Welcher ist am besten? PC für Gaming

Diskutiere Welcher ist am besten? PC für Gaming im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hey ho, ich wende mich mal wieder an euch. Ich suche immernoch nach einen PC und habe mich jetzt im Fachhandel beraten lassen. Der Herr dort...

  1. Colis

    Colis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hey ho,
    ich wende mich mal wieder an euch. Ich suche immernoch nach einen PC und habe mich jetzt im Fachhandel beraten lassen. Der Herr dort konnte sich für meine Bedürfnisse folgendes vorstellen:
    Alternativ zum Intel CPU i5-3570K 4x 3400 MHz bot er mir auch ein AMD FX6100 6-Kern (6x3,3GHz) an. Außerdem als Alternative zum Mainboard Asrock H77M ein Mainbord Asus Chipsatz 760.

    Für die Grafikkarte hatte er gleich drei Alternativen zur Geforce GT640 mit 1GB parat, nämlich eine
    • Geforce GTX 650Ti mit 16GB,
    • Geforce GTX 660 mit 2GB,
    • Geforce GTX 650 mit 1 GB.

    Am günstigsten würde ich mit dieser Konstellation davonkommen:
    • Gehäuse ATX LC Power,
    • Netzteil 650W LC Power GreenPower3,
    • Mainboard Asus Chipsatz 760,
    • AMD FX6100 6-Kern (6x3,3GHz)
    • 8GB Ram DDR3-1333 (2x4GB)
    • Grafikkarte Geforce GT640 mit 1GB,
    • DVD Brenner und
    • Festplatte 500GB.

    Ich spiele regelmäßig Spiele bzw. möchte regelmäßig Spiele wie GTA IV, das kommende GTA V, wenn es denn für PC rauskommt, L.A. Noire, Battlefield 3 etc., sprich aktuelle Spiele auf hohen Grafikeinstellungen ohne Ruckler spielen können. Wird mir dann diese Konstellation reichen? Oder muss ich da einzelne Komponenten durch die oben genannten Alternativen austauschen?

    Ich hoffe ihr könnt mir da helfen ^^

    lg
    Colis
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 game130, 31.10.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Die komponenten stimmen hinten und vorne nicht, bis auf der Prozessor.


    Das Netzteil ist ein Billignetzteil und nicht zu empfehlen. Ein gutes 400W Markennetzteil sollte hier ausgewählt werden.

    Das Motherboard passt nicht zu dem i5 3570K. Hier sollte eins mit den Z77 Chipsatz gewählt werden.

    Da der Prozesser Arbeitsspeicher mit 1600Mhz ansprechen kann, sollte hier auch ein RAM mit 1600Mhz gewählt werden.

    Wenn du einen Full-HD Monitor betreiben willst ist die Grafikkarte viel zu schwach für deine Ansprüche. Hier würde ich eine Radeon HD 7870 ( aber nicht mit Referenzkühler) empfehlen.


    Wenn du dein Budget verräts kann dir bestimmt jemand einen guten Rechner zusammenstellen, welchen du dann entweder selber zusammenbaust oder ihn dir für 20€ zusammenbauen lässt ( bei Hardwareversand.de)
     
  4. #3 xandros, 31.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und wenn es noch so oft ignoriert wird -> ich verweise weiterhin auf die Angaben des GPU-Herstellers! (Dem Rest schliesse ich mich aber voellig an!)
    Und dich damit auch sicherlich am meisten aergern.
    Der FX ist nicht fuer Gaming konzipiert - wenn auch bedingt geeignet.
     
  5. #4 Colis, 31.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
    Colis

    Colis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Heißt Netzteil-technisch sollten es mindestens 500W von eine Marke sein?

    Wenn wir von einem Budget von 600€ ausgehen, was würdet ihr mir empfehlen? Also allgemein an Komponenten?
     
  6. #5 Zemtexx, 31.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Für 600€ würde ich dir folgendes empfehlen....

    CPU: AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    Board: ASRock 970 Extreme3
    Ram: 8GB G.Skill 1333MHz CL9
    Graka: Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition
    Netzteil: Super Flower Golden Green Pro 450W
    Festplatte: Western Digital Caviar Blue 500GB
    Laufwerk: LG Electronics GH24NS70 schwarz
    Gehäuse: Xigmatek Asgard Pro

    Hast du evtl. noch ein Gehäuse, Laufwerk, Festplatte von deinem alten Rechner??

    dann könnte man alternativ dieses nehmen:

    CPU: Intel Core i5-3570K
    Board: ASRock Z77 Pro3, Z77

    wenn du nicht übertakten möchtest....

    CPU: Intel Core i5-3470
    Board: ASRock H77 Pro4/MVP, H77
     
  7. #6 game130, 31.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ansonsten:

    Günstiger DVD Brenner:
    Samsung SH-224BB schwarz, SATA, bulk (BEBE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Festplatte:
    Western Digital Caviar Blue 1000GB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Finde eine 500GB lohnt sicht nicht wirklich wenn man für 15 Euro mehr 1 TB bekommt)

    Gehäuse ist geschmackssache. Da musst du dir einfach einen Midi Tower aussuchen der dir gefällt.

