welches Notebook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von Siies, 02.05.2011.

  1. Siies

    Siies Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da mein PC mehr und mehr den Geist aufgibt und ich denke, dass eine Reparatur wohl mehr kosten würde als ein neuer, überlege ich, mir ein Notebook zu kaufen - zwar kann ich auf dem Pc mehr machen und wäre günstiger, aber ich kann ihn halt nicht mitnehmen...
    Also, worauf ich Wert lege: Ich fotografiere und filme viel und gern und möchte die Fotos und Videos hinterher bearbeiten, brauche also viel Speicher und - guten Arbeitsspeicher wahrscheinlich, und gute Grafikkarte? Und Filme gucken möchte ich, ins Internet gehen, vielleicht ein paar schöne Spiele darauf spielen.. aber nicht zu teuer sollte es sein, unter 700E€ wäre toll, und es sollte ein Laptop sein der nicht schon nach 2 oder 3 Jahren im Eimer ist..
    Irgendwelche Ideen? Ich kenn mich nämlich so gar nicht aus..

    Und worauf muss ich achten, z.B. bei der Grafikkarte usw.

    Danke schon mal!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tubor

    Tubor Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Nephilim, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Hi,
    meine Empfehlung:
    LENOVO Y560P M61GBGE Core i7, 6GB RAM bei notebooksbilliger.de

    (RAM würden auch 4GB schicken, also selbst zum Videos bearbeiten, etc., 4GB sind schon viel, die lastet man eh nicht wirklich aus^^ | Also was ich damit sagen will, wenn du selbst ein gutes findest mit 4GB reicht es auch, egal ob PC oder Notebook mehr wie 4GB sehen nur in den Verkaufsangaben gut aus, auslasten tut man sie selten - garnicht)

    Achso und zur Grafik:
    http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html
    wenn du eine gute möchtest kannst du ja immer gucken ob die verbaute unter den ersten 20 Plätzen ist, dann kannste eigl. nix falsch machen...
     
  5. Siies

    Siies Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hm.. hab mir den mal angeguckt - die Bewertungen sind ja nicht so der Hammer.. der Display soll schlecht sein - zum DVD gucken dann ja nicht so geeignet..
    würde mich über weitere Vorschläge freuen!
     
  6. #5 Nephilim, 03.05.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Diese Bewertung das der Display *ungeeignet ist* finde ich eigl. nicht zutreffend. Ich mein es ist klar das der Hersteller alles anpreist, aber wenn man es genu nimmt ist dann aber auch jedes verspiegelte (glänzende) Display dazu ungeeignet. Wenn DVD schauen für dich wichtig ist solltest du drauf achten das du ein Notebook nimmst das ein Mattes Display hat, wie:
    Lenovo ThinkPad L412 TopSeller NVU72GE 440372G bei notebooksbilliger.de
     
  7. #6 Leonixx, 03.05.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  8. Tubor

    Tubor Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Spielen kann man mit euren Vorschlägen nur sehr eingeschränkt.

    Zudem bieten allgemein Notebooks unter 1.000.- meist nur ein ordentliches Display. Wenn du zu Hause schauen willst, mach das übern TV oder hol dir einen guten und günstigen 22" Monitor.

    Von der Leistung ist mein Vorschlag den anderen um Längen vorraus.
     
  9. Siies

    Siies Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leonix, kann man mit diesem Notebook auch Spiele mit hochwertigerer Grafik spielen? Gibt es einen HD-Display?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 05.05.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Der Grafikchip ist für Games mit höherer Auflösung nicht geeignet. Reicht aber für nicht ganz so performancelastige Spiele aus.

    Was meinst du mit HD Display? Filme werden auf dem Bildschirm auf jeden Fall in guter Qualität dargestellt. Movies in HD habe ich noch nicht getestet.
     
  12. Siies

    Siies Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hmm.. hört sich nicht schlecht an.
    Ich habe hier bei Bening und Media Markt noch folgende Notebooks empfohlen bekommen:

    Sony Vaio VPCEB3S1E/BQ - Preis: 800;-
    (15,5", Intel Core i5-460M 2,53 GHz, 4096 MB DDR3-RAM, 1024 MB Grafikkarte mit ATI Radeon HD-5650 Chip, 500GB Fesplatte, DVD +/- DL Brenner, Wlan, 3x USB 2.0)

    Sony Vaio VPCF13M1E/H - Preis: 850;-
    (16,4" Full-HD Display, Intel Core i5-460M 2,53 GHz, 4096 MB DDR3-RAM, 1024 MB Grafikkarte mit GeForce GT 425M Chip, 500GB Festplatte, BlueRay Player, Wlan, 2xUSB 3.0)

    ASUS A53SV-SX251V 17-2630QM - Preis:799;-
    (15,6", Intel Core i7-2630QM, nVidia GeforceGT540 (2048MB), Arbeitsspeicher 6144MB, Festplatte 640GB, DVD Multi-Brenner, 3 USB-Ports, Wlan)

    PACKARD BELL EASYNOTE LS11HR-195GE - Preis: 799,-
    (17,3", Intel Core i7-2630QM, 2GHz, AMD Radeon HD6650M 2048MB, Arbeitsspeicher 4096MB, 500GB, WLan, DVD-Brenner, 3 USB-Ports

    Obwohl Pachkard Bell und Asus von der Ausstattung besser zu sein scheinen, wurde mir zu Sony oder Samsung geraten, da diese eine weit bessere Marke wären und weitaus "hochwertiger" und besser, würden nicht so schnell kaputt gehen etc.

    Was meint ihr?? Bitte um schnelle Antwort!
     
Thema: welches Notebook?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung rf510s08

    ,
  2. Packard Bell ls11hr i7 195ge für spiele

    ,
  3. faq notebook samsung rf510 s08

    ,
  4. asus a53s i7 Test,
  5. asus a53sv-sx251v test,
  6. leises notebook mattes display
Die Seite wird geladen...

welches Notebook? - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  3. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  4. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...
  5. Multimonitor setup fürs Notebook

    Multimonitor setup fürs Notebook: Hi Leute, ich habe ein Asus Zenbook UX303UB-R4100T welches eine Geforce 940M hat. Im moment habe ich über VGA und HDMI noch 2 zusätzliche...