Welches Modem?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Jönö, 07.03.2015.

  1. Jönö

    Jönö Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich möchte mir ein neues Modem zulegen. Aktuell habe ich einen Telekom-Anschluss, einen Splitter, ein sehr, sehr altes Modem und DSL 6000. Ich möchte einen Telefonanschluss und zwei Netzwerkkabel für 2 verschiedene PCs an das Modem anschließen, etwas anderes brauche ich nicht. Dann möchte ich auf DSL 16000 wechseln. Wichtig ist, dass es zu keinen Internet-Ausfällen kommt.

    Kann mir jemand hier etwas empfehlen? Preislich geht, was eben notwendig ist, aber ich würde gern auf Schnickschnack verzichten. :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 07.03.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mit einem Modem wirst du bei mehr als einem Rechner nicht hinkommen. Da ist zwangslaeufig ein Router notwendig wenn gleichzeitiger Betrieb der Rechner moeglich sein soll.
    Das kann dir nicht mal dein Provider garantieren...... Dafuer ist die verwendete Leitung, die Kabelfuehrung und auch deine Anschlussdose verantwortlich, aber kaum das Modem alleine.
    Wenn du das bei der Telekom noch bekommst. Das ist ein (inzwischen veralteter) ADSL-Anschluss, an dem parallel analoge Telefone oder ISDN-Telefone (via NTBA) verfuegbar sind . Bei der Telekom werden aktuell nur noch Anschluesse geschaltet, auf denen in der Regel VDSL und IP-Telefonie moeglich ist. Dafuer wird dann auch ein passender Router mit integriertem VDSL-Modem geliefert.
     
  4. Jönö

    Jönö Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 xandros, 07.03.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Gehen wuerde die schon, nur wuerde ich nicht gerade ein bereits 7 Jahre altes Modell verwenden, fuer das es inzwischen schon keine Firmware-Updates seitens des Herstellers gibt.
    Dann eher ein Modell aus der 33xx-Reihe wie z.B. 3370. Damit ist man dann auf aktuellem Stand und kann das Geraet ggfs. auch fuer einen zukuenftigen VDSL-Anschluss nutzen.
     
  6. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    kauf dir was preiswertes
    sowas

    emmes
     
  7. #6 xandros, 07.03.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mit dem OEM-Label habe ich bislang noch keine guten Erfahrungen machen koennen.
    Und dieses Modell ist von Stiftung Warentest bereits im Jahre 2012 als Mangelhaft im Bereich Sicherheit eingestuft worden. Das Einzige was sich seitdem geaendert hat, ist der Verkaufspreis....

    .. muss jeder selbst wissen, was ihm seine Daten wert sind.
     
  8. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Falls das Update der Firmware vergessen wurd, ja.
    Aber auch die Fritzbox hat ohne Si-Mängel

    emmes
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 08.03.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sicher! Deshalb sollte man aeltere AVM-Geraete auch aktualisieren sofern es dafuer noch Updates gibt oder besser auf neuere Geraete ausweichen.
    Nur bei dem o.g. Sitecom ist die Firmware auf dem Geraet die einzige verfuegbare Version. Heisst auf gut deutsch: Eine Schwachstelle, die offensichtlich seit 2012 nicht gestopft wurde.
     
  11. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du sowieso ein Telekomanschluß bestellst, weshalb nimmst du nicht dann auch die Hardware von denen?
     
Thema:

Welches Modem?

Die Seite wird geladen...

Welches Modem? - Ähnliche Themen

  1. Skyrim Modding

    Skyrim Modding: Hey, ich habe mal wieder ein Anliegen, diesmal bzgl. Skyrim. Und zwar habe ich das nun mal wieder ausgegraben, und da ich das noch installiert...
  2. Technicolor Modem und TP-Link

    Technicolor Modem und TP-Link: Hallo, seit neuestem haben wir von Unitymedia ein Technicolor TC7200 zu unserem Vertrag bekommen. Zusätzlich haben wir einen "N750 Wireless Dual...
  3. Servervorstellung ZFZgaming Arma3 Altis Full Life Mod Server

    Servervorstellung ZFZgaming Arma3 Altis Full Life Mod Server: ZFZgaming Altis Full Life Server mit vielen MODS! Wir suchen Spieler. Hallo liebe Nitrado Community! Seid Ihr auf der suche nach einem gut...
  4. faxen mit Fritz!Box als Modem

    faxen mit Fritz!Box als Modem: Ende 2011 war schon mal eine Frage " ? Faxen mit der FRITZ!Box Fon WLAN ? ". Ich stehe vor dem gleichen Problem. win7pro SP1 64 bit;...
  5. Nvidia Kernel Mode Treiber reagiert nicht mehr.

    Nvidia Kernel Mode Treiber reagiert nicht mehr.: Hallo folgendes Problem habe ich. Ich starte ein Spiel (Trials Evolution Gold edition) und will da gerade die D-Lizenz machen (Das Spiel...