Welcher Prozzesor ist zu bevorzugen ?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von help-pc, 01.11.2009.

  1. #1 help-pc, 01.11.2009
    help-pc

    help-pc Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    ich möchte mir ein Notebook kaufen, und stehe immer vor den gleichen Merkmalen.
    entweder AMD Athlon x2 QL-66 2x2.2 GHZ oder intel pentium Dual Core T4300 2x2.1 GHZ .
    Ich bin überhaupt kein Spieler, sondern benutze das Notebook für Internet, Officanwendungen und ab und zu ein paar Fotos bearbeiten.
    Welchen Typ soll ich nehmen, weiss jemand die vor und nachteile des jeweiligen ?
    vielen Dank für eure hilfe bei der auswahl, bin da nicht so durch .

    lg, und schönen Sonntag
    Chris
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. jaymod

    jaymod Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Da du den Prozessor ja nicht exzessiv nutzt (gamen usw.) , würde ich zum billigeren Modell greifen.
    Die Taktraten sind ja fast identisch, meiner Meinung nach gibts da keine großen Unterschiede
    evtl. beim Stromverbrauch und der Abwärme.

    mfG jaymod
     
  4. #3 AndreasPrediger1997, 03.11.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    Ich würde den Intel nehmen ---->weniger Stromverbrauch
    |
    ----->längere Akkulaufzeit!
     
  5. #4 Z4NZ1B4R, 03.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    wie kommste den ndadrauf?

    soweit ich weis, verbrauchen beide gleich viel unter Last.
    Wo hasste denn deine Information her?


    Nix da mit längerer Akkulaufzeit.
    Zuamhl die auch abhängig vom Akku ist und wenn der, z.b. beim Intel oder AMD Book schwächer ist, ist die Akkulaufzeit auch geringer.
    Solche Aussagen kann man nur treffen, wenn die Akkus identisch sind.....
     
  6. #5 xandros, 03.11.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Max. TDP 35Watt.
    Da wäre dann interessanter, welcher Hersteller das bessere Konzept für Powersaving in seine CPU integriert hat (und für den QL-66 hab ich da leider keine Werte gefunden).
     
  7. #6 Z4NZ1B4R, 03.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Bei AMD ist es fast immer so, bei Cool'n'Quiet, dass sich der PRozessor im Windows Modus um die Hälfte runter taktet.
    bzw. der Multiplikator wird halbiert.
     
  8. #7 AndreasPrediger1997, 03.11.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    Sorry ..... :thumbsup:
     
  9. #8 Z4NZ1B4R, 03.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    ja, aber sag doch mal, woher du diese Information hast.
    Würde mich mal interessieren.
    man lernt ja nie aus, weisste?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 AndreasPrediger1997, 04.11.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    Ich glaub ich hab mal gehört, dass ein Intel mehr leistung aus der selben Taktrate mehr leistung rausholt, daher meine Vermutung. :rolleyes:
    Mfg :finger: Andreas
     
  12. #10 Jaulemann, 04.11.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Das mit der halbierung der taktrate bei akkubetrieb machen die intel- mobilprozessoren aber genauso...schon seit ewigkeiten...die multiplikatorabsenkung ist im bios der notebookmainboards festgelegt- mal versucht das zu umgehen? :) no way!würd sagen beim notebook ist es vollkommen egal ob amd oder intel, rechenleistung haben solche zu groß geratenen PDA's sowieso nicht- braucht man auch nicht.
     
Thema:

Welcher Prozzesor ist zu bevorzugen ?

Die Seite wird geladen...

Welcher Prozzesor ist zu bevorzugen ? - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Prozzesor die Grafikkarte "ausbremsen"?

    Kann ein Prozzesor die Grafikkarte "ausbremsen"?: So Leute Zorcher hier, meinen ersten Beitrag im diesem Forum widme ich der obigen Frage: Inwiefern kann der Prozessor eine neue Gafikkarte...
  2. Prozzesor übertakten ?

    Prozzesor übertakten ?: Hallo, ich hatte ein Praktikum in einen pc-Laden der auch Custom Pc's herstellt, da sidn wir isn gespräch gekommen über meinen Pc. Er sagte es...
  3. Prozzesor aber welcher ?

    Prozzesor aber welcher ?: Hallo alle zusammen ^^ Wolte meine PC Aufrüsten , und zwar mit RAM, Grafikkarte , und CPU. Hab aber leider keine Ahnung was ich kaufen soll weil...
  4. Prozzesor aufrüsten, MB A8n-e

    Prozzesor aufrüsten, MB A8n-e: Hallo Will Prozessor aufrüsten habe motherboard Asus a8n-e unterstütz folgendes: Supports AMD Socket 939 Athlon 64 FX / Athlon 64 Dieses...