Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen?

Diskutiere Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen? im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; 1. Frage: s. oben 2. Frage:Was muss bei einem Download eines Programmes beachtet werden? vg, großer-dummy

  1. #1 großer-dummy, 25.02.2017
    großer-dummy

    großer-dummy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    1. Frage: s. oben

    2. Frage:Was muss bei einem Download eines Programmes beachtet werden?

    vg, großer-dummy
     
  2. Anzeige

  3. #2 xandros, 26.02.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    1. Keines, da es keine gibt! Kostenfrei bietet Symantec lediglich die Testversionen. Und eine Testversion ist nur 30 Tage funktionsfähig, dann muss man eine Lizenz kaufen.

    2: Download beim Hersteller, nicht bei irgendwelchen Download-Katalogen, Zeitschriftenverlagen etc.
    Nur der Hersteller hat das Original und die aktuellste Version.
    Und das gilt nicht nur für Software, sondern auch für Treiber und Updates.
     
    jhkil9 gefällt das.
  4. #3 großer-dummy, 26.02.2017
    großer-dummy

    großer-dummy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 xandros, 26.02.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Stammt nicht von Norton bzw. Symantec.
    Und von Chip/CB/CNET etc würde ich ohnehin keinen Download verwenden. die angebotenen Versionen sind zum Teil (wie auch in diesem Fall) veraltet. Chip bietet die Version von 2009, der Hersteller hat bereits Version 2017 online.

    Daneben stellt sich die Frage, was der freeCommander kann, was nicht bereits mit Windows-Bordmitteln zu bewerkstelligen ist. Für mich ist das lediglich ein Ersatz und somit Speicherballast, den man sich - bei korrekter Verwendung des Windows Explorers - auch sparen kann.
     
    jhkil9 gefällt das.
  6. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    3
    dann öffne mal mit win explorer 2 fenster zum kopieren
     
  7. #6 xandros, 26.02.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    und weiter?
     
  8. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    3
    Daneben stellt sich die Frage, was der freeCommander kann, was nicht bereits mit Windows-Bordmitteln zu bewerkstelligen ist

    Das genügt, spricht Frau Sommer
     
  9. #8 xandros, 26.02.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Als wenn es mit Zauberei zugehen müsste, dass man mit dem Windows Explorer zwei Fenster öffnet. Dafür muss ich nicht zusätzliche Software installieren, die mir sonst keinen Mehrwert bietet.

    Wer das schon nicht hinbekommt, der sollte sich intensiv mit Windows und dessen integrierten Funktionen vertraut machen.
     
    jhkil9 gefällt das.
  10. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    3
    Der "normale" Anwender möchte keine Klimmzüge machen wenn er am Rechner sitzt.
    Sicher kann WIN vieles, aber nicht mit nur einem Klick.
    Schau dir die Funktionen von folgedem Programm an.
    Da ich von Natur aus faul bin nutze ich ich Idoswin immer. Einfacher gehts kaum
    http://www.idoswin.de/idosview.htm

    emmes
     
  11. #10 xandros, 26.02.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...
    Das ist dann wohl die Ursache bei so ziemlich allen Usern, die vorhandene Möglichkeiten nicht nutzen und lieber auf Zusatzprogramme ausweichen.
    Damit ist noch lange nicht gesagt, dass Windows von Haus aus nicht für das erstgenannte Szenario geeignet ist.
     
    jhkil9 gefällt das.
  12. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    3
    Da sieht man(n) wieder das der PC nichts für Freaks ist

    ;-)

    emmes
     
  13. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Nicht wichtig, irgendwo in Deutschland
    Oder meinst du nichts für Faule, die sich absolut nicht mit der Materie, und sei es noch so simpel, auseinander setzen wollen? ;)
    Generation Klick, die selbst für einfachste Sachen eine App benötigen? :rolleyes:
     
  14. #13 großer-dummy, 26.02.2017
    großer-dummy

    großer-dummy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    das ist ja alles gut und fein. aber ich möchte trotzdem einen norton haben, da ich früher immer nur mit diesem programm gearbeitet habe und gut damit zurecht kam.

