Welches Ram zu welchem Mainboard?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Mr_Funkyman, 19.07.2011.

  1. #1 Mr_Funkyman, 19.07.2011
    Mr_Funkyman

    Mr_Funkyman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe bereits 4x 1 Giga Ram und wüsste nun gerne zu welchen Mainboards die passen. Auf was muss ich achten, dass sie mit dem Board kompatibel sind?

    Ram: 1Rx8 PC2-5300U-555-12

    möchte gerne ein Mainboard haben mit Phenom 2 kompatibel und ebenso mit diesen 4 Ram Riegeln, da ich diese bereits habe. Das gleiche bei der CPU was ist da zubeachten ausser dem Sockel?
    Wäre um ein kleines Beispiel froh danke.

    freundlich Grüsse
    Funkyman
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 emmes, 20.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011
    emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 Leonixx, 20.07.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Es gibt nur noch wenige Boards die DDR2 Ram unterstützen. Achten solltest du auf den Formfaktor. Es gibt ATX und MicroATX. Hängt auch von deinem Gehäuse ab, was jetzt eingebaut ist.

    Prozessoren für den ältern Sockel AM2 + gibt es ebenso wenig. Hier z.B.
    Avitos Computerversand

    Alles in allem solltest du dich fragen, ob du mit dem älteren Speicher dir neue, auch veraltete Hardware zulegst. Immerhin kostet 4GB DDR3 Speicher nur um die 30 Euro.
     
  5. #4 Mr_Funkyman, 20.07.2011
    Mr_Funkyman

    Mr_Funkyman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen dank so weit...

    Hmm wenn ich mit einem Budget von 200 Euro rechne für das Mainboard den Processor und neue Ram-Riegel. Was würdet Ihr mir da vorschlagen?
    So viel ich weiss ist der Pc immer nur so schnell wie das lahmste Teil...
    Das muss ja miteinander abgestimmt sein. würd ich mal sagen. BALANCE

    Ich möchte natürlich möglichst viel Leistung was halt mit 200 Euro so möglich ist und in demfall wohl mit dem Sockel AM3 :rolleyes:

    Danke
     
  6. #5 Orchidee75, 20.07.2011
  7. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
  8. #7 Orchidee75, 20.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    @ Emmes:
    mal geguckt?
    der alte Athlon kostet mehr als der neue Phenom II ;) dann doch lieber die neuere CPU (und die günstigere).

    Außerdem wollte er ja den RAM auch neu kaufen, und dann kann er sich lieber DDR3 holen.

    ASRock Boards sind ja auch nicht so das wahre ;)
     
  9. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    kompatibel und ebenso mit diesen 4 Ram Riegeln, da ich diese bereits habe.

    das lese ich

    emmes
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Orchidee75, 20.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Naja zwischenzeitlich hat er seine Meinung wohl geändert

     
  12. #10 Mr_Funkyman, 20.07.2011
    Mr_Funkyman

    Mr_Funkyman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Festplatte eine Samsung HD501LJ

    SATA
    500GB
    RPM
    7200 FW ; CR100-12

    Grafikkarte...
    altes fettes Ding

    Radeon x2 3870

    hey vielen dank für eure schnellen Posts ihr seit genial :=)
     
Thema: Welches Ram zu welchem Mainboard?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ddr3 sdram nicht-ecc ungepuffert

    ,
  2. nicht- ecc ungepuffert

    ,
  3. DDR3 SDRAM nicht-ECC ungepuffert bedeutet ?

    ,
  4. kann ich jeden sdram nehmen
Die Seite wird geladen...

Welches Ram zu welchem Mainboard? - Ähnliche Themen

  1. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  2. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  5. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...