Welches Alienware Notebook?

Diskutiere Welches Alienware Notebook? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Zusammen Ich möchte mir ein neues gaming-notebook (ich weiss ein pc wäre besser ich muss aber mobil sein..:() Darum habe will ich mir...

  1. #1 Ammann, 14.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Zusammen
    Ich möchte mir ein neues gaming-notebook (ich weiss ein pc wäre besser ich muss aber mobil sein..:()
    Darum habe will ich mir eines von alienware kaufen weil die dafür gemacht sind meine frage jedoch ist welches soll ich nehmen oder was müsste ich anderes einbauen lassen...

    bei beiden windows 7 home premium 64 bit


    1) Alienware M17x

    -Intel Core i5-520M, 2,40 GHz
    -1 GB ATI Radeon HD5870
    -4GB DDR 3 bei 1.333 MHz
    -160GB (7.200 U/Min.), Free Fall Protection
    -Interner High-Definition 5.1 Surround Sound
    -Beleuchtete AlienFX® Tastatur

    1699.- schweizer Franken (1400 euro stimmt das..:rolleyes:)



    2) Neuer Alienware M17x

    -Intel® Core™ i7-2630QM Prozessor mit 2,00 GHz
    -AMD® Radeon™ HD 6870M mit 1 GB GDDR5 und PowerXpress
    -4.096 MB (2 x 2 GB) Dual-Channel DDR3-SDRAM mit 1.333 MHz
    -250-GB-SATA-Festplatte (7.200 1/min)
    -Interner 5.1 High-Definition-Surround-Sound
    -Beleuchtete AlienFX™ Tastatur

    2199 CHF (1812 euro)


    Vielen Dank um euer Ratschlag
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 14.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Von den Daten würde ich eher den zweiten nehmen. Festplattenspeicher ist allerdings ein bisschen mickrig. Bei dieser Leistung wird du im Akkubetrieb maximal 1 Stunde spielen können. Gibt es auch einen Typ dazu?

    Edit: Ah, eben gesehen, muss man selbst zusammenstellen. In deiner Liste fehlt aber auch noch das BS.
     
  4. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Also das notebook wäre meist am netz aber es wechselt oft den standort.
    also würdest du den festplatten speicher vergrössern?
    also ich würde dort drauf games zocken wie cod bf oder hawx also spiele mit guter grafik.
     
  5. #4 Leonixx, 14.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Bei durchschnittlicher Größe von 6-10GB pro Game ist die Platte schnell voll. Windows benötigt ebenso noch 15-20GB. Dazu kommen noch Programme. 500GB sehe ich zumindest als Mindestgröße. Wie lange der 9Zellen Akku den benötigten Strom liefert, ist abzuwarten.

    Ausserdem denke ich das Notebooks die für Gaming ausgelegt sind, nicht gerade leise unter Volllast sind. Dazu gibt es auch keine Auskunft.

    Bei über 5KG Gesamtgewicht musst du schon einiges mit dir rumschleppen.
     
  6. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ja sehe ich auch so mit der festplatte aber das würde mich nich sehr viel kosten 180.- plus oder ist das viel für eine festplatte.

    aber reicht der arbeits speicher und die grafik?
     
  7. #6 Nephilim, 14.06.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
  8. #7 Leonixx, 14.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn du dir den Festplattenpreis z.B. bei Hardwareversand für 500GB anschaust, ist 180 Euro schon unverschämt.

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung Spinpoint M6S 500GB SATA (HM500LI)

    Zur Grafikkarte gibt es hier eine nützliche Seite. Da kannst du dir die Karten auch im Vergleich für Notebooks anschauen.

    ATI Mobility Radeon HD 5870 - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    4GB Ram sind ausreichend

    @beatmas

    wie man in dieser Preisklasse ein Notebook mit glänzendem Bildschirm anbieten kann, ist mir ein echtes Rätsel. Ausserdem ist die GTX460 ein bisschen lahmer als die Ati5870
     
  9. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    also wie meinst du das : zitiere:wie man in dieser Preisklasse ein Notebook mit glänzendem Bildschirm anbieten kann, ist mir ein echtes Rätsel. Ausserdem ist die GTX460 ein bisschen lahmer als die Ati5870

    also ist der bildschirm und die grafik sehr gut ?


    ich hab mich mal noch bei andern rumgeschaut so wie hp etc. aber sind die auch langlebig?
     
  10. #9 xandros, 14.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    In der Preisklasse sollte man mit einem matten Display aufwarten und keine Hochglanzdisplays anbieten. Hochglanz sieht edel aus, schraenkt aber die Sichtbarkeit und Lesbarkeit des Displays ein. Je nach Beleuchtung sieht man auch mal gar nichts....


    Langlebig kann man schlecht anhand des Herstellernamens ausmachen. Da gibt es gewaltige Unterschiede.