    ein download des total commander wird wahrscheinlich kostenlos sein, aber nach 30 tagen ist 'aus die maus' und man muss eine lizenz erwerben. stimmt es oder habe ichh recht?

    mit dem explorer habe ich noch nie gearbeitet und finde ihn persönlich auch sch...

    wer kann einem wirklich großem dummy also ein organisationsprogramm mit 2 fensterchen und so nennen, das nicht eine sogenannte testversion ist oder der kaufpreis des programmes nicht zu hoch.

    vg an alle
     
  15. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    3
    Dann teste mein Prog. aus Antwort #9

    Ich liebe die Oberlehrer hier :p

    emmes
     
  16. #15 xandros, 26.02.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mir ist jetzt eine Kleinigkeit aufgefallen:
    Eingangs hast du nach Norton Programmen gefragt. Dann kam der FreeCommander zur Sprache und jetzt sind wir bereits beim Total Commander. Das sind drei verschiedene Programme - auch wenn der Verwendungszweck ziemlich identisch ist.

    Norton ist eine Marke von Symantec unter der es verschiedene Programme gibt - hauptsächlich aus dem Antivirus-Bereich für Heimanwender.
    Der FreeCommander stammt aus der Feder von Marek Jasinski und wird als Projekt auf der freecommander-Seite als Freeware (kostenfrei) angeboten.
    Der Total Commander wiederum stammt von Christian Ghisler und ist ebenfalls Freeware (kostenfrei).
    Diese beiden Programme haben nichts mit Norton (Symantec) zu tun. Der Norton Commander (im Prinzip ein optischer und technischer Grossvater der beiden anderen Tools) stammt von John Socha aus dem Jahre 1984, wurde 1986 an das Unternehmen Peter Norton Computing verkauft. Die Firma ist 1991 von Symantec geschluckt worden. Die letzte Version des Norton Commanders gab es afaik 1998 für Windowsversionen vor XP/2000. Dieses Programm wurde damals kostenpflichtig vertrieben, ist aber inzwischen nicht mehr erhältlich und unter aktuellen Betriebssystemen auch nicht mehr lauffähig.



    Man muss kein Freak sein, um sich den Rechner nicht mit unnötigen Programmen zuzumüllen. Anstelle von regelmässigen Neuinstallationen, die nur Zeit kosten, in der man den Rechner nicht produktiv verwenden kann, braucht man sich nur einen Bruchteil dieser Zeit mit den Möglichkeiten von Windows beschäftigen.... Meine Maschinen laufen nahezu 24/7 seit Erstinstallation - abgesehen von den Downtimes für Hardwareergänzungen oder Patch-/Update-Installationen.
     
    jhkil9 gefällt das.
Thema:

Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Fitness-Tracker. Meinungen. Empfehlungen.

    Fitness-Tracker. Meinungen. Empfehlungen.: Hallo an alle, ich möchte den Fitness-Tracker kaufen und deswegen möchte diejenigen fragen, die Fitness-Tracker verwendet haben - sind sie...
  2. Welchen Antivirus programm benutzt ihr

    Welchen Antivirus programm benutzt ihr: Hallo An alle Wie schon in dem TItle steht, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus programm benutzt ihr
  3. welchen PC könnt ihr mir empfehlen 2018?

    welchen PC könnt ihr mir empfehlen 2018?: Welcher ist der beste PC zum Spielen?
  4. Gebrauchte Server empfehlen

    Gebrauchte Server empfehlen: ich habe wegen Server Ersatzteile diesen Händler gefunden: Servershop24 Bei diesem Onlineshop sind viele gute Servers günstig angeboten: HP DL360...
  5. Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.

    Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.: Moin, gibt es irgendwie die Möglichkeit, Programme im Netzwerk, im Hintergrund, mit Adminrechten auf einem anderen Arbeitsplatz zu installieren....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden