Welches Mainboard passt zum i5?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Schakal772, 11.10.2011.

  1. #1 Schakal772, 11.10.2011
    Schakal772

    Schakal772 Gewichtestemmer

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo :)
    Möchte mir demnächst den i5 2500K zulegen!
    Dazu würde Ich gerne wissen welches Mainboard P/L -technisch am besten zu ihm passen würde?

    Ich hatte vor falls es funktioniert und lohnenswert ist 2 Grakas zu installieren. Die eine nur für die PhysX-berechnung . Weiß aber nicht ob es lohnenswert ist!

    Würde mir dann im anschluss irgendwann zu MB und CPU halt noch eine neue Graka kaufen wollen. Somit hätte Ich noch eine GTX 460 im Zimmer sinnlos rumkullern und da dachte Ich mir die kann man doch noch für die PhysX-berechnung einsetzen!

    Was evtl. auch noch zusagen wäre Ich habe eine Crucial RealSSD C30 mit 128 GB 2.5". Somit sollte mein Mainboard mindestens einen 6GB/s anschluss besitzen. Habe dazu noch vor mir in Zukunft noch eine SSD zukaufen. Deshalb sollte das Mainboard SSD unterstützende Eigenschaften besitzen die einer SSD die volle Leistung geben kann!

    MfG Schakal772 ;)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 11.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell für eine Grafikkarte empfehle ich dieses Board, hat alles, was man so braucht:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 Rev 3.1, Sockel 1155, ATX, DDR3

    Wies dann mit ner zweiten Karte aussieht, die für PhysX genutzt werden soll, aussieht, weiß ich nicht.
    Würde mich aber auch mal interessieren, ob das o.g. Board dafür reicht und ob es überhaupt was bringt, ne "schwache" Karte nebenher dafür laufen zu lassen.
     
  4. #3 xandros, 11.10.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die GTX460 ist bereits PhysiX-faehig. Und wenn du die Leistungen des i5 komplett ausschoepfen willst (sprich auch die darin integrierten Funktionen zur Grafikunterstuetzung), dann waere ein Mainboard mit H67- oder gar Z68-Chipsatz wohl eher fuer dich geeignet als ein Board mit P67-Chipsatz.
    H67 und Z68 verwenden die im Prozessor integrierten Grafikfaehigkeiten, P67 dagegen nicht.
     
  5. #4 domdom-88, 11.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja, er will sie ja unterstützend zur neuen Karte einsetzen... Und die Frage ist jetzt, ob das Sinn macht und wenn es Sinn macht, mit welchem Board es am besten funktioniert...
     
  6. #5 Schakal772, 11.10.2011
    Schakal772

    Schakal772 Gewichtestemmer

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ja genau, wie ist das? Lohnenswert oder nicht? Und was muss man überhaupt einstellen?

    @Xandros die H67 und Z68 MB´s sind dann entsprechend teurer sicherlich?
    Könntest du mir evtl. welche linken? Z68 ist doch von Gigabyte wenn Ich mich nicht irre!
     
  7. #6 domdom-88, 11.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    H67, P67, Z68 sind Chipsätze von Intel, die auf den entsprechenden Boards verbaut werden.
    Gigabyte und Asus würde ich empfehlen.

    H67 ist am günstigsten, dann kommt P67, dann Z68.

    H67 = integrierte Grafik
    P67 = übertakten möglich
    Z68 = integrierte Grafik und übertakten möglich

    Wenn du dir also einen 2500K zulegen möchtest, dann würde ich dir ein P67 oder ein Z68 empfehlen, denn sonst ist das K fürn Eimer :D
    K bedeutet, dass der Prozessor nen freien Multiplikator hat, du ihn also übertakten kannst. Die Variante ohne K wäre dafür günstiger...

    Empfehlung, wenn du OnBoard-Grafik in Verbindung mit i5-2500K möchtest, Z68:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8Z68-V/GEN3, Sockel 1155, ATX, DDR3
    Ist ganz neu raus und kostet nur 4 € mehr als der Vorgänger, ist dafür PCI 3.0 Ready. Ob man das braucht, is ne andere Frage, aber für die paar Euro... :D
     
  8. #7 xandros, 11.10.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Du irrst! Das ist die Bezeichnung des Intel-Chipsatzes. Und der wird von diversen Herstellern auf Mainboards verbaut, nicht nur von Gigabyte....
    Auch Asus hat hier Boards im Angebot.
    Die Bezeichnungen der Boards sind dabei sogar recht einleuchtend.

