geringere Verlustleistung, die maximale erreichbare Taktrate bei kleineren Strukturen ist höher, die Leitungen werden kürzer, die Rechenleistung steigt.
     
  8. #8 julchri, 30.01.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Warum? Diskutieren ist doch gut.

    Meinen Beitrag habe ich auch nur vorsorglich geschrieben, da ich meine Pappenheimer ja mittlerweile kenne. :D

    Edit: Falls es jemand nicht kennt - "Pappenheimer" ist keine Beleidigung!
     
  9. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    ___Off-Topic___
     
  10. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Zumindest nicht für die Einwohner von Pappenheim :D
     
  11. #11 opa, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Geringere Verlustleistung stimmt nicht,allein die Tatsache,daß mehr Transistoren auf dem Die Platz haben,
    Leitungen sind als solche garnicht mehr vorhanden.
    Die einzigsten Leitungen,die als solche noch evtl. vorhanden sind die vom Die zum Pin.
    Wenn die max. Taktrate steigt,steigt auch die Verlustleistung und die Rechenleistung
    verringert sich.Den passenden Kompromis zu finden ist schwierig.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    :confused: Das solltest du dringend noch einmal richtig nachlesen.
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Laton
    Vlt.sollte ich meinen Elektronik-Facharbeiterbrief zurück geben,meinst du das vlt.?
     
  14. #14 Laton, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Fein, fein... würde es dir helfen, wenn ich dir Quellen im Internet gebe oder geht das gegen deine Elektronik- Facharbeiterbrief- Ehre danebenzuliegen?
     
  15. #15 julchri, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Laton und opa,

    ich warne Euch! Diskutieren ja-streiten oder beleidigen nein.
     
  16. #16 Hagbart, 30.01.2011
    Hagbart

    Hagbart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Bei allem Respekt, aber bei einer steigenden Taktrate steigt ja wohl auch die Rechenleistung. Das das bei heutigen Heimcomputer Systemen nicht unbedingt spürbar ist mag sein. Viel deutlicher wird es wenn man sich RISCs anschaut. Da bedeutet nämlich die doppelte Taktrate die doppelte Rechenleistung (es sei den Peripherie ist evtl. zu langsam). Heist man kann z.B. mit 80Mhz doppelt so viele Befehle ausführen, als mit 40Mhz.
     
  17. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Danke... den Rest spar ich mir dann mal. ;)
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Und die Verlustleistung sinkt oder bleibt gleich?
    Wunschträume,falls Du es noch nicht mitbekommen hast,
    es geht hier nicht um Taktraten von nur 40MHz,
    sondern um die 32nm Fertigung.

    RISC umfast ein ganz anderes System,als beim "Heimcomputer".
    Du vergleichst jetzt Äpfel mit Birnen.
     
  19. #19 Hagbart, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    Hagbart

    Hagbart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Die Verlustleistung steigt natürlich. Ich wollte hier auch keinen Vergleich zwischen CISC und RISC anstellen (was schlichtweg auch nicht möglich ist). Es ging nur um deine Aussage, dass bei steigender Taktrate die Rechenleistung sinkt und die Verlustleistung steigt. Es stimmt zwar das die Taktrate nicht viel über die Rechenleistung aussagt (da spielen einfach zu viele andere Komponenten eine Rolle), aber es ist so, dass die Taktrate einfach nur die Schwingungen pro Sekunde angibt und desto höher diese ist, desto mehr Befehle kann man verarbeiten. Deshalb auch das Beispiel mit den RISC. Weil es bei dieser (relativ einfachen) Architektur so ist, dass die Frequenz wirklich auch auf die Anzahl der Befehle pro Sekunde Rückschlüsse zu lässt.

    edit:
    Was das ganze jetzt mit 32nm zu tun hat weiß ich leider nicht. Versteh nicht mal wie dieser Thread zu Stande kommt, das Zitat des Threaderstellers muss wohl aus einem anderen Thread stammen (den ich leider nicht kenne und daher auch nicht das ursprüngliche Thema)
     
  20. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Falls es keiner gelesen haben sollte.
    Ich habe geschrieben,daß die 32nm Fertigung nicht gleich bedeutet das höhere Geschwindigkeiten drin sind,sondern,das durch die größere Anzahl an Transistoren
    mehr Funktionen möglich sind.
    Ob ein Prozessor in z.B.in 45nm oder eben 32nm gefertigt wurde,sagt nichts über dessen Geschwindigkeit aus.
    Viele Funktionen erhöhen aber auch die Verlustleistung.
    Verlustleistung wird meist in Wärme umgesetzt.
     
Thema:

Widerstandskämpfer und Transitorlogi(sti)k

Die Seite wird geladen...

Widerstandskämpfer und Transitorlogi(sti)k - Ähnliche Themen

  1. Fernseher für Games o h n e S p i e g e l l a c k

    Fernseher für Games o h n e S p i e g e l l a c k: Fernseher für Games Hallo. Hatte ja vor ner Weile schon mal nach nem 50-55" Fernseher ohne nervigen Spiegel-Hochglanz-Lack gefragt. Hatte vor...
  2. Foxconn G31MX-K Motherboard

    Foxconn G31MX-K Motherboard: Hallo, ich habe o.g. Board, mit dem ich zufrieden bin. Es ist zwar nicht das neuste, aber mir genügts. Das eirige was mich etwas stört, ist...
  3. I5 3570 K Turbo nur 3.7

    I5 3570 K Turbo nur 3.7: Hallöchen zusammen... Kleines Problem... bis jetzt jumpte mein 3570K immer auf 3800mhz im turbo modus... Jetzt also seit heute egal was ich...
  4. Was heißt das? Tuner EU-Multi (PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L), NTSC (AV3.58, 4.43)

    Was heißt das? Tuner EU-Multi (PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L), NTSC (AV3.58, 4.43): Wie oben beschrieben. was heißt das? Tune EU-Multi (PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L), NTSC (AV3.58, 4.43) Steht auf mein neuen TV der ende...
  5. Omik-k Wir sind Straße

    Omik-k Wir sind Straße: Guten Abend, Hier ist das neue Video von Omik-k: Omik K - Wir sind Straße (Jaylabfilms) - YouTube Ich würde euch bitten es mit zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.