welcher Prozessor für Laptop?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Rayzn, 06.02.2013.

  1. Rayzn

    Rayzn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in dem Lenovo-Konfigurator kann ich unter anderem einen dieser drei Prozessoren auswählen. Nun bin ich mir nicht sicher, welchen ich nehmen sollte.

    Intel Core i5-3320M Prozessor (3MB Cache, bis zu 3,30 GHz)
    Intel Core i7-3630QM Processor (6M Cache, up to 3.40 GHz) (46€ teurer)
    Intel Core i5-3360M Processor (3M Cache, up to 3.50 GHz) (13€ teurer als i7)

    Weitere Daten zum ThinkPad T530:

    NVIDIA NVS 5400M Graphics mit Optimus Technology, 1 GB DDR3 Hauptspeicher
    6 GB PC3-12800 DDR3-Speicher (2 DIMMs)
    Windows 8 Pro 64 oder Windows 7 Professional 64 (Downgrade-Rechte)
    15,6 Zoll FHD (1900 x 1080)
    ThinkPad-Batterie 70++ (9 Zellen)

    Ich will mit dem Notebook Games spielen und andere größere Anwendungen nutzen können. Ist der Unterschied zwischen den Prozessoren bemerkbar? Mich wundert es auch, dass der zweite i5-Prozessor teurer als der i7-Prozessor ist. Nur wegen 0.1 GHz? Ist der i7-Prozessor oder der i5-3360M-Prozessor besser?

    Wenn ich den i7-Prozessor auswähle, wird von einem 90W auf ein 135W-Netzteil gewechselt. Ist das negativ oder postiv, da der i7 Prozessor ja eigentlich nur 10W mehr braucht?

    Wie sieht es mit der Akkulaufzeit aus? Kann mir jemand die Akkulaufzeiten mit dem i7 und den i5 von dem Notebook nennen? Die Akkulaufzeit vom Laptop allgemein würde mich interessieren.

    Ich hoffe jemand macht sich die Mühe, diese vielen Fragen zu beantworten.

    mfg
    Rayzn
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 06.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Laptop und Gaming passt nicht zusammen. Liegt an der Bauform und dem Kühlkonzept. Die Grafikchips können gegen die Desktopvarianten nicht annähernd mithalten.
    Hier ein Test des Grafikchips. Daran siehst du was überhaupt in welcher Detailsstufe spielbar ist.
    NVIDIA NVS 5400M - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Woher sich der Mehrpreis für den I5 erklären soll, ist nicht nachvollziehbar.
    Um ehrlich zu sein halte ich überhaupt nichts von Notebook-Konfiguratoren. Wieso? Bei einem Notebook muss vor allem das Kühlkonzept perfekt aufeinander abgestimmt sein. Unwahrscheinlich das der Hersteller alle Kombis die man zusammenstellen kann, auch getestet hat.

    Würde ich doch eher ein Laptop von Samsung oder Asus kaufen. Für gamen ist wohl Schenker im Moment die beste Variante, allerdings sehr teuer.

    Die Akkulaufzeit ist immer relativ und abhängig von der Anwendung.
    Wieviel willst du denn ausgeben?
     
  4. Rayzn

    Rayzn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Bei dem Preis bin ich mir noch unsicher. > 800€ und < 1500€. Ich weiß noch nicht wieviel ich für meine Bedingungen ausgeben muss.
    Es ist nicht wichtig, dass ich alle Games auf Max. spielen kann, da ich nen PC habe.
    Ich möchte aber schon ab und zu darauf ein paar installieren und auf Mittel möglichst ruckelfrei spielen können. Bei der Grafikkarte ist mir noch sehr wichtig, dass ich den Laptop ohne Probleme per HDMI an meinen Fernseher anschließen kann. Von meinem Pc z.B. ist das Bild dann oben und unten abgeschnitten.
    Ich weiß nicht, ob es wichtig ist, aber ich möchte den Laptop auch zum Filme schauen nutzen.
    Die Akkulaufzeit sollte über dem Durschnitt sein. Ich will den Laptop oft irgendwo mitnehmen und deswegen sollte er auch nicht zu groß sein. Max.15.6 und min. 14 Zoll.
    Als Betriebssystem würde ich gerne entweder Windows 7 oder Windows 8 mit Downgrade-Rechten haben. Ich weiß noch nicht, was ich von Windows 8 halten soll. Linux kompatibel sollte er sein.
    Der Laptop sollte min. 6Gb Arbeitsspeicher haben.
    Dvd-Laufwerk (evtl. BluRay?) und Usb 3.0 sollten vorhanden sein.
    Ich habe bei Lenovo gesehen, dass manche Laptops dazu fähig sind ohne Internetstick überall sich mit dem Internet zu verbinden. Das wäre natürlich ziemlich nützlich.
    Bei der Auflösung bin ich mir noch nicht sicher. Eigentlich ist ja immer 1920x1080 am Besten, aber wieso haben die meisten Laptops 1600x900? Wird bei 1920x1080 bei der Bildschirmgröße alles zu klein?

    Welche Laptops z.B. von Samsung sind empfehlenswert?

    mfg
    Rayzn
     
Thema:

welcher Prozessor für Laptop?

Die Seite wird geladen...

welcher Prozessor für Laptop? - Ähnliche Themen

  1. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  2. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  3. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  4. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...
  5. Laptop fährt nicht hoch

    Laptop fährt nicht hoch: Mein Laptop fährt nicht richtig hoch er zeig nur einen schwarzen Bildschirm an mit einem weißen blinkenden strich in der linken Ecke man kann...