    Alienware gehoert zu Dell....(auch wenn nur uebernommen!)
    HP ist urspruenglich fuer den Business-Bereich konzipiert. Da sind die Geraete auch gut vertreten und zweckmaessig.
    Gleiches gilt fuer IBM/Lenovo. Die Business-Geraete sind ziemlich robust gebaut.
    Bei Toshiba sollte ein gutes Notebook den Namen Tecra tragen. Die Consumersparte Satellite ist da weniger zuverlaessig.
    Acer ist generell in zu weiche Gehaeuse verbaut und hat Probleme mit der Kuehlung.
    Bei Sony ist die Verarbeitung gut, aber man bezahlt immens viel fuer den Namen.
    Asus hat (mit wenigen Ausnahmen der X-Serien) in der Regel recht robuste Gehaeuse und anstaendige Innenverarbeitungen.
    Fujitsu (ehemals Fujitsu Siemens) ist fuer Business ok, aber fuer Gaming sollte man sie besser vergessen.....
     
  11. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich auch noch das MSI GT680 (i7651BLW7U) in den Ring schmeißen?
     
  12. #11 Ammann, 14.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ich habe einen hp gesehen der hat bessere ausschtatung als die oben erwähnten oder sehe ich das falsch

    hp Pavilion dv7-6050ez:

    -Original Windows® 7 Home Premium 64-Bit
    -Intel® Core™ i7-2630QM Prozessor
    -6GB RAM
    -1 TB SATA-Festplatte 5400 U/min
    -Mit Wi-Fi, Bluetooth & integrierter Webcam mit integriertem Digitalmikrofon - ideal für -- Social Networking und Kommunikation
    -Dunkelbraun – Metall-Optik


    das ganze für 1299 CHF also etwa 950 euro


    aber ist die festplatte nicht eher langsam giibts da keine lags etc
     
  13. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz

    hast du so eines oder schon irgendwelche bekanntschaft gemacht da ich es noch nich kenne?
     
  14. #13 Leonixx, 14.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das HP Notebook hat wohl keinen Grafikchip?;)
     
  15. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    -Original Windows® 7 Home Premium 64-Bit
    -Intel® Core™ i7-2630QM Prozessor
    -6GB RAM
    -1 TB SATA-Festplatte 5400 U/min
    -17,3 Zoll HD+ High-Definition LED HP BrightView Display
    -AMD Radeon HD 6770M (1000 MB)
    -Dunkelbraun – Metall-Optik
    -Optisches SATA-Laufwerk: LightScribe Blu-ray-ROM mit SuperMulti DVD±R/RW Double-Layer
    -1 Jahr Abhol- und Bringservice, Teile und Arbeitsleistung
    -Mit Wi-Fi, Bluetooth & integrierter Webcam mit integriertem Digitalmikrofon - ideal für -Social Networking und Kommunikation
    -Beeindruckende Internet-Funktionalität!
     
  16. Maqama

    Maqama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Laptop noch ne anständigen Grafikchip bekommt, sieht das Angebot eig. garnicht so schlecht aus.


    EDIT: Gibt es zu dem Angebot keinen Link?
     
  17. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0

    War unter den getesteten Lappis in der c´t 10/2011 und hat einen guten Eindruck gemacht.
     
  18. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    das ist es ja man kann diese laptops bei hp nich selber zusammenstellen
     
  19. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    kann es sein das der in deutschland nich lieferbar ist also wenn ich auf die deutsche seite gehe kommt er nicht :eek:
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Ammann

    Ammann Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    also rreicht die grafik karte von dem hp nicht aus ?
     
  22. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich leider schon oft erlebt, dass bestimmte Laptops nicht zu finden sind. Geht mir bei Acer zu oft so. ;)

    Da steht aber auch ab 1400€ ist wohl eine Konfigurationssache.

    Basis ist das MSI GT 680. Core i7-2630QM, 16GB PC3-10600 Speicher, GTX 460,120 GB SSD Intel X25-M, 500 GB WD Scorpio. Ich hoffe das hilft. Bei Gelegenheit suche ich mal, ob ich das finde.
     
Thema: Welches Alienware Notebook?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alienware kaufen schweiz

    ,
  2. shop schweiz alienware

    ,
  3. soll ich mir einen alienware kaufen

    ,
  4. welches alienware,
  5. Alienware 950M,
  6. hd 6870m mit powerxpress,
  7. alienware m17x für 1400 euro
Die Seite wird geladen...

Welches Alienware Notebook? - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  2. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  3. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  4. Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?

    Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?: Hallo, Die Anschaffung eines neuen Laptops steht an. Während eines Besuchs im Saturn pries man mir ein XMG-Gaming-Notebook der Firma Schenker...
  5. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...