    Einfach alles bei Hardwareversand bestellen und den Zusammenbau mit in den Einkaufswagen legen:
    http://www1.hardwareversand.de/Service/746/Rechner+-+Zusammenbau.article

    Falls du noch einen Extra CPU Kühler haben möchtest weiß ich nicht genau welchen die mit einbauen und welchen du selber montieren müsstest.
     
  8. #7 Painschkes, 31.10.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    ~600€ : Warenkorb.

    Ist natürlich nur ein Beispiel. :)
     
  9. #8 Zemtexx, 31.10.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Jup das schaut doch top aus...vlt. für 8€ mehr eine etwas stärkere 7870??
     
  10. #9 Painschkes, 31.10.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Klar, wieso nicht. :)
     
  11. #10 game130, 31.10.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    oder für 15 Euro mehr doppelt soviel Festplattenspeicher? Würde ich sinnvoll finden. 500Gb sind doch etwas mager
     
  12. Colis

    Colis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für die vielen Antworten. Ist aber Intel CPU i5-3570K 4x 3400 MHz nicht besser als Intel Core i5 3450 4x 3.10GHz So.1155 BOX? Und warum soll ich ein ASRock H77 Pro4/MVP Intel H77 So.1155 Dual kaufen, wenn mir game130 zu einem mit Z77 Chipsatz geraten hat?
     
  13. #12 game130, 31.10.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    den Z77 Chipsatz kauft man zusammen mit einem i5 3xxxK , da man den Prozessor damit leicht übertakten kann.

    Wenn man einen ohne K kauft kann man auch einen H77 Chipsatz nehmen
     
  14. #13 xandros, 31.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Z77-Chipsatz macht bei einem Intel i5-3450 keinen Sinn, da der Chipsatz z.B. Overclocking unterstuetzt, was der Prozessor aber nicht unterstuetzt.
    Gleiches waere beim P77-Chipsatz der Fall. Daher ist fuer ein i5-3450 ein H77-Chipsatz die bessere Wahl.
    Fuer einen i5-3570K hingegen ist ein P77-Chipsatz dann interessant, wenn du planst zu uebertakten, ein Z77-Chipsatz wenn du vielleicht uebertakten moechtest, aber auch die Grafikfaehigkeiten des Prozessors nutzen willst.

    Grob (und unvollstaendig):
    P77 -> Uebertakten
    H77 -> Grafikleistung
    Z77 -> Uebertakten + Grafikleistung
    (jeweils auf die Prozessorfaehigkeiten bezogen!)

    Der i5-3570K ist sicherlich etwas besser als der i5-3450. Den Unterschied wirst du jedoch - wenn ueberhaupt - nur geringfuegig bis gar nicht wahrnehmen.
     
  15. #14 Zemtexx, 31.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    @Colis

    die ganze Geschichte ist also davon abhängig, ob du irgendwann mal übertakten möchtest oder nicht....

    Wenn du übertakten möchtest, hat man ja die Wahl zwischen einen P und Z Chipsatz. Hier würde ich aber ein Z nehmen, weil fals die "große" Grafikkarte mal hops gehen sollte, sitzt man so wenigstens nicht im Dunkeln. So ein Garantiefall kann auch mal gut und gerne 3 wochen dauern. Ich würde k.... 3 wochen ohne Rechner.
     
  16. Colis

    Colis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nee, übertakten möchte ich nicht. Ich werde mich dann wohl für H77 entscheiden.
     
  17. #16 Zemtexx, 01.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    dann nimmste den Warenkorb von Painschkes.....die GTX660 raus und eine 7870 rein

    wenn dir 500GB Festplatte zu klein sind nimmste noch die von game130 vorgeschlagene....und fertig ist der Rechner^^
     
  18. Colis

    Colis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich auch meine jetzige STM3250318A 250GB SATA Festplatte behalten? Das würde mir schon reichen.
     
  19. #18 Zemtexx, 01.11.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    ja geht, spürbar langsamer ist die auch nicht^^
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 steinzaubel, 01.11.2012
    steinzaubel

    steinzaubel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Dein Verkäufer scheint aber nicht so richtig geschult zu sein, oder er wollte einfach seine "Billigware" aus dem Lager schaffen, damit du das Problem damit hast.
     
  22. Colis

    Colis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    So, was haltet ihr davon?
    https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php
    Reicht mir da 1x ein 8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 oder besser 2x und macht der überhaupt Sinn? Macht da überhaupt etwas Sinn? :D
    Wäre vielleicht ein Asus Board oder eins von Gigabyte besser?
     
Thema: Welcher ist am besten? PC für Gaming
Die Seite wird geladen...

Welcher ist am besten? PC für Gaming - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...