    P8P67-Serie verwendet den P67-Chipsatz.
    P8H67-Serie verwendet den H67-Chipsatz.
    P8Z68-Serie verwendet den Z68-Chipsatz.
    Bei anderen Herstellern wird das auch irgendwo in der Bezeichnung des Boards zu erkennen sein.
     
  9. #8 Schakal772, 11.10.2011
    Schakal772

    Schakal772 Gewichtestemmer

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ahh alles klar, was ist On-Board IEEE1394? denn dieses Board besitzt diese Funktion nicht!
    Wäre diese Board auch gut für eine SSD geeignet?
    Und was ist dann mit der PhysiX?
    Ist es also quasi Schwachsinn 2 Grakas zu installieren weil mein I5 solang die MB Z68 oder H67 Funktionen existieren alles doppelt gemoppelt wäre oder?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 12.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    IEEE1394 ist die offizielle Bezeichnung des IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) fuer die Firewire-Schnittstelle.
    Wenn du keine Geraete hast, die ueber Firewire betrieben werden, ist das also nicht tragisch.

    SSD oder HDD ist dem Mainboard vollkommen egal. Beides sind nur Speichergeraete!

    Was versprichst du dir von einer SSD? Der Kosten steht imho noch lange nicht in einem vernuenftigen Verhaeltnis zum Nutzen fuer private Endanwender. Und das bisschen Performance mehr beim Systemstart fuer einen derart hohen Preis/GB macht es nun wirklich nicht sinnvoll.
    Klar, das Lesen von solchen Laufwerken ist schneller und das ist sogar messbar. Aber bist du wirklich bereit pro Gigabyte Speicherkapazitaet anstelle von wenigen Cent (bei normalen HDDs) zwischen 0,50 Euro und 3,50 Euro auszugeben?
    Und wirst du von den Geschwindigkeitsvorteilen ueberhaupt etwas merken? (Vermutlich nicht sonderlich viel bis gar nichts....)

    Zum Thema PhysX sag ich mal nichts, ausser dass die CPU bereits ueber einen integrierten Grafikchip verfuegt, der als Hauptaufgabe bereits intensive Vorberechnungen fuer die vorhandene Grafikkarte bietet. Die eigentliche Grafikkarte kann sich dann natuerlich auch selbst um PhysX kuemmern. (Und wenn das auch noch eine MultiGPU-Karte ist, macht eine weitere Karte wirklich nicht sonderlich viel Sinn. Wenn ich den Eingangspost richtig gelesen habe, dann planst du ohnehin die Anschaffung einer leistungsfaehigeren Karte....)
     
  12. #10 Schakal772, 12.10.2011
    Schakal772

    Schakal772 Gewichtestemmer

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Danke schonmal.
    Also eine Crucial RealSSD C30 mit 128 GB 2.5" besitze Ich ja bereits und bin sehr zufrieden damit!
    Das mit der PhysX hat sich dem entsprechend aus deiner Sicht geklärt. Aber wie sieht es mit dem anderen Usern aus? Würde gerne paar andere Meinungen hören!
    Und Welches Mainboard würdest du mir nun empfehlen? Irgend eins hauptsache es hat den Z68-Chipsatz? Würde gerne ein Gigabyte MB wieder haben. Mit diesen war Ich bisher sehr zurfrieden!
     
Thema: Welches Mainboard passt zum i5?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welches mainboard passt am besten zum neuen i5

    ,
  2. welches mainboard passt zu i5

    ,
  3. welcher motherboard passt zum i5 2500k

    ,
  4. auf welches mainboard passt i5,
  5. welches board past am besten zum i5 2500k,
  6. passt ein i5 in mein mainboard,
  7. mainboard i5 ohne onboard grafik,
  8. passt der i5 auf jedes mainboard,
  9. crucial realssd c30 128gb,
  10. passt i5 2500k auf mein mainboard,
  11. welches Mainboards passt zu i5 ,
  12. welches motherboard passt zum i 5,
  13. welches mainboard passt zum i 5,
  14. auf welche motherboards passt ein i5,
  15. welches board passt zu i5 2500,
  16. passt der i5 auf mein mainboard?,
  17. welches mainboard passt für i5
Die Seite wird geladen...

Welches Mainboard passt zum i5? - Ähnliche Themen

  1. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. Mainboard + Grafikkarte

    Mainboard + Grafikkarte: Guten Abend liebe Community, ich möchte mir eine neue Grafikkarte und Mainboard anschaffen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an diese...
  5. was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express

    was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express: hallo ich möchte eine neue Grafikkarte in meinen pc bauen brauche aber ein stärkeres Netzteil das ist mein Motherboard: FUJITSU SIEMENS D2312-